One Night Stand - Eine Verhaltensanalyse

S

Benutzer

Gast
Sexuelle Anziehung! Da gibt es kein Schema, kein Muster und wie ich finde auch nichts zu analysieren. Denn den Zweck eines ONS habt ihr in der letzten Nacht ausgelebt. Was du dich eher fragen solltest ist, ob ein ONS das ist was dich langfristig erfüllt und/ oder es dich zufrieden stellt wie ein ONS nun mal ist. Unkomplizierter Sex der sich an der Anziehungskraft beider Person ernährt. Je mehr Anziehung, desto besserer Sex wohl möglich aber auch schwerer/ ungewohnterer Abschied am nächsten Tag.
 

Benutzer94601  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
:smile: schön, dass du mir als Erster darauf antwortest!
 
S

Benutzer

Gast
:smile: schön, das du mir als erste darauf antwortest!

Bitte

Ich glaube du hast Recht! Aber trotzdem: Frauen neigen aber leider zu einer spontanen Verliebtheit danach.

Genügend Frauen neigen eher zum Gegenteiligen deiner These. Diese Verliebtheit muss aber nichts negatives darstellen.

Und gerade weil der intensivste Augenblick NACH dem Sex stattfand

Ist es nicht normal? Beim Akt an sich ergibt sich doch eher eine Reizüberflutung im Gehirn und man spürt vieles aber nicht alles super intensiv. Erst wenn der "Kopf" wieder bereit ist zu Denken können Momente auftauchen die einem das Gefühl geben noch intensiver zu sein als der Sex an sich. Du denkst beim Sex ja auch nicht an Einkaufen oder?

und da ein Gefühl der Vertrautheit aufkam, kam ich ins Grübeln.. Im Prinzip ist ja eine fremde Person im Bett am morgen, mit leichtem Kater eher unangenehm. Aber das Gegenteil war der Fall.

Ordnest du die Vertrautheit der Person zu oder einem Moment in der Vergangenheit? Denn das kann wohl der springende Punkt sein.

Und nein: Mich erfüllt das langfristig gesehen nicht. Nur war dieses Erlebnis schöner als meine 6 monatige Beziehung davor :frown:

Damit meinte ich eher, ob es gut ist, wenn du so denkst wie du denkst und trotzdem weiter ONS hast.
 

Benutzer96272 

Öfters im Forum
Hallo
Ich hatte vor einem halben Jahr einen ONS und mit dem bin ich seit fast einem halben Jahr zusammen :grin:
Wir haben uns auch in der Disco kennengelernt, geredet, getanzt, geküsst ... und ich hab ihn dann mit nach Hause genommen. Am nächsten Tag lagen wir auch kuschelnd im Bett, Mittags gingen wir mit Freunden ins Schwimmbad ... und auf einmal war da diese Kälte, dieser Abstand, man kannte sich ja eben doch nicht so wirklich. Ich behaupte das ist die Unsicherheit- was mache ich jetzt? Zumindest wars bei uns so.
Wie lange ist das her und hattet ihr nochmal Kontakt? Wir haben damals Nummern ausgetauscht, ich hab mich dann 2 Tage später gemeldet und so kam dann eins zum anderen :zwinker:
 

Benutzer94601  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey!

Ja entscheidend ist ja wie man sich zwischenmenschlich verstanden hat. Ich denke nicht, dass man sich so sehr verstellen kann nur um jemanden ins Bett zu kriegen. Man spürt, dass man auf einer Wellenlänge ist.. Bei mir ist das alles an Silvester passiert und wir haben KEINE Nummern getauscht sind aber bei facebook befreundet. Da kam aber von ihm keine Nachricht nur direkt als ich aus der Tür war ein dämlicher Post: YouTube - 20. Rainald Grebe - Silvester.wmv

Mitlerweile habe ich erfahren, dass er eine Freundin hat oder hatte und ihn andere verklemmt finden.
Wir sind Kommilitonen und werden uns wieder sehen...
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
ich denke das es für die meisten mensche einfach ist einen menschen kennen zu lernen und ihn schnell sympathisch zu finden aber doch ohne ihn wirkich zu kennen. ich glaube auch das ein mensch sie zuneigung holt wo er sie bekommen kann. so führt eben eins zum anderen.
es muss doch nicht immer die ewige bindung sein wenn man sich auch ein paar stunden wärme und vertrautheit einfach so geben kann ohne großartige bemühungen anstellen zu müssen.
am nächsten tag ist die sexuelle anziehung dann eben weg und jeder geht wieder seinen eigenen weg.
und von diesem verliebtheits gefül nach einem ONS hab ich noch nie was gespürt aber gut..
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
[...]
Wir haben mehrere Stunden miteinander verbracht. Getanzt, gelacht, geredet - unzertrennlich. Sind uns auf romantische Weise näher gekommen und hatten dann Sex. Am nächsten Morgen lag ich lange neben ihm, während er mich im Arm hielt und seelenruhig schlief. Da war so eine Vertrautheit, unsere Körper waren die ganze Nacht eins, umschlungen... Keiner hat Raum für sich gesucht, Das Aufwachen war zärtlich -voller Küsse und Steicheleinheiten. [...]
DAS wäre meine persönliche Horrorvorstellung. Ich will keine Liebe, keine Nähe, keine Verbunden- oder Geborgenheit. Dafür habe ich meine Freunde.
[...]
Ich glaube du hast Recht! Aber trotzdem: Frauen neigen aber leider zu einer spontanen Verliebtheit danach. [...]
Also, in meinem Umfeld ist das ganz klar anders herum. Eine Freundin verfolgt dabei eine etwas abstruse Linie: Andauernd schleppt sie irgendwelche Männer ab, die Streicheleinheiten jedoch holt sie sich von anderen Typen, die sich alle paar Wochen mit zu sich nimmt, nächtelang durchquatscht und sich in Wärme wiegt.

ich denke das es für die meisten mensche einfach ist einen menschen kennen zu lernen und ihn schnell sympathisch zu finden aber doch ohne ihn wirkich zu kennen. ich glaube auch das ein mensch sie zuneigung holt wo er sie bekommen kann. so führt eben eins zum anderen.
es muss doch nicht immer die ewige bindung sein wenn man sich auch ein paar stunden wärme und vertrautheit einfach so geben kann ohne großartige bemühungen anstellen zu müssen. [...]
Genau das halte ich für etwas, das einen ganz schön schnell unglücklich machen kann. Mit 15 ist das eine Sache, aber besagte Mitte-20-jährige Freundin gibt sich auch noch gelegentlich dieser Illusion hin und ihr tut das ganz und gar nicht gut.
 

Benutzer61044 

Verbringt hier viel Zeit
imho muss man für ons liebe und sex eindeutig trennen können. Wenn man das nicht kann, sollte man es besser lassen. Denn das führt dann zu situationen, die den einen part der geschichte unglücklich machen. Man darf sich von einem ons nicht die große liebe versprechen und wenn sie es doch ist und beide seiten das so sehen um so besser.

Ich persönliche lasse auch bei ons viel "gefühl" im sinne von zärtlichkeit und wärme zu, weil ich einfach eine schöne zeit haben will und ihr das auch vermitteln möchte, denn an dem abend ist sie die wichtigste für mich. Andernfalls hätte ich sie auch auf der rückbank meines autos flachlegen können, wenn es nur darum geht mal wieder druck abzubauen. Trotzdem gaukele ich keiner frau etwas vor am nächsten tag. Kaffee und tschüß.
 

Benutzer5919 

Verbringt hier viel Zeit
na man macht es weil man bestätigung haben möchte, weil man in dem augenblick auch ein verliebtheitsgefühl hat (ich zumindest) und weil Sex Spas macht:zwinker:

etwas neues zu entdecken ist doch immer aufregend
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Aber trotzdem: Frauen neigen aber leider zu einer spontanen Verliebtheit danach.(

Genau das ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen. Männer wollen beim ONS schlicht und einfach SEX - und das wars dann. Frauen haben eher das Bedürfnis, dass diese nächtliche Beziehung länger anhält. Darum ist es für Männer (das ist meine Erfahrung) schwerer, eine Frau für einen ONS zu finden. Die meisten Frauen kriegen mit "aha, der will nur Sex" und lassen einen abblitzen. Das soll jetzt aber keine Kritik an Frauen sein.
 
L

Benutzer

Gast
Ich hab mich auch mal nach einem ONS verliebt. Das passierte allerdings erst in den Wochen danach, als wir noch Kontakt hatten. Im Bett fand ich es aber auch wahnsinnig harmonisch, witzig, heiß, lustvoll. Letztlch ist das ein Ding, das man vorher absprechen kann. Vielleicht ist man sich dann nach einer Nacht einig, dass man die Zukunft mal abwarten will und mehr draus wird.
Du tust mir ein wenig leid, schade, dass Du keine anderen Signale von ihm bekommst.

ProxySurfer schrieb:
Darum ist es für Männer (das ist meine Erfahrung) schwerer, eine Frau für einen ONS zu finden.

Das ist doch Quatsch. Die Chance auf einen ONS dürfte für beide gleich sein, schließlich gehören zwei dazu.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also auch ich kenne diese Verliebheit danach. Sie hat sich nach dem ONS gemeldet und jetzt hänge ich hier. Ist auch nicht das wahre irgendwie. Jetzt ist es ein wenig hin und her mit ihr. Sie meinen Thread. Also wenn nur ONS dann sollte es auch besser so bleiben. Sex haben und am besten nicht wiedersehen. Das muss einem klar sein. Sonst macht man sich falsche Hoffnungen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren