Wohnen Neues Bett: Welche Art von Matratze?

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Ich brauche zu Ende März ein neues Bett und eine Matratze. Ich bin da nicht so ganz schlüssig was nun besser ist, Feder Kern oder Kalt Schaum Matratze.
Mein letzter Kauf war Bett Gestell und Matratze im bekannten schwedischen Möbelhaus vor etwa 4 Jahren. Ich habe damals bewusst nicht die billigste Matratze genommen weil ich mir dadurch Haltbarkeit erhofft habe. Leider ist diese Matratze jetzt am den Stellen wo ich immer liege bzw gelegen habe dauerhaft platt gedrückt. Bei Feder Kern Matratzen drücken mir irgendwann die Federn in den Rücken, also auch nicht so das wahre. Was muss man etwa für eine gute Matratze die lange hält investieren? Größe wird 140x200.
Bin für Tipps und Ratschläge sehr dankbar.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde Latexmatratzen am Besten, oder noch schöner mit thermoelastischem Schaum.. die sind allerdings höllisch teuer. (von Tempur zum Beispiel) Für meine Latexmatratze 140x200cm habe ich knapp 500 Euro gezahlt. Die ist auch von IKEA und hat bisher allen Belastungen sehr gut standgehalten und ist einfach saubequem.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
wie teuer war denn die ikea matratze?

kaltschaummatratzen muss man jeden monat drehen...

lass dich am besten im geschäft beraten...
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Ich glaube meine Matratze hat Ikea gar nicht mehr im Programm. die heißt Sultan Furudal. Den Preis von damals habe ich jetzt nicht im Kopf. Gedreht habe ich die Matratze schon, trotzdem ist jetzt auf beiden Seiten eine Kuhle drin.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
auch kein ungefährer preis? ne preisregion?^^

ich seh grad, dass du ja gestell und matratze neu haben willst... ist das gestell auch hin?

sonst bietet sich vllt auch ein wasserbett an?
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Wir nutzen meine 1,60m Kaltschaummatratze von IKEA (ich glaube Sultan Favang), die nach inzwischen 2,5 Jahren noch fast wie neu ist. Allerdings wuerden wir beim naechsten Mal eine hoeherwertige Kaltschaummatratze mit Memory Foam Schicht nehmen, um bessere Unterstuetzung fuer den Ruecken zu haben.
Latexmatratzen finde ich zu warm und sie sind in grossen Groessen sehr schwer. Bei Federkernmatratzen habe ich immer das Gefuehl ich spuere die Federn (Prinzessin auf der Erbse :grin:).
 
D

Benutzer

Gast
Wir haben auch ne Kaltschaummatratze, allerdings vom "Matratzen Outlet", keine Ahnung, ob es das nur in Berlin gibt. Hat jedenfalls 200€gekostet und ist super. Schön hart, stabil, noch nicht durchgelegen oder so. Allerdings haben wir sie auch erst 1 1/2 Jahre. :grin:
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
Dr.evil: wenigstens noch die größe und hersteller wären intressant :zwinker:

ob ihr da aber mit dem rücken grad liegt bezweifel ich mal :grin:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben auch ne Kaltschaummatratze, allerdings vom "Matratzen Outlet", keine Ahnung, ob es das nur in Berlin gibt. Hat jedenfalls 200€gekostet und ist super. Schön hart, stabil, noch nicht durchgelegen oder so. Allerdings haben wir sie auch erst 1 1/2 Jahre. :grin:

Off-Topic:
Matratzen Outlet gibt es an jeder Ampel... :grin:
 

Benutzer40300 

Benutzer gesperrt
Ich würde unbedingt eine Kaltschaummatratze empfehlen, dem Körpergewicht angepasst. Wir verwenden nur noch solche Matratzen sowohl zuhause als auch im Wohnmobil. Kreuzschmerzen ade.
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
auch kein ungefährer preis? ne preisregion?^^

ich seh grad, dass du ja gestell und matratze neu haben willst... ist das gestell auch hin?

sonst bietet sich vllt auch ein wasserbett an?

Nein das gestell ist in Ordnung. Ist das Malm von Ikea. Aber das Bett soll bleiben wo es ist.
Wie teuer ist ein Wasserbett?
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
ach so also ein zweites bett? dann auch auf den lattenrost achten :zwinker:

von wasserbetten hab ich kP :grin: 2000€ vllt^^
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Eine Wasserbettmatratze - kann man nämlich auch einfach ins Malm Bett packen, die Schwester von meinem Freund hat das so - kriegt man auch schon für um die 500 Euro. Schon ziemlich geil. Steht bei uns auch an, sobald wir in einer Wohnung wohnen, in der wir kein Hochbett haben :grin:
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Mein Freund hat ein Wasserbett, das hat vor 4 Jahren um die 1000 EUR gekostet. Wir können es nicht empfehlen, da viel zu schaukelig, dauernd voller Luft, die gluckert, Schmerzen vom langen Liegen, weil man sich scheinbar nicht mehr automatisch dreht... Einziger Vorteil: es ist warm :zwinker:
Wir sind froh, wenn wir zusammen wohnen und nur noch mein IKEA-Bett haben :grin:
Off-Topic:
Wobei wir uns dann auch irgendwann eine neue Matratze anschaffen wollen. Daher werde ich mir die Tipps hier merken :link:
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
@Aliena: wer billig kauft.... :zwinker:
Ja, vielleicht lags daran, wobei mein Freund sich ja schon über die Technik informiert und entsprechend ausgewählt hatte. Es war über Internetbestellung und mit Selbstaufbau halt sehr günstig als unser "Testobjekt"*schulterzuck* Aber ich glaube eher, es hat dem Bett zu schaffen gemacht, dass wir es schon einmal geleert und "umgezogen" haben.
 
1 Monat(e) später

Benutzer104285 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi, ich kann detroiter nur zustimmen, die hierLink wurde entfernt sind super:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren