ONS Versteigerung

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
In der Zeitung las ich von einem Internet-Auktionshaus (@ Admin: Darf ich die Seite nennen?), auf der ONS versteigert werden. Das höchste Gebot für einen One Night Stand lag dort bei 1200 Euro.

Würde sich jemand von Euch dort anbieten? Oder gar einen ONS ersteigern??? (Falls ja, für wie viel Euro max.?)
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Oh man, ein ONS kostet doch meist nicht viel mehr wie der Eintritt der Disco... also wer so viel für Sex bezahlt, ist echt selber schuld.:ratlos:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich kenne ein solches Internet-Auktionshaus, dort werden neben ONS noch wie andere erotische und sexuelle Dinge angeboten. Ab einem gewissen Betrag bin ich käuflich – Aber nicht für jeden. Da man bei einer solchen Auktion kaum einen Einfluss darauf hat, wer derjenige ist, der einen ersteigert, verzichte ich auf solche Aktionen von vorne herein.

Ich würd' mir nie einen Mann ersteigern, laufen genug willige Exemplare auf der Straße rum. :tongue:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ein Mann der für einen ONS zahlt muss sehr verzweifelt sein. In der nächsten Bar findet sich sicher eine Frau für zwei/drei Drinks die man dann abschleppen kann.
Verstehen wie man sowas mitmacht, tue ich nicht.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Naja, manche werden es wohl nötig haben. Und für solche Leute find ich es gut, dass es sowas gibt.

Ich selbst würde mich da weder anbieten, noch irgendwen ersteigern. Kann man auch leichter haben.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich habe mal einen Bericht im Fernsehen über diese Seite gesehen, und habe sie mir aus Neugierde dann mal genauer angeschaut. Was ich immerhin gut finde ist die Tatsache, dass so ziemlich alle deutlich darauf hinweisen, dass sie nur mit Verhütung Sex haben wollen...immerhin etwas.
Eine Frau, die im Fernsehen interviewt wurde, sagte dann in etwa "Na ja, ich hab' halt Spaß am Sex. Falls ich einen in der Disco abschleppe, ist es ok...hier werde ich dafür sogar noch bezahlt. Warum sollte ich es nicht machen?" So wie sie es beschrieben hat, hörte sich das alles ganz locker und fast schon "schön" an: Sie geht hin, hat ihren Spaß und kann danach noch ausgiebig shoppen gehen. Manchmal bekommt man allerdings schon den Eindruck, dass einige es nicht aus reinem Spaß oder purer Abenteuerlust heraus machen, sondern eher aus finanzieller Not.
Ich kann mir vorstellen, dass manche Männer so ein Angebot gerne annehmen, da sie dies mit einem "besseren" Gewissen tun können, als in den Puff zu gehen. Man kann sich einreden, dass man ja kein "Freier im strengen Sinne" ist...es ist ja privat und was sie dafür bekommt ist ja auch eher ein kleines (finanzielles) Geschenk...eine Aufmerksamkeit. Und da sie in ihrem Profil ja schreibt, dass sie Sex mag, ist es auch nicht unmoralisch usw. Da man sich diese ganze Situation so nett zurechtbiegen kann, kann ich mir durchaus vorstellen, dass einige darauf eingehen.

Ich würde so eine Leistung nicht in Anspruch nehmen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ein Mann der für einen ONS zahlt muss sehr verzweifelt sein. In der nächsten Bar findet sich sicher eine Frau für zwei/drei Drinks die man dann abschleppen kann.

Ok, aber was will ich mit ner Frau die 2 Promille oder mehr hat? Oder die vielleicht vor 2 Wochen das letzte Mal geduscht hat? Etwas Anspruch hat Mann dann doch.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ok, aber was will ich mit ner Frau die 2 Promille oder mehr hat? Oder die vielleicht vor 2 Wochen das letzte Mal geduscht hat? Etwas Anspruch hat Mann dann doch.
:eek: es laufen da auch genügend normale Frauen rum, die auch auf einen ONS aus sind. Guck dich mal hier im Forum um wie viele Frauen schon ONS hatten. Das ist heut zu Tage für Frauen glücklicher Weise genau so normal wie für Männer.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
Würde sich jemand von Euch dort anbieten?

da muss ich ja jeden nehmen. neee, echt nicht. und dann nur 1200 €?

Oder gar einen ONS ersteigern??? (Falls ja, für wie viel Euro max.?)

wozu soll ich für etwas geld bezahlen, was sich auch kostenlos realisieren lässt?
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
1200 Euro sind leichverdient, von daher: ja, ich stelle mich gern zur Verfügung :smile:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
:eek: es laufen da auch genügend normale Frauen rum, die auch auf einen ONS aus sind. Guck dich mal hier im Forum um wie viele Frauen schon ONS hatten. Das ist heut zu Tage für Frauen glücklicher Weise genau so normal wie für Männer.
ich empfehle einen tag als Mann um eine realistische Einschätzung zu ermöglichen
 

Benutzer45117 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auf die Seite auch per Zufall draufgestoßen durch ein TV Beitrag und siehe da Neuerdings bieten sich da auch noch Jungfrauen an. Die Auktion ist schon auf über 5000 EUR !!!!!

Ich finde sowas echt Geschmacklos
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
ich empfehle einen tag als Mann um eine realistische Einschätzung zu ermöglichen

Muss ich dir rechtgeben. In der Regel sucht sich die Frau die Typen für ein ONS selbst aus, und wenn man dann nicht auf der Liste steht- Pech gehabt!:zwinker:

Insofern ist es tatsächlich schwer als Mann ein ONS mit einer Frau zu ergattern die auch den Ansprüchen gerecht wird. Aber ganz unmöglich ist es nicht.

Zum Thema: Nein, ich gebe kein Geld für Dinge aus die man auch kostenlos haben kann. Wenn nicht heute dann halt Morgen, oder sonst irgendwann...:smile:
 

Benutzer80359 

Benutzer gesperrt
Also man bleibt eine Nacht bei einer Frau und gibt ihr Geld dafür. Wo ist da bitte der Unterschied zur normalen Prostitution? Außer, dass man sich einmal per Internet anbietet und sich beim anderen auf der Straße die Beine in den Bauch steht?
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Prostitution zeichnet sich ja nicht dadurch aus, dass Frauen in einem bestimmten Gebäude oder an einer bestimmten Straße ihrem Gewerbe nachgehen. Sexuelle Handlung gegen Entgelt=Prostitution!

Warum das jetzt 1200 Euro kosten soll ist mir irgendwie unklar. Die Tarife für Prostituierte sind doch so weit ich gehört habe, im allgemeinen wesentlich niedriger.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich bin auf die Seite auch per Zufall draufgestoßen durch ein TV Beitrag und siehe da Neuerdings bieten sich da auch noch Jungfrauen an. Die Auktion ist schon auf über 5000 EUR !!!!!
Wer will denn als "Nutte" ne Jungfrau, das kann man doch eigentlich nur als Fetisch geil finden oder wenn man irgend so ein Bin-Laden-Fanboy ist, ansonsten ist das doch bei käuflichem Sex völlig am Sinn der Sache vorbei.

Ich zahl nicht für Sex, ist mir irgendwie zu armseelig. Verkaufen würde ich micht da auch nicht, Frauen die Geld für Sex ausgeben, sind doch meist noch viel runtergekommener als Männer, die das nötig haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren