"Ode an Bryan" - schon probiert?

Benutzer35319 

kurz vor Sperre
Is geil und gar nicht mal schwer. Im grunde einfach die hand von unten hochziehen bis zur eichel, 90° drehen und wieder runter. Sollte aba mit gleitmittel bzw. kondom gemacht werden.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
na ja hab das im Buch gelesen und war auch mal in ner Zeitschrift. Hab den rersten Teil davon schon mal ausprobiert aber ist auf die Dauer meiner Meinung nach etwas anstrengend. Zeigt aber auf jeden Fall Ergebnisse so als Technik.
 

Benutzer11443  (36)

Verbringt hier viel Zeit
surfkid85 schrieb:
Jop! Meien freundin macht das sehr offt, und wird immer besser darin. Sie variiert die techniken nun immer mehr, und macht auch selbst neue bewegungen!

Ist total geil, und das abspritzen so nach ca30-60min ist aus sau geil!! kann ich nur empfehlen! :drool: :gluecklic

Also, so kompliziert ist es nicht. einfach die geschlossene hand hoch und weider runter, und dabei um die eichel eine drehung(so wie gasgeben beim motorad) :zwinker:

Hoch drehen runter... izi!



30-60 min ist ja krass meine ex hat schon nach 5 min gejammert
zitat " Ej man bin doch nicht Popey " :grin:
 
3 Woche(n) später

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
die ode an bryan ist -hab ich mir so von meinem freund bestätigen lassen- so ziemlich das einzig brauchbare, was lou paget an handarbeitsanleitungen da vom stapel lässt. liest sich zwar zunächst ein bisschen kompliziert, ist aber eigentlich recht einfach und effektiv und geht auch mit nur einer hand ganz gut :engel:
 

Benutzer46537  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Die Ode an Brian ist super - durfte es selbst mal von meiner ex erleben :smile:
Es ist auch überhaupt nicht schwierig-sie hat es gleich beim ersten mal super hinbekommen.

Tipps:
- Gleitgel! Und schön warm... in den Händen vorwärmen
- Gaanz langsam. Quält den Mann richtig :grin:
- Das beste Gefühl entsteht bei der Drehung oben an der Eichel, also auf jeden fall auch hier laaangsam; am allerbesten ist es, wenn dann beim runterfahren noch ein leichter unterdruck entsteht :smile: :smile:

Die Vorgehensweise ist, wie ja auch schonmal geschrieben, ganz einfach: Vor den Mann hinknien, den Penis unten umfassen(Handrücken zum Mann hin),dann von unten den Schaft hochgleiten bis oben zur Eichel und dann Hand langsam drehen und mit handrücken vorne wieder herunterfahren.

Probiert's aus - es lohnt sich :smile:
 
5 Jahr(e) später

Benutzer112835 

Sorgt für Gesprächsstoff
Unbedingt..

Auch wenn ich hier Leichen fleddere: Machen! Gibt nichts besseres! Ich habs (damals) immer soo genossen!

Bener
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Da musst du erstmal eine Frau finden, die nicht nach spätestens 15min jammert, dass ihr die Hände, Arme usw. wehtun. :zwinker:
Zum Glück stehe ich nicht auf HJs.
 

Benutzer95863  (34)

Öfter im Forum
hat eine damalige freundin von mir mal gemacht, hat auch das buch gelesen :zwinker:

war ganz angenehm, aber gekommen wäre ich alleine davon nicht.
dennoch sehr zu empfehlen.
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
ja schon prbobiert und bis jetzt immer gemocht ^^
mit verlaub gesagt finde ich das mehr männer das gegenstück zu diesem buch lesen sollten :smile2:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
und deswegen wird nen jahrealter thread ausgegraben... :zwinker:

hab's mal probiert damals (siehe beitrag von einTil ), war hammergeil wie er abging *gg*.

könnt ich eigtl auch mal wieder machen, wenn es sich ergeben sollte mit jemanden...
die bewegungen selbst sind echt net kompliziert, klingt nur so und sieht mit den skizzen auch so aus, aber ist easy *g*
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Da musst du erstmal eine Frau finden, die nicht nach spätestens 15min jammert, dass ihr die Hände, Arme usw. wehtun. :zwinker:

Selber schuld wenn man(n) ein Ewigbraucher ist :tongue:

Die "Technik" kommt schon lange bei uns zur Anwendung, auch wenn ich sie nicht unter dem Namen kannte (bin keine Ratgeberleserin). Kompliziert find ich sie aber nicht :hmm:. Geht aber weniger in die Handgelenke wenn Frau das als reacharound ausführt statt vor ihm zu *knien*.
 

Benutzer96953 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab ja leider noch wenig Erfahrung, da ich erst seit kurzem mit meinem ersten Freund zusammen bin.
Als ich ziemlich verzweifelt war, weil es mit dem Mann davor nicht geklappt hat, hat mir eine Freundin dieses Buch geborgt. Ich hab damals ein paar Sachen daraus interessehalber gelesen (war nicht so motiviert, weil ich ja niemanden zum Ausprobieren hatte :zwinker:)

Nun hab ich einige Bewegungen, die denen, an die ich mich noch so ungefähr erinnern konnte, ähnlich waren, ausprobiert ... die "Ode an Bryan" (find den Namen ja arg :grin:) war auch ansatzweise dabei - und ja, ist gut angekommen :zwinker:
 
3 Woche(n) später

Benutzer107044 

Sorgt für Gesprächsstoff
es ist super! vor allem kann man den partner ein bisschen quälen :tongue: nur zu empfehlen!
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren