ONS - zu mir oder zu ihm?

Benutzer94075  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich hatte erst einen richtigen ONS und einen ONS der im Dezember 2 Jahre andauert:grin:
Naja jedenfalls bin ich einmal mit zu Ihm und einmal hab ich Ihn mit zu mir genommen. Ich persönlich fand es bei mir viel angenehmer, weil ich die Umgebung kannte und im Notfall wusste die Nachbarn kommen und helfen.
Was ich gemacht hab als ich mit zu ihm bin ich hab ner Freundin geschrieben wo ich bin... kann sein, dass es übertrieben ist aber mir war es so einfach Lieber.

Naja also ich finde es bei mir besser!
 

Benutzer95090 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte meine ONS in nem Zelt, in der Wohnung von ihm (kannte ihn aber, sonst hätte ich das nicht gemacht) und im Freien

Wenn die Wetterverhältnisse es zulassen würde ich es im Freien machen, aber heutzutage ist man ja eigentlich nie irgendwo sicher...
 

Benutzer82046 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fand zu ihm immer besser. Aus drei Gründen:
- meine Mitbewohner sind zu neugierig
- ich wollte nicht das er meine Adresse kennt
- so kann man einfach gehen und muss z.b. nicht neben ihm aufwachen :tongue:
 

Benutzer71398  (32)

Verbringt hier viel Zeit
- ich ziehe bei ihm vor (adresse und eltern :tongue: )
- kann gehen wann ich will
-wenns nicht gut war, kann er nicht vor meiner tür stehen

- habe beim treffen den namen,adresse ner freundin per sms geschrieben
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Zu ihm.... da muss ich keine Angst vor meiner unaufgeräumten Wohnung haben. ;D
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
summm;5765612 schrieb:
Und was ist mit dem "Sicherheitsaspekt" an sich?

Das ist wohl der größte Knackpunkt - gibt so viele Spinner "da draußen" ...

Sinnvoll ist sicher, wenn man mit einem Mann in seine Wohnung geht, die Adresse per SMS an eine eingeweihte Freundin/Freund zu senden oder kurz zu telefonieren und die Daten durchzugeben. Das kann er ruhig mitbekommen.

Einen fremden Kerl mit nach Hause nehmen, ist auch so eine Sache - habe da einmal eine grenzwertige Erfahrung gemacht - der Typ stand noch Wochen danach öfter vor meiner Tür und schickte mir ... naja - nicht sehr nette, teils bedrohlich anmutende SMSe. Er konnte nicht gut mit umgehen, dass ein zweites Date eben nicht mehr drin war. Letztendlich hat er erst Ruhe gegeben, als ich per SMS mit der Polizei drohte - da ich seine Handy-Nummer hatte, ist seine Identität für die in der Regel leicht rauszufinden.

Kommt ja auch drauf an, ob der ONS geplant war - also das (Blind-)Date ein eindeutiges Ziel hat - oder sich die Lust darauf zufällig im Laufe des Abends einfach ergibt. Beim geplanten Date wäre vielleicht ein Hotel oder ein SC das sicherste.

Hier auch noch was zum Thema: Sicherheit bei Blind-Dates
 

Benutzer100856 

Benutzer gesperrt
:smile: kenne das Problem aus meiner Singlezeit und somit auch die Ängste der Damen. Ich hatte nach den ersten 2 ONS. Genau das was ein Voruser vorgeschlagen hat gemacht. Manche Frauen sind aber garnicht so bedenklos bzw scheinen nicht so.. ab dem 2ten ONS hab ich aber trozdem jede Frau dazu gebracht, dass sie ihrer Freundin bescheid sagt wo ich wohn... das kam bei den meisten Frauen sehr gut an :smile:

Standen dann vor der Wohnung waren voll am rum machen dann sag ich zu ihr: Stopp jetzt schreibst du erstma eine SMS mit der Adresse an deine Freundin, du sollst dich sicher fühlen!

Also an alle Männer, da Frauen meist das schwächere Geschlecht sind, sollte man beachten das auch diese Ängste haben. Deshalb denkt auch selber mit und bittet sie das nächste mal auch eine SMS zu schreiben. Das ist für alle beteiligten die einfachste Lösung :smile:


Edit: Achja was auch sehr gut ist, wenn man vom Hometelefon die Frau bei der Freundin anrufen lässt. Die Homenummer ist eingeblendet die Freundin hat dann ganz sicher die zumindest die Nummer. Das ist auch eine gute Lösung
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
Also bis jetzt war ich immer bei "ihm". wäre noch nie auf die idee gekommen einer freundin bescheid zu geben wo der wohnt weil wenn er mir komisch vorkommt gehe ich erst gar nicht mit.
zu mir habe ich erst einen mitgenommen weil da meine eltern nicht zuhause waren. und ich mag es grundsätzlich nicht wenn jemand weiß wo ich wohne, meinen nachnamen kennt oder handynummer..
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte nie einen klassischen ONS, aber würde immer zu ihm gehen wollen. Erstens kann ich dann einfach abhauen, wenn der Typ mir doch nicht gefällt und zweitens mag ich keinen Sex, wenn noch andere Leute Zuhause sind. Da ich in 'ner WG wohne und nie weiß, wann die anderen da sind, wäre das also schwierig.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde auch zu ihm gehen.
In mein Zimmer kommen nur Leute, die mir vertraut sind. In mein Bett sowieso.
Für eine schnelle Nummer benutze ich das Bett des anderen. :grin:
 
L

Benutzer

Gast
Wenn ich in der Situation wäre, würde ich lieber zu mir wollen. Da fühl ich mich wohl und außerdem müsste ich am nächsten Tag dann nicht von irgendwo anders nach Hause fahren.
 

Benutzer89311  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also hatte zwei ONS im freien und bei einem bin ich zu ihm. Aber muss sagen die ons waren alles bekannte und keine wildfremde, von daher musste ich keine Angst haben dass ich an verrückte gerate, weil ich die ja schon vorher kannte. Ich denke bei jemandem den ich erst an dem abend kennen gelernt habe würde ich nicht zu ihm und auch nicht zu mir wollen.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem ONS waren wir erst bei ihr und dann bei mir zwei Tage später. Die Idee mit der SMS finde ich aber gut, macht nen besseren Eindruck. *g*
 

Benutzer21812  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Die waren bisher immer bei mir und habe keine schlechten Erfahrungen dabei gemacht. Es hat sich halt immer so ergeben, dass es bei mir praktischer war. Wahrscheinlich haben das die Damen immer so eingefädelt :zwinker:
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
Standen dann vor der Wohnung waren voll am rum machen dann sag ich zu ihr: Stopp jetzt schreibst du erstma eine SMS mit der Adresse an deine Freundin, du sollst dich sicher fühlen!

Genial - eine Werbe-SMS an die Freundin und damit den nächsten potentiellen ONS ... wenn sie dann am nächsten Tag selig grinsend zur Freundin kommt, weiß die gleich wo sie sich's auch gut gehen lassen kann...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich gehe zu demjenigen, der näher am Treffpunkt wohnt. Das kann auch gerne bei mir zu Hause sein. Ich hatte einige ONS und es hat noch nie Probleme gegeben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren