Orgasmus vortäuschen - okay oder nicht okay, warum?

Benutzer13138 

Verbringt hier viel Zeit
JuliaB schrieb:
warum bescheißt man damit sich selbst?

ichweiß doch, ob er echt ist oder nicht...?


naja, aber er wird beim nächsten mal nix anders macvhen, wenn er denkt, dass es dir gefallen hat und somit wirds dann auch nich besser werden beim nächsten mal...

also bescheißt man sich schon selbst irgendwie...


ich finds auch absolut bescheuert und ich würds nie machen, wüsste auch absolut nich wieso...
will den den ich liebe doch nich anlügen, was hab ich denn auch davon?

und bei nem typen den ich nich liebe, bzw der mir nix bedeutet, ons oder keine ahnung, oder er is einfach n arsch oder sonstwas... da wärs mir dann doch erttrecht egal, der soll doch dann ruhig wissen dass er schlecht war, oder? *g* (nein, is ja nich so, dass da immer gleich die männer schuld dran sind, nich fasch verstehen..., :smile: )
 

Benutzer23835  (58)

Verbringt hier viel Zeit
AustrianGirl schrieb:
nur weil man nicht kommt, heißt das nicht, dass man schlecht ist :rolleyes:

Das ist mir auch klar :smile: Ich meinte damit, dass man auch beim Sex durchaus Kritik anbringen darf. Vielleicht nicht gerade währendessen, weil sich da die Stimmung ganz schnell verflüchtigt *g sondern hinterher. Muß ja auch nicht unbedingt in eine große Diskussion ausarten. Aber man kann es den anderen ruhig anmerken lassen, wenn einen etwas gerade nicht so anturnt.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ich find, Orgasmus vortäuschen absolut net gut..

Man nimmt sich und dem Partner doch die Chance, an der Beziehung bzw. seinem Sexleben zu arbeiten usw. ...

Außerdem, die Leute, die sagen "is doch nix sooo schlimmes, wenn man..." jo aber warum sagt man es dann net einfach?? bzw. tut eben so als wäre alles normal...

Ich hab meinem Ex auch nicht jedes mal gesagt "du ich bin net gekommen" oder sowas.. er hats zu 90% gemerkt wenn ich dann mal gekommen bin und ich hab gemerkt das er es gemerkt hat :grin:

Ich finde das macht die ganze Sache doch entspannter...

vana
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Wollmaus schrieb:
naja, aber er wird beim nächsten mal nix anders macvhen, wenn er denkt, dass es dir gefallen hat und somit wirds dann auch nich besser werden beim nächsten mal...

also bescheißt man sich schon selbst irgendwie...

achso war das gemeint.

irgendwie bezieht ihr das alle darauf, dass frau nicht kommt, weil der mann schlecht ist und das n dauerhafter zustand ist, weil ihr alle schreibt "dann wird sich auch nichts ändern und die frau hat selbst schuld und wird nie kommen."

aber ich zum beispiel hab ja über ne ganz andere situation geschrieben, in der ich schon ab und an vorgetäuscht habe.
(er ist gut, frau kommt fast immer durch ihn, aber an einem tag merkt sie, das wird nix und täuscht vor, um ihn nicht zu kränken/in selbstzweifel zu stürzen)
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
davon hab ich nichts, und außerdem kann ich mienem freund nachher nicht vorwerfen das er ncoh wach bleiben muss weil ich noch geleckt werden will nachdem ich beim gv nciht gekommen bin :zwinker:
 

Benutzer14348  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Verzeihen könnte ich es höchstwahrscheinlich net. Sauer wäre ich deswegen sicherlich net, aber eher enttäuscht über das mangelnde Vertrauen welches entgegengebracht wurde.
Ich wäre auch nie böse, wenn Sie nicht gekommen wäre, das kann man dann ja auch noch mit anderen Methoden dann bis zum Orgasmus bringen.
Also ich hätte genug Ideen so etwas entsprechend umzusetzen oder Änderungen in Bezug des sexuellen Zusammenlebens durchzuführen. Soll ja angeblich auch helfen. :grrr:

Also mit kurzen Worten, Sauer sicher net, "nur" enttäuscht. :zwinker:
 

Benutzer21310  (35)

Verbringt hier viel Zeit
find die antwort : (m) Würde ich ihr wahrscheinlich nicht verzeihen/sauer sein. etwas hart. aber ich habs gewählt. wobei das nicht verzeihen blödsinn ist. ich denke mal, dass es einen grund hat, wenn sie nicht kommt. dann hat man (beide) halt was falsch gemacht und muss nächstes mal dran arbeiten... :zwinker:
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
keenacat schrieb:
davon hab ich nichts, und außerdem kann ich mienem freund nachher nicht vorwerfen das er ncoh wach bleiben muss weil ich noch geleckt werden will nachdem ich beim gv nciht gekommen bin :zwinker:

:zwinker: das is der erste grund, der mich überzeugt! *g*
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
keenacat schrieb:
davon hab ich nichts, und außerdem kann ich mienem freund nachher nicht vorwerfen das er ncoh wach bleiben muss weil ich noch geleckt werden will nachdem ich beim gv nciht gekommen bin :zwinker:

das ist wahr :zwinker:

aber mal im ernst...wieso sollte ich ihn belügen... das bringt mir nichts, ihm nichts und erst recht unserer beziehung nichts..
 
2 Woche(n) später

Benutzer13943  (36)

Verbringt hier viel Zeit
unsterblich schrieb:
wenn ich ein mädchen wäre und mein freund ein arschloch, dann wäre er wohl nicht mein freund :zwinker:

Das Arschloch hab ich danach schon in die Wüste geschickt.....
 
M

Benutzer

Gast
kann davon leider nix ankreuzen.
würde aber eher erwarten durch nen gespräch zu klären warums nicht geklappt hat...
wenn ne frau ihre orgasmen immer nur vorspielt und dem partner aber nicht sagt was bzw. wie sies haben will, ist sie imho auch selbst schuld.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren