neue maus ! laser?

R

Benutzer

Gast
moinsen
also ich will mr ne neue maus kaufen und
würde auch schon an die 70€ dafür ausgeben..
ich will eigentlich ne kabelose !
was ist den im mom das beste?
laser?
also ich habe da schon ne maus gefunden
(http://www.logitech.com/index.cfm/products/details/AT/DE,CRID=2135,CONTENTID=9043)
und wollte mal fragen ob schon wer erfahrungen damit hat oder
so...
bitte wenn ihr noch empfelungen habt schickt auch wenn
möglich einen link damit ich mir die maus noch angucken kann !


danke leuts
 

Benutzer818  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe diese hier

Link wurde entfernt

bin damit super zufrieden :smile:
habe die jetzt nen jahr oder so
davor hatte ich den vorgänger. hat glaub 5jahre oder so gehalten. Geht immer noch nur hat nen wackelkontakt im kabel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Finger weg von Funkmäusen! Macht nur Ärger.

Zu der Maus im speziellen kann ich nichts sagen, hab jedoch selbst seit eh und je Logitech und kann mich nicht im geringsten beschweren.
Selbst meine Jahrgang 1992 Maus funktioniert heute noch (ist allerdings nicht mehr wirklich im Produktiveinsatz, Scrollrädchen und optische Abtastung haben sie dann doch irgendwann aufs Altenteil geschickt :zwinker:) !
 

Benutzer23120  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Logitech Mäuse sind immer super Qualität, von der Seite her kannst du ruhig zuschlagen. Ich persönlich bevorzuge aber Kabelmäuse, optische, wenn du aber nichts gegen funkmäuse hast dann schlag zu.
 
R

Benutzer

Gast
hm also wegen funkmäusen !
bei mir is es nich so das ich irgendwie spiele spiel bei denen ich mega präzision brauche ! 2000dpi brauche ich nicht wirklich !
und das einzige was für mich gegen eine funkmauf gesprocehn aht war immer das wechslen der batterien doch
das erledigt sich ja bei der maus !
ach ja und für die nächsten : ich weiß jetzt echt nich was das aktuellste
is und würde gerne wissen welche das is...
also laser ? oder is da noch was neueres ??
 

Benutzer26974 

Verbringt hier viel Zeit
Ne, ne Optische Maus ist zur Zeit der aktuelle Stand der Technik.
Also grad wenn du keine Spiele spielst oder zumindest nich im Profesionellem Bereich, is ne Funk Maus super.
Mit Anbietern wie Microsoft oder Logitech machste garantiert nichts falsch.

Solltest dir aber direckt noch akkus mit kaufen, dann sprst du ja auch wieder kosten. Da nimmste MH Akkus, die sollten so im normalgebrauch ca. 2 Jahre halten und bieten ausreichend ma/h
 

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry aber wer sagt
Finger weg von Funkmäusen! Macht nur Ärger.
oder
Solltest dir aber direckt noch akkus mit kaufen,
hat keine Ahnung von Mäusen.

Bei den Logitech MX 700 bzw mx 1000 laser hast du ein Ladegerät dabei. Also einfach Maus ibn die LAdestation stellen und gut ist.

Wenn die Akkus neu sind kannste locker 12 Stunden zocken ohne neu laden zu müssen.
Solchen Luxus haste bei Microsoft nicht.

Zur info: Ich benutze seid über 2 Jahren eine Logitech Mx 700 ohne Probleme.
Habe mir jetzt aber eine Logitech G7 bestellt, weil die 2000 dpi (dot per inches) zum spielen gut sind.

Da du aber nicht spielen möchtest kann ich dir die MX 1000 (800 dpi) empfehlen. Liegt super in der Hand und ist eben von Logitech.
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wüsste allerdings nicht, was dafür spricht, eine Funkmaus zu kaufen anstatt eine gute mit Kabel. Wenn man am Desktop arbeitet isses doch eigentlich wurscht - merken tut man da garnix.

Ich besitz eine Razor Diamondback (www.razorzone.com oder so...), und bin mit ihr voll zufrieden - und das Kabel merk ich auch nicht ( den Widerstand wenn man die Maus nach hinten bewegt ) - Präzision ist top, und in Verbindung mit meinem Everglide Mousepad rockt das ganze... gleitet wie geschmiert :zwinker:

Logitech Mäuse mag ich nicht... die ham an der rechten Seite so eine Kante, aufder mein kleiner Finger liegt, und das stört mich tierisch...
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
Gringo83 schrieb:
Ne, ne Optische Maus ist zur Zeit der aktuelle Stand der Technik.
lasermaus vs. optische maus
nein lasermäuse stellen den aktuellen stand der technik dar. im gegensatz zu optischen mäusen kannst du sie auch auf spiegelnden oder durchsichtigen oberflächen bedienen (eine optische maus macht sozusagen etliche fotos hintereinander und vergleicht diese, spiegelnde oberflächen sind daher ungeeignet)

funkmaus vs. kabelgebundene maus
wie gesagt, bei einer funkmaus hast du entweder batterien, die du alle paar monate mal auswechseln musst, als alternative akkus und eine ladeschale- mir gefällt das persönlich nicht so gut, da die maus dann immer für einige stunden unbenutzbar wäre. abtastraten von 2000dpi gibt es mittlerweile auch bei kabellosen mäusen, ich sehe also keine nachteile gegenüber kabelgebundenen geräten.

ergonomie und zusatzfunktionen
ganz wichtig bei eingabegeräten ist die ergonomie, deshalb empfehle ich dir, immer vorher im geschäft zu testen. mir persönlich liegen kleine mäuse, sog notebookmäuse tatsächlich besser in der hand (beim dauereinsatz ist das allerdings auch ungesünder).
die meisten namhaften hersteller bieten auch mäuse mit zusatzfunktionen an, so hast du frei programmierbare tasten, und solche, mit denen du multimediafunktionen (play,stop,vor,zurück) steuern kannst oder die navigation durch programme wie internetbrowser steuern kannst.

so, hier nun mal mein absoluter favourit, zumindest von den funktionen her:
http://www.logitech.com/index.cfm/products/details/AT/DE,CRID=2135,CONTENTID=10917
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab die MX 518 von Logitech und bin voll zufrieden damit.
Wenn du nicht spielst reicht ne ganz normale Optische Maus mit Kabel. Wenn du unbedingt ne Kabellose willst, nimm wie schon gesagt, die mx 700 oder 1000, da machst nix falsch.

So long -
MFG Katja
 
J

Benutzer

Gast
@richter92

Ich besitze diese Maus seit ca. 6 Monaten unb bin sehr sehr zufrieden damit. Ich arbeite auch öfters mit Photoshop, die Maus ist sehr präzise und nicht träge (geht auch super mit 3d-Shootern, habe es öfters getestet). Bis jetzt ist es NIE vorgekommen, dass die Signale irgendwie nicht angekommen wären wie man es bei anderen Funkmäusen manchmal beobachten kann (man merkt gar nicht, dass es sich um eine Funkmaus handelt). Der Akku reicht für ca. 4-5 Tage bei 6-8 Stunden Nutzung täglich und ist in ein paar Stunden wieder aufgeladen.

Ich kann sie nur empfehlen.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
ericstar schrieb:
funkmaus vs. kabelgebundene maus
wie gesagt, bei einer funkmaus hast du entweder batterien, die du alle paar monate mal auswechseln musst, als alternative akkus und eine ladeschale- mir gefällt das persönlich nicht so gut, da die maus dann immer für einige stunden unbenutzbar wäre.


Funkmaus mit Batterien würd ich nicht empfehlen...Akku ist wesentlich besser, vergleiche hierzu mit den gängigen Logitech Produkten.


Dass diese einige Stunden unbenutzbar sind hab ich noch nie erlebt. Einfach die Maus in der Nacht ins Ladegerät und gut ist! Versteh net was manche mit den Akkus haben..


Die MX1000 ist momentan der neueste Stand der Technik. Tolle Auflösung, Laser Technik und sehr gute Ergonomie (muss jeder für sich selbst entscheiden) und sehr präzise.



greetz, der Scheich
 
G

Benutzer

Gast
ICh empfehl dir auch ne Logitech aus der MX serie.

Ich persönlich mag keine Kabellosen mäuse, weil die bedingt durch die Batterien schwerer sind. Ich muss jeden Tag 9 Stunden im Büro damit arbeiten, und da fällt das dann doch schon auf.
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
sum.sum.sum schrieb:
Logitech Mäuse mag ich nicht... die ham an der rechten Seite so eine Kante, aufder mein kleiner Finger liegt, und das stört mich tierisch...
Off-Topic:

Wie kleine Hände hast du denn? Bei einer normalen Maus liegen bei mir Ring- und Kleinerfinger schon neben der Maus :grin:
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Perrin schrieb:
Off-Topic:

Wie kleine Hände hast du denn? Bei einer normalen Maus liegen bei mir Ring- und Kleinerfinger schon neben der Maus :grin:

Ich würde nicht sagen, das ich kleine Hände hab. Ist halt so...
 

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
naja der CT link geht doch in keinster Weise auf Funkmäuse ein.

War mit meiner MX 700 mal auf einer 500 Mann/Frau Lan und hatte keine Probleme.

Mich stört am Kabel immer das dieses die Maus vom Tisch ziehen möchte.

Also greif zu Logitech, da klappert nichts so wie bei Microsoft.
 

Benutzer37925 

Verbringt hier viel Zeit
aus der mx serie sind eigentlich alle ziemlich zuverlässig... hatte selbst die mx310 und mx510 warn beide in ordnung... mittlerweile bin ich bei ner Razer Copperhead und muss sagen, bisher ist das die bei weitem beste maus die ich je hatte. hab sie zusammen mit dem "eXactMatXspeed" speedpad von razer gekauft und man merkt echt kaum dass sie aufliegt, sie gleitet mehr so :smile:

allerdings hab ich bei nem freund die G5 von logitech ausprobieren dürfen und muss sagen die is auch echt gut, wenn auch nur für rechtshänder geeignet... von kabellosen mäusen halt ich persönlich au net viel, aber jedem das seine
 

Benutzer39619 

Verbringt hier viel Zeit
also mir gefällt die MX 1000 sehr gut,hab sie jetzt ca.ein halbes jahr und bin super zufrieden.
und preislich liegt die ja auch nur noch bei knapp über 50€ also fast ein schnäppchen :grin:
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Dazu haben Lasermaeuse eine bessere Abtastung als normale optische.

Wenn Kabellos, dann ist eine Lasermaus sehr zu empfehlen, mit Akku natuerlich.

Kann dir auch die MX 1000 empfehlen.

Oder noch besser, kauf dir das MX3100 Set mit Tastatur. ~.^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren