Norton AntiVirus

SuesseKleine1603   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben.

Also, ich hab letztes Jahr Norton AntiVirus Professional gekauft, und das läuft jetzt bald ab...
Würdet ihr das Abonnement verlängern oder das neue von 2005 kaufen?
Weil, da sind doch auch neue Funktionen und so dabei, oder?

Hab auch gehört, das AntiVir ganz gut sein soll, aber das ist ja kostenlos und ich kann mir nicht vorstellen, dass da wirklich sicher ist...

Was meint ihr?

Danke!
 

sum.sum.sum  

Verbringt hier viel Zeit
Genau, was kostenlos is, is meist immer mist und taugt nix...

Verlänger dein Abo. In NAV 2005 is nix besonderes neues dabei ...
 
U

Untouchable

Gast
naja ich benutze Norton nicht, das lahmt so unglaublich das System und befällt den RAM argghhh.

Ich benutze seit längerem Kaspersky Anti-Vir Personal und ich finds klasse, viele andere sind der selben Meinung, im Test hats glaub ich auch sehr gut abgeschnitten.

So lad dir einfach bei http://www.kaspersky.com/de/ die Anti Vir Personal Trial / Probeversion runter und öffne dann mit Kaspersky diesen Lizenzschüssel um es zu aktivieren (laufen ab, also speicher dir die url, es wird dann ein aktueller hinzugefügt)

http://www.heise.de/security/dienste/antivirus/kaspersky-keys/

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :bandit:
 

Kenshin_01   (37)

Verbringt hier viel Zeit
sum.sum.sum schrieb:
Genau, was kostenlos is, is meist immer mist und taugt nix...

Also das ist mal total falsch! Ich nutze jetz schon ewig H+BEDV Antivir , der kost nix und findet auch alles. Und der lief sogar auf meinem alten 120er Notebook. Wenn ich auf meinem jetzigen Norton aufspiele kann ich (falls er Windows überhaupt startet) mindestens Duschen gehen.

Lieber erstmal eine kostenlose Lösung testen. Wenn's nicht gefällt, kannst du immer noch Geld ausgeben.
:karate-ki
 

q:   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte viele Jahre Norton AntiVirus. Hat aber auf meiner alten Maschine einige Dinge (so Spyware und so) ned erkannt - Sypbot und AdAware übrigens auch ned.

Jetzt läuft bei mir BitDefender und ich bin sehr zufrieden damit.
 

DocDebil   (46)

im Ruhestand
AntiVir hat keine Mailscannfunktion (zumindest die kostenlose Version). So kommen Viren über email rein. Hängt dann vom User ab ob er sie klickt, Vorschaufunktion benutzt, usw. und so den Viren eine Chance gibt.

War mit Norton immer sehr zufrieden - wer 500 RAM hat und nur Internet & Office nutzt, braucht echt nicht zu geizen!

Bin jedoch auf Kaspersky gewechselt, weil die Festplattendurchsuchung wesentlich flotter läuft.
 

sum.sum.sum  

Verbringt hier viel Zeit
Ich benutze auch schon seit 2-3 Jahren Norton Antivirus. Und ich hab mich nie beschwert.

Genausowenig kann ich Performanceverluste nachweisen. Und: Norton is nich dafür gebastelt um Spyware und Adware zu erkennen. Das sind miestens nur "nebensächliche" Zusatzfunktionen.

Dafür gibts dann Spybot-Search & Destroy und Lavasoft AdAware
 

beefhole  

Verbringt hier viel Zeit
ich weurde ja sowieso jegliche virescanner ausm autostart werfen ... fressen bloss unsinnig ram und tun nichts sinnvolles ...
ab und an fuer den scan einer dateil aus ner fragwuerdigen quelle reicht dann antivir vollkommen aus ...
 

sum.sum.sum  

Verbringt hier viel Zeit
Näh... das Autoprotect von Norton hat mich schon oft vor vielen bösen sachen bewahrt ^^.

Besonders in Bezug auf eMails. Surfen is ja recht selten geworden, also, sich dort beim surfen Viren o.ä. einzufangen, ich benutz ja kein IE.. hrhr ^^.

Allerdings is das prog auch nich perfekt.. hab da neulich irgend ne Exe ausgeführt, wodurch der Taskmanager deaktiviert wurde. Hat mich stunden gekostet, bis der wieder lief... ^^
 

beefhole  

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie bring ich admin in einem coderforum und jemand der einen virenscanner bitter noetig hat nicht wirklich in einklang ...

anyway ... ich nutze ie haenge direkt hinterm modem und das einzige was nicht zu xp gehoert und daernd laeuft ist mirc und icq ...
trotzdem war der letzte virus den ich gatte der parity boot ... wer den kennt wird sich denken koennen wie lange das her ist (war noch zu copy cat zeiten)
 

sum.sum.sum  

Verbringt hier viel Zeit
Hm, das find ich dann natürlich schon etwas komisch. Anfangs, wenn ich frisch XP installiert hab, war noch kein Firefox drauf. Und wenn man dann eben mal bei google was sucht, oder bei gulli n weng rumschnuppert, pingen 30 popups auf, und Norton springt sofort ein mit der Meldung das sich irgendwas installieren wollte...

Wie man allerdings noch den IE benutzen kann, ohne Tabbed Browsing, is mir unverständlich. Allerdings isses ja auch jedem selbst vorbehalten, was ihm mehr zusagt...
 

beefhole  

Verbringt hier viel Zeit
sum.sum.sum schrieb:
Und wenn man dann eben mal bei google was sucht, oder bei gulli n weng rumschnuppert, pingen 30 popups auf, und Norton springt sofort ein mit der Meldung das sich irgendwas installieren wollte...

weiss ja net wie du surfst aber ich hatte schon lange keine massenpopups mehr und installiert hat sich auch nie was (hab immer wieder nen blick in taskmanager und auf das was sich frisch in registry und autosstart reinhaengt ...

Wie man allerdings noch den IE benutzen kann, ohne Tabbed Browsing, is mir unverständlich.

was will ich mit ner 2. taskleiste wenn ich schon eine hab ?
 
M

Mette

Gast
nun ich habe auch norton anti der geht noch bis oktober
der lässt zwar vieles nicht zu (kann mich zb in vielen foren nicht anmelden )oder er öfnnet auch vieles nicht zb beepwordfan seiten aber er erkennt oft gefahren und macht dann den test ...also ich weis ja nicht wie andere schutzprogramme sind mal sehen was ich im okt. machen werde ...
 

Katjes  

Sehr bekannt hier
Mein Lieblings-Virenscanner (und für Privatanwender kostenlos dazu) ist Avast. Man muß sich kostenlos registrieren; ansonsten tut das Ding klaglos... Mit anderen Worten: Ich würde Norton runterschmeißen, wenn es jetzt Kohle kostet.

Der Spruch: "Was nix kostet, taugt auch nix" ist in bezug auf Software schon lange selten dämlich. Gibt hervorragende, kostenlose Programme aus den unterschiedlichsten Bereichen...

Für die Spezialisten hier: Ich habe auch den durchwachsenen Test in der c't gelesen; seitdem haben die Jungs aber einiges getan...

Grüße

Katjes
 
P

Palpatin

Gast
Seitdem mein Norton beim update von 04 auf 05 mir mein System geschrottet hat kann ich Symantec nur noch meiden.Sowas verschwenderisches an Systemleistung,ist ja der Hammer.War zwar gut und hat 2 Jahre lang mein System sauber gehalten,aber nach dem Crash hab ich Alternativen gesucht.

Dieser Free-av Virenscanner war großer Mist,hat nichts gefunden,auch ältere Sachen nicht.
Dann hatte ich Panda drauf,gefiel mir aber nicht.Bitdefender läuft nun seit 5 Monaten und das ist sehr unkompliziert.Das einzige was mir da nicht dran gefällt,ich habe Probleme beim Mails abholen,wenn der Haken bei "eingehende Mails prüfen" dran ist,kommen Anhänge rein,holt der die Mails manchmal gar net ab.Update manchmal mehrmals täglich.

Für lau ist das allerdings net.Bitdefender vergleicht beim Update die Seriennummern und schaltet dann nach einigen Tagen die Version ab.Man muß sich also schon die 50 Euro ans Bein binden für Firewall und Virus.Oder nur die Anti Virus für ..grübel ..irgendwas über 30 Euro.
 
3 Monat(e) später

desmond1974  

Verbringt hier viel Zeit
Huuuu, eine Menge gefährlichen Halbwissens schwirrt hier durch das Forum.

Ich bin Sysadmin und betreue über 100 Computer. Bei uns ist eine NortonAV Serverversion installiert. Privat verwende ich Antivir. Aus eigener leidvoller Erfahrung mit Norton und IRC- und Chatviren kann ich nur sagen, dass das Norton AV bei weitem nicht die Qualität hat, wie es verkauft wird. Das Antivir bekommt mehrmals täglich ein Update. Das ist vor allem beim Ausbruch eines Virus wichtig (Outbreak). Auf diese Weise wird verhindert, dass sich das Virus verbreitet. Die Zeit bis bei Norton Updates kommen ist lausig. Für die private Nutzung ist meine klare Empfehlung Antivir.

Etwas anderes ist aber viel wichtiger. Allein bei den Antworten im Thread kann man sehen, dass die meisten Leute mit ihrem Administratorkonto arbeiten. Diese Tatsache allein ist verantwortlich, dass sich 95% der Viren ausbreiten. Beim Arbeiten unter einem eingeschränkten Nutzerkonto, hat der Virus es schon erheblich schwieriger.

Kurz gesagt: Arbeite mit eingeschränktem Nutzerkonto, halte Dein System immer auf dem neuesten Stand und schmeiß Dein Geld nicht für das Norton raus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren