Noch nie einen Orgasmus

Benutzer165149  (26)

Ist noch neu hier
Und zwar geht es um meine Beziehung. Sind seit 4 Jahren zusammen und er ist mein erster Freund. Ich bin auch glücklich mit ihm, das Problem ist unser Sexleben... habe noch nie einen Orgasmus bekommen. Ist das nicht unnormal? Er kommt immer zum Zug haben es mit Oralsex probiert und das er bei mir handanlegt aber es hilft auch nicht..Ich bin wede unter Stress noch finde ich ihn unattraktiv. Wenn ich mich selbst befriedige, was nicht so oft vorkommt, komme ich jedoch immer. Manchmal spüre ich eine immense Hitze beim Sex mit ihm und es fühlt sich an als würde ich gleich kommen, aber dann passiert es einfach nicht. Klar, sich unter Druck zu setzen hilft sowieso nicht... aber ich bin wirklich Ratlos..vlt kann ja einer Helfen oder hat auch die Lösung für mein Problem. Ich finde es ziemlich belastend, für ihn ja auch, da er das Gefühl hat, das ich ihn nicht attraktiv genug finde. Aber das stimmt nicht. Mittlerweile ist es so das er häufig Sex möchte ich jedoch vertröste ihn immer wieder mit irgendwelchen Ausreden sodass wir 2× Sex am Wochenende haben(Fernbeziehung, sehen uns 2-3 mal im Monat,nur am Wochenende). Das tut mir auch Leid aber mir fehlt die Lust an Sex aber wenn wir dann miteinander schlafen ist es auch schön doch manchmal bin ich froh wenn er endlich gekommen ist und wir aufhören können? Das ist schon nicht normal oder? Ich weiß selber nicht was ich tun soll, verstehe mich selbst manchmal nicht..

Vg Ruby
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Das ist nicht unnormal. Könnte es sein, dass du dich zu sehr unter Druck setzt? Versuch doch einfach, den Sex zu geniessen ohne die Vorstellung, unbedingt kommen zu müssen.

Bei meiner Frau hat es am Anfang unserer Beziehung auch nicht geklappt mit dem Orgasmus. Ihr hilft es wenn ich sie beim Sex leicht fessle und ihr die Augen verbinde. Sie kann sich dann leichter fallen lassen und sich ganz auf den Orgasmus konzentrieren.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Ist das nicht unnormal?
ist es nicht!
es ist zwar nicht in mehr als 50% der fälle so, aber es ist auch nicht gerade gravierend selten. :zwinker:

du kannst also bei sb kommen ... das ist doch gut. :smile:
manche frauen (meiner meinung nach eine geringe mehrzahl) kann besser klitoral einen orgasmus bekommen als vaginal.

Das ist schon nicht normal oder?
finde das nicht ungewöhnlich.
du möchtest gern die nähe haben und genießt seine anwesenheit, aber hast nicht unbedingt lust auf sex.
er hingegen fiebert wahrscheinlich jedem wochenende entgegen und kann es kaum erwarten sex zu haben.

stell dir nicht so oft die frage ob DU und dein körper normal bist, denn du bist normal. :zwinker:

das hirn ist für den orgasmus notwendig.
manchmal sind die nervenstimulationen bei dem einen auf diese weise besser ... für den anderen auf die andere weise.
manchmal schaltet das hirn auf standby, wenn da grad was passiert, was das hirn grad nicht interessiert.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Wichtig ist, dass du nur das machst, was du wirklich willst.
Bei mir gab es auch hin und wieder den Fall, dass ich beim Sex nicht allzu viel gespürt habe und deswegen "froh" war, als er fertig war. Oder wenn der Sex länger dauert, kommt es manchmal vor, dass es anfängt, unangenehm zu werden, wenn ich langsam wund werde. Wie gesagt, das wichtigste ist, dass du nicht gegen deinen Willen mitmachst.

Das Orgasmusproblem ist auch nichts ungewöhnliches. Du bist immerhin schon einen Schritt weiter, als viele, die hier deswegen einen Thread eröffnen - du weißt, wie du dich selbst zum Orgasmus bringen kannst. Ganz wichtig ist, dass du ihn während des Sex nicht erzwingen willst. Entweder du kommst, oder eben nicht. Lass dich nicht runterziehen, wenn es nicht klappt, denn das erzeugt unweigerlich Druck, der dann beim nächsten Mal auch noch irgendwie ein kleines bisschen präsent ist.

Hast du dich schonmal vor deinem Freund selbstbefriefigt? Dazu gehört natürlich sehr viel Vertrauen. Aber es wäre mit Sicherheit sehr hilfreich für deinen Freund, zu sehen, wie du es machst. Du könntest dann auch kurz bevor du kommst, ihn bei dir weitermachen lassen. Von 90 auf 100 ist am Anfang einfacher, als von 0 auf 100 :zwinker: Hast du schonmal versucht, ihn beim Petting bei dir "anzuleiten"? Das geht entweder verbal, so ein bisschen stöhnend-hauchend, oder du führst seine Hand. Auch hier ist es einfacher, wenn er dich nicht von 0 auf 100 bringen muss.

Beim GV ist das natürlich nochmal ne ganz andere Geschichte. Stellungen, in denen du deine Klit gut reiben kannst, sind Missionar, wobei er mehr kniet, als auf dir liegt, Reiter, besonders wenn er den aktiveren Part übernimmt (dafür musst du deinen Körper annähernd auf ihm ablegen) oder Doggy. Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber ich konnte lange nur unter kompletter Anspannung des ganzen Körpers und auf dem Rücken liegend kommen. Dann geht es im Missionar wie beschrieben am besten.
Mit einem kleinen (!) Toy kommt man manchmal auch nochmal besser hin, als mit der Hand.
Habt ihr oder hast du schonmal einen Vibrator ausprobiert?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren