NFP-Ovulationstest

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

mal ne kleine Frage hier an die Expertenrunde hier :smile: . Habe vor eine zeitlang NFP zutesten...nicht primär zu Verhütungszwecken (bin Freund, freudlos und Sexlos). Würde das gerne mit nem Ovulationstest kombinieren, also kein Monitor mit Testtäbchen sondern diese Schnelltests.Und bevor ich mich mit ner Großpackung eindecke wollte ich mal nach Erfahrungswerten fragen. Also sind irgentwelche zuempfehlen oder ne ganz schlechte Wahl, weil ganz preiswert ist es ja nicht.

Danke schon mal im vorraus.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Habe damit keine Erfahrung. Im NFP-Forum findest du unter "LH-Tests" sicher ne ganze Menge nützlicher Erfahrungen.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Im Ernst Ovu Tests sind recht teuer, da bist du mit nem persona günstiger dran.

Und wie du schon sagtest zur alleinigen Verhütung sind die Dinger net geeignet, die zeigen dir einen Eisprung max 36 h vor dem Eisprung an. Im Schnitt sogar nur 24 h.
Weil der LH Anstieg, der für nen Eisprung typisch ist, erst wirklich SO kurz vor dem ES stattfindet.

Kat
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Die Tests sind tatsächlich nicht grade billig aber mit nem Monitor (zb Persona, Clearblue, cyclotest plus und co.) und den Testtäbchen wirds auch nicht preiswerter. Und ich will nicht erst so ein Gerät einstellen müssen (das dauert ein zwei Zyklen in dene es nur kostet und mir nix anzeigt) und natürlich zur Verhütung alleine woll eher ungeeignet..kenn ich aus dem Bekanntenkreis da hats sofort ungewollt geklappt (zum Baby machen woll besser geeignet!)
Bei einer größeren Menge an Tests (vorallem die einfachen Teststreifen und Kassettensysteme) wirds dann etwas günstiger und wohl eher das was mir vorschwebt...da kann ich gleich sehen ob alle Symtome, insbesondere Mittelschmerz, mir wirklich den ES anzeigen können. Dann werd ich wohl mal testen müssen.

Danke...hier gilt wohl auch das Konzept learning by doing
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Kannst du zumindest zur Bestätigung nehmen das ist richtig.

Kat
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Biol,

du kannst mit ein wenig Erfahrung auch ohne die LH-Tests ziemlich genau bestimmen. Wirst du sehen, es klappt auch nur mit Temperatur und Zervixschleim. Und das passt auch garantiert alles :smile: So viele Körperzeichen täuschen dir keinen Eisprung vor, der Mittelschmerz passt da oftmals schon eher nicht.
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

nun das will ich ja grade rausfinden...somal ich auch den Eindruck habe das der Zervixschleim mindstens 3-4 Tage fruchbar anzeigt und der Mittelschmerz ungefähr dahineinfällt..bin mal sehr gespannt auf den Temperaturverlauf.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@Biol das war bei mir aber auch so, der Mittelschmerz setzte ca 2-3 Tage vor dem Eisprung ein, und der Zervix war bei mir immer exakt 5 Tage vor dem Eisprung das erste Mal spinnbar.

Kat
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Buchmaterial hab ich mir noch nicht besorgt...brauchs ja nicht primär zu Verhütungszwecken...hab mir nur alle Infos aus dem Netz (und davon gibs reichlich!) angesehen und mir die wichtigsten Infos zusammen gestellt. Aber der Infoflut kann einen ganz wirr machen da einige Angaben stark abweichen. Ich werde mal sehen wie weit ich komme.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Mit dem Buch kommst du auf jeden Fall sehr weit. Es enthält alle wichtigen Infos (die auch stimmen!). Die Infos von diversen Internetseiten sind oftmals auch nur irgendwelche Halbwahrheiten.

Die 10 EURO für das Buch sind in jedem Fall eine gute Investition.
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Mal sehen...also 10 € da kann man nicht meckern :smile:
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
So hab mich mit Infos eingedeckt und die netten Tests liegen hier schon. Noch 3-4 Tage und ich weiss wie ich ticke. Spannend! :confused:
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Hab mir extra ein neues digitales mit Speicherfunktion gekauft steht ausdrücklich drin ist, dass es für die Messung der Basaltemperatur geeignet ist. :smile: Hab ne weile rumgesucht aber nu habsch eines.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Kannst du mit deinem gesammelten Infos die Temperaturkurve auch auswerten?

Falls es Probleme gibt, kannst du deine Kurve unter www.wunschkinder.net online anlegen, dann kann ich dir helfen :smile:
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ne Anleitung zur Auswertung von 9monate.de da stehts ganz gut und mit Beispielen erklärt..man kann da auch die Kurven online auswerten...ich mach das hier erstmal auf dem Papier. Hab mir ne Vorlage runtergeladen zum Eintragen. Fals sich da ein Problem auftut komm ich auber gerne auf dein Angebot zurück :anbeten:
 

Benutzer36928 

Verbringt hier viel Zeit
Noch ne kleine Frage

Hmm wie messt ihr die Temperatur? Oral oder rektal ist doch beides sehr genau oder? Vaginal dürfte doch auch gehen? Axial ist wohl eher ungeeignet, dauert auch sehr lange. Und ist es ein Problem das ich nachts mindestens ein mal raus muss? :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren