Offiziell Langzeit-Single

Benutzer50513  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde nie Männer in Bausch und Bogen verurteilen, wie du und Frosch Kermit es mit Frauen tun. Hab auch gar keinen Grund dazu.

@piratin

ich habe in diesem thread noch keine frau in irgendeiner art und wéise beleidigt.

suche mal nach der aussage, in der ich frauen als luder etc. bezeichne.

die wirst du nicht finden, weil auch männer sich so einiges leisten können.


Aber wenn du mich hasst, weil ich mir eine eigene Meinung zu Männern und Frauen gönne (die meiner Meinung nach füreinander geschaffen sind und sich vertragen sollten) und mein Geschlecht als solches gegen vollkommen aus der Luft gegriffene Vorwürfe verteidige, dann ist das dein Problem.

also so langsam glaube ich, du willst mich >>dissen<<. wó habe ich denn gesagt, dass ich dich für deine meinung hassen könnte?

ich glaube, dir fehlt in manchen situationen das gebotene maß an feingefühl!

aber sonst bist du eigentlich ganz in ordnung mit deinem laura-tick und deinem manga-fan. :zwinker: :tongue: :smile: *friedenspfeiferauch*
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
ich habe in diesem thread noch keine frau in irgendeiner art und wéise beleidigt.

Meine Wortwahl war "verurteilen", nicht "beleidigen". Du hast behauptet, Lehrerinnen würden Mädchen grundsätzlich bessere Noten geben als Jungen, weil Frauen untereinander "zusammenhalten".

Und: man kann jemanden auch beleidigen, ohne Schimpfwörter zu verwenden.

wó habe ich denn gesagt, dass ich dich für deine meinung hassen könnte?

Du hast gesagt du hasst Frauen, die den Feminismus falsch verstehen. Mich hast du als Pseudofeministin bezeichnet. Also schlussfolgere ich, dass du mich hasst.

also so langsam glaube ich, du willst mich >>dissen<<

Was sollte mir das bringen? Ich geb lieber ein paar Jungs schlechte Noten, weil aus ihnen mal Männer werden, da hab ich mehr von ^^

deinem manga-fan.

tztztz, wieder eines dieser Vorurteile....nun auch noch gegen Japanologiestudenten....:grin:
 

Benutzer17669  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


Off-Topic:


Du hast gesagt du hasst Frauen, die den Feminismus falsch verstehen. Mich hast du als Pseudofeministin bezeichnet. Also schlussfolgere ich, dass du mich hasst.


Na ja, es gibt ja immer noch einen Unterschied, ob man eine Gruppe als ganzes "hasst", oder ob man ihre Mitglieder hasst. Ich hasse zum Beispiel die Grünen, ohne dieses Gefühl direkt auf ihre einzelnen Mitglieder auszudehnen. (mögliche Ausnahme: Jürgen Trittin...)

Und seien wir ehrlich: dass Mädchen in der Schule (nicht mehr in der Uni) bei gleicher Leistung meistens bessere Noten kriegen (übrigens unabhängig davon, ob der Lehrer ein Mann oder eine Frau ist), ist doch fast unumstritten. Ich glaube, es liegt daran, dass sie zum einen "braver" wirken und zum anderen vielleicht auch Beschützerinstinkte wecken.

 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Und seien wir ehrlich: dass Mädchen in der Schule (nicht mehr in der Uni) bei gleicher Leistung meistens bessere Noten kriegen (übrigens unabhängig davon, ob der Lehrer ein Mann oder eine Frau ist), ist doch fast unumstritten. Ich glaube, es liegt daran, dass sie zum einen "braver" wirken und zum anderen vielleicht auch Beschützerinstinkte wecken.

Dies ist wirklich nicht der Thread, das zu diskutieren, aber ich möchte wirklich gerne wissen, woher du diese Information nimmst. Isat es dein subjektives Empfinden? Erinnerungen an eine doch schon länger zurückliegende Schulzeit? Woher willst du wissen, dass es "gleiche" Leistungen waren? Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung als Lehrerin sagen, dass Mädchen in den "empfindlichen" Schuljahren (8-10. Klasse) häufig konsequenter bessere Lerngewohnheiten entwickeln aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklungskurve. Das mag jetzt gerecht oder ungerecht sein - aber es führt zum Ziel.
 

Benutzer58458 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Und seien wir ehrlich: dass Mädchen in der Schule (nicht mehr in der Uni) bei gleicher Leistung meistens bessere Noten kriegen (übrigens unabhängig davon, ob der Lehrer ein Mann oder eine Frau ist), ist doch fast unumstritten. Ich glaube, es liegt daran, dass sie zum einen "braver" wirken und zum anderen vielleicht auch Beschützerinstinkte wecken.

So habe ich das noch nicht gesehen. Der Erklärungsansatz ist aber plausibel.
 

Benutzer17669  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


Dies ist wirklich nicht der Thread, das zu diskutieren, aber ich möchte wirklich gerne wissen, woher du diese Information nimmst. Isat es dein subjektives Empfinden? Erinnerungen an eine doch schon länger zurückliegende Schulzeit? Woher willst du wissen, dass es "gleiche" Leistungen waren? Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung als Lehrerin sagen, dass Mädchen in den "empfindlichen" Schuljahren (8-10. Klasse) häufig konsequenter bessere Lerngewohnheiten entwickeln aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklungskurve. Das mag jetzt gerecht oder ungerecht sein - aber es führt zum Ziel.

Off-Topic:


Mit gleichen Leistungen meine ich gleiche Fähigkeiten bzw gleiches Wissen. Und da ich kein Lehrer bin, ist dieser Eindruck natürlich ziemlich subjektiv (unter Männern allerdings intersubjektiv... Du wirst keinen finden, der dieser These widersprich; dass ich auch Frauen kenne, die diese These bestätigen, will ich jetzt gar nicht groß herausstellen, weil ich auch glaube, dass Frauen eher dazu neigen, ihr Licht unter den Scheffel zu stellen).

Meine persönliche Erfahrung ist, dass wir drei Mädchen in der Stufe hatten, die im Abi entweder 1,0 waren oder nah dran. Ich war davon eine ganze Ecke entfernt (lag zugegebenermassen auch an meiner Arbeitshaltung), war allerdings später, als ich mit der einen auf dieselbe Uni ging, besser.

 

Benutzer64947 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo! Bin neu im Forum....weil ich sehr viele Probleme habe... na ja... zumindest Problem 1 ist, das ich seit 23 Jahren (so alt bin ich) noch Jungfrau oda Jungmann halt bin und auch nie ne Freundin hatte!

Habe eigentlich viele Freunde, bin aba kein partygänger und etwas schüchterner... hatte auch Treffs mit Frauen, hatte mich aba auch vor kurzen in jmd verliebt, die wollte aba net mehr als "Beste Freundschaft" was es auch ist! Nu, mit dem Prob, das ich kaum eine Frau treffe, ist auch noch das Prob das ich Panik habe mich zu verlieben und dann bei einem Geständniss wieda verletzt zu werden! :frown:

Das ist doch voll blöde xD, gibt es da irgendwie Tipps oder Räte?
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
1.) Mach nen Thread auf

2.) Was soll man dir denn dazu raten. Kann ja kein Mensch wissen ob dir das nicht doch nochmal passiert. Aber ist doch auf jeden Fall gut dass du dich mit welchen triffst, da erhöht sich die Chance eine zu finden......im Gegensatz zu mir :kopfschue

3.) Sei nicht so schüchtern. Kennst doch deine Probleme so gut wie ich meine kenne....
 

Benutzer27529 

Verbringt hier viel Zeit
1.) Mach nen Thread auf

2.) Was soll man dir denn dazu raten. Kann ja kein Mensch wissen ob dir das nicht doch nochmal passiert. Aber ist doch auf jeden Fall gut dass du dich mit welchen triffst, da erhöht sich die Chance eine zu finden......im Gegensatz zu mir :kopfschue

3.) Sei nicht so schüchtern. Kennst doch deine Probleme so gut wie ich meine kenne....

Eine Frage bitte.Du sagst du kennst deine Probleme,warum kämpfst du dann nicht dagegen an?oder suchsteien Lösung?
Schau.mir gehts auch oft so ,aber ich bin 11 jahre älter als du. War oft verzweifelt, aber ich hab festgestellt das diese Verzweiflung an meine Substanz geht.
Du mußt dich Umstellen, so schwer es auch sein mag- Mit kleine Dingen zufrieden sein. Keine Unmöglichenb Ziele haben.Knozentrier dich mal auf dich und nicht auf das was andere Denken könnten, denn das weist nämlich nicht. und wenn ja, dann kannst aufhören zu studieren und dein Geld mit Wahrsagen verdienen. :zwinker:
Kleiner Scherz. ichbin auchgrad dabei, mich zu ändern, wenn du magst kannst ja mal per pn ankllopfen und wir tauschen ein paar Erfahrungen aus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren