Niete im Bett

Für mich ist einer schlecht im Bett wenn

  • er keinen hochkriegt!

    Stimmen: 2 3,9%
  • er zu früh kommt!

    Stimmen: 3 5,9%
  • er mich nicht befriedigen kann!

    Stimmen: 9 17,6%
  • er beim Sex nur an sich denkt!

    Stimmen: 33 64,7%
  • sonstiges... (posten)

    Stimmen: 4 7,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51

Benutzer46769  (31)

Verbringt hier viel Zeit
In Talkshows, in so 'nen Serien wie "Sex and the City", in Zeitungen und im Gespräch kommt immer wieder vor "Booah der ist soo schlecht im Bett" (Frauen unter sich :kotz: :grin: ).
Was genau ist damit gemeint ? Einfach nur, dass er zu früh kommt oder wie ? Wär ja nen bissel primitiv find ich. Und dass er keinen hochkriegt kommt doch eh erst ab 40 Jahren oder nich ?
Naja vielleicht kann jemand das besser interpretieren oder aus eigener Erfahrung berichten ?


lG sutideR
 

Benutzer32811  (34)

...!
Neee das ist nichtmal so sehr dass er zu früh kommt...es ist einfach das Gefühl beim Sex, dass man doch im Moment lieber was anderes tun würde. Fenster putzen oder so. Wenn man so wenig spürt, dass mans auch lassen könnte.
Uh dafür gibts ewig lange Beispiele.
Wenn die Chemie nicht stimmt, dann wird der Sex zum Beispiel eh schlecht...zumindest kenn ich das so...manchmal paat man sexuell einfach nicht zusammen...
Und: Ich bin keine von den Frauen, die vor Freundinnen herumerzählen, wie denn einer so im Bett ist :rolleyes2
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Schließe mich Lunatica an.

Aber gib bloß nichts auf Talkshows oder "Sex and the city" - ich für meinen Teil würde niemals so über irgendjemanden herziehen, selbst wenn es so wäre.
 
L

Benutzer

Gast
Das ist wieder so ansichtssache! Also ich denke mir jemand ist schlecht im bett, weil ich überhaupt nichts spür, weil er nicht auf meine wünsche eingeht was auch immer! Aber vielleicht finde ich ja das doof, was jemand anders ganz toll findet! Also kann man meiner meinung nach sowieso nicht sagen, dass jemand schlecht im bett ist! Weil meistens gibt es irgendwen, der es toll findet! :zwinker:
 

Benutzer18020  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das sieht echt jeder anders.
Ich mags nicht wenn sie einfach nur daliegt, sie sollte auch aus sich heraus gehen, initiative ergreifen. Man sollte viel zusammen ausprobieren und viel drüber reden können. Für mich gehören viele Faktoren dazu...
Es sollte einfach passen.
So hat jeder seine Ansprüche.
 

Benutzer24126  (35)

Meistens hier zu finden
Wenn er beim Vorspiel und Sex nur an sich denkt und ich somit nicht auf meine Kosten komme! Dann ist der Sex für mich schlecht...
 
B

Benutzer

Gast
ich sehs auch so:

es gibt nicht wirklich "die" niete

es müssen stimmen:
-sexuelle anzieheung
-persönlicher respekt
-die chemie im allgemeinen
-gutes einfühlungsvermögen
-leidenschaft

sonst wär ja auch ne vergewaltigung geil für jeden
und man könnte sich alle 2 minuten feierlich zum sex treffen statt sich über irgendwas zu unterhalten oder so
 

Benutzer35742  (42)

Verbringt hier viel Zeit
sutideR schrieb:
In Talkshows, in so 'nen Serien wie "Sex and the City", in Zeitungen und im Gespräch kommt immer wieder vor "Booah der ist soo schlecht im Bett" (Frauen unter sich :kotz: :grin: ).
Was genau ist damit gemeint ? Einfach nur, dass er zu früh kommt oder wie ? Wär ja nen bissel primitiv find ich. Und dass er keinen hochkriegt kommt doch eh erst ab 40 Jahren oder nich ?
Naja vielleicht kann jemand das besser interpretieren oder aus eigener Erfahrung berichten ?


lG sutideR


Loooooooooll :grin: :grin:

Lass Dir gesagt sein, auch Männer über 40 haben keine Schwierigkeiten einen hochzukriegen sofern sie gesund sind, das weiß ich. Du kannst aber auch mit 20 keinen mehr hochkriegen :grin:

Naja, zu deiner Frage, ein Mann wird nicht als schlecht im Bett bezeichnet nur weil er keinen hochkriegt. Als schlecht würde ich evtl. jemanden bezeichnen der im Bett nur an sich denkt, rein raus fertig und obs der Frau gefallen hat ist egal.
Aber wenn er zu früh kommt ist das auch kein Grund ihn als schlecht zu bezeichnen.
Ich denke wenn man Sex als schlecht empfindet liegt es eher daran dass die Chemie zwischen den beiden Personen einfach nicht stimmt. Eine andere Frau würd den Mann vielleicht wieder gigantisch gut finden.
 

Benutzer46769  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Is schon klar ... aber ab 40 häufen sich die Fälle oder nich ? und das mit keinen hochkriegen wird ja in den Medien massenhaft verbreitet.
Weil bei mir alles paletti is kann ich das auch nich selbst beurteilen :grrr:
 

Benutzer14426  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Diese Shows und Serien übertreiben doch sowieso. Ich würde niemals über meinen Sexpartner lästern, das ist Intimsphäre und auch eine Frage von Respekt und Vertrauen dem gegenüber, mit dem man schläft.

Schlecht im Bett ist nicht an einem bestimmten "Fehler" festzumachen, wie keinen hochkriegen, zu früh/zu spät kommen etc.

Ich denke es hängt vielmehr damit zusammen, ob der Mann auf die Frau und deren Wünsche eingeht, zärtlich und auch leidenschaftlich ist und genrell auf das Gefühl.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Schneggchen schrieb:
Wenn er beim Vorspiel und Sex nur an sich denkt und ich somit nicht auf meine Kosten komme! Dann ist der Sex für mich schlecht...
Seh ich auch so.
Wenn er nur an sich denkt und wie wild vor sich hinrammelt, Hauptsache er hat seinen Spaß... da kanns ja für die Frau gar nicht so schön sein.
 
G

Benutzer

Gast
Es nerv tam allermeisten, wenn er nicht annähernd weiß, wie man mit Frauen beim Sex so umgehen soll und dementsprechend einfach mal drauflospoppt, dass sich die Balken biegen. Der Bringer wirds dann wenn er danach noch fragt : "Na, wie war ich?" :eek: :eek: und man einfach nur noch denkt: "Okay, in den 20 Minuten hätte ich jetzt Socken stopfen, Uni-Arbeit, Mittagessen (etc.) machen können..."
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Solche Lästerattacken sind mir unbekannt, und selbst wenns schlecht liefe würd ich nich drüber herziehn.
Als schlecht im Bett würd ich denjenigen bezeichnen, der nur an sich denkt, denn dann kann ichs mir auch gleich sparen.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte eine niete im bett, da der gnädige herr nur selten kam und das frustriete mich, nen orgasmus kannte ich in der beziehung nur bei SB
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
LuNaTicA schrieb:
Neee das ist nichtmal so sehr dass er zu früh kommt...es ist einfach das Gefühl beim Sex, dass man doch im Moment lieber was anderes tun würde. Fenster putzen oder so. Wenn man so wenig spürt, dass mans auch lassen könnte.

Kann mich dir da nur anschließen. Und ganz ehrlich -das muss nicht immer am Partner liegen. Es gibt Tage, da macht Sex mit dem selben Mann weniger Spaß, als an anderen. Da denke ich dann wie oben stehend beschrieben.
Wenn das aber öfter oder gar immer der Fall ist, dann ist er in meinen Augen schlecht im Bett, weil er nicht schafft, mein Interesse und meine Lust zu wecken.

lg, étoile
 

Benutzer33342  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ooohje! Ich find das auch schlimm, wenn ich mir dann denke - wie M. Mittermeyer mal so treffend formulierte - "Ach hätten wir doch die Deckenplatten der Firma UUUPS genommen"...
Vor allem, wenn derjenige Welche dann wirklich nur an sich selbst denkt und nicht rafft, dass ich auch noch da bin....
LAAAngweilig!!!!!
 

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Eine Niete ist im Bett für mich, wenn er mich nicht befriedigen kann.
Zum Glück hatte ich noch nie ne Niete, sondern nur ein Hammergeilen Macho, der es mir zu besorgen weis! :zwinker: :drool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren