Nur ein Hoden

Benutzer160234  (33)

Ist noch neu hier
Hallo Girls
Ich habe eine komische Frage:
Mein Freund hat mir heute erzählt dass er nur ein hoden hat. Als er klein Kind war(14) hat er ein hoden verlieren wegen hodenhochstsnd. Er meinte er hat kein Probleme mit Potenz oder sex, eher im Gegenteil, sein Stück steht schnell auf und hat genung.
Ich weis nicht, was ich mache . Wird es euch stören oder was macht ihr wenn eure Freund das euch sagt.
Danke
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Also erstmal: Gratulation zu diesem vielsagenden Betreff. Den hättest du dir glatt sparen können, weil er zu 99% der hier erstellten Beiträgen passen würde. :zwinker:

Und zu deiner Frage: Ist doch egal oder? Wenn er dein erster Freund ist, kennst du es ja eh noch nicht anders, was sollte dich also daran stören?
Und wenn nicht, dann ist es reine Gewohnheitssache.
Was würdest du sagen, wenn ein Junge, den du toll findest, dir sagen würde, dass deine Brüste zu klein sind, weil er die nur in viel größer kennt und dachte, dass das bei allen Mädels gleich ist?
Die Realität sieht eben oft anders aus.

Wusstest du, dass es an der Arminnenseite einen Muskel gibt, den nicht jeder Mensch hat oder nur an einem Arm? Und das ist nur eine der verschiedenen Varianten des menschlichen Körpers.
Wir sind alle individuell verschieden. Gottseidank.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich sehe da kein Problem.
Zudem scheint es ja keine relevanten Konsequenzen nach sich gezogen zu haben, wozu dann einen Kopf darüber machen :zwinker:
 

Benutzer159770  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was daran so schlimm sein soll, zumal du doch sagst, dass bei ihm alles funktioniert.
Wo genau liegt dein Problem?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich verstehe auch nicht, wo das Problem sein soll. Du hast es vorher nie bemerkt, also scheint es rein äußerlich nicht so schlimm zu sein, außerdem funktioniert alles einwandfrei... worüber machst du dir da Gedanken?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ist überhaupt kein Problem, da der verbliebene Hoden normal funktioniert. Die Zeugungsfähigkeit ist dadurch nicht eingeschränkt
Gut dass der nicht herabgestiegene Hoden entfernt wurde, denn der könnte schon eher Probleme machen.

Off-Topic:
Vielleicht trägt man einem einzelnen Hoden mehr Sorge. Monorchismus ist aber nicht vergleicbbar mit Einäugigkeit. oder einseitiger Taubheit. Es gibt keinen Stereo-Sex :grin:
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
Ich sehe da gar kein Problem. Mein Freund hat auch nur einen Hoden und es gibt keinerlei Einschränkungen bzgl dem Sex. Er war extrem unsicher, weil er anfangs Sorge hatte, dass mich dieser "Makel" stören könnte - pff.
 

Benutzer112508 

Verbringt hier viel Zeit
Sieht man es auch äußerlich, dass er auf einer Seite keinen Hoden hat?
Es gibt auch Implantate aus Silikon für sowas.
Interessant wäre zu wissen, ob es Probleme mit dem Testosteronspiegel gibt, da die Hoden das ja eben produzieren. Muss er da Tabletten nehmen oder produziert der verbliebene Hoden einfach doppelt so viel?
Ansonsten sehe ich da - auch als nicht-Girl - kein Problem :zwinker:
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja... die Frage ist ja eher, ob DICH das stört. Für mich wäre das nichts, ich will einen Mann mit zwei Eiern.

Stört es Dich denn?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich hab mal deine beiden identischen Threads zu einem gemacht und einen aussagekräftigen Titel vergeben.
 
S

Benutzer

Gast
Ein Ex von mir hatte auch nur ein Ei. Einzig die Optik ist etwas anders, die Funktionalität ist die gleiche:zwinker:
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Mir wäre das nicht mal egal, weil es mir vermutlich keinen zweiten Gedanken wert wäre.
Was soll ich/was sollte man denn da groß tun? Hab ich halt nur einen Hoden zum spielen.
Es ist ja keine schwerwiegende "Behinderung".
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Es gibt sogar Prothesen für "nur einen Hoden".
Biologisch gesehen ist das kein Problem.

Falls es für dich ein Problem ist frage ich dich folgendes:
Die allermeisten Frauen haben eine Asymetrie der Brust. Wie gehst du mit deiner Asymetrie deiner Brust um, welche du mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,99 haben wirst? Und wie sollte dein Freund damit umgehen?
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Du hast mich ja eben auf meiner Pinnwand gefragt, wie ich damit umgehen würde, wenn mein Partner mir das sagen würde. Hier meine Antwort: vermutlich wäre es mir wirklich egal. Ich würde es wissen, klar, immerhin hat man mir das ja gesagt/gezeigt, aber das wäre es dann auch.
Das ist in etwa das selbe, wie bei meinem Freund, der durch eine Op eine dicke Narbe an der Eichel hat und der Penis an sich etwas sehr "scheps" ist. Das ist so, das stört mich nicht.
Warum sollte es auch?

Stört es DICH denn? Was denkst DU denn darüber?
Anstelle dich zu informieren, was wir denken- werd dir mal klar, was DU denkst!
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Für die grundsätzliche Funktion (Hormonausschüttung, Libido, sexuelle Aktivität) spielt es keine Rolle.

Allerdings bedeutet ein Hoden weniger auch eine Tendenz zu geringerer Fruchtbarkeit. Auch wenn er nichts daran ändern kann, sollte er vielleicht bei Zeiten mal ein Spermiogramm machen lassen um seine Fortpflanzungsfähigkeit zu testen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er deswegen unfruchtbar ist, ist gering. Im Grunde hat aber Mutter Natur uns zwei Hoden (bzw Eierstöcke) gegeben um ein Backup zu haben, falls eines von beiden in seiner Funktion eingeschränkt ist. Sollte er eingeschränkt fruchtbar sein, wäre es also für einen späteren Kinderwunsch sehr hiflreich vorher bescheid zu wissen um sich direkt professionell beraten zu lassen, anstatt viele Jahre zu verschenken, weil man glaubt, alles sei in Ordnung.
 

Benutzer160234  (33)

Ist noch neu hier
Du hast mich ja eben auf meiner Pinnwand gefragt, wie ich damit umgehen würde, wenn mein Partner mir das sagen würde. Hier meine Antwort: vermutlich wäre es mir wirklich egal. Ich würde es wissen, klar, immerhin hat man mir das ja gesagt/gezeigt, aber das wäre es dann auch.
Das ist in etwa das selbe, wie bei meinem Freund, der durch eine Op eine dicke Narbe an der Eichel hat und der Penis an sich etwas sehr "scheps" ist. Das ist so, das stört mich nicht.
Warum sollte es auch?

Stört es DICH denn? Was denkst DU denn darüber?
Anstelle dich zu informieren, was wir denken- werd dir mal klar, was DU denkst!
Ich habe auch keine Problem damit. Ich habe ihm das gesagt, weil ich ihn liebe. Er war unsicher, weil ich ihn gesagt habe dass es für Frauen egal ist solange er funktioniert. Ich wollte eure Antworten ihm zeigen dass es so ist und die Frau liebt sich in einem Mann
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren