OnBoard-Netzwerkanschluss funktioniert nicht

WhiteStar   (42)

Toto-Champ 2006
Da ich mal neugierig bin, ob es da noch eine Lösung gibt

Mein Board verfügt über einen Netzwerkanschluss. Leider hat dieser von Anfang an nicht funktioniert. Trotz wirklich korrekt installiertem Treiber bekomm ich keine Verbindung. Es wird keine IP zugewiesen.

Hat jemand Ahnung, wo da das Problem liegen könnte?
 

Katjes  

Sehr bekannt hier
Moin, moin!
Doofe Frage: Im BIOS ist die Schnittstelle eingeschaltet? Weil: Wenn nicht, kannst Du lange Treiber installieren...
Vielleicht auch mal beim Boardhersteller nach 'nem aktualisierten BIOS schauen, und, falls verfügbar, einspielen...
Manchmal ist der Kram aber auch einfach Schrott. Ich hatte auch mal eine Hauptplatine, wo die USB-Schnittstelle einfach nicht funktionierte. Hat denn irgendwann auch der Hersteller einräumen müssen...

Grüße

Katjes
 

olli.de   (33)

Benutzer gesperrt
Hallo,

hast du mal im Gerätemanager geschaut ob der Adapter korrekt angezeigt wird?

Rechtsklick "Arbeitsplatz" -> "Eigenschaften" -> Visitenkarte "Hardware" -> Button "Geräte-Manager" -> + Bei "Netzwerkadapter

Wenn der Netzwerkadapter mit einem roten Kreuzschen (Nicht funktionsfähig) angezeigt wird, könnte der Onboard Adapter kaputt sein. Wird er jedoch als funktionstüchtig angezeigt, wird es an den Einstellung liegen.


Ferndiagnosen sind jedoch immer sehr schwierig.

mfg olli
 

WhiteStar   (42)

Toto-Champ 2006
Ist im Bios eingeschaltet und wird auch im Gerätemanager als funktionsfähig angezeigt

@Katjes
Bios-Aktualisierung kannste vergessen. Ist dieses Pseudo-MSI-Board, von dem ich in dem anderen Thread schon mal geschrieben habe
 
M

mehlbombe

Gast
dann ist was bei der treiberinstallation schiefgelaufenoder es liegt ein hardwaredefekt vor. ersteres hatte ich selbst; ich hab wirklich alles versucht, aber letzten endes hat nur format c: geholfen.
 

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde mir sofern noch ein PCI-Steckplatz frei ist keinen großen Kopf drum machen: Das Teil im BIOS deaktivieren, ne 2,50 € PCI-NIC reinstecken und gut ist.
 

kleinerschuft  

Verbringt hier viel Zeit
Jep, stecke einfach eine zusätzliche Karte rein. Du mußt nicht notwendiger Weise im Bios rumfummeln, aber besser wäre es vielleicht, damit nicht dafür nen IRQ verschwendet wird.

Ähnliches hatte ich schon be verschiedenen Boards, irgendwie gehen die internen Netzwerkanschlüsse auch mal kaputt.

Viele Grüße
 

Koyote  

Verbringt hier viel Zeit
Würde auch vorschlagen einfach ne PCI-Netzwerkkarte zu verbauen, ein Bekannter von mir hatte auch das sein Onboard Netzwerkanschluß von heute auf Morgen einfach kaputt war... und es war sogar ein Asus Board.
 

Gigl  

Verbringt hier viel Zeit
WhiteStar schrieb:
Trotz wirklich korrekt installiertem Treiber bekomm ich keine Verbindung. Es wird keine IP zugewiesen.

Dumme Frage: läuft ein DHCP-Server? Was sagt "ipconfig /all" bzw. "ifconfig eth0"?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren