Orgasmus ohne zu spritzen???

Gekommen ohne abzuspritzen

  • Ja schon oft

    Stimmen: 2 4,4%
  • Ja aber eher selten

    Stimmen: 19 42,2%
  • Nein noch nie

    Stimmen: 20 44,4%
  • Nein will es aber auch mal ausprobieren

    Stimmen: 4 8,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    45
S

Benutzer

Gast
Was sagen eigentlich eure Freundinnen dazu wenn ihr nciht spritzt???
 

Benutzer16594 

Verbringt hier viel Zeit
Meine war begeistert, war sich aber nicht sicher, ob ich gespritzt habe oder nicht, da die Orgasmus-Kontraktionen ja auch ohne Spritzen stattfinden. Auf jeden Fall meinte sie, noch keinen so heftigen Orgasmus bei einem Mann erlebt zu haben. Sie war ganz hin und weg :engel:
 

Benutzer6604 

Verbringt hier viel Zeit
Habs ein paar mal auf unterschiedliche Art versucht, aber es hat nie geklappt. Ist mir aber mittlerweile auch egal :smile:
 

Benutzer11881 

Benutzer gesperrt
1. Hattet ihr schon mal Orgasmus ohne abzuspritzen??? Ja...kommt vor

2. Wie oft schon???...ich zähle das nicht....

3. Wie lange habt ihr gebraucht um das zuschaffen???....wenn ich besondrs oft und ausgiebig lange onaniere, dann kommt nix mehr....:zwinker:

4. Könnt ihr danach weitermachen??? Ja, aber ohne erektion

5 Habt ihr eine spezielle Technik??? verschiedene Handgriffe

6. Wenn ja welche??? s.o.

7. Tipps immer wieder probieren.....!
Warum willst du das eigentlich schaffen?
 
S

Benutzer

Gast
Warum?

Naja ich habe mal gehört das Männer die kommen ohne zu spritzen einen viel heftigeren Orgasmus ahebn als wenn sie abspritzen und das möchte ich auch mal bei einem Mann schaffen!!!
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
1. Hattet ihr schon mal Orgasmus ohne abzuspritzen??? Ja
Ja, schon öfters. Es ist eine reine Kopfsache, Ejakulation vom Orgasmus zu trennen. Normalerweise ist das derselbe Zeitpunkt, es läßt sich aber tatsächlich spalten.
Manchmal bin ich auch nicht wirklich in der Stimmung zu spritzen, - das kommt dann teilweise doch sehr irritierend bei den lieben Damen an.


2. Wie oft schon???
vielleicht zwei, drei Mal in meiner letzten Affäre und einmal vor einigen Jahren in meiner Ehe

3. Wie lange habt ihr gebraucht um das zuschaffen???

Das erste Mal war reines Experiment mit Gefühlen, wobei Drogen auch eine gewisse Rolle mitgespielt haben (die psychoaktive Wirkung von Haschisch hat die innere Öffnung zum Kommen beschleunigt). Dann ist mir irgendwann mal ein Buch in die Hände gefallen, in dem das thematisiert wurde und ich dachte mir "Hoppla .....!" Es hat dann ziemlich viel Arbeit gekostet, mental die Ebene zu erreichen, wo ich mich soweit auf mich konzentrieren konnte, daß das möglich ist. Und natürlich ist es Teamwork - ohne eine Partnerin, zu der ich wirklich tiefes Vertrauen habe, ist das sowieso nicht drin.


4. Könnt ihr danach weitermachen??? Ja, so wie normal. Manchmal komme ich noch ein, zweimal ohne zu spritzen und komme dann richtig, manchmal ist aber auch der Zug für weiter Orgasmen komplett abgefahren. :eckig: Ist aber nicht weiter tragisch.

5 Habt ihr eine spezielle Technik??? Wie gesagt, ist in erster Linine eine Frage der Konzentration ; es ist nichts esoterisches oder mystisches dabei, es ist eine ganz nüchterne Trennung von körperlichem und seelischem Höhepunkt beim Sex. Natürlich müssen die Beckenboden-Muskeln auch gut trainiert sein, um ein drohendes Abspritzen eben abwürgen zu können, wenn es sich zu früh anmeldet. Die Techniken dafür sind in guten Büchern ausführlich beschrieben.

6. Wenn ja welche??? Das Buch von Douglas Arava ist schon mal ein guter Anfang (ich glaub "Öfter, besser, länger.. " oder so ähnlich. Finde es im Moment nicht da meine Bücher leider nicht alle in die Wohnung passen).

7. Tipps
Warum willst du das eigentlich schaffen? Wenn er es schafft, dann liegt das nicht unbedingt nur daran, daß er mit Dir im Bett liegt .... Vielleicht bist Du Dir Deiner Wirkung im Bett nicht sicher und möchtest dort ein Krönchen aufsetzen ? In dem Fall wäre dies aber eher das falsche Spielfeld, find ich.
Du hast nach Tips gefragt. Hmmm. Je mehr man weiß, je besser man gebildet ist und genauer das kennt, womit man es zu tun hat, desto geiler kann der Sex auch werden - das ist so meine Erfahrung. Daher der Tip : Viel lesen, viel lernen, viel ausprobieren, - und Spaß daran haben. Ganz wichtig : sich immer liebevoll begegnen, nie abfällig oder Abfälligkeiten hinnehmen.
 

Benutzer29453 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt eine Menge Männer die kommen ohne abzuspritzen

loool ... entschuldigung, aber wenn das jemand wirklich beurteilen kann, dann ja wohl wir männer!!

kommen ohne spritzen:
a.) in der pubertät...
b.) nach x orgasmen in direkter folge...

...ansonsten wär die pille jawohl auch überflüssig .oO( im wahrsten sinne des wortes)
 
S

Benutzer

Gast
Grinsekater1968 schrieb:
Warum willst du das eigentlich schaffen?

Damit ich ihm auch mal bis zum SChluss einen blasen kann, denn ich mag es überhaupt nciht wenn Sperma in mein Mund fließt.
Ich weiß nciht was daran schlimm sein soll das ich das mal frage, man kann ja nie genaug lernen!!!
So seh ich das!!!

Nordlicht schrieb:
loool ... entschuldigung, aber wenn das jemand wirklich beurteilen kann, dann ja wohl wir männer!!


Mit wem mache ich denn diese Umfrage???
Mit Katzen, Hunden, Frauen oder Männern???
Mein Wellensittich hat sich auch schon gemeldet aber der darf nicht teilnehmen!!! :rolleyes2
 

Benutzer22137 

Verbringt hier viel Zeit
SweetyWonne schrieb:
Damit ich ihm auch mal bis zum SChluss einen blasen kann, denn ich mag es überhaupt nciht wenn Sperma in mein Mund fließt.

ich glaube kaum, dass das funktionieren wird!
 

Benutzer34168 

Verbringt hier viel Zeit
Seeehr interessante Umfrage eigentlich...

Ich dachte, das es normal sei auch mal ohne "abschuss" zu kommen..
Me: Kann auch mal "trocken" kommen und auch mit Errektion pippi machen allerdings erst so ca.2 min nach orgasmus

Kann also auch nen Orgasmus vortäuschen wenn ich wollte :bandit:
 

Benutzer16594 

Verbringt hier viel Zeit
Nordlicht schrieb:
loool ... entschuldigung, aber wenn das jemand wirklich beurteilen kann, dann ja wohl wir männer!!

kommen ohne spritzen:
a.) in der pubertät...
b.) nach x orgasmen in direkter folge...

...ansonsten wär die pille jawohl auch überflüssig .oO( im wahrsten sinne des wortes)

... und davon die Männer, die das können ;-)

Die Möglichkeiten a und b sind vollkommen anders als der multi-orgastische trockene Orgasmus, der wie Grinsekater auch schreibt mehr eine Frage der konzentration und Technik ist. Im Gegensatz zur Möglichkeit b) ist das durchaus eine geile und gefühlsintensive Sache. Verhütung ist dabei aber trotzdem nötig, da auch die Anfangstropfen durchaus eine geringe Menge Sperma enthalten.

@Sweety Wonne: Beim Blasen finde ich das recht schwierig, da man da als Mann das nicht so leicht selber steuern kann wie beim GV.
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
SweetyWonne schrieb:
Damit ich ihm auch mal bis zum SChluss einen blasen kann, denn ich mag es überhaupt nciht wenn Sperma in mein Mund fließt.
Ich weiß nciht was daran schlimm sein soll das ich das mal frage, man kann ja nie genaug lernen!!!
So seh ich das!!!

Basis für multiple Orgasmen beim Mann sind absolutes Vertrauen und Hingabe auch seitens der Frau. Wenn Du ein Problem damit hast, Sperma im Mund zu haben, würd ich mich eher mal mit diesem Bereich beschäftigen. Wenn Du auf dem Standpunkt stehst, daß das irgendwie eklig sein muß und nicht in den Mund gehört - sorry, dann bleib halt dabei, aber dann ist dein Gedanke, ihn erst mal ohne zu spritzen im Mund kommen zu lassen hoffnungslos unrealistisch. Es wäre besser, wenn Du ihm so lange einen bläst, wie Du gerade Lust dazu hast, und wenn er nicht ein Deinem Mund kommen darf, hörst Du eben vorher auf.
Sperma ist nicht eklig, genau genommen ist es sogar beinahe wertvoll, vom ernährungswissenschaftlichen Standpunkt betrachtet. Der Geschmack läßt sich durchaus verändern, je nachdem was Dein Schatz zu sich genommen hat, der Rest ist reine Kopfsache ; eklig wird es erst durch den Gedanken, daß es eklig sein könnte, statt wundervoll.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren