Orgasmus hinauszögern?

Benutzer25259  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist aber auch bei jedem anders....

Bei mir ist es zum Beispiel so das ich auch immer dachte ich müßte ewig können... So kam es dann das ich bei meinem ersten ersten mal nach einer Stunde reinem Sex, mir meine Freundin danmals sagte das es ihr schon lange reichen würde und ob ich nicht mal kommen wollte... :smile: Nun gut, dachte ich, dann bin ich jetzt dran. Nach ner halben Stunde bin ich über ihr zusammengebrochen. Da ging körperlich nichts mehr. :smile: Und gekommen war ich auch nicht. :mad: Bei den nächsten malen bin ich ein paar mal zu früh gekommen und ein paar mal nicht. Dann habe ich mir keine Gedanken mir mehr dadrüber gemacht und auch mal an meinen Freundin gedacht... Von da an bin ich gekommen wann ich wollte.... :link: Es ist eine Sache die sich komplett im Kopf abspielt. Habt Spaß am Sex und denkt nicht immer an so viele Sachen. Sex passiert aus dem Moment heraus... Man weiß nie was passiert....

Und was die Sache betrifft sich vorm Sex einen runter zu holen..... Wenn ich das mal gemacht habe war es eher für mich zum Nachteil weil der Sex dann nicht mehr so intensiv war. Und später gekommen bin ich dann auch nicht mehr. Und der Orgasmuis war nicht mehr so intensiv. Doch wen ich Sex hatte als ich total scharf auf Sex war, war es der beste Sex den ich hatte. Weil ich ziemlich geil war und Lust auf alles hatte und das solange wie möglich. Der Orgasmus haut mich dann auch viel mehr um als alle anderen. :schuechte Und daher ist es für mich so, das ich Sex habe wann ich will und wie lange ich will. Und am besten ist der Sex nach ein paar Tagen ohne Sex. :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
Lösung: multiple Ograsmen

Also ich finde dieses ganzes "an etwas unerotisches denken" extrem unbefriedigend. Da ist man gerade bei der schönsten Nebensache der Welt....mit einer hübschen Partnerin...und dann denkt man an Angela Merkel oder Schoko Pudding oder Verkehrsschilder.......das kann es doch nicht sein.

Oben wurde sie schon mal erwähnt: die PC-Methode. Ich beschäftige mich schon länger damit und kann nur jedem Mann raten das zu trainieren. Ist am Anfang etwas ungewohnt und erfordert etwas "Biss" beim Training, aber langfristig sind die Erfolge jede Anstrengung wert.

Man bekommt seine Erregung in den Griff und kann den Orgasmus beliebig hinauszögern. Nach dem Orgasmus bleibt die Erektion erhalten und man kann noch einen oder mehrere weitere Orgasmen dranhängen.

Es gibt einige Bücher zum Thema - hier die besten:
Mike Kleist "Geheimwissen: männlicher Multi-Orgasmus" (gefällt mir persönlich am besten. Locker und witzig geschrieben und das am besten strukturierte Trainingsprogramm. Das beste Buch, wenn man kein "Bücherwurm" ist :zwinker: Enthällt auch viele weitere Tips wie man die eigene Erregung in den Griff bekommt. Gibts bei Amazon.de oder beim Autor (auch als Ebook) www.mannkann.com )

Mantak Chia "öfter länger besser" - sehr gut, wenn man sich etwas auf östliche Spiritualität einlassen kann. recht umfangreich und ergiebig aber vielleicht nicht für jeden westlichen Mann unbedingt zu empfehlen.

Hartman/Fithian "jeder Mann kann" - hier geht es eher um die Entdeckung und den wissenschaftlichen Beweis, dass auch Männer multiple Orgasmen haben können. Die Autoren haben eine Vielzahl von Studien zu dem Thema durchgeführt. Interessant aber nicht unbedingt ein "Trainings-Buch".

Orgasmus macht Spaß! Mehr Orgasmen machen noch mehr Spaß!
 

Benutzer24408  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Definitiv PC-Muskeltraining. Beim nächsten Mal pinkeln einfach bewusst den Strom abbrechen, der Muskel ist das. Versuch das einfach ein paar Mal.
Wichtig ist auch möglichst entspannt zu sein und gleichmäßig zu atmen und was dir vielleicht auch weiter helfen könnte wäre, wenn du in deinem Mädel bist und du ihn ganz drinne hast, ziehe ihn nicht komplett wieder raus.

Die Eichel ist halt sauempfindlich und wenn du deinen Penis über die ganze Länge in der Muschi bewegst, wird er halt auch auf Dauer extrem gereizt.
 
2 Woche(n) später

Benutzer19694 

Verbringt hier viel Zeit
Poca schrieb:
Ursula Engelen-Kefer hilft gegen jeden Orgasmus der Welt...

Im Grunde sind die hier genannten Tips in der Tat brauchbar. Ich würde aber im Rahmes des Trainings (das beschriebene Herauszögertraining) auch an Deiner Stelle trainieren, mehrfach hintereinander zu kommen.
Wenn du den "Jürgen würgst", versuch danach ein zweites Mal...

Im Übrigen, ist die Diskussion eh ein wenig unnötig, merkwürdig. Wenn’s um Orgasmen geht, dann sollte man sich selber (gegenseitig) befriedigen. Sex hat was mit Nähe, usw. zutun.
Vor allem, wenn man kommt, kommt man -Punkt-
Deswegen macht man es ja auch....

Liebe Grüße :smile:
hi

wozu trainieren ein zweites mal zu kommen?


und ist es nicht ein wiederspruch?
sex macht man um nähe und zuneigung zu haben

und wenns kommt dann kommts DESWEGEN tut man es auch ?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren