Oh Nee.Bitte nicht!! Helft mir :(

Coco18  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo alle zusammen!!
Ich weiß, ich weiß, hier fragen am Tag bestimmt 20 Mädels nach rat bzw ob sie vllt schwanger sein könnten, aber bei den Anzeichen die ich mittlerweile habe, macht mir das doch ein Wenig sorgen.
Ich fange einfach mal an zu erklären warum die Angst.Also:

Ich nehme seit ca. 4 Jahren die Pille.Immer die gleiche.
Jetzt habe ich alleine bei diesem Pillenstreifen so viel scheiße gemacht, das ich hier mal schreiben musste.

Ich habe bei diesem Streifen vor 2 1/2 Wochen Erbrechen und Durchfall gehabt, vor ca. 2 Wochen dann noch 1x die Pille vergessen.So, dann habe ich letzte woche Antibiotika nehmen müssen und dann ist ja die Pille nicht mehr Sicher.

So jetzt habe ich aber natürlich wie es der Zufall oder die Dummheit so will, letzte Woche mit meinem Freund(so gut wie jeden Tag)GV gehabt.

Seit Samstag habe ich Unterleibschmerzen wie kurz vor der Regel wobei ich solche Schmerzen dabei auch noch nie hatte.

Mir ist seit gestern Morgen ständig Übel, manchmal habe ich gar keinen Appetit und manchmal könnte ich alles essen.

Mein Busen zwickt nur leicht aber nicht so das ich sagen könnnte es tut höllisch weh und was dazu kommt sind noch super tolle Rückenschmerzen im Bereich des Ischias.

Ach und nicht zu vergessen sind meine Kopfscmerzen.

Noch dazu habe ich meine Pille heute wieder vergessen(hab sie grad im moment genommen wobei es nix mehr bringt)

Kurz gesagt: ICH BIN ZU BLÖD UM DIE PILLE ZU NEHMEN

das peinliche an der Sache ist, ich bin Arzthelferin beim Kinderarzt.

Ich weiß ihr denkt jetzt: Man die alte bildet sich das nur ein mit den Schmerzen und so....Aber ich glaube nicht das ich mir das einbilde.....

Naja ich wäre euch super dankbar wenn mir jemand antwortet, denn mein Freund und ich machen uns langsam sorgen:kopfschue

Naja ganz lieben Gruß
Eure Coco

und müde bin ich .:zwinker:
hatte ich vergessen zu sagen ....
wann war WE ... hab das letzte nämlich komplett verschlafen ...:geknickt:

naja gute nacht zusammen
 

mosquito  

(be)sticht mit Gefühl
hast du denn beim GV zusätzlich mit kondom verhütet? du sagst nur, dass du sex hattest wie so oft mit deinem freund, aber von zusätzlicher verhütung erwähnste nichts?

wenn du nach dem chaos plus antibiotika-einnahme mit möglicher wechselwirkung NICHT mit kondom verhütet hast, dann wäre es schon möglich, dass ein möglicherweise gesprungenes ei auch befruchtet wurde.

ob deine symptome psychosomatisch sind oder bedingt durch ne schwangerschaft oder durch noch ganz anderes, können wir nicht wissen.

die frage ist: mit kondom verhütet oder nicht?

wenn ja: warum macht ihr euch dann solche sorgen?

wenn nein: menschenskinder, dass AB plus pille keine gute kombi ist in sachen verhütung, wisst ihr doch?
und: 19 tage nach möglicher panne hat sich im fall einer schwangerschaft genügend HCG gebildet, um bei einem test auskunft geben zu können.
 

Coco18  

Verbringt hier viel Zeit
hey...erstmal daanke für die schnelle antwort..
wenn ich aber jetzt morgen zum fA gehen sollte (wegen der Unterleibschmerzen) würde der auch schon was feststellen können ?? nein oder ??
ich will nich mehr länger mit dieser ungewissheit leben :geknickt:

das is ja die dummheit .
ich hab ne latex allergie und habe natürlich nich mit kondom verhütet...
verdammt wie dumm bin ich :frown:
 

mosquito  

(be)sticht mit Gefühl
ich hoffe, dass du glück im unglück hast und nicht schwanger geworden bist. fürs nächste mal: besorgt euch für pillenzwischenfälle einen vorrat latexfreier kondome. die kannste auch anwenden. übrigens gehören zur verhütung auch zwei, nicht wahr, dein freund hätte ja auch ans kondom denken können. (sofern er von pillenchaos wusste - ich finde, dass der mann davon erfahren sollte, wenn die pillenverhütung nicht sicher ist aufgrund von unverträglichkeiten und ähnlichem.)

und wenn auch das mit latexfreien kondomen nicht geht, dann eben askese. also eben kein "gefährlicher" sex. das muss dann auch mal gehen, so geil man auch ist aufeinander. geht auch ohne koitus. dann halt petting.

wenn dich die schmerzen beunruhigen, geh auf jeden fall zum arzt, erzähl ihm deine story und hör an, was er sagt.
 
G

glashaus

Gast
Off-Topic:
man Mädel, beschwer dich jetzt bloß nicht über die "schlimme Ungewissheit". Mir platzt sowieso gleich der Kragen. Erst Magen-Darm, dann AB und eine Woche lang Sex ohne Verhütung?! Das geht doch auf keine Kuhhaut.



Du kannst es evtl. auch mit 'nem Frühtest probieren. Allerdings sind die soweit ich weiß nicht ganz so zuverlässig wie "normale" Tests.
 

Coco18  

Verbringt hier viel Zeit
och man ihr müsst echt denken ich hab einen voll knall ..
arbeite beim Arzt und kann nich mal richtig verhüten..... :geknickt:
ja beim nächsten mal wird er halt verzichten müssen :zwinker:
is die gefahr denn da oder groß das was pasiert sein könnte ???
wenn ich euch zu dumm bin sagt es ruhig :zwinker:
 
G

glashaus

Gast
Was glaubst du denn selbst? Natürlich besteht da eine gewisse Gefahr. Aber spekulieren bringt wohl keinem was.
 

mosquito  

(be)sticht mit Gefühl
du hattest pillenchaos: magendarmprobleme, antibiotika. das heißt: verhütungswirkung war unsicher. heißt: eisprung kann erfolgt sein. heißt: ohne zusätzliche verhütung beim koitus kannste schwanger geworden sein.

tut mir leid, aber beruhigendes fällt mir dazu nicht ein.

du sagst mit smiley, das nächste mal "muss er halt verzichten" - ähm, ihr seid zwei, die miteinander sex haben und das normalerweise beide wollen, und auch ZWEI, die für verhütung sorgen und daran interessiert sind.

so sollte es sein. und offensichtlich hattet ihr mehr als einmal in der zeit des hormonchaos und ohne sichere verhütungswirkung sex. da kann man sich, wenn man WEISS, dass die pille nicht sicher wirkt, doch prophylaktisch latexfreie kondome besorgen?!

mit dummheit zu kokettieren finde ich daher seltsam. und so kommt mir das vor.
sorry, falls ich dir da auf die füße trete.

machen kannste jetzt nix, geh zum arzt und hoffe, dass es zu keiner befruchtung kam, und verhüte künftig sorgfältiger.
 

Coco18  

Verbringt hier viel Zeit
okay .. ich sehs ja ein..
ihr habt natürlich recht....
ich habe meinem freund natrlich eben direk mal gesagt das nich nur das mädel sich um die verhütung kümmern muss..
und ich werde mir erstmal morgen latexfreie kondome kaufen ... für diese zwischenfälle wie du schon sagst
naja nun kann ich nur hoffen und beten das nix passiert es... wobei die gefahr das was passiert is, ja irgentwo leider größer is ..
naja
 

Lollypoppy   (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Für die aufgeführten angeblichen Schwangerschaftsanzeichen, falls man überhaupt welche bekommt, fände ich es reichlich früh.
Bevor die ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen ist längst jeder Test positiv, zumindest habe ich in den ersten 12 Wochen schonmal NIX gespürt (z.T noch nicht mal gewusst und wir haben sehr sehr lange aktiv am Baby gearbeitet:grin: ).

Übelkeit (für die die sowas bekommen) stellt sich meist ab der 7. SSW ein, erst da ist das dafür ausschlaggebende Hormon im größeren Maße vorhanden.
Ganz typisch für Schwangerschaft ist übrigens das Kopfschmerzen eher verschwinden als kommen, sogar bei Migränepatienten.

Für mich klingt das ganz eindeutig nach den Nebenwirkungen des AB, schau mal im Beipackzettel nach.:zwinker:

Und natürlich alternativ verhüten, wenn man schon weiß das was schiefgelaufen ist oder verzichten.:zwinker:
 

Lucia17  

Benutzer gesperrt
Für die aufgeführten angeblichen Schwangerschaftsanzeichen, falls man überhaupt welche bekommt, fände ich es reichlich früh.
Bevor die ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen ist längst jeder Test positiv, zumindest habe ich in den ersten 12 Wochen schonmal NIX gespürt (z.T noch nicht mal gewusst und wir haben sehr sehr lange aktiv am Baby gearbeitet:grin: ).

Stimmt, ich habe keine Anzeichen gehabt bevor ich
den test machte, ich fühlte mich unschwanger und
doch hatte ich gemerkt, dass
was passiert war. Ziehen in ner Leistengegend hatte ich
bereits sehr frühzeitig:smile:

Übelkeit (für die die sowas bekommen) stellt sich meist ab der 7. SSW ein, erst da ist das dafür ausschlaggebende Hormon im größeren Maße vorhanden.
Ganz typisch für Schwangerschaft ist übrigens das Kopfschmerzen eher verschwinden als kommen, sogar bei Migränepatienten.

Ich hatte auch um der zeit meiner ersten Übelkeitsanzeichen.
Launenhaftigkeit hatte ich schon nach der Befruchtung:schuechte

Für mich klingt das ganz eindeutig nach den Nebenwirkungen des AB, schau mal im Beipackzettel nach.:zwinker:

Und natürlich alternativ verhüten, wenn man schon weiß das was schiefgelaufen ist oder verzichten.:zwinker:

AB=Abruchsblutung??? Also ich kann dir auch nur auf ne weg
geben, 19 Tage nach ne vermeintlichen Sex, kannst du nen
Test machen, für ne sicheres ergebniss.
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mehr falsch machen kann man wohl nicht. :ratlos:

Keiner von uns kann hellsehen und dir vorhersagen, ob du schwanger bist oder nicht. Da musst du schon den SST abwarten. Der Frauenarzt kann 10 Tage nach dem Verkehr auch einen Bluttest machen, aber da musst du dann auch noch aufs Ergebnis warten, weil das ja erst ins Labor muss.

Der Zufall will das übrigens nicht, dass du mit deinem Freund jeden Tag Sex hattest zu einer Zeit, in der kein Pillenschutz vorhanden war. Das ist wirklich pure Dummheit und nichts anderes! :kopfschue Extra für dich wurden die latexfreien Kondome entwickelt und wenn ihr die nicht habt, dann gibts auch noch die Option der Enthaltsamkeit.
Ich versteh echt nicht, wie du ganz beruhigt jeden Tag mit deinem Freund schlafen kannst, wenn du eigentlich im Kopf haben müsstest, dass du gar nicht geschützt bist und vielleicht in 9 Monaten dann ein Baby hast. :ratlos:
Wann ist dir das denn aufgefallen, dass ja gar kein Schutz da war? Und warum erst dann?
Du nimmst die Pille ja nicht erst seit gestern, sondern 4 Jahre - da müsstest du doch wissen, wie sie wirkt und wann und v.a. wann nicht. :ratlos:

Was sagt denn dein Freund dazu?
Ihr hattet ja mehrmals Verkehr, also würde ich sagen, dass die Chance einer Schwangerschaft nicht unbedingt niedrig ist, aber darüber lässt sich schwer spekulieren. Nur wenn du schwanger bist, dann müsst ihr euch nicht wundern. Dann ist das kein Pillenkind, sondern ganz klar ein bzw. mehrere Verhütungsfehler.
Ich drück euch die Daumen, dass nichts passiert ist. :smile:
Und rede auch mal mit deinem Freund, der sollte sich darauf vielleicht auch schon mal vorbereiten.
 

Sylphinja   (43)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Bevor die ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen ist längst jeder Test positiv, zumindest habe ich in den ersten 12 Wochen schonmal NIX gespürt (z.T noch nicht mal gewusst und wir haben sehr sehr lange aktiv am Baby gearbeitet:grin: ).
Das kann ich nun gar nicht bestätigen
Ich hatte sehr früh den Dehnungsschmerz der Mutterbänder, das war wie bei BEastie das das Ziehen vom Eisprung direkt in die Mutterbänderschmerzen überging.
Dann war ich schon ne knappe Woche nach ES sehr geruchssensibel und hab keinen kaffee morgens mehr vertragen.
Die Übelkeit kam bei ES +12.

Also auch vor dem Zeitpunkt für einen Test und hielt 13 Wochen an.
Das Brustspannen kam pünktlich mit dem Ausbleiben der Mens, also ES +14


Allerdings gebe ich den Vorrednern recht das alles spekulieren hier nix bringt, Da kann man genauso gut Kaffeesatz lesen machen.
Am Besten nen Test machen, das ist das einzig sicherer.

Kat
 

f.MaTu  

Benutzer gesperrt
Ich habe bei diesem Streifen vor 2 1/2 Wochen Erbrechen und Durchfall gehabt, vor ca. 2 Wochen dann noch 1x die Pille vergessen.So, dann habe ich letzte woche Antibiotika nehmen müssen und dann ist ja die Pille nicht mehr Sicher.
dazu hätte ich mal ein paar fragen...hellsehen kann man im Endeffekt zwar trotzdem nicht, aber vielleicht etwas konkreter was dazu sagen...

also,
1. die wievielte Pille hast du erbrochen?
2. die wievielte Pille hast du vergessen?
3. ab welcher Pille musstest du AB nehmen?
4. hattet ihr auch vor 2 Wochen ungeschüzten Sex oder nur in der letzten Woche?


Für deine Anzeichen gibt es mehrere Möglichkeit:
- Schwangerschaft, - Angst vor Schwangerschaft, - Nebenwirkung vom AB, - wegen dem Pillendurcheinander.
 

Pail-san   (34)

Benutzer gesperrt
wahhhh, das ist mal wieder ne fall (sorry, wenn ich das sage)
purer Dummheit :mad:
Du nimmst vier Jahre, die Pille, weist, dass sie auf viele
Medikamente nicht zur Wirkung kommt. Pimperst aber mit deinen
Freund oft genug und es wird nicht an
zusätzlicher Verhütung gedacht. :angryfire
Wer pimpert, kann auch mit konseqenzen rechnen,
wenn nicht sinngemäß an Verhütung gedacht wird.
In deinen Fall, hoffe ich, dass das testergebniss
negativ ist und du und din Freund daraus eine
Lehre gezogen habt
 

Coco18  

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß das ihr recht habt
aber bei mir kommt in den letzten wochen sehr viel zusammen....
keiner kennt diese ganze scheiße so richtig ...
ich will jetzt hier auch kein mitleid erzielen..
das es dummheit ist und das ich zu dumm zum nachdenken bin das weiß ich selber .
ich hab ja lediglich nur um rat gefragt .....
werde morgen zum FA gehen -..
mal schauen was der sagt..
aber trotzdem danke ... für eure ...hilfe..
 

Lollypoppy   (53)

Planet-Liebe ist Startseite
AB=Abruchsblutung??? Also ich kann dir auch nur auf ne weg
geben, 19 Tage nach ne vermeintlichen Sex, kannst du nen
Test machen, für ne sicheres ergebniss.

Neee:grin: , AB= Antibiotika:grin: , sie sagte doch das sie welches genommen hatte, und die Nebenwirkung von Antibiotika setzen meist direkt nach dem Absetzten ein und man bringt es daher nicht immer direkt in Verbindung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren