Oldtimer - Pornos aus den 70ern/80ern

Benutzer98230 

Öfters im Forum
Falls ihr schonmal einen Klassik-Porno aus den 70ern oder Anfang der 80er Jahre gesehen habt, wie fandet ihr ihn im Vergleich zum derzeitigen Angebot? Was ist besonders bemerkenswert?




Ich muss sagen, dass ich die älteren bevorzuge. Man sieht keine Silikonbrüste, die immer die gleiche Form haben, egal, ob die Frau steht, auf dem Rücken liegt oder einen Kopfstand macht.
Es ist tatsächlich eine Geschichte vorhanden. Klar, es geht nur darum, möglichst schnell zum Sex zu kommen, aber es ist nicht so primitiv und sinnlos wie: "Warum liegt denn hier Stroh?"
Die Sprache kommt ohne Denglisch aus und das Gestöhne ist nicht ganz so markerschütternd, sondern kommt mir einigermaßen "normal" vor. "Normal" ist sowieso ein gutes Stichwort: Die Darsteller sind "normal" und natürlich und keine aufgebrezelten Barbies oder Muskelmänner, die aussehen, als hätte man ein Kondom mit Nüssen gefüllt.
Oft sind die Dialoge und Situationen komisch, so dass ich schon ein paarmal laut lachen musste, es ging nicht anders. Sei es, dass 'er' gestöhnt hat, wie eng 'sie' doch ist und 'sie' nur meinte, dass 'er' im Lattenrost festklemmt. Oder: 2 Pärchen treibens in einer Scheune - 1 unter und 1 auf dem Heuboden - und pünktlich zum Höhepunkt gibt der Heuboden nach und das obere Pärchen landet auf dem unteren.
Deshalb mag ich die alten Pornos.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich bin auch eher geneigt, mir solche alten 70er-Jahre-Schinken anzusehen.
- Kein Silikon
- Natürliche Behaarung als nette Abwechslung
- Oft werden echt Gefühle nachgespielt und nicht nur 08/15-Gerammel
- Witzige Passagen und Texte
 
L

Benutzer

Gast
Also ich kenne genügend ästhetische Pornos aus der Gegenwart und muss mir deshalb keine alten Filme reinziehen.
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
ich mag eher die aktuellen. finde rasiert schöner und ich möchte keine dialoge sondern sex.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ist nichts für mich, ich mag die meisten Filme mit ausgewaschener Farbe Flair nicht.
 
H

Benutzer

Gast
Vielleicht kenn ich da nur die Falschen, aber das Zeug ist doch sowas von abregend. Dann ja lieber noch Stroh auf dem Boden.
Was ist denn so schlecht an Silikonbrüsten oder rasierten Schamhaaren?
Nachgespielte echte Gefühle, hab ich da noch nie gesehen.
Und den Bud Spencer & terence Hill Humor brauch ich bei Pornos auch nicht wirklich.
 
L

Benutzer

Gast
Ich sehe es wie hellgrau. Mir gefallen rasierte Intimbereiche außerordentlich gut. Ich mag schöne Brüste, würde da aber auch eher natürliche angucken. Aber den ganzen Storymist guckt sich doch in Zeiten von Clips eh keiner mehr an?
 
H

Benutzer

Gast
Naja, ich bin totaler Verfechter von "Mehr Stories in Pornos". Leider liegt es, anders als die Produzenten das behaupten, nicht nur daran dass die Kunden sowas nicht wollen, sondern wohl auch an den "Qualitäten" der Produzenten, dass es kaum gute Geschichten gibt.
Da sind gute Szenen ohne Dialoge noch mit das Beste.
Ich will auch nicht sagen, dass es immer kahlrasiert und massive Implantate seien müssen.
Aber mit dem Wachsen der Industrie hat sich da doch einiges entwickelt. Ich finde aktuelle, professionelle Pornodarsteller da schon besser, als Hühnerbrust, Pornobalken, lange Haare, "natürliche Behaarung" und Schlaghosen im Hintergrund auf dem Fußboden. :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe solche Pornos noch nicht gesehn, aber die Bildqualität wird nicht die beste sein und die dichten Schamhaarbüsche würden mich stören. Also kein Bedarf.
 

Benutzer29206  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Doch, das habe ich ganz gern, so einen Porno als Spielfilm, in dem Menschen wie du und ich und aus Fleisch und Blut wegen nachvollziehbarer Beziehung miteinander ficken, statt dieses ganze Hochglanzgefake bei dem mich immer das Gefühl beschleicht, dass da ein Katalog an Stellungen und Körpermaßen abgearbeitet wird.
 
H

Benutzer

Gast
Nenn mir auch nur einen Vintage-Porno der sowas bietet. Gehen da eure Fantasien mit euch durch, weil es "was anderes" ist, oder wo gibts diese Filme?
"Menschen wie Du und ich" äh?
"nachvollziehbare Beziehung" *nixpeil*
Wenn es um "normale" Darsteller geht, gibt es doch heute große Massen an Amateurzeug und Tellerwäscherzeug. Die haben dann auch nicht nur nachvollziehbare Beziehungen, sondern echte.
Und wer es ganz natürlich und "normal" will, der kann ja vielleicht mal beim eigenen Sex in den Spiegel schauen. :zwinker:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ehrlich gesagt, finde ich die Pornos aus den 70/80er Jahren auch besser als das aufgemotze 08/15-Gerammel von heute.
War einfach natürlicher und oft auch witzig :grin:

Aber ich bin ja eh irgendwie in den 80ern stehengeblieben....
 
H

Benutzer

Gast
Die neueren finde ich grundsätzlich viel besser, aber die älteren Filmchen sind durchaus amüsant...
 
F

Benutzer

Gast
Ich finde die neuen Filme besser, weil die Auswahl viel größer ist und ich mir genau das angucken kann, was meinen Vorlieben entspricht.

Mit den alten Filmen bin ich zwar aufgewachsen, aber ich konnte sie nicht sehen, da ich auf der Seite Deutschlands lebte, wo diese Filme alles andere als legal waren. :hmm:
 

Benutzer57000 

Benutzer gesperrt
Ich hab mir mal 5 Minuten Josefine Mutzenbacher angetan. Ohhhh meiiin Gott! :grin:
Gar nicht mein Geschmack. Erstmal die Frisuren aller beteiligten (ob nun auf dem Kopf, unter dem Gürtel oder der wunderschöne Mustage), die Bildqualität als auch die ganze Handlung und der Sex natürlich an sich...

Hingegen "Zum zweiten Frühstück heiße Liebe" hat mir schon wieder eher zugesagt. Ganz hübsche Schauspielerinnen und nicht so grässlich alt.

Aber alles in allem: die Pornos von heute sind mir da doch noch am liebsten. Ob nun mit oder ohne Silikonbrüsten, hauptsache größenteils rasiert und eine nette Location, wo man sich auch hineinversetzen kann und die Gedanken angeregt werden!

Lg
Street-Fighter
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die alten Pornos finde ich eher lustig und nicht erregend. Ich steh nicht so auf Naturbusch und Pornoschnauzer.

Eine Story bei einem Porno finde ich im allgemeinen nicht unbedingt schlecht, da könnten die alten Filme sogar den ein oder anderen Pluspunkt haben. Das muss ich aber nicht unbedingt immer haben.

Im großen und ganzen bevorzuge ich dann doch die aktuellen Pornos: Ordentlich rasiert, bessere Qualität und weniger Tabus. Es gibt auch so viele Varianten, dass man auch genug Pornos ohne Silikon und Co. findet.
 
D

Benutzer

Gast
Ehrlich gesagt, finde ich die Pornos aus den 70/80er Jahren auch besser als das aufgemotze 08/15-Gerammel von heute.
War einfach natürlicher und oft auch witzig :grin:

Aber ich bin ja eh irgendwie in den 80ern stehengeblieben....

:grin: JA, ich auch! Aber es kann natürlich daran liegen, dass es unsere "Blütezeit war". Ich will nicht sagen, dass wir diese Zeit hinter uns haben, im Gegenteil - aber ich kann behaupten, dass ich mich an jeden Porno aus der Zeit erinnere. Sie waren ja nicht dauernd verfügbar wie heute, trotzdem waren sie "anders". Und ich denke, von den heutigen Filmen und Clips...bleibt garnichts mehr "hängen", sie sind austauschbar.....milliardenfach verfügbar.

Zur allgemeinen Belustigung haben wir uns auch schon die alten Schinken angeschaut. Und da gibt es einige Klassiker.....Ja, macht spass sie sich anhzusehen.

Das Prinzip ist und bleibt das Gleiche. Nur kamen sie wirklich "echter" rüber und hatten nicht so den Hauch von Massenproduktionen a la GGG......

UNd es ist ja auch nicht sehr objektiv......Je älter man wird, desto "schöner" und begehrenswerter werden auch die Mädels......Und wenn ich die von damals mit den heutigen Pornoschnecken vergleiche......Ne, die gefallen mir tausendmal besser......:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren