Noch Jungfrau oder nicht ?!

Benutzer89409 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na ihr,
ich hatte vor cerca einem Jahr eine Freundin, welche mittlerweile meine Ex-Freundin ist.
Eines Abends trafen wir uns dann erneut und an diesem Abend passierte es.
Wir beide wollten zum ersten Mal zusammen schlafen.
Nach einiger Zeit wollte ich dann in sie eindringen, was sie auch zuließ.
Als ich dann ein Stück ca. 6cm drinne war,spürte ich plötzlich einen leichten Widerstand und sagte sie plötzlich: "Aua". Natürlich aus Sorge stoppte ich sofort und glitt nicht weiter hinein.
Danach brach sie unser "erstes Mal" sofort ab und schickte mich mit dem Fahrrad nach Hause.

Denkt ihr, dass ich ich nun noch Jungfrau bin oder nicht ?
Ich persönlich finde es nicht schlimm, dass es nicht geklappt hat, denn es ist ja nicht das wichtigste auf der Welt oder vor meinen Kumpels will ich damit auch keinenfalls angeben oder aehnliches.
ich finde es einfach nur interessant zu erfahren ob ich mich nun noch als Jungfrau bezeichnen kann oder nicht ??

Schonmal danke für eure Antworten.
Liebe Grüße. :smile:
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ist das nicht egal, ob Jungfrau oder nicht? Das klingt so, als wärs dir doch nicht egal, als würdest du umbedingt wollen, dass du keine Jungfrau mehr bist.
Für mich (also meine Meinung), wenn ich drüber nachdenke, bist du noch Jungfrau. Ich würde jetzt einfach ganz platt sagen 'abspritzen in der Frau, oder nach dem Sex [rein-raus] auf der Frau, oder wo auch immer. Aber das ist auch irgendwie sehr eng gesehen...ach, ich hab keine Ahnung. :zwinker:
 

Benutzer89409 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, es geht mir wirklich nicht darum, dass ich keine Jungfrau mehr sein will.
Ist doch schön behaupten zu können, nicht wie alle anderen Jungs schon Sex gehabt zu haben.
Außerdem interessiert es mich nur, weil bei einem Mädchen ist es immer sehr leicht festzulegen, aber bei uns Jungs ist das schon ein bisschen schwerer.
Ich war oder bin eben genauso ratlos wie du, deshalb interessiert es mich nur.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kanns eben nicht genau sagen, aber ich würd am ehesten sagen, wenn du in sie/auf sie (nach dem Akt) ejakulierst.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Naja, technisch-kulturell gesehen verlierst du deinen Jungfrau-Status durch den ersten vaginalen Geschlechtsverkehr, also eine Penetration der Vagina durch deinen Penis, der mit einem Samenerguss deinerseits endet.

Einmal kurz reinstecken und sehen, wie tief man kommt, ist vielleicht doch noch was anderes :zwinker:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, technisch-kulturell gesehen verlierst du deinen Jungfrau-Status durch den ersten vaginalen Geschlechtsverkehr, also eine Penetration der Vagina durch deinen Penis, der mit einem Samenerguss deinerseits endet.

Einmal kurz reinstecken und sehen, wie tief man kommt, ist vielleicht doch noch was anderes :zwinker:
Und wenn ein Mann theoretisch nie zum Orgasmus kommt bleibt er ewig Jungfrau, egal wie oft er Geschlechtsverkehr hat? :eek:
Das wäre mir neu. Ich kenne nur die Definition, dass Jungfrau = kein Geschlechtsverkehr bedeutet und ob Höhepunkt oder nicht ist da unerheblich.
Hier in diesem Fall weiß ich allerdings nicht, ob er wirklich eingedrungen ist; wenn sie noch ihr Jungfernhäutchen hatte, war er vielleicht nicht richtig in ihrer Scheide drin, sondern nur am Eingang, dann wärs für mich nur ein Sexversuch.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Jungfrau ist, wer noch keinen Sex hatte.
Ihr hattet keinen Sex.

Nach meiner Definition bist du also noch Jungfrau - Glück gehabt! :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Eine Frau ist also keine Jungfrau mehr, wenn ihr Jungfernhäutchen zerstört wurde und ein Mann ist erst dann keine Jungfrau mehr, wenn er in der Frau gekommen ist ? :confused:
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Außerdem interessiert es mich nur, weil bei einem Mädchen ist es immer sehr leicht festzulegen, aber bei uns Jungs ist das schon ein bisschen schwerer.
Wie legst du das denn da fest? Ich bin mir da nämlich trotz meiner Weiblichkeit auch nicht sicher, was ich bin...
 

Benutzer42455  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also im Grunde gibt es das entjungfern bei Männern einfach nicht. Wir haben kein Jungfernhäutchen was durchstoße werden muss. Von daher ist es Auslegungssache wie man das Ablegen des Jungfrau Status definiert.

Wenn man aber wie "many" schon sagte, das ganze kulturell sieht. Ist es der Geschlechtverkehr mit einer Frau, nachdem man keine Jungfrau mehr ist.

Einen Orgasmus werden wohl nicht alle haben beim ersten mal (gerade die Frauen), und eine Frau ohne Orgasmus kann trotzdem Ihr Jungfernhäutchen verlohren haben...
Also warum sollte ein Mann nach dem Geschlechtsverkehr ohne erziehlten Orgasmus, immer noch Jungfrau sein ?

Sex wird viel zu oft auf den Geschlechtsakt und Orgasmus definiert. Dabei fängt doch Sex schon beim Küssen an. In ersterlinie ist die Sexualität des Menschen, das Austauschen von Zärtlichkeiten von Mensch zu Mensch. Dazu gehört auch das Küssen und Kopfstreicheln etc. von Eltern und Freunden in täglichen Situationen.
 

Benutzer90127 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du bist nicht mehr Jungfrau, da du den ersten Kontakt mit einer Frau hattest.
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Meiner Meinung nach bist du auch keine Jungfrau mehr, weil du schon in sie eingedrungen bist (wenn auch nicht vollständig)
Mit Orgasmus finde ich hat das wenig zu tun...
Aber alles Auslegesache... ich befürchte du wirst hier keine Antwort darauf bekommen sondern nur subjetive Sichtweisen ;-)
 

Benutzer92041  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm... noch Jungfrau? Ich würde Nein sagen, da du ja schon in "Ihr" drin warst und das widerrum eine sexuelle Handlung ist. Gut, es kam nicht weiter als, wie hast du es beschrieben, 6 cm? Da frag ich mich, wo Ihr Jungfernhäutchen sitzt :what: Eigentlich ist dieses doch sehr am Anfang... wie dem auch sei. Du warst doch Intim mit diesem Mädl, also biste keine Jungfrau mehr. Meine Meinung dazu. :zwinker: (Schließlich ist das Kommen in der Frau nicht das wichtigste im Akt, obwohl es meist darauf hinausläuft...)
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist doch primär davon abhängig, wie man "Entjungferung" definiert.

Ich würde das so sehen: Man (oder Frau) ist nach dem ersten Sex kein(e) Jungfrau mehr. Und Sex definiert sich meines Erachtens so: rein-raus-rein-raus-usw. (Orgasmus ist nicht zwingend) notwendig.
Da du ihn nur ein wenig reingesteckt hast, bist du nach meiner Definition von Sex immer noch Jungfrau, da ihr kein Sex hattet.

Du kannst natürlich Sex selbst anders definieren und bist demnach keine Jungfrau mehr.

Es ist schlussendlich alles eine Definitionssache...
 

Benutzer89409 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß nicht mehr genau, ob es nun 6 cm oder so gewesen sind, können natürlich auch weniger sein...

Ja es ist wirklich schwer zu definieren !!

Ich verstehe auch nicht, warum sie plötzlich aua sagte, weil ich auch dachte, dass das jungfernhäutchen ziemlich weit vorne ist und es ihr dann doch nicht plötzlich wehtuen kann..!! vielleicht hat ja jemand irgendeine Erklärung oder wenigstens eine Idee warum es wehtat!????

Einerseits ist es vielleicht gut sagen zu können dass man keine Jungfrau mehr ist, aber eigentlich wäre ich es lieber noch.. !!
Weil ich will dieses Geschehen nicht Erstes Mal nennen. Es war ja nichts weiter.
Ich würde gerne ein schönes erstes Mal erleben mit einem Menschen der mich auch liebt und mit dem ich reden kann, wenn es iihr wehtut oder ähnliches..
Ein Erlebnis an das man sich gerne erinnert,sollte es eigentlich sein.

Fand es damals sowieso alles komisch..
Sie hat dann später mit mir Schluss gemacht..!
Ob sie mich geliebt hat... ist eine andere Sache.
Mittlerweile habe ich zwar eine neue Freundin aber wir haben noch nicht zusammen geschlafen, aber es ist allgemein eine viel schöner Beziehung und ich bin mir sicher, dass sie mich liebt.[/FONT]
 
C

Benutzer

Gast
Man muss ganz ehrlich sagen, dass der Begriff eigentlich ein komischer Begriff ist.
Bei den Mädchen war es wirklich die unversertheit des Hymens, welches als Indikator für die Jungfräulichkeit gegolten hatte, aber auch dies kann ohne sexuellen Kontakt reissen, so dass selbst für Mädchen, dieses Wort völlig falsch ist.
Und bei Männern sollte der Zusatz "Frau" schon zu denken geben.

Dieses Wort ist auch wiedermal ein Beispiel dafür, dass eine Definition die Grundlage einer Diskriminierung ist, denn wie man hier perfekt sieht, macht sich der TS sorgen und benutzt es für seinen "coolnes-Faktor", wenn es nun diese fixiertheit auf das Wort nicht existieren würde, so wäre dieses Problem nicht da.

Aus logischen Gründen sollte der Begriff also nicht verwendet werden und wenn, dann eher auf den Satz zurückgreifen: Ich hatte Sex/Ich hatte keinen Sex.

Und jenachdem wie man Sex definiert ist dies auch verschieden, was letztlich den Entschluss zulässt, dass eine Diskussion und vorallem eine allgemeingültige Definition, kaum einen nützlichen Hintergrund aufweist und man komplett auf so einen Indikator verzichten sollte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren