Organspendenausweis: würdet ihr euren Penis spenden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
hm, warum das denn? Ist ausserdem nicht vergleichbar mit einer Penisspende (die es ja sowieso gar nicht nie und nimmer gibt oder geben wird :kopfschue :zwinker: )
Ein Penis wird ja auch mit 80 nicht ganz schlapp, gell? Anders dagegen beim Busen von Omas. Welche 20-jährige will schon einen Ersatzbusen von einer 80-jährigen Oma haben? Außerdem gibt es Silikon.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
naja, ich hätte aber auch nicht gern einen 80-jährigen Penis - glaub mir, die sehen auch nicht mehr so prima aus :kopfschue
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
naja, ich hätte aber auch nicht gern einen 80-jährigen Penis - glaub mir, die sehen auch nicht mehr so prima aus :kopfschue
Dann lieber gar keinen Penis als einen 80-jährigen Penis? :geknickt:

Und hast du den Penis von deinem Opa schon mal gesehen? :eek:
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
lol, auf welchem Niveau Du wieder denkst.
Da gibts jede Menge Situationen, wo man sowas unweigerlich zu Gesicht bekommt - schon mal an medizinische Berufe gedacht?
Tststs :tongue:
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Prof. Dr. med. ur. oder so...
naja, maximal sowas wie Aushilfsurologe in meiner Vergangenheit :grin:
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
hm, also da wo ich wohne, muss man nicht unbedingt Arzt sein, um z.B. einem Urologen ode Gynäkologen "assistieren" zu dürfen. :zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
*LOL*... geile Frage... Klar, irgendjemand würde sich dann freuen und das Erbe weitertragen :smile:
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Somit haben manche Penisse eine Lebensdauer von 160 Jahren :grin:
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Wer soll denn bitte schoen die Zielgruppe fuer so etwas sein???

www.google.de findet genau einen Eintrag zum Thema "Penisspende". Der koennte allerdings die Frage beantworten!

:grin: :grin: :grin:
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Was heißt denn schon Zielgruppe? Das ist genauso mit jeder Krankheit. Niemand weiß bei welchem unglücklichen Unfall sein Penis so stark beschädigt wird, so dass er amputiert werden muss, oder seine Ex aus Rache seinen Schwanz :flennen:
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man im Rahmen der Organspende auch einen Penis spenden dürfen soll nach eurem Tod, würdet ihr diesem im Organspenderausweis zustimmen? Oder würdet ihr ausdrücklich euren Penis davon ausnehmen?
Also wenn es so etwas gäbe und ich auch einen Ausweis hätte, würde mein Penis sicher nicht nach meinem Tod "gesichert",
da der "neue Mann", der nach der Transplantation dann da dran hängt, auch nicht viel besser dran wäre als vorher.
Was heißt denn schon Zielgruppe? Das ist genauso mit jeder Krankheit.
Niemand weiß bei welchem unglücklichen Unfall sein Penis so stark beschädigt wird,
so dass er amputiert werden muss, oder seine Ex aus Rache seinen Schwanz :flennen:
Also, wenn eine Ex meinen Penis abschneiden-/beißen oder sonstwas tun würde habe ich ja das Problem nicht,
da ich dann wohl wegen Mordes oder Totschlags 20 Jahre in Haft komme, und im Knast hab' ich keine Verwendung für meinen Anhang.

Es sei denn der Richter würde die besonderen Umstände berücksichtigen, der vorrübergehenden Unzurechnungsfähigkeit,
ausgelöst durch den enormen Schock, zustimmen und mich freisprechen...dann müßte ich mir wohl doch wieder Gedanken machen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren