Organspendeausweis

Benutzer55212  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Jap, hab einen, bin stolz, dass ich so denke und mit diesem ausweis leben retten kann, sollte mein mal zu ende sein...
 
M

Benutzer

Gast
Ich habe auch einen Organspendeausweis, weil ich es gut finde, das wenn ich sterbe dann vielleicht anderen Menschen helfen kann (und vielleicht brauche ich ja selber auch mal ein "Ersatzteil").:smile:

Allerdings stellte ich durch den Thread gerade fest, das ich meinen mit 16 Jahren unterschrieben habe und das ist ja ein bisschen kritisch, falls der Fall eintreten sollte...
Ich habe mir jetzt gleich einen neuen bestellt, das es keine Probleme gibt!:smile:
 

Benutzer15839 

Verbringt hier viel Zeit
Habe auch einen (seit drei Jahren, glaube ich). Was soll ich schließlich mit dem ganzen Kram in mir, wenn ich unter die Erde komme?

Versuche, Freunde und Familie ebenfalls zur Spende zu bewegen blieben allerdings erfolglos (aus der irrationalen Angst heraus, von Ärzten "geplündert" zu werden:kopfschue ).
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
aaahja!
so jetzt hab ich mich nochmal schlau gemacht.
also bei einer lebendspende muss der organspender volljährig sein, aber mit 16 kann man bereits nen organspenderausweis bei sich tragen und damit dokumentieren das man spenden will.

mit 14 kann man bereits einer organentnahme widersprechen.

nichts desto trozt sollte man alle paar jahre mal wieder den organspenderausweis erneuern und damit nochmal deutlich machen das der wille zum spenden, oder die organentnahme widersprochen wird noch immer der wille des spenders ist.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Kirby kann ich da nur zustimmen, es wäre toll und auch wenn mein Mann Sanitäter ist ne ne da sind schon zuviel komische Sachen passiert!
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Kirby kann ich da nur zustimmen, es wäre toll und auch wenn mein Mann Sanitäter ist ne ne da sind schon zuviel komische Sachen passiert!

Komische Sachen? Also ich denk mal, dass das Risiko in Bezug auf organisierten Organhandel in D nicht besonders hoch ist
Abgesehen davon wurde hier ja geschrieben, dass das 2 Ärzteteams bestätigen müssen, dass man tot ist und so

Ich hab einen, schon seit Jahren und hab jetzt welche für mich und meine Familie/Freunde bestellt
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe keinen und ich werde auch nie einen haben.
Ich möchte nach meinem Tod nicht ausgeschlachtet werden.
 

Benutzer52505 

Verbringt hier viel Zeit
solln se doch verotten... oder nicht

Ich hab meinen Orgi-ausweis seit dem Erste-Hilfe-Kurs (da wurde etwas Werbung gemacht, so nah kommt man der Problematik selten im Leben) und hätte da nie ein Problem mit. Ich brauche keinen Gott in meinem Leben und wenn es einen gäbe könnte der mir ruckzuck jawohl nen neuen Körper basteln falls ich den bräuchte. ich hab mir soweiso schon überlegt ob ich spaßeshalber mal das ernstloseste Testament aller Zeiten anfange (hab ioch glaub ich schon mal als ich breit war) und Blutspenden hab ich grad heut wieder dran gedacht, es aber seit Jahren nich gemacht. Plasma würde ich nicht spenden wollen, weil ich damit nur den Pharmakonzernen Geld in die Taschen scheffel, und denen würde ich lieber klauen als spenden, den Verbrechern.
 
B

Benutzer

Gast
schon seit jahren... :smile:

gründe!? ...wenn ich tot bin brauche ich meine organe sowieso nicht mehr!
 

Benutzer32846 

Verbringt hier viel Zeit
Habe auch einen, schon den zweiten- den ersten hat mein Vater mir weggenommen. Der Gedanke daß nach dem Tod eines Angehörigen an ihm rumgeschnibbelt wird ist für Verwandte wohl nicht so toll.. Habe mir trotzdem einen neuen machen lassen. Ich möchte schließlich auch daß ich oder meine Lieben ein Organ bekommen wenn sie eines brauchen.
 
4 Woche(n) später

Benutzer43896 

Verbringt hier viel Zeit
schon seit jahren... :smile:

gründe!? ...wenn ich tot bin brauche ich meine organe sowieso nicht mehr!
:jaa_alt:

Es gibt immer Leute, die sie brauchen können, also wieso sollten meine Organe nach meinem Tod sinnlos vor sich hingammeln (bzw. mitverbrannt werden)? Das hielte ich für egoistisch.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Hat hier eigentlich noch jemand bei der BZGA Ausweise bestlelen wollen, die nie angekommen sind? Komisch....
 

Benutzer43896 

Verbringt hier viel Zeit
Hat hier eigentlich noch jemand bei der BZGA Ausweise bestlelen wollen, die nie angekommen sind? Komisch....
Also ich hab vor ein paar Jahren für ein paar Freunde und mich eine Sammelbestellung gemacht und die sind alle angekommen. :zwinker: Hast du mal dort nachgefragt?
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Nee, nachgefragt nicht. Sollte ich vieleicht mal machen
 
V

Benutzer

Gast
Ja, ich trage einen bei mir (in meinem Geldbeutel).
Ich wäre froh, wenn ich auf ein neues Organ angewiesen wäre und man für mich ein passendes Spenderorgan finden würde.
Wenn ich tot bin, nutzen mir meine Organe schließlich auch nichts mehr.
 
S

Benutzer

Gast
um es nochmal zu sagen was einige wohl nicht glauben können:
ärzte sind verpflichtet dich so lange am leben zu erhalten bis nachhaltig bewiesen is das du es nicht überleben wirst. die schalten die maschine nicht ab nur weil grad einer reinkommt der ein organ braucht. erst wenn der hirntod festgestellt wurde von verschiedenen ärzten und über einen gewissen zeitraum wird man zur organentnahme freigegeben. und ich weiß nicht wie es in deutschland is, aber in österreich werden auch noch die angehörigen gefragt bzgl. maschinen abschalten und organe entnehmen. - und das weiß ich weil ich in einem KH arbeite und es bisher 2x mitbekommen habe (sowas passiert bei mir im KH nicht so oft das ein relativ junger, eigentlich gesunder mensch stirbt und als organspender in frage kommen würde... und da sprechen sich die dinge schnell herum...).

ärzte lassen keinen menschen vorsätzlich früher sterben um seine organe zu entnehmen. das is auch nicht so einfach, da es gewisse richtlinien gibt die befolgt werden müssen. ärzte haben nicht die macht zu sagen "okay leute, der hier is seit 2 stunden bewusstlos - wir schalten jetzt die maschine ab und dann raus mit den organen - draussen wartet einer auf ein herz". das is eine längere prozedur bis ein mensch als tot gilt und zur OP freigegeben wird.


und ich finde es auch unverantwortlich wenn manche leute irgendeinen blödsinn verzapfen was diese dinge betrifft... *grml*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren