Nuvaring 4 wochen anstatt 3

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
halloo :smile:
hab vor etwas längerer zeit hie rim forum mal erfahren, dass es nicht schlimm ist den nuvaring 4 anstatt 3 wochen drin zu lassen zb um die tage zu verschieben. hat auch alles super geklappt. doch jetzt hab ich letztens durch zufall nochmal dieses thema in der gebrauchsanweisung gefunden und da stand, dass es zwar nicht die verhütung beeinträchtigt aber trotzdem nicht empfohlen wird.
was ist daran so schlimm?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Hersteller sichern sich damit wahrscheinlich einfach ab.
Letztlich ist der Ring ja ein Fremdkörper.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal, das ist genau der gleiche Grund warum in den PB von Pillen nicht direkt drinsteht, dass du die Pille auch alle 36 Stunden nehmen kannst. Wenn du sie dann vergisst ist sie vergessen.
Beim Ring wirkt er wohl die 4. Woche noch, aber wenn du ihn dann vergisst und noch ne Woche länger drinlässt und dann normal Pause machst, ist der Schutz halt weg.
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe in der Packungsbeilage nichts von "wird nicht empfohlen" gelesen/gefunden. Da steht lediglich, dass man nach vier Wochen eine Pause machen soll und nach der Pause einen neuen Ring einsetzen.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
doch jetzt hab ich letztens durch zufall nochmal dieses thema in der gebrauchsanweisung gefunden und da stand, dass es zwar nicht die verhütung beeinträchtigt aber trotzdem nicht empfohlen wird.

Nunja, wenn du den LZZ machen möchtest und weißt, dass der Ring auch 4 Wochen wirkt und immer erst dann einen neuen einlegst, statt nach 3 Wochen und wenn nicht nur du das so machst, sondern auch viele andere Frauen...Also wenn ich Organon wäre und das mein Geld, was mir da durch die Lappen geht, würde ich es auch nicht empfehlen :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Nunja, wenn du den LZZ machen möchtest und weißt, dass der Ring auch 4 Wochen wirkt und immer erst dann einen neuen einlegst, statt nach 3 Wochen und wenn nicht nur du das so machst, sondern auch viele andere Frauen...Also wenn ich Organon wäre und das mein Geld, was mir da durch die Lappen geht, würde ich es auch nicht empfehlen :zwinker:

:zwinker: Genauso mach ich es zum Beispiel.
Wobei ich die 7 zusätzlichen Tage meist nicht ausreize, damit ich es auch mal 1,2 Tage vergessen dürfte dass ich nen neuen Ring einlegen muss. Sprich, ich lasse ihn zusätzlich zu den 3 Wochen immer noch 3-5 Tage drin und lege dann einen neuen ein.
Dass sich dadurch bei mir dann immer der Tag verschiebt, an dem ich Pause habe oder wechseln muss, ist mir ziemlich egal, da ich nur alle 6 Monate meine Tage habe (LZZ) und ich immer jeden Wechsel in meinen Timer eintrage, zusätzlich den Termin, wann ich spätestens wieder wechseln muss.
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Nunja, wenn du den LZZ machen möchtest und weißt, dass der Ring auch 4 Wochen wirkt und immer erst dann einen neuen einlegst, statt nach 3 Wochen und wenn nicht nur du das so machst, sondern auch viele andere Frauen...Also wenn ich Organon wäre und das mein Geld, was mir da durch die Lappen geht, würde ich es auch nicht empfehlen :zwinker:
hm das klinkt logisch :grin:
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
hm das klinkt logisch :grin:

Ich würde jetzt vielleicht nicht die ganzen 7 Tage ausreizen und zur Sicherheit noch mal eine "Panik-Mail" an Organon schreiben, von wegen du warst jetzt im Urlaub und hast den Ring ausversehen 5 Tage länger getragen, ob du jetzt sicherheitshalber zum FA wegen der Pille danach solltest oder ob der Schutz zufällig noch ein paar Tage länger hält.

P.S. Aber alles auf deine Gefahr hin ;-)
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ich würde jetzt vielleicht nicht die ganzen 7 Tage ausreizen und zur Sicherheit noch mal eine "Panik-Mail" an Organon schreiben, von wegen du warst jetzt im Urlaub und hast den Ring ausversehen 5 Tage länger getragen, ob du jetzt sicherheitshalber zum FA wegen der Pille danach solltest oder ob der Schutz zufällig noch ein paar Tage länger hält.

P.S. Aber alles auf deine Gefahr hin ;-)
In der PB steht doch, dass man bis zu 4 Wochen geschützt ist. Die schreiben das ja nicht zum Spaß.
Ich würde sogar behaupten, dass der Ring noch länger wirkt. Ich mach das immer mit den 4 Wochen und einmal hatte ich ihn vergessen, sprich knapp 5 Wochen getragen und habe in dieser 5. Woche nicht -wie sonst immer- meine Blutung bekommen, was hätte passieren müssen, hätte der Ring keine Hormone mehr abgegeben.
Keine Panik, ich hab alles was über 28 Tage war als Pause gewertet und direkt den neuen Ring eingelegt.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe den Ring noch nie gehabt, geschweige denn die Packungsbeilage gelesen und wollte jetzt nicht einfach so "empfehlen", dass die TS ihn länger nehmen kann und die Nachfrage sollte einfach zur weiteren Absicherung sein. Das ist alles :schuechte Aber scheinbat klappt es ja ohne Probleme.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren