Nicht wissen wann die nächsten "Tage" kommen

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Deine Tage kommen also sehr unregelmäßig. Das ist normal in deinem Alter, allerdings weißt du so nie wann sie denn wirklich kommen. Erst recht nicht wenn man sich nichts aufschreibt etc.
Selbst wenn du an diesem WE deine Blutung bekommst ist das kein Weltuntergang. Du machst aus einer Mücke einen Elefanten und steigerst dich schon vorher hinein. Zudem ist es nunmal ein natürliches Problem und das wird sich vorerst nicht ändern lassen ob du willst oder nicht. Sich darüber so auszulassen wie du es tust ist nicht normal, es ist ein Problem mit dem frau sich abgeben muss und fertig.

LG Sara
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
tja, es bleibt dir aber nichts anderes übrig.

die unregelmäßigkeit ist natürlich unpraktisch. warst du schon mal beim frauenarzt und hast mit ihm über deinen unregelmäßigen zyklus gesprochen?

solange du dich nicht damit abfindest, wird dir immer die zeit, in der du deine tage hast, so richtig vermiest sein. es ist sehr gut möglich, sich damit zu arrangieren - aber das musst du schon wollen.

bringt gar nix, dich zu sträuben und zu sagen "ich will aber nicht", das wirkt nur ziemlich kindisch. sorry.

deine privaten probleme (mit eltern) musst du natürlich nicht hier erklären, aber die pille wäre eben ein weg, den zyklus zu regulieren. wenn du das nicht kannst oder willst, musst du eben anders klarkommen.

siehe oben: du bist nicht mehr kind, sondern frau, dazu gehört im normalfall das "fruchtbar werden" - inclusive menstruation. du wirst erwachsen. gehört dazu. wehren kannste dich nicht, also arrangier dich, sonst haste jedes mal wieder blöde tage während deiner tage - obwohl es auch ganz normale tage sein könnten, stelltest du dich nicht so an. denn das tust du.

ein bisschen mehr über die körperlichen gegebenheiten zu wissen, schadet sicher auch nicht.

und dann fang halt jetzt an, mal deine menstruation im kalender zu notieren, vielleicht kristallisiert sich in den nächsten monaten ja doch noch eine art regelmäßiger zyklus heraus.

es ist im übrigen nur ein wochenende. dass ihr sehr wohl kuschelig verbringen könnt!
du bist da etwas sehr drauf fixiert, dass es ein tolles perfektes WE werden soll und dir die tage einen strich durch die rechnung machen würden.

lass mal locker, freu dich trotzdem drauf - klar kann es schön werden, zeit zu zweit,...
es sei denn, du erwartest eh schon, dass es ganz scheiße wird, weil du vielleicht deine tage kriegst. dann macht es natürlich auch keinen spaß mehr, wenn du da so rangehst. einstellungssache.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Herr Gott, nun kackt doch nicht alle auf das arme Mädel ein! Ist ja schrecklich! Ihr tut ja gerade so als ob ihr euch noch nie geärgert habt, wenn mal was nicht so klappt wie man(n)/frau sich das vorstellt! Ich bitte doch um ein wenig mehr Toleranz! Die Frage von der Threadstarterin war klar gestellt – aber viele interpretieren hier etwas hinein was anscheint jeglicher Grundlage von Wahrheit entbehrt!

@threadstarterin

nun, es ist halt mal so das Ihr Frauen halt alle 28 Tage einmal „dran seid“. Ich kannte damals selbst ein paar handvoll Frauen die ein Problem mit ihren Tagen hatten – was man alles als Hausfreund nicht erfährt ...
Wenn Du schreibst, dass dein Zyklus eigentlich kein richtiger Zyklus ist, würde ich sagen, entweder stellt sich dein Körper gerade drauf ein, oder er hat schon genug Streß und „ärgert“ Dich deshalb mit einer unschönen „Unregelmäßigkeit“ – kannst nichts dran machen – nur ruhiger werden ;-)
Also – wenn ich mich nicht recht irre und ich meine Verlobte richtig verstanden habe:

Du kannst vom ersten Tag der Regel ab zählen und zwar 14 Tage lang – dann erfolgt normalerweise der Eisprung (ein bissel geschätz ist das natürlich schon) – das sollte auch der optimalste Punkt für eine Schwangerschaft sein (also für eine gewollte ;-)) Ich glaube die möchtest Du aber nicht....
Ob diesen Tag kannst Du weitere 14 Tage zählen, dann sollte eigentlich wieder die Blutung einsetzen. Soviel zur Theorie es gibt aber genug Gründe das sich der Zyklus aber auch verschiebt. Habe ich alles richtig wieder – als Mann!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
nun, smithers, was heißt einkacken...oder meintest du hacken? ;-)

dass die menstruation manchmal ungelegen kommt, weiß ich, und ich fand das zu beginn mit 14 auch nicht so schön und hätte auch gern drauf verzichtet.
nur gehts eben nicht anders, damit muss man sich arrangieren. und wer frieden mit seinem körper schließen kann, ist langfristig zufriedener.

lamentieren und "will aber nich" hilft ihr nicht weiter, im gegenteil. auf mich wirkt es nicht, als sei sie bereit, sich über das thema menstruation zu informieren und dazuzulernen, lieber verdrängen.

sie könnte trotz möglicherweise dann beginnender tage ein gelungenes wochenende mit ihrem freund verbringen, solange sie eben nicht herumtrotzt und rummault, sondern sich über die zeit allein mit ihm freut. dass man trotz menstruation kuscheln kann, haben ihr mehrere gesagt...

bei ner 13-14jährigen könnte ich das "nicht abfinden" und jammern darüber, dass man als frau immer wieder seine tage kriegt und dass das alles verdirbt, noch eher verstehen, aber sie ist immerhin fast 17, wie sie selbst sagt.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: :grin: jo, ich meinte natürlich einhacken und nicht einkacken :grin: :grin: :grin:

Ich verstehe schon was Du sagen möchtest - aber ich kann auch den "Ärger" gegenlicht verstehen. Es scheint mir so, als ob sie sich da auf etwas sehr gefreut hat und so langsam muss sie sich von einer schönen Vorstellung verabschieden - der Ärger ist also ein wenig verständlich. Das man trotz Blutung ein tolles WE verleben kann - dass glaube ich Dir aufs Wort :grin: :grin: :grin:

Die Äußerungen von gegenlicht habe ich eigentlich als besonderen Ärger empfunden - nicht aber so aufgefasst, dass sie ihr Körper nicht akzeptiert. Wie schnell sagt man etwas im Brast obwohl man es eigentlich gar nicht so meint. Ich sage ja auch mal in Wut, ...gleich fängst Du Dir eine, würde aber niemals auf die Idee kommen soetwas in die Tat umzusetzen. Dazu bin ich ein viel zu friedliches Schaf - blök :grin: :grin:
 
G

Benutzer

Gast
Meine Freundin, bekommt in den nächsten Tagen auch wieder die Tage, was aber nicht schlimm ist. Man kann natürlich viel Spaß mit Sex haben, aber es gibt halt auch Situationen, in denen Sex einfach nicht möglich ist, die Tage sind zB. so eine Situation. Wir machen es uns gemütlich, unternehmen verschiedene Sachen zusammen, und enthalten uns halt eine Weile. Und dann wenn die "schlechte" Zeit vorbei ist, gehts weiter wie eh und jeh. Diese Enthaltsamkeit, steigert meines Erachtens, sogar die Lust auf Sex mit der/dem Angebetenen.

Ich kenne es auch nur so, das man vom ersten Tag der Periode an, einfach 28 Tage weiter rechnet und schon hat man +/- den Tag raus, an dem die nächste Blutung beginnt!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
smithers schrieb:
jo, ich meinte natürlich einhacken und nicht einkacken

...jedenfalls kann die bluterei kacke sein, klar. ;-) damit aber nicht das ganze WE.

da sie hier _wiederholt_ sich so ausgedrückt hat, dass sie ihre tage nicht kriegen will, hungern würde etc zwecks vermeidung, wirkt es schon nicht wie "nur ein bisschen unzufrieden" sein.

dass sie nicht wirklich losgeht und sich den uterus entfernen lässt, ist klar - fand die bemerkung aber auch etwas heftig.
sie weiß wohl nicht so viel übers thema zyklus - ist ja nicht dramatisch, weil veränderlich ;-).

ich habe die ansicht, dass die bereitschaft, sich damit zu beschäftigen, die akzeptanz erhöht - und sie dann auch leichter damit klarkommt, wenn vielleicht die tage mal in ihre planung zwischenfunken.

ob lange gefreut und dann enttäuscht oder nicht, man kann nach auskotzen des anfangsfrusts verschiedene wege gehn: damit klarkommen und das beste draus machen - oder trotzig bleiben. mal gucken, was gegenlicht wählt ;-), ein bisschen zeit zum arrangieren bleibt ja noch...
 

Benutzer26792  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nochmal eine kleine Anmerkung wegen dem Hungern: Sich so runterzuhungern ist schwer. Hochleistungsportlerinnen haben oft keine Blutung (oder wars der Eisprung?) mehr, weil ihr Körperfettgehalt unter 15% liegt. Der Körper merkt einfach, dass er nicht zu einer Schwangerschaft fähig ist.

Aber guckt sie euch an die Frauen, nur Haut, ein paar Muskeln und Knochen.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Grizzly schrieb:
Meine Freundin, bekommt in den nächsten Tagen auch wieder die Tage, was aber nicht schlimm ist. Man kann natürlich viel Spaß mit Sex haben, aber es gibt halt auch Situationen, in denen Sex einfach nicht möglich ist, die Tage sind zB. so eine Situation. Wir machen es uns gemütlich, unternehmen verschiedene Sachen zusammen, und enthalten uns halt eine Weile. Und dann wenn die "schlechte" Zeit vorbei ist, gehts weiter wie eh und jeh. Diese Enthaltsamkeit, steigert meines Erachtens, sogar die Lust auf Sex mit der/dem Angebetenen.

Ich kenne es auch nur so, das man vom ersten Tag der Periode an, einfach 28 Tage weiter rechnet und schon hat man +/- den Tag raus, an dem die nächste Blutung beginnt!

Aber da muss ich nochmal einharken - hark - nein scherz bei seite. Ich dachte auch das man bei der Regel der Frau nicht so viel Spaß haben könnte - also beide meine ich jetzt - aber IRRTUM und zwar ein riesengroßer. Ich wußte gar nicht, dass manche Frauen gerade dann eine Lust haben - manohman ....

ich bin froh das mich da jemand umüberzeugt hat :grin:
 
G

Benutzer

Gast
diesen monat werde ich noch trotzig sein :frown: ich werde einfach beten dass ich dieses we nicht meine Tage bekommme. Denn die Chance dass ich mit meinem Freund gaaanz allein sein kann, ist nicht sehr oft da. Ich habe noch nicht allzulang meine Tage. Vielleicht erst knapp über ein Jahr. Ich habe mal gehört dass eine Pille entwickelt wird, die die Tage vollständig entfernt (bei Stern oder so gesehen) Die werde ich mir holen :grin: Jetzt bitte keine Fiesereien :geknickt:
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm, ich würd' mir da nicht sooo Gedanken drum machen, so genau kann man das in deinem Alter noch nicht sagen.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal abwarten. Wenn du dir jetzt schon so Gedanken machst, so nervös bist, dann kommen sie garantiert dann, wann du sie nicht brauchst (war bei mir immer so :grin: ).
Anni
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
menstruation und sex:
als ich letztes jahr mal während pilleneinnahme für einige tage eine schmierblutung hatte, hatte ich dennoch sex - und das war auch okay. da waren wir grad am anfang mit dem koitus-klappt-beginn ;-).

ob wir es auch während der tage wollen, bei denen bei mir schon ordentlich blut fließt ;-), haben freund und ich besprochen - aber letztlich verzichten wir bislang drauf. nicht aus ekelgründen, nein. sondern weil grad das "nicht 'dürfen'" auch einen reiz darstellt, die abstinenz...die vorfreude, es danach dann wieder zu tun...das hat einen eigenen reiz. und klar könnten wir das auch zu anderen zeiten machen, aber dafür sind wir zu wild aufeinander. also wenn mal abstinent und diszipliniert sehnen - dann während der tage.

und rumknutschen, kuscheln und streicheln ist ja trotzdem drin und wunderbar. nur lasse ich halt zur abwechslung mal die unterwäsche an. er aus solidarität manchmal auch, aber das lässt sich ja ändern.

gegenlicht schrieb:
diesen monat werde ich noch trotzig sein :frown: ich werde einfach beten dass ich dieses we nicht meine Tage bekommme. Denn die Chance dass ich mit meinem Freund gaaanz allein sein kann, ist nicht sehr oft da. Ich habe noch nicht allzulang meine Tage. Vielleicht erst knapp über ein Jahr. Ich habe mal gehört dass eine Pille entwickelt wird, die die Tage vollständig entfernt (bei Stern oder so gesehen) Die werde ich mir holen :grin: Jetzt bitte keine Fiesereien :geknickt:
´

"blut lehrt beten" (sorry, konnte grad nicht widerstehen... ;-))

ah, also hast du deine tage noch nicht sooo lange. das erste jahr habe ich auch zum gewöhnen benötigt. und da war der zyklus noch sehr unregelmäßig. fast normal...

mit einer pille die tage vollständig entfernen: das kann ich mir kaum vorstellen, eher, dass du eine pille mit langzyklus meinst (bei der die frau mehrere monate am stück die pille nimmt und dann nur ein-zwei mal im jahr blutet).

und langzyklus find ich selbst ganz gut, mache ich derzeit auch (drei monate am stück). wundert mich nur, weil du vorher sagtest, du willst die pille nicht. aber das kann sich ja eh noch ändern.

wie auch immer: ich wünsch dir ein tolles WE mit deinem freund!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren