Orgasmus und Ankündigung

V

Benutzer

Gast
Nein wo zu Ankündigung, gut es ist mir auch schon der Satz raus gerutscht : „ ich komme gleich „ mehr unbewusst, wem nicht !
Ich bin eh schon sehr laut wenn ich gevögelt werde ( was mir manchmal peinlich ) beim Orgasmus lasse ich mich dan gehen und schreie es raus , es ist auch das ich mich beim Orgasmus an etwas festkrallen muss , Mann Oberarme o Rücken wenn’s mir im Doggy kommt Kralle ich mich ins Bettlaken.


Ach wie lieb, Du das geschrieben hast, das es Dir manchmal peinlich ist wenn du laut stöhnst bzw schreist.
Bestimmt brauchst Du dich nicht schämen:herz::bussi:
 

Benutzer170332  (31)

Öfters im Forum
Wir kündigen es beide an "ich komme"/"wenn du so weiter machst ist es gleich vorbei", außer einer von beiden signalisiert klar, dass ihm die eigene Befriedigung egal ist und er nur will dass der andere kommt.

Er merkt zwar wenn es mir gefällt oder ich kurz davor bin zu kommen, aber den Orgasmus selbst erkennt er selten. Mir geht es bei ihm ähnlich. Gab anfangs öfter Missverständnisse, weil wir beide dachten der andere wäre gekommen und am Ende beide unbefriedigt dalagen oder er auch nach seinem Orgasmus weiter machte (weil er dachte ich wäre noch nicht gekommen) und mich zum zweiten Orgasmus brachte. Das ist der Grund weshalb wir nun ganz direkt fragen "bist du gekommen?" und meist schon grinsen müssen bei dieser doofen Frage.

Ist bei uns ganz ähnlich :zwinker:
 

Benutzer170786 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir kündigen es beide an "ich komme"/"wenn du so weiter machst ist es gleich vorbei", außer einer von beiden signalisiert klar, dass ihm die eigene Befriedigung egal ist und er nur will dass der andere kommt.

Er merkt zwar wenn es mir gefällt oder ich kurz davor bin zu kommen, aber den Orgasmus selbst erkennt er selten. Mir geht es bei ihm ähnlich. Gab anfangs öfter Missverständnisse, weil wir beide dachten der andere wäre gekommen und am Ende beide unbefriedigt dalagen oder er auch nach seinem Orgasmus weiter machte (weil er dachte ich wäre noch nicht gekommen) und mich zum zweiten Orgasmus brachte. Das ist der Grund weshalb wir nun ganz direkt fragen "bist du gekommen?" und meist schon grinsen müssen bei dieser doofen Frage.


bei uns auch ähnlich
 

Benutzer164664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ihn darum gebeten, es mir mitzuteilen, aber er macht es einfach nicht. :unsure: Ich finde es anturnend, wenn man mir auch verbal signalisiert, was gerade so im Innenleben abgeht... aber er ist eher stumm. Auf der anderen Seite finde ich es auch spannend, seine nonverbalen Reaktionen zu "lesen".
 

Benutzer169149  (25)

Benutzer gesperrt
Ich glaube ich sags ihm nur wenn ich noch nicht möchte. Wir sind zwar gut aufeinander abgestimmt, doch manchmal geht er geradewegs aufs ziel zu, mag ich nicht immer, da es dann für mich leider vorbei ist wenn ich gekommen bin und jeder sexuelle gedanke erstmal ungefär so geil wie Wäsche zusammenlegen ist D:
 

Benutzer167774 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meines Erachtens muss das zueinander passen und kommt somit auf die Sexualpartner an. Die einen möchten das, stehen drauf, andere finden es abtörnend wenn du so heftig verbal unterwegs bist....
 

Benutzer170332  (31)

Öfters im Forum
Ich finde es kann schon anturnend sein wenn sie zusätzlich zu den meist eh recht offensichtlichen Signalen auch direkt mitteilt das es soweit ist.
Einmal hatte ich eine Partnerin die sogar während dessen gesagt (oder besser gestöhnt) hat das sie gerade mitten im Kommen ist. War merkwürdig und heiß zugleich.

Und dann gibt es manchmal natürlich noch rein praktische Gründe, wenn ich noch nicht kommen will, oder ankündigen dass wenn sie so weiter macht ich gleich kommen werde, je nach dem was sie noch will/braucht macht sie dann weiter oder eben nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren