ONS trotz Corona?

Benutzer174520  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Liebe PL Nutzer,
Habe eine Frage an die Singles unter Euch. Habt Ihr trotz Corona One Night Stands? Wenn ja tragt ihr dabei Mundschutz oder wählt ihr beim Sex Stellungen bei welchen man nicht Face to Face agiert, oder wie praktiziert Ihr Sex?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ONS hab ich keine.

Seit Corona hab ich Sex nur mit einer festen Affäre, bei der ich auch weiß wie er es mit Kontakten und Co. hält.

Sex mit Maske oder ohne Face-Kontakt... nee also dann lieber meinen Satisfyer :grin:
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Liebe PL Nutzer,
Habe eine Frage an die Singles unter Euch. Habt Ihr trotz Corona One Night Stands? Wenn ja tragt ihr dabei Mundschutz oder wählt ihr beim Sex Stellungen bei welchen man nicht Face to Face agiert, oder wie praktiziert Ihr Sex?
Off-Topic:
Bin weder Single noch One Night Stands, aber wenn ich jetzt das Bedürfnis danach hätte, würde ich mir vorher Selbsttests bestellen und anwenden!
P.S.: Gibt es nicht nur für Corona, sondern auch für andere relevante Krankheiten, wie z.B. HIV etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Bei einem ONS kann man sich auch mit Schutz ganz andere Dinge "einfangen" als Corona - vergisst man leicht, davon sind die Zeitungen nicht voll. Das persönliche Risiko ab und an einen ONS zu haben, wäre für mich vertretbar. Ich fürchte mich auch nicht vor Corona. Viel wichtiger ist aber dass man Unbeteiligte nicht in Gefahr bringt. Das ist die weit größere Challenge.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Da muss man doch einfach nur das coronasutra praktizieren :tentakel:

Aber jetzt mal im Ernst:
Ich hatte schon vor Corona kein großes Interesse an ONS und auch keine Chance, an einen zu kommen. Die dazu nötigen Fähigkeiten hätte ich nämlich - sofern vorhanden - deutlich gewinnbringender zur Partnersuche einsetzen können.
Von daher ist für mich ein ONS in Corona-Zeiten absolut utopisch. Da fehlt ja ein Großteil der Kennenlern-Möglichkeiten.
 

Benutzer182699  (29)

Klickt sich gerne rein
Off-Topic:
Unterste Reihe, zweite von rechts sieht sehr vielversprechend aus! :grin:
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin ganz froh, dass ich mich nicht dem Problem stellen muss, wie ich trotz Corona Sex haben könnte.
Habe eine Freund und regelmäßig Sex.

Ich denke aber nicht, dass ich als Single gänzlich auf Sex hätte verzichten können. Über ein Jahr kein Sex... das könnte ich nicht.
Mit dem kennenlernen ist es gerade zwar nicht so leicht, aber für die Zeit hätte ich mich vielleicht sogar in einem Datingportal angemeldet. Irgendeinen attraktiven Mann, der auch nur Sex möchte hätte ich bestimmt gefunden und wenn der Sex gut ist, könnte man das ja auch gelegentlich wiederholen. Ich würde dann hinterher wohl in freiwillige Quarantäne gehen. Das wäre aber kein Problem. Seit dem ersten Lockdown war eh nicht viel los in der Uni. Alles nur online und bin überwiegend zu Hause.
Eine kleines Risiko hätte ich für Sex in Kauf genommen.

wählt ihr beim Sex Stellungen bei welchen man nicht Face to Face agiert
Das würde vermutlich auch nicht wirklich helfen .Coronakonformes vögeln geht glaube ich nicht.

Wenn ja tragt ihr dabei Mundschutz
Ganz sicher nicht.
 

Benutzer142252 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin generell vorsichtig und kein Typ für ONS, habe daher keinen Lust auf einen ONS ob mit oder ohne Mundschutz😉😉😉. Als Dauersingle fehlt mir da eher das kuscheln.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Natürlich habe ich keine ONS. Es könnte ja jede Frau behaupten dass sie Corona-negativ ist. Und wer lässt sich schon ein Testergebnis zeigen? Es ist sehr traurig, seit Anfang 2020 hatte ich keinen Sex mehr, nur SB. Die Bordelle und FKK-Clubs sind ja auch geschlossen. 😢
 

Benutzer171222  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kommt sehr selten vor, darauf anlegen, wie vor Corona tue ich es nicht, wenn sich was ergibt dann klar.
 

Benutzer173955  (17)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ONS habe ich im Moment nicht, brauche ich auch nicht da ich zur Zeit eine F+ habe.
 

Benutzer182064  (22)

Ist noch neu hier
Wenn sich ein ONS ergibt und alles passt dann sehr gerne. Wegen Corona darauf verzichten fänd ich falsch, es gibt immer Krankheiten und wird es auch danach geben. Dann dürfte man ja auch keine Freundin umarmen oder sonst was. Und Mundschutz tragen, dann kann man es gleich sein lassen, Sex macht ja die Nähe aus und knutschen gehört da auch dazu.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Dann dürfte man ja auch keine Freundin umarmen oder sonst was.
Also zu aktuellen Zeiten umarme ich auch meine engsten Freunde nicht!
Wenn ich hier (nicht alles in diesem fred) so manches lese, ist es echt kein Wunder, dass wir die Sch****nicht in den Griff kriegen.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Nö.
Zwar nur eine offene Beziehung, aber da würde ich jetzt auch keine Angebote annehmen. Zumal es mir echt zu anstrengend und zu langweilig ist, Leute dafür online auszuwählen. Die zweieinhalb Personen, die interessant sind, sind in irgendeiner Messenger Liste und man hat sporadisch Kontakt.

Daten kann man, wenn es wieder erlaubt ist und die Zahlen das zulassen und entsprechend Selbsttest verfügbar sind. Solange hab ich gar nicht das Bedürfnis. Da gibt es wichtigere Menschen, mit denen ich mal wieder Zeit verbringen möchte. Lose Kontakte für vielleicht, eventuell mal Sex stehen ganz hinten auf der Liste.
 

Benutzer175298 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja - bin mir zwar des Risikos bewusst. Ggf würde ich einen Schnelltest in machen den es ja an jeder Ecke gibt. Söder und Co haben leider beim Impfen total versagt, neulich habe ich eine Statik gesehen (es gibt ja so viele) in der unser Land auf Platz 73 ( das ist noch blamabler als die Existenz der AFD) in der Pandemiebekämpfung steht. Mein Sexlebennist jedoch der intimste Bereich meines Lebens - den schränke nur ich ein wenn ich will. Natürlich ist es schwieriger eine ONS zu finden da Bars und Restaurants geschlossen haben. Vielleicht wäre ja ein Testcenter ein guter Hotspot um Kontakte für ONS zu knüpfen- „Du bist auch negativ- Hey lass uns das feiern..... Interessentinnen können sich gerne melden...
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Egoismus und Ignoranz sind genau die Eigenschaften, die es verhindern die Pandemie hinter uns zu lassen.
 

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
Also zu aktuellen Zeiten umarme ich auch meine engsten Freunde nicht!
Wenn ich hier (nicht alles in diesem fred) so manches lese, ist es echt kein Wunder, dass wir die Sch****nicht in den Griff kriegen.

Egoismus und Ignoranz sind genau die Eigenschaften, die es verhindern die Pandemie hinter uns zu lassen.

DAS unterschreibe ich so! Danke das du das ausgesprochen hast. In anderen Threads bin ich für ähnliche Aussagen und Meinungsäußerungen echt angegangen worden. Hoffentlich geht dir das nicht so.


Söder und Co haben leider beim Impfen total versagt,
Oh ja, es ist ja so einfach immer anderen die Schuld zu geben und sie zu Versagern abzustempeln. Und das auch noch im Nachhinein.
Aber selber nichts dazu beitragen - im Gegenteil: sogar noch schön bewusst dagegen arbeiten.

Kommt sehr selten vor, darauf anlegen, wie vor Corona tue ich es nicht, wenn sich was ergibt dann klar.
Wenn sich ein ONS ergibt und alles passt dann sehr gerne. Wegen Corona darauf verzichten fänd ich falsch, es gibt immer Krankheiten und wird es auch danach geben.
Ja - bin mir zwar des Risikos bewusst.

Wenn es nur um eure eigene Gesundheit ginge, wäre es mir egal. Geht es aber nicht. Dieser Egoismus und Ignoranz gefährden uns alle. Und genau deswegen müssen wir - alle anderen - sich ein- und beschränken, darunter leiden.
Bestimmt schimpft ihr auch wieder über die Entscheidungen und Beschlüsse der aktuellen MPK. Aber warum mussten die so getroffen werden? Bestimmt wegen der vielen Menschen, die sich an die Empfehlungen und Regeln halten und das Ganze möglichst schnell hinter sich zu bekommen. Sondern wegen der wenigen Egoisten, die sich nicht daran halten und damit alle anderen noch länger leiden lassen. Aber klar. Schuld sind eh die anderen. Das ist auch einfacher so...

Nein, ich habe keine ONS seit Corona und umarme auch keine Freundinnen mehr seit dem. Auch nicht die Freundin, die ihren Opa in dieser Zeit wegen und mit Corona verloren hat und sich nicht richtig von ihm verabschieden durfte.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
DAS unterschreibe ich so! Danke das du das ausgesprochen hast. In anderen Threads bin ich für ähnliche Aussagen und Meinungsäußerungen echt angegangen worden. Hoffentlich geht dir das nicht so.
Ja, ich stehe da zu meiner Meinung und diese ganze Querdenkerkacke und Coronaleugner gehen mir komplett gegen den Strich. Ich selbst hab jetzt 1,5 Jahre meine Mama nicht gesehen, weil sie 800km weit weg wohnt und es die Zeit einfach nicht hergibt eine so lange Reise zu machen. Aber wenn sich keiner an die Regeln hält,wie soll es sonst gehen? Aber um nicht zu ot zu werden noch zum Thema: ich bin wirklich aufgeschlossen was sexuelle Aktivitäten und ähnliches angeht,aber bei manchen Threads hier frage ich mich echt was das soll. Von mir aus soll sich jeder selbst gefährden wie er will,aber aktuell gefährdet man durch solche Aktionen auch immer noch andere. Das wird ne never ending story...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren