Orgasmus durch Musik

Trippy_Joe

Benutzer193125 

Ist noch neu hier
Hallo!
Mir ist in den letzten zwei Monaten etwas passiert, das ich nicht für möglich gehalten habe. Und zwar habe ich nur durchs Musik hören einen Orgasmus bekommen. Ohne dass ich mich dabei befriedigt hätte oder sontiges. Und zwar richtig lang und richtig intesiv, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Mir ist das irgendwie unangenehm, da ich das als abnormal empfinde. Ich habe danach gegoogelt und absolut nichts gefunden. Ich kann doc unmöglich die einzige sein?! Gibt es dafür ein Wort?
 
axis mundi

Benutzer172636 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hallo,
ich kenne dafür kein Wort und habe das noch nicht so erlebt, aber du musst dich dafür weder schämen, noch ist das unnormal. Ein Orgasmus ist primär eine Reaktion auf eine Stimulation, diese muss nicht zwangsläufig physikalischer Natur sein. Über Google wirst du bestimmt fündig, aber vielleicht gibt es hier auch Menschen, die das bereits erlebt haben.
 
T

Benutzer185976  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
durch Musik ist mir das auch noch nicht passiert, sehr wohl aber durch Gedanken, ohne dass ich mich auch irgendwie selbst berührt habe. Auch das war ein sehr langer und intensiver Orgasmus wie ich ihn vorher noch nie erlebt hatte. Hab das aber nur 2x bis jetzt geschafft.
Was ich damit sagen will ist, warum soll es nicht auch durch Musik funktionieren wenn es auch durch Gedanken funktioniert?
Genieß es einfach :smile:
 
Spiralnudel

Benutzer83901  (37)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe zumindest mit einem Lied Wehen ausgelöst beziehungsweise intensiviert. Das ist natürlich schon noch etwas anderes, aber es geht in eine ähnliche Richtung.

Ob ich nur durch Musikhören einen Orgasmus bekommen könnte, weiß ich nicht, aber erregen kann Musik mich definitiv.

Daher finde ich das gar nicht so ungewöhnlich. Befriedigung beginnt doch für die meisten Menschen im
Kopf. 🙂
 
P

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Kann mir nicht vorstellen, dass mir sowas passiert. Die Reibung am Penis ist absolut notwendig. :zwinker:
 
EsmeraldaW

Benutzer179634  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Orgasmus durch Musik habe ich zwar nicht. Ich Vergleiche ein gutes Konzert aber gerne mit gutem Sex.
Von daher kann ich das schon ein Stück weit nachvollziehen.
 
G

Benutzer

Gast
Mein Partner als auch ich empfinden den " BOLERO vonMaurice Ravel" als sehr luststeigernde Musik. Endet mit einem gigantischem Staccato der uns ins Nirvana katapultiert.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Weseraue

Benutzer192870  (51)

Ist noch neu hier
Tja, ich höre fast nur Metal, da wäre ich immer sehr schnell fertig. 😁
 
Anila23123

Benutzer167118  (28)

Sehr bekannt hier
Nie erlebt und auch noch nie gehört, aber warum sollte es nicht möglich sein? Letztlich spielt sich der Orgasmus im Kopf ab, auch wenn man ihn im ganzen Körper spürt.
Unangenehm muss es dir jedenfalls nicht sein.
 
Georgieboy

Benutzer161012 

Meistens hier zu finden
Kalte und heiße Schauer liefen mir bisweilen schon über den Rücken, meist wenn eine überaus ansprechende Melodie die Tonart wechselt oder besonders glaubwürdige Gefühle durch Gesang transportiert werden.
Etwa bei "Don't give up" mit Peter Gabriel und Kate Bush...
Aber zu einem Orgasmus reicht es nicht, wie auch? Da müssten schon Form und Inhalt sexuell sein und obiges dazu kommen. Wer ein solches Stück Musik kennt, möge es bitte hier posten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren