Nur der Partnerin bzw. Partner zuliebe

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Ich glaube man verzichtet viel mehr für den Partner sei es bei Phantasien die man ausleben möchte oder Praktiken
Also ich nicht und ich hoffe, mein Mann auch nicht. Er hat mir zumindest bisher nix kommuniziert, was ich dann kategorische abgelehnt hätte.
 

Benutzer187161  (28)

Ist noch neu hier
Ich glaube man verzichtet viel mehr für den Partner sei es bei Phantasien die man ausleben möchte oder Praktiken. Es knallen so viele Welten aufeinander und immer wird man Kompromisse eingehen müssen. Ich glaube keine Partnerschaft lässt allen alle Möglichkeiten die man sich wünscht oder die sich beide wünschen.
Das klingt ja total deprimierend 😧
Ich finde es sollte genau anders herum sein.
Lieber für den Partner mal etwas machen was einem nicht so gefällt als das beide auf verschiedene Dinge verzichten müssen.
Ich meine im Rahmen der körperlichen Möglichkeiten.

So hab ich es immer versucht zu halten und hoffentlich ändert sich das auch nie.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, kann ich nicht sagen. Sicher gab es auch immer mal Sachen, wo nicht ich derjenige war, der die Idee dazu hatte. Aber ich habe nie etwas gemacht, woran ich nicht auch Interesse hatte oder Lust zu.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren