obwohl ich nicht wollte :(((

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich? Ich würd den Typen zum Mond schießen ... das ist das aller letzte, was er da abgezogen hat!

Wie lange seid ihr denn zusammen?

Juvia
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos: ist er sonst auch so? ich mein, respektiert er gar nicht, was du möchtest? mit sojemandem kann man doch keine beziehung führen...
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Also, ich finde das Verhalten deines Freundes absulot bescheuert.
Schluß machen muss ja nicht sein, solange du ihn ncoh liebst undf ansonsten glücklich mit ihm bist.
Hast du ihm das auch wirklich deutlich gesagt, dass du nicht weiter willst?
Weil, das einzige wie ich es mir erklären könnte wäre dass er das als Spiel angesehen hat dass du jetzt mehr oder weniger benutzt werden willst..

Falls ihr zusammenbleibt, macht doch ein Wort aus dass absolut nix mit Sex zu tun hat und auch nich einfach "Stop" oder so, irgendwas anderes, wo er weiß, jetzt ist Schluß.

Vorher solltest du mit ihm reden, ruf ihn an er soll zu dir kommen, setzt euch zusammen hin, erklär ihm dass dich das in letzter Zeit sehr stört und wenn er sich nicht ändert du nicht mehr mit ihm zusammen bleiben willst. Sag ihm das deutlich. Wenn er es nicht kapiert und sich nicht entschudligt - zieh Konsequenzen.
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
TannJa schrieb:
und das schlimmste ist es war nicht das erste mal aber ich hab doch gesagt ich will es nicht das war deutlich :madgo: :madgo: :madgo:

hast du denn, als es schonmal passiert ist, mit ihm darüber geredet und ihm deutlich gemacht, daß du das nicht willst??..

weil, ich könnte mir vorstellen, auch wenn es nicht akzeptabel ist, daß er gedacht hat daß es diesmal auch ok ist....
 
B

Benutzer

Gast
man bist Du tolerant; wenn Du´s ihm gesagt hast und das nicht das erste mal ist;
schick den weg
 

Benutzer12344  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Da es kein Einzelfall ist, wie du schilderst, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen, ob ich ihn nicht in den Wind schieße.
Du hast ihm vorher klipp u. klar deine Grenzen aufgezeigt u. auch während dem GV u. das hat er nicht eingehalten.
Sorry, aber der denkt doch nur an sich.

lg, engel
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
oh mann das zeigt wieder nur, dass frauen anscheinend gerne arschlöcher zum freund haben möchten!!!

was soll ich dir bitte für nen tipp geben? wenn du bock hast ne beziehung mit nem idioten zu führen machs einfach....
musst du wissen ob du damit zurechtkommst....
wenn ich für dich antworten soll: mach schluss!
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
§ 177 StGB

(1) Wer eine andere Person
(...)
3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist, nötigt, sexuellen Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
dergutekoenig schrieb:
§ 177 StGB

(1) Wer eine andere Person
(...)
3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist, nötigt, sexuellen Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
das hab ich mir auch gleich beim ersten durchlesen gedacht -.-
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde den Typen abschießen, denn das ist ganz klar ein Vertrauensbruch. Wenn du sagst du möchtest es nicht, wollte er es respektieren und nicht dein Vertrauen ausnutzen um es dann doch zu tun. Rücksichtnahme gehört auch zu einer Beziehung und das muss auch dein Freund wissen. Wer weiß, was er das nächste mal macht?!
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
TannJa schrieb:
cool bleiben bitte! klar ist es nicht in ordnung, aber soweit wollen wir doch nicht gehen, der vergleich ist mir dann doch zu krass, bitte! dsa problem ist halt dass er sich manchmal gar nicht beherrschen kann und so geht das auch nicht weiter, wenn ich mir das hier so anhöre mache ich vielleicht wirklich schluss oder!? 4 jahre übrigens... aber kommt mir bei sowas bitte nicht mit der legalen nummer

magst darauf nochmal antworten:

"hast du denn, als es schonmal passiert ist, mit ihm darüber geredet und ihm deutlich gemacht, daß du das nicht willst??..

weil, ich könnte mir vorstellen, auch wenn es nicht akzeptabel ist, daß er gedacht hat daß es diesmal auch ok ist...."
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
TannJa schrieb:
ja habe ich und ich muss sagen er hat das auch eingesehen aber es ist halt schon wieder passiert oh gott was habt ihr denn für nen eindruck jetzt! das ist einfach ein reflex, wisst ihr wie ich meine... es ist einfach geil und dann passiert es, das ist das problem, ich werd doch nicht geschlagen oder sowas gar nicht in die richtung :eek:

moment...dein erster beitrag schwillt fast über vor wut, enttäuschung, hilflosigkeit, entsetzen usw...

und nun "ist alles nicht mehr so schlimm"????...

was denn nun??...

wenn du sowas nicht möchtest, dann hat er es zu akzeptieren...ohne wenn und aber!!...
er hat sich gefälligst unter kontrolle zu halten!!...
 
M

Benutzer

Gast
Speedy5530 schrieb:
moment...dein erster beitrag schwillt fast über vor wut, enttäuschung, hilflosigkeit, entsetzen usw...

und nun "ist alles nicht mehr so schlimm"????...

was denn nun??...
Nun seit mal nicht alle gleich so schroff. 4 Jahre sind schon ein ganz schön lange Zeit. Da kann man auch mal ein wenig verwirtt sein!!

Zum Thema:
Mach deinen Freund mal in einen ruhigen Gespräch klar, dass er deine Wünsche respektieren soll. Eine Partnerschaft ist ein stetiges Geben und Nehmen, und wenn du nicht willst, dann willst du eben nicht. Hinnehmen solltest du diesen "unglücklichen" Umstand nicht einfach, aber gleich trennen?

Das menschliche Sozialgefüge baut auf Kommunikation auf, also redet!
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
TannJa schrieb:
na hilflos ja nicht ich hab ihn ja rausgeworfen und ich denke das wars dann auch... aber ich find es zu krass dass hier leute mit dem stgb ankommen so meinte ich das...

ach so....naja, bezüglich stgb kann man sich streiten...

um auch mal ein "richtiges" statement dazu abzugeben:

ob du dich von ihm trennst oder nicht...diese entscheidung kann dir keiner abnehmen...letztendlich musst du wissen, wieviel vertrauen du ihm noch schenken kannst und ob ein wirklich ernstes gespräch mit trennungsabsichten was bringen würde...
es ist schwer ein rat zu geben..da wir alle deinen freund nicht kennen...
sagt man "gebe ihm noch eine chance" und das nächste mal passiert was schlimmeres weil er sich nicht unter kontrolle hat, ist es ein fehler gewesen...
sagt man" mache schluss" und er hätte irgendwie noch eine chance verdient, ist es auch wieder verkehrt...
keine ahnung....

Mister Nice Guy schrieb:
Nun seit mal nicht alle gleich so schroff. 4 Jahre sind schon ein ganz schön lange Zeit. Da kann man auch mal ein wenig verwirtt sein!!

da du meinen beitrag gewählt hast:

keinesfalls sollte er böse oder so rüberkommen...das ist halt meine natur :grin: ....
 

Benutzer7815  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Bezüglich StGB Tatbestand nicht erfüllt, da keine Lage existiert, in der die Threadstellerin sexuellen Handlungen ausgeliefert war, die sie erdulden musste. Der § stellt hohe Anforderungen, man wird nicht wegen jedem Käse gleich zum Verbrecher :zwinker:

Moralisch gesehen ist der Typ aber in der Tat ein rücksichtsloses Schwein und ich würde ihn ohne Zögern in den Wind schießen!

LG Matthias
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren