Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
Ich fange Mal von vorne an.

Ich kenne sie seit 4 Jahren und es war bisher immer on Off. Es hat immer an einen von uns gescheitert. Entweder hat sie sich zurück gezogen und mich damit verletzt oder ich wollte nicht mehr. Ich muss dazu sagen, dass ich für den ersten Kontaktabbruch gesorgt habe. Ich war rassistisch zu ihr. Ich habe das damals nicht eingesehen und sie damit nur noch mehr verletzt. Sie ist politisch korrekt und ich bin ein Einsteiger in diesem Gebiet. Beim letzten großen Streit ging es darum, dass sie mich dumm und ungebildet genannt hat, weil ich das Wort Indianer verwendet habe. Das hat mich verletzt und die Verwendung des Wortes hat sie getriggert, weil ich wieder rassistisch war und es zunächst nicht eingesehen habe. Daraufhin war erstmal Schluss. Von meiner Seite aus eigentlich schlussendlich. Aber was sie dann tat, war für sie ungewöhnlich. Nach zwei Monaten kam sie wieder zu mir und wollte mich zurück und hat sich dafür entschuldigt, dass sie gemein zu mir war. Sie möchte auch, dass ich mich dementsprechend fortbilde, wenn das mit uns Zukunft haben soll. Nun haben wir Vertrauensprobleme. Wir haben uns nach der letzten erfolgten Kontaktaufnahme gesagt, dass wir uns lieben, aber nur per Chat. Noch nicht im echten Leben. Das ist eine große Sache, weil sie sich ihren Gefühlen vorher nie sicher war für mich. Weil wir aber noch diese Probleme haben, wollen wir uns noch nicht Daten. Wir haben uns aber letztens gesehen und ich habe ihr auch ein Geschenk gemacht, das sie seit langem wollte. Dazu muss gesagt werden, dass ich wahrscheinlich ihr intellektuell nachhinke, weil ich psychisch erkrankt bin und mein Kopf nicht mehr so schnell ist. Das hatte sie beim Treffen nicht bemerkt. Ich denke allgemein, dass es so viele Menschen gibt, die besser zu ihr passen würden. Jemand, der gebildeter ist und klüger, witziger, gut aussehender, reicher. Ich bin nichts davon und trotzdem will sie Sex mit mir probieren, was ihr eigentlich wehtut.
Weil wir nicht zusammen sind, geschweige denn Daten, habe ich gesagt, dass ich sie andere Menschen treffen lassen will. Ich habe Angst, dass sie jemanden findet, für den sie Gefühle empfinden wird. Dabei geht das gar nicht so schnell bei ihr mit Gefühlen und ich sollte mehr Selbstsicherheit haben, aber ich habe so wenig Selbstbewusstsein und sie meldet sich seit dem Treffen auch weniger. Aber ich will sie nicht mit Selbstzweifeln belasten, die vielleicht unbegründet sind. Das habe ich die Vergangenheit immer gemacht und dann Schluss gemacht und das kaputt gemacht, was wir hatten. Ich weiß noch wie sie mich gefragt hat, wieso ich das kaputt machen muss, was wir haben. Ich weiß nicht, wie viel ich mit ihr reden kann, ohne zu viel zu sein. Ich bin so abhängig von ihr. Meine Zeit vergeht nicht bis ich Kontakt zu ihr habe. Sie vertraut mir auch ihre persönlichen Daten wie zb ihre Telefonnummer nicht an, weil sie mir nicht vertraut. Ich kann nur an sie denken, aber habe gleichzeitig Angst, sie zu sehen, weil ich mich so unzureichend fühle. Das Treffen war schön, aber es hat mich auch angestrengt. Ich war so kaputt danach. Und es waren nur zwei Stunden, die ich mit ihr verbracht habe. Kann ich sie trotzdem lieben, obwohl ich so fühle? Sie sagt, sie will auch neue Leute kennen lernen und das will ich ihr nicht verbieten, auch wenn sie das mitmachen würde. Sie hat mich gefragt, ob das OK für mich ist und ich habe ja gesagt, aber ich glaube insgeheim will ich, dass sie von alleine nicht mehr auf Dates gehen will. Ich habe echt selbstbewusstseinsprobleme. Ich weiß nicht, wo ich stehe und wie ich weiter vorgehen soll. Manchmal denke ich, es wäre so viel einfacher abzuschließen und neu anzufangen und dabei wollen wir nächstes Jahr eine Wohnung mieten, wenn ich genug Geld verdiene. Es gibt so viel das dafür spricht und so viel, was dagegen spricht. Das Warten macht mir Panik. Kann ich mit ihr darüber reden oder mache ich mit meinen Sorgen was kaputt? Und wenn ich mit ihr darüber reden kann, wie soll ich das machen? Mit welchen Intentionen?
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Das sind viele Baustellen auf einmal, dafür, dass ihr plant nächstes Jahr zusammen zu ziehen. Wenn die Datingphase nicht klappt, weil es immer wieder zu Unstimmigkeiten und Streit und Kontaktabbruch kommt, dann macht die Planung solcher einschneidender Dinge gar keinen Sinn.

Ganz im Ernst? Mach einen Haken dahinter und konzentriere dich auf dich selbst. Bist du in Therapie? Kannst du diese Themen dort ansprechen? An Selbstbewusstsein kann man arbeiten und man kann auch daran arbeiten die eigenen Stärken und Schwächen zu kennen, zu akzeptieren und sich mit ihnen zu arrangieren.

Du kannst herausfinden wer du bist und was dir gut tut. Was du brauchst um glücklich zu sein. Spoiler : es wird nicht die Abhängigkeit /das anhimmeln einer anderen Person sein. Wenn du dich neben ihr klein fühlst, dann trägt das nicht dazu bei, dass du stärker wirst und deinen Frieden mit dir machst, so wie du bist. Das braucht es aber, damit du auf Dauer glücklich bist und stark. Damit du Dinge besser händeln kannst und dich anderen gegenüber behaupten. Damit du kein Anhängsel bist, dass sich die Thematik anderer aneignet, sondern eine eigene Meinung und eigene Interessen hat und vertritt.

Nur so funktioniert Partnerschaft auf Augenhöhe und das sollte dein Ziel sein. Deine persönliche Entwicklung, dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwert.

Alles Gute für dich.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
War das Treffen das erste Treffen? Sorry für die Frage, aber irgendwie klingt es vom Text her für mich, als hättet ihr sehr viel Kontakt nur schriftlich gehabt. Vielleicht, weil du schreibst, dass ihr euch im Chat gesagt habt, dass ihr euch liebt.

Einerseits schreibt ihr euch sowas, aber andererseits vertraut sie dir nicht mal genug, um dir ihre Telefonnummer zu geben. Obwohl ihr seit Jahren Kontakt habt.
Gleichzeitig steht der Plan im Raum, dass ihr nächstes Jahr zusammen zieht.
Wie kommt ihr darauf, dass das eine gute Idee ist? Ihr habt bisher alle paar Monate für kurze Zeit Kontakt, der immer wieder abbricht. Das wäre mir viel, viel zu riskant, da gleich einen Mietvertrag zu unterschreiben.
Seht ihr beide euch als Paar? Das ist mir auch nicht ganz klar.

Du hast ziemlich große Selbstzweifel - hast du da schon professionelle Unterstützung? Wenn nein, wäre es für dich hilfreich, und zwar unabhängig davon, was mit dir und dieser Frau ist.
 

Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
Das sind viele Baustellen auf einmal, dafür, dass ihr plant nächstes Jahr zusammen zu ziehen. Wenn die Datingphase nicht klappt, weil es immer wieder zu Unstimmigkeiten und Streit und Kontaktabbruch kommt, dann macht die Planung solcher einschneidender Dinge gar keinen Sinn.

Ganz im Ernst? Mach einen Haken dahinter und konzentriere dich auf dich selbst. Bist du in Therapie? Kannst du diese Themen dort ansprechen? An Selbstbewusstsein kann man arbeiten und man kann auch daran arbeiten die eigenen Stärken und Schwächen zu kennen, zu akzeptieren und sich mit ihnen zu arrangieren.

Du kannst herausfinden wer du bist und was dir gut tut. Was du brauchst um glücklich zu sein. Spoiler : es wird nicht die Abhängigkeit /das anhimmeln einer anderen Person sein. Wenn du dich neben ihr klein fühlst, dann trägt das nicht dazu bei, dass du stärker wirst und deinen Frieden mit dir machst, so wie du bist. Das braucht es aber, damit du auf Dauer glücklich bist und stark. Damit du Dinge besser händeln kannst und dich anderen gegenüber behaupten. Damit du kein Anhängsel bist, dass sich die Thematik anderer aneignet, sondern eine eigene Meinung und eigene Interessen hat und vertritt.

Nur so funktioniert Partnerschaft auf Augenhöhe und das sollte dein Ziel sein. Deine persönliche Entwicklung, dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwert.

Alles Gute für dich.
Wir wollen auch erst nächstes Jahr darüber weiter diskutieren, ob wir zusammen eine Wohnung mieten sollen.

Ich suche momentan noch nach einem Therapeuten. Ein Anhängsel will ich auf keinen Fall sein, aber es läuft vielleicht darauf hinaus. Ich weiß es nicht. Ich bemühe mich, selbst in die Thematik einzulesen und mit anderen darüber zu diskutieren. Intersektionaler Feminismus scheint der beste Weg zu sein.

Nach deinen Worten verspüre ich einen gewissen Widerstand. Ich möchte, dass es mit ihr klappt. Das erkenne ich langsam, nachdem was du geschrieben hast. Es tut mir leid, dass dein Rat auf Taube Ohren stößt. Danke für deinen gut gemeinten Rat und die Zeit, die du dir dafür genommen hast, mir zu schreiben.
 

Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
War das Treffen das erste Treffen? Sorry für die Frage, aber irgendwie klingt es vom Text her für mich, als hättet ihr sehr viel Kontakt nur schriftlich gehabt. Vielleicht, weil du schreibst, dass ihr euch im Chat gesagt habt, dass ihr euch liebt.

Einerseits schreibt ihr euch sowas, aber andererseits vertraut sie dir nicht mal genug, um dir ihre Telefonnummer zu geben. Obwohl ihr seit Jahren Kontakt habt.
Gleichzeitig steht der Plan im Raum, dass ihr nächstes Jahr zusammen zieht.
Wie kommt ihr darauf, dass das eine gute Idee ist? Ihr habt bisher alle paar Monate für kurze Zeit Kontakt, der immer wieder abbricht. Das wäre mir viel, viel zu riskant, da gleich einen Mietvertrag zu unterschreiben.
Seht ihr beide euch als Paar? Das ist mir auch nicht ganz klar.

Du hast ziemlich große Selbstzweifel - hast du da schon professionelle Unterstützung? Wenn nein, wäre es für dich hilfreich, und zwar unabhängig davon, was mit dir und dieser Frau ist.
Wir haben uns das erste Mal vor 4 Jahren getroffen und zwischendurch. Aber für meine Verhältnisse auch sehr wenig. Das hat sie nie gestört.

Nein, wir haben nur Kontakt. Wir haben uns gesagt, dass es zu viele Probleme gibt, als dass wir sagen können, dass wir uns Daten. Ich will sie aus ihrer jetzigen Lebenslage rausholen und vielleicht muss ich Vertrauen vorschießen, bevor sie mir wieder vertrauen kann. Es ist wirklich nicht einfach.

Werde mir therapeutische Hilfe suchen.
 

Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
Was meinst du mit "angetan"?
Du bist ein freier Mensch und kannst jede Sekunde deines Lebens entscheiden, es anders zu machen.
So frei bin ich nicht. Ich bin gefesselt mit meinen Gefühlen für sie. Wäre es so einfach, hätte ich vor 4 Jahren es sein gelassen. Wir wissen beide auch nicht, wieso es jetzt klappen sollte, aber wir haben vor zwei Jahren gesagt, dass wir uns weiter entwickeln wollen und haben uns losgelassen und heute haben wir wieder zueinander gefunden. Ich glaube, dass das als eine Art Beweis für unsere Gefühle darstellt. Das war ja immer ein großes Thema.
 

Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
Du bist aber kein Therapeut, kein Coach und kein Ritter mit weißem Pferd.
Wenn man sein Leben ändern möchte, muss man schon selber tätig werden.
Ich möchte sie ja auch bei mir haben. Grundsätzlich würde ich dir Recht geben. Wir werden in einem Jahr sehen, wo ich stehe. Sie will auch auf eigenen Beinen stehen. Nur ist sie zurzeit dazu nicht in der Lage, aber wer weiß was die Zukunft bringt.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin gefesselt mit meinen Gefühlen für sie
Das ist trotzdem deine freie Entscheidung. Du willst in dieser Misere bleiben. Warum auch immer. Vielleicht weil es dir einfacher erscheint.
Dann ist das so - Hauptsache du liebst, was du tust.

Was ist jetzt der Kern des Problems?
 

Benutzer182705  (26)

Ist noch neu hier
Das ist trotzdem deine freie Entscheidung. Du willst in dieser Misere bleiben. Warum auch immer. Vielleicht weil es dir einfacher erscheint.
Dann ist das so - Hauptsache du liebst, was du tust.

Was ist jetzt der Kern des Problems?
Ich glaube, ich habe keins :grin: ich war nur verunsichert, aber nach den Antworten, dass ich es lassen sollte und eher auf mich konzentrieren sollte, merke ich, dass ich es nicht sein lassen möchte. Das ist sehr hilfreich. Danke
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Manche Menschen brauchen Drama in ihrem Leben um zufrieden zu sein. Leider liest es sich bei dir absolut so.

Dieser Wiederstand in dir, woraus besteht der und worauf baust du in der Zukunft? Brauchst du hier nicht beantworten, aber für dich allein solltest du das.

Alles Gute.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren