neue stellungen gesucht

Benutzer63916 

Verbringt hier viel Zeit
hallo allerseits,
mein freund und ich haben gerne viel sex.nun braucht das land (bzw eher ich) neue stellungen.
wir haben missionar mit allen variationen durch, doggy, löffelchen zu ihm, mit dem hintern zu ihm, reiter, reiter verkehrt herum, reiter in der hocke, reiter seitlich, reiter im sitzen.
haben auch viel sex außerhalb vom bett, da ist es meist reiter oder doggy, in ner umkleide zb geht kaum was anderes, oder? wir wollten demnächst mal wieder ins schwimmbad. aber außer kabinen oder liegestühle haben wir da nichts entdeckt,wo sich was amchen lässt. im pool haben wir nur gefingert. keine sorge, kinder gibts nicht, das ist abends.
hätte einfach mal gern tipps für neue stellungen...bin da hochgradig unkreativ.
was ich dazu sagen muss: wir mögens eher härter.er steht auch auf (bisschen) gekratzt werden, ich stehe aufs härter ficken. beißen mögen wir auch und allgemein eher stellungen, in denen man sich küssen kann. der mann küsst unglaublich gern bei.
aber so bin ich einfach mal gespannt auf feedback.klar, hab mir schon kamasutraseiten online angeschaut, aber hier ist mir eure erfahrung wichtiger.
danke
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Soweit ich das beurteilen kann habt ihr eigentlich alle Stellungen schon durch, alles andere sind halt nur noch Abwandlungen der ein oder anderen Stellung....
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
hmmm, was mir spontan noch einfällt:

du auf dem rücken, er auf der seite liegend. deine beine über seine körpermitte legen, gespreizt oder zusammen, wie du magst. mein freund fährt auf die stellung total ab. is zwar irgendwie wie reiter seitlich, aber wesentlich bequemer ^^
 

Benutzer100281 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm

Probiert einfach mal alles mögliche aus da kann man nicht sagen das ist Geil oder nicht es kommt immer auf die Partner an. Einige stellungen verlangen ja akrobatische höstleistungen aber das wollt ihr ja nicht ausprobieren oder?

Stehende Stellung
Der Sex im Stehen ist nicht nur für den schnellen Sex, sondern auch in einer Beziehung eine Abwechslung. Bei dieser Stellung stehen beide Partner, wobei in den meisten Fällen das Eindringen von hinten die einfachere Variante ist. Wenn der empfangende Teil sich im Stehen nach vorne beugt und dabei die Beine weit spreitzt und sich mit den Händen entweder an einer Wand, auf einem Tisch oder sogar am Boden aufstützt wird der Po herrlich präsentiert, und, beim heterosexuellen Sex, die Vagina aus einer ganz neuen und erregenden Seite präsentiert.

Selbstverständlich ist es möglich auch stehenden Sex zu haben und sich dabei in die Augen zu schauen. Dabei sollte die Partnerin ein Bein weit nach oben ziehen und die Hüften so weit nach vorne drücken wie es geht. Das Anlehnen an einer Wand ist hier sehr zu empfehlen, da durch die Stösse des Mannes das Gleichgewicht schnell verloren gehen kann.

Eine weitere Variante der stehenden Stellung ist sehr an die Kraft des Mannes und das Gewicht der Partnerin gebunden. Dabei steht der Mann gerade und die Partnerin umschliesst mit beiden Schenkeln die Hüften des Mannes. Mit den Armen hät sie sich um den Hals des Partners fest. Die Partnerin "hängt" also am Mann. Dabei dringt der Penis bis zum Anschlag ein und die Frau erlebt ein ganz neues Gefühl der Tiefe. Wenn die Kraft reicht, ist es eine schöne Variante, wenn der Mann dann beginnt herumzugehen. Jeder Schritt wird von der Frau als Stoss empfunden. Ducht die absolute Nähe der beiden Körper wird auch die Stimulation der Klitoris, des Busens, einfach der ganzen Haut extrem erhöht.
 

Benutzer63916 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm, was mir spontan noch einfällt:

du auf dem rücken, er auf der seite liegend. deine beine über seine körpermitte legen, gespreizt oder zusammen, wie du magst. mein freund fährt auf die stellung total ab. is zwar irgendwie wie reiter seitlich, aber wesentlich bequemer ^^
Hmm..wie meinst du das genau? Beine am besten quasi über seine drüberlegen und ihn eindringen lassen?wer ist denn da aktiv?klar, könnten beide, aber wer in erster linie?und es is bequemer?hmm...
löffelchen is ja eher soft, geht die stellung härter?



Sex im stehen von vorn is schwer. Er ist 20 cm größer:smile: und mich hochheben lassen mag ich nicht. Aber danke:smile:
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Hmm..wie meinst du das genau? Beine am besten quasi über seine drüberlegen und ihn eindringen lassen?wer ist denn da aktiv?klar, könnten beide, aber wer in erster linie?und es is bequemer?hmm...
löffelchen is ja eher soft, geht die stellung härter?
Es geht doch nicht darum, irgendwelche "Vorgaben" genau zu befolgen. Probiert es doch einfach selbst aus, die einzigen Grenzen setzen doch eure eigenen Körper. :zwinker:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Es gibt eben nur ein paar Grundstellung. Alle Weiteren sind nur Abwandlungen! Die kann man hier nicht nur schlecht beschreiben, sondern manche sind mit verschiedenen Anatomien auch gar nicht gleich ausführbar. Ich denke ihr solltet einfach mal schauen, was sich beim Sex so ergibt.
Das meiste passiert doch eh spontan :smile:
 

Benutzer99572 

Sorgt für Gesprächsstoff
ein lieber user hat in einem ähnlichen thread einen link gepostet, dort sind stellungen sogar erklärt und mit bildchen abgedruckt. leider finde ich diesen link nicht mehr. aber ich muss sagen, ich war tief davon beeindruckt... :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ganz ehrlich: Ich finde es wahnsinnig schwer, Stellungen zu erklären, so dass sie auch tatsächlich nachvollziehbar sind.
Deshalb frage ich mich, warum man denn nicht einfach in die Suchmaschine "Sexstellungen" eingibt und schon spuckt der Computer zig Seiten mit Bildern aus, die doch wesentlich aussagekräftiger sind.
Dann probiert man gewisse Dinge aus, stellt fest, dass sie etwas für einen sind oder nicht und lacht eventuell gemeinsam über Verrenkungen oder ungeschickte Bewegungen.

Und wie bereits geschrieben: Es existieren so viele Abwandlungen von den "üblichen" Dingen...manchmal muss man gar nicht mal so viel verändern (mit den Beinen, dem Oberkörper und der Position des Mannes beim Stoßen lässt sich doch bereits prima variieren oder man wird bei den Möbeln in der Wohnung kreativ) und schon ergeben sich wunderbare, neue Dinge, auch wenn sich nicht immer dabei knutschen lässt...aber wenn man alles unter einen Hut bekommen möchte, was euch so vorschwebt, dann bleiben jedoch eher weniger neue Sachen übrig.

Aber wenn du ganz etwas Neues und eher "Verrücktes" ausprobieren willst...leg dich auf den Boden, gehe in den Kerzenstand, spreize die Beine und dein Partner fickt dich von oben oder er nimmt deine geschlossenen, gestreckten Beine, zieht sie an seine Brust und legt los.

Eher bequemer ist die sogenannten Elefantenstellung, bei der die Frau flach auf dem Bauch liegt, die Unterschenkel zum leichteren Eindringen anwinkelt (und beim Akt irgendwo an seinem Körper "ablegt") und der Partner quasi seine Süße reitet, was auch härter erfolgen kann.

Weniger wild ist bei der Stellung angesagt, wenn beide sich gegenüber sitzen, (funktioniert auch im knien) aber dafür kann man viel Körperkontakt herstellen, sich küssen und die Frau zur Abwechslung mal wieder den Mann ficken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren