Neue Pille/ Implanon?

Benutzer72704 

Verbringt hier viel Zeit
Hab heute die mittlerweile 6. Pille bekommen... Davor hatte ich die Valette, Lamuna 30, Lamuna 20, Aida und Belara und bei allen hatte ich Probleme.
Heut hab ich nun eben eine Probepackung der "Trigoa" bekommen - und gesehen, dass das jetzt eine Dreiphasenpille ist?! (Achja, mein FA hat mir davon nichts gesagt, ich hab die Pille nur abgeholt und in ca. einem Monat dann einen Termin...) Was muss ich denn jetzt beachten, bzw. was ist jetzt an der Pille anders?! (Außer dass sie 3 unterschiedliche Dosierungen hat?) Kann ich trotzdem mal die Pause weglassen oder sollte man das bei dieser eher nicht?

Und gleich noch zum nächsten Thema... :zwinker:
Eigentlich wollte ich die Pille mit der gleichen Dosierung wie das Implanon (der Name - Cerazette - ist mir natürlich nicht eingefallen...) - dazu meinte die Sprechstundenhilfe erstmal, dass sie gar nicht weiß, ob es sowas gibt - :ratlos: - und sowieso würde mein FA das Implanon gar nicht einsetzen, weil er davon nicht überzeugt ist. Mein Problem ist aber, dass ich nächstes Jahr für längere Zeit ins Ausland gehe (dabei aber vorsichtshalber verhüten möchte) und ich ja nicht weiß, ob's dort meine Pille überhaupt gibt. Deswegen wäre das Implanon so praktisch gewesen, das bleibt einfach 3 Jahre drin (wenn ich's vertrage natürlich nur) und ich muss mich nicht drum kümmern... :zwinker:
[Gut, nachdem ich hier gelesen hab, dass das Implanon anscheinend oft ziemliche Nebenwirkungen hat, bin ich auch nicht mehr 100%-ig überzeugt, aber würde ich die Cerazette vertragen über ein halbes Jahr oder so, dann wäre es doch unwahrscheinlich, dass es mit dem Implanon Probleme gibt?]

Hat jemand eine andere Idee?


Danke schonmal. :smile:
 

Benutzer60047 

Verbringt hier viel Zeit
Hey ^^

Ich steck in fast der gleichen Situation ^^ Also ich fang heute schon mit der Cerazette an..
Kannst dir ja meinen Thread dazu durchlesen.

Ich hab auch gelesen, dass das viele Ärzte ablehnen, meine hat gar keine Bedenken geäußert.. Vielleicht versuchst du es mal bei einem anderen.


Lg ^^
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, die bedenken sind wohl die, dass man, wenn man es nicht verträgt, raus machen lassen muss und 500€ in den Sand gesetzt hat...
 

Benutzer57692  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich interessiere mich ebenfalls fürs Implanon und werde wohl beim nächsten Termin, die Cerazette verlangen.

Ich frage mich das gleiche wie die TS: Wenn man die Cerazette verträgt, kann man damit rechnen, dass man das Implanon auch verträgt?

EDIT: Habe inzwischen eine Antwort gefunden:
Mit der neuen Minipille Cerazette® kann zudem getestet werden, wie die rein gestagenhaltige Verhütung mit Desogestrel vertragen wird. Wird Cerazette® gut vertragen, so ist die Chance gut, dass auch unter Implanon® keine Probleme auftreten.
Quelle
aber vielleicht hat ja jemand eigene Erfahrungen gemacht?
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Hallo :smile:

dein FA wird dir eine 3-phasige Pille verschrieben haben, weil die dem nat. Zyklus nachempfunden ist und somit auch weniger Nebenwirkungen hervorrufen kann. Also einfach ausprobieren. :smile:
 

Benutzer72704 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo :smile:

dein FA wird dir eine 3-phasige Pille verschrieben haben, weil die dem nat. Zyklus nachempfunden ist und somit auch weniger Nebenwirkungen hervorrufen kann. Also einfach ausprobieren. :smile:


Danke. :smile:
Aber muss ich jetzt bei der Einnahme oder wenn ich keine Pillenpause machen will irgendetwas beachten? Oder ist das der einzige Unterschied?
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich interessiere mich ebenfalls fürs Implanon und werde wohl beim nächsten Termin, die Cerazette verlangen.

Ich frage mich das gleiche wie die TS: Wenn man die Cerazette verträgt, kann man damit rechnen, dass man das Implanon auch verträgt?

EDIT: Habe inzwischen eine Antwort gefunden:

aber vielleicht hat ja jemand eigene Erfahrungen gemacht?
Naja, es ist natürlich so, dass es sein kann, dass du das eine nicht verträgst und das andere doch. Aber es kann auch sein, dass du die Pille verträgst, das Implanon am Anfang auch, aber nach 1-2 Jahren nicht mehr. Das ist aber bei JEDER Pille so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren