Orgasmus bei der Masturbation

Benutzer107493 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich habe ein Problem, dass mich schon länger beschäftigt. Dazu muss ich ein bisschen ausholen. Es ist so, dass ich schon seit langem bei der Masturbation sehr schöne, intensive Orgasmen bekomme. Allerdings nur durch eine bestimmte Technik, nämlich, indem ich meine Hand mit dem Daumenballen gegen meine Schamlippen drücke. Dabei presse ich meine Oberschenke rhythmisch zusammen und übe im gleichen Rhythmus sehr viel Druck mit der Hand aus. Dadurch wird der Kitzler indirekt stimuliert und nach wenigen Minuten bekomme ich einen intensiven Orgasmus. Die Stellung kann ich sowohl im liegen auf der Seite, als auch im Sitzen praktizieren. Jetzt ist es aber so, dass ich nur dann komme, wenn ich im Moment des Orgasmus die Oberschenkel ganz fest zusammenpresse und weiter auf den Kitzler drücke. Ansonsten bleibt der Orgasmus aus und wenn ich mit dem Zusammenpressen aufhöre flaut die Erregung wieder ab. Problematisch ist dabei, wenn ich mich gleichzeitig auch vaginal stimulieren möchte, z.B. mit einem Dildo. Ich würde gern kommen, während der Dildo in mir ist, was dadurch nicht möglich ist, dass ich die Oberschenkel zusammenpressen und die Hand zwischen die Schamlippen pressen muss. Ich habe jetzt schon öfters einen Dildo verwendet und es fühlt sich auch sehr gut an, wenn ich ihn in mir bewege, aber dabei kann ich klitoral einfach nicht kommen.

Deshalb habe ich es jetzt versucht nur durch die vaginale Stimulation mit dem Dildo zu kommen. Wenn ich sehr erregt bin, auch vorab schon durch klitorale Stimulation in der beschriebenen Weise, und mir viel Zeit lasse, ist die vaginale Erregung auch sehr schön und intensiv. Dabei muss ich allerdings den Dildo in sehr schnellen, festen Bewegungen mit viel Druck über meinen G-Punkt reiben, damit ich richtig erregt werde. Das Problem ist dann, dass es sehr lange dauert und sehr intensiv wird, sodass ich es nicht lange genug durchhalte.

Kennt ihr diese Probleme vielleicht auch und hättet ein paar Tipps für mich?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wo ist jetzt genau das Problem?
Ich komme ohne Toys genau auf diese Weise bzw. leicht verändert. Aber die Beine muss ich trotzdem zusammen drücken (dabei sind meine beiden Hände noch dazwischen und ich zerdrücke sie mir dadurch).

Wieso sollte ich daran was ändern, wenn es klappt? Klar, die Hände sind kurz taub, aber was interessiert mich das? :grin:

Ansonsten komme ich nur durch starke Vibration direkt am Kitzler (auch durch Druck auf die Vulva/äußere Schamlippen). Dildo und dergleichen bringen mir nichts. Auch vaginal komme ich eher schwer mit Toys, im Gegensatz zum Sex. Ist halt so. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren