Orgasmus-> beschreiben ?!?

M

Benutzer

Gast
Hi Leutz
Mein Freund hat mich vor kurzem gefragt,wie ich den weiblichen Orgasmus beschreiben würd,irgendwie schwierig oda?
Naja auf jeden Fall hab ich dann irgendwie gesagt dass es so ähnlich wär als wenn man mit einem Fahrrad nen gaaaanz steilen Breg hochstrampeln würd und dann am höchsten Punkt eine Klippe hinunterstürzen würde! :grin:
Irgendwie so
Was meint ihr dazu, ist dieser Vergleich auf irgendeine Art ackzeptabel?
Und wie würdet ihr beschreiben??
Ach übrigens der männliche Orgasmus würd mich auch mal interessieren!:grin:
 
M

Benutzer

Gast
also da find ich den vergleich mit dem fahrrad besser :tongue:
trifft das ganze bisschen besser :smile:
 
W

Benutzer

Gast
Ich glaube,das jeder da so seine persöhnlichen Empfindungen hat-und das deshalb auch anders beschreiben wird.
Aber ich kann mich mit Feuerwerk der Lust besser identifizieren ..
 
M

Benutzer

Gast
Das mit dem Fahrrad klingt ja so alsob der WEg zum Orgasmus total anstrengend ist...
 
M

Benutzer

Gast
ja dann bessere Vorschläge :grin:
Is ja auch ned immer einfachg :smile: *lol*
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Feuerwerk is schon mal ein guter Vergleich.... weils so gut paßt, hab ich sogar mal mit meinem Freund ein echtes Feuerwerk (also mit Raketen und dem Kram) sexuell kommentiert *lol*.
Ich persönlich bevorzuge aber den Vergleich mit einem Blitz - schlägt ein, schießt einmal den ganzen Körper rauf und runter und läßt langsam wieder nach... nur das man nachher im Idealfall net tot is *hehe*.
 
M

Benutzer

Gast
Hmmm keine Anderen Vorschläge, hier müssen doch noch mehr als n paar Leutz n Orgasmus gehabt habn :grin:
 

Benutzer4837 

Verbringt hier viel Zeit
Stell dir vor es ist heiss, sehr heiss. Du liegst irgendwo und schwitzt. Du dürstest geradezu nach Abkühlung. Auf dir liegt ein Ballon und beginnt sich langsam mit Wasser zu füllen. Du bestimmst das Tempo, manchmal auch nicht. Dir ist heiss und du fühlst die Kühle, die vom Ballon ausgeht. Sie macht dich wahnsinnig. Du willst mehr davon. Der Ballon wird grösser, die Spannung steigt ... er wird praller und praller. Er ist kurz vorm Bersten. Du wirst verrückt, denkst nur noch an den Ballon. Du explodierst innerlich vor Hitze. Er dehnt sich weiter. Du stöhnst. Er platzt in einem lauten Knall und während sich das kühle Nass über deinen Körper ergiesst, erbebt dein ganzer Körper in heftigen Wallungen, einmal, zweimal, dreimal, mehr...
Du liegst auf dem Boden. Du fühlst dich einfach wohl.

Noch Fragen?
 

Benutzer2633  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm als mann fehlt mir die Fähigkeit eines bildhaften Vergleichs. Vieleicht versuch ich mal zu beschreiben was ich fühle: In dem Moment wos soweit ist zieht sich der Beckenbodenmuskel ja zusammen und das fühlt sich ziehmlich gut an. Das mit dem Fahrrad und dem Berg passiert in dem Moment auch aber man lässt sich einfach ein paar hundert Meter rollen lässt.

Der Moment danach wo man erstmal alle Viere von sich strecken könnte (oder auch tut) und das kribblen langsam wieder nach lässt, hach herrlich
 

Benutzer5134 

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht so etwas wie eine kleine Feuerkugel, die plötzlich ganz klein mitten im Körper anfängt zu glühen, schnell immer größer wird und schließlich pulsierend mehrere Male hintereinander explodiert und den ganzen Körper entzündet...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren