Offene Beziehung

Benutzer150627 

Ist noch neu hier
Hallo Ihr Lieben,
ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll
Ich bin seid fast 9 1/2Jahren mit meinem Freund zusammen und ich Liebe Ihn über alles,aber leider läuft momentan einfach nichts mehr,so wie es mal war Da wir beide sehr jung sind und wir nie Erfahrungen smmeln konnten,haben wir immer den gleichen Sex! Ich merke aber auch,dass er zwar keine ernste Interessen hat an anderen Frauen,aber doch irgendwie nicht abgeneigt ist,vielleicht liegt es einfach nur daran,weil es zwischen uns langweilig geworden ist.
Natürlich hatten wir darüber gesprochen,dass sich was ändern muss,aber irgendwie Leben wir beide mit der Angst das man was falsches machen könnte. Jetzt kam ich natürlich auf die Idee auf eine offene Beziehung,nicht weil ich ihn nicht Liebe,nein,einfach um uns auch mal die Angst zu nehmen und neue Dinge kennenlernen (Sexstellungen),natürlich soll dies auch nicht auf Dauer sein,aber keiner hat von uns wie gesagt mehrere Erfahrungen. Natürlich will mein Partner das nicht,er meinte er kann dies nicht,er will mich nicht teilen und könnte es nie ertragen,wenn ich mit einem anderen Mann Sex habe. Was ich auch verstehen kann,aber dachte mir dadurch das er auch nicht so abgeneigt ist,wäre das was für uns gewesen. Ich habe ihn gefragt,ob er zu einer anderen Frau möchte um zu sehen wie es ist,dass will er auch nicht. Hmm.... Bin mit meinem Latein um ehrlich zu sein auch am Ende,wir kommen einfach nicht auf einen gleichen Nenner! Ich habe Angst das unsere Beziehung kaputt geht dadurch,weil wir natürlich dadurch auch streiten!
Ich hoffe ihr habt einen Tipp für mich
Ganz Liebe Grüße
Und tut mir Leid für den langen Text ☺️
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Hallo. Dich würde es nicht stören, ihn mit einer anderen Frau zu teilen?

Mir kommt es auf den ersten Blick so vor, als würde dir diese ganze Situation eher zu schaffen machen, als ihm. Ich denke mal du bist unzufrieden damit wie eure Beziehung läuft, er hingegen hätte kein Problem damit wenn es so weiterlaufen würde.
Ist dem möglicherweise so?

Sollte es tatsächlich nur am (langweiligen) Sex liegen, da gibt es doch soviele Möglichkeiten das Sexleben etwas aufzupeppen, ohne dabei die Beziehung einem Risiko auszusetzen.

Sorry, einen Tipp habe ich daher (noch) nicht wirklich.
 

Benutzer150627 

Ist noch neu hier
Das ist es ja,er sagt mir das gleiche auch,dass ihm mehr fehlt,aber keiner traut sich den ersten Schritt zu machen!
Und dadurch das er nicht so abgeneigt ist von anderen Frauen,dachte ich mir,komm wir versuchen dies mal um mehr die Erfahrungen zu holen,denn vielleicht lässt er sich dann mehr fallen,wenn er sie nicht kennt
 

Benutzer110341 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Wie ist denn euer Sex bisher und wieso würdest du sagen, er ist langweilig? Wenn es schon mal besser lief, hat sich in eurer Situation, oder auch nur bei einem Partner, etwas massiv verändert? Neuer Job, Umzug oder ähnliches?
Liebt er dich noch wie zu Beginn? Fehlt es ihm an Fantasie oder an Mut zu neuen Ideen, oder dir? Ist er mit eurem Sexleben zufrieden?
Eine Öffnung der Beziehung kann meiner Meinung nach nur dann funktionieren, wenn sich beide Partner darüber absolut einig sind und jeder für sich seinen Horizont erweitern möchte, aber vor allem auch Grenzen abgesteckt wurden. Beides ist bei euch nicht der Fall, also geht lieber erst mal alle anderen Möglichkeiten durch, bevor ihr leichtfertig die Beziehung aufs Spiel setzt.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Neue Stellungen etc kann man wunderbar zu zweit als Paar herausfinden, dafür braucht man keinen Sex mit anderen Menschen.
Schaut euch zusammen mal im Netz nach Sexstellungen und Co um, ihr werdet jede Menge Anregungen bekommen.
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Das ist es ja,er sagt mir das gleiche auch,dass ihm mehr fehlt,aber keiner traut sich den ersten Schritt zu machen!
Und dadurch das er nicht so abgeneigt ist von anderen Frauen,dachte ich mir,komm wir versuchen dies mal um mehr die Erfahrungen zu holen,denn vielleicht lässt er sich dann mehr fallen,wenn er sie nicht kennt

Welchen Schritt meinst du? Den Schritt mal andere Stellungen auszuprobieren, andere Dinge im Bett auszuprobieren? Und das nachdem ihr so lange zusammen seid?
 

Benutzer150627 

Ist noch neu hier
Die Frage hatte ich mich auch schon gefragt und Ihn natürlich auch,aber wir lieben uns wie am ersten Tag,wir sind auch Glücklich,außer das wir unsere Fantasien nicht umsetzen können,wir sind in der Hinsicht total verklemmt vor Angst um etwas falsch machen zu können! Natürlich reden wie auch darüber offen und ehrlich. Wenn ich mich auch in Schale lege und Ihn heiß mache mit Dessous und dem Vorspiel und er innig heiß und geil ist und es aber dann zum Sex kommt,haben wir immer die gleiche Stellung,auch wenn ich ihn anders nehme oder er mich,hält das nicht lange,obwohl sich keiner schlecht fühlt mit der Stellung,aber das gewohnte kommt einfach wieder rein.
[DOUBLEPOST=1421977921,1421977712][/DOUBLEPOST]Danke Lane,du sprichst mir aus der Seele ☺️ Genau einfach andere Dinge zu versuchen,aber leider klappt das nicht so ganz. Deshalb hatte ich den Gedanken mit der offenen Beziehung in der Hinsicht das wir uns öffnen nach so einer langen Beziehung,aber er will es auch nicht und das akzeptiere ich auch voll und ganz.
[DOUBLEPOST=1421978163][/DOUBLEPOST]Natürlich gebe ich meine Beziehung nicht auf,werde dies nochmal versuchen auch nach mehreren malen mit ihm im Internet zu stöbern,vielleicht klappt es ja diesmal Er ist auch sonst nicht so im Leben,also absolut nicht verklemmt und ich auch nicht,aber in der Hinsicht ist es mit uns schwer da raus zu kommen!
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Die Frage hatte ich mich auch schon gefragt und Ihn natürlich auch,aber wir lieben uns wie am ersten Tag,wir sind auch Glücklich,außer das wir unsere Fantasien nicht umsetzen können,wir sind in der Hinsicht total verklemmt vor Angst um etwas falsch machen zu können!

Aber bei einer offenen Beziehung, glaubst du denn mit einem anderen Mann wärst du dann weniger verklemmt? Woher stammt diese Verklemmtheit denn, ihr seid doch bereits 9 Jahre zusammen?

Ich habe wie gesagt nach wie vor das Gefühl, dass ihm das ganze sehr wohl gefällt so wie es ist, aber dass DIR etwas fehlt.

Übernimmt er denn auch Initiative, oder kommt die nur von dir?
 

Benutzer150627 

Ist noch neu hier
Ich denke nicht das er mir das dann sagen würde,dass ihm das auch fehlt,wenn es nicht so ist. Ich kenne ihn auch,wir waren vorher auch sehr zufrieden,habe auch immer einen Orgasmus bei ihm,weil er erregt mich,aber einfach mehr Stellungen und Abwechslung wäre einfach schön und es würde uns noch mehr erregen wie immer nur die 08/15 Nummer. Ich dachte einfach wir kommen mehr aus und raus,wenn diese Schüchternheit nicht mehr da ist!
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Du würdest dieses "Risiko", ihn mit anderen Frauen schlafen zu lassen, eingehen, ihm hingegen scheint diese Vorstellung aber eher Angst zu machen. Er möchte dich mit niemandem teilen, du hättest aber scheinbar kein Problem damit ihn mit anderen Frauen zu teilen. Das hat mich halt irgendwie stutzig gemacht.
 

Benutzer150627 

Ist noch neu hier
Wie die Verklemmtheit stammt? Ich war es schon immer,mein Freund ist auch dünn und ich jetzt nicht dick,aber als er mich kennen gelernt hat,war ich ziehmlich korpulent,hatte natürlich durch ihn,weil er mich Glücklich macht 15 Kilo abgenommen und alle haben immer gesagt was willst du mit der hässlichen. Leider hatte ich auch keine schöne Kindheit und mein Vater hat nur Fehler an mir gefunden und das hat mich ziehmlich geprägt. Vielleicht prägt mich meine Vergangenheit auch so,er sagt auch er liebt mich über alles genau so wie ich bin,weil ich ein sehr gutes Herz habe und für ihn nicht zählt wie ich aussehe,sondern ob ich ihn zum Lachen bringen kann!
Wir gehen auch durch dick und dünn,haben ein gemeinsames Kind und sehr Glücklich (an der Schwangerschaft oder danach liegt es auch nicht,dass hatten wir vor der Schwangerschaft schon diese Unzufriedenheit)
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Tut mir leid, aber irgendwie bin ich am Ende meines Lateins angelangt... auch weil ich mir denke dass nach 9 Jahren glücklicher Beziehung doch eigentlich eine sehr tiefe gegenseitige Vertrautheit vorhanden sein müsste, tiefes Vetrauen halt...da dürfte doch eigentlich gar kein Platz mehr sein für Verklemmtheit.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Also wenn ich nach 9 Jahren Beziehung und Sex nicht über Wünsche sprechen kann, dann muss doch generell irgendwo der Wurm drinnen sein.

Ich würde nichts sagen, wenn man sich er st 2 Monate kennt. Klar, das man da seine Wünsche, Ängste, etc nicht auf dem Silber Tablett präsentiert ist auch klar.

Nur kann eine offene Beziehung auch ganz schnell daneben gehen... den die Eifersucht kann einen Keil zwischen euch treiben.
 

Benutzer149641  (32)

Benutzer gesperrt
Also wenn ich nach 9 Jahren Beziehung und Sex nicht über Wünsche sprechen kann, dann muss doch generell irgendwo der Wurm drinnen sein.

Ich würde nichts sagen, wenn man sich er st 2 Monate kennt. Klar, das man da seine Wünsche, Ängste, etc nicht auf dem Silber Tablett präsentiert ist auch klar.

In einer guten Beziehung erwarte schon Offenheit und das Vertrauen, dass Wünsche und Ängste frei geäussert werden können. Sonst müsste ich ja keine Beziehung führen und wäre fast gleich weit wie mit andern Menschen mit denen ich zu tun habe. Eine Beziehung sollte doch ein Ort sein, in dem man sein kann wie man ist, wo man es sich zusammen immer wieder neu gestalten kann, so wie die Bedürfnis gerade dann sind.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht was euch eine offene Beziehung bringen sollte, die Hemmungen wären ja eher nicht größer und einen Sexpartner der euch Nachhilfe gibt wäre vermutlich auch nicht zu beneiden, wenn er auf jemanden total eingefahrenen trifft,falls ihr überhaupt in neun Jahren nicht verlernt habt, Menschen sexuell anzusprechen und zu verführen?
 

Benutzer145676  (31)

Öfter im Forum
Eine offene Beziehung halte ich auch eher für keine gute Idee, wenn es so schon nicht klappt. Da ist dann dein Freund eher noch verklemmter. Zumindest glaube ich kaum, dass das eure Blockade lösen würde, eher könnte es euch auseinander treiben.

Bzw. habe ich jetzt richtig verstanden, dass ihr euch nicht mal traut, neue Stellungen auszuprobieren?

Nehmt euch doch einfach mal vor, dass beim nächsten sexuellen Aufeinandertreffen ein paar Stellungen ausprobiert werden :zwinker: Es gibt ja mittlerweile sogar Apps dafür.

Ist ja logisch, dass nicht sofort alles klappt, was ihr dann probiert. Aber dann wird kurz gelacht und weiter gehts.

Vllt. auch mal was komplett neues probieren, fesseln oder ähnliches. Wenn das halt nichts für euch ist, dann wenigstens etwas Abwechslung, mal im Auto oder in der Küche etc.

Oder wenn es wirklich vorwiegend um die Stellungen geht, schaut euch einfach mal ein paar Pornos an, da gibt es genügend, die ihr ja nachstellen könntet :zwinker:
 

Benutzer145341  (29)

Öfter im Forum
Es gibt auch Brett- und Kartenspiele um das Liebesleben aufzupeppen. Vielleicht klappts ja besser wenn ihr eine genaue Anweisung habt was zu tun ist.
 

Benutzer150532  (39)

Benutzer gesperrt
Hey Honey90... du hast ja geschrieben, euer Sex würde immer wieder in der selben Position enden. Wie wär's denn wenn ihr diese Position einfach mal auf so eine Art imaginäre "Verbotsliste" setzen würdet?

Von nun an ist diese Position ganz einfach verboten! :grin: ... dann könnt ihr gar nicht mehr anders und müsst mal auf andere Positionen zurückgreifen :zwinker:
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Die Idee einer offenen Beziehung solltest du erstmal begraben, denn dein Freund hat dir ganz klar gesagt, dass er dich nicht teilen will und er selbst das nicht machen möchte.
Dass du schlechte Erfahrungen in deiner Kindheit gemacht hast, ist irgendwo nachvollziehbar, aber bei eurer fast 10 Jährigen Beziehung sollte es schon fast selbstverständlich sein, dass ihr nicht nur offen über Probleme redet, sondern diese auch gemeinsam angeht, also dass du auch im Stande bist neue Dinge auszuprobieren. Ich merke aus deinen Beiträgen, dass du das schon irgendwo willst, aber deine Verklemmtheit dir im Wege steht.
Wie sieht genau euer 0815-Sex aus? Wie verläuft er ab? Und in welcher Stellung habt ihr Sex? Wie oft/selten habt ihr heutzutage Sex?
 

Benutzer150426 

Benutzer gesperrt
Gib ihm Zeit dann redet er selber.
[DOUBLEPOST=1422025328,1422023142][/DOUBLEPOST]Von einer Offenbeziehung halte ich gar nix. Das endet nur in Streitereien und Chaos.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren