neue freundin, nix zu sagen, warum zusammen??

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
ein guter freund von mir hat seit 2,5monaten eine freundin, die absolut ruhig ist, nie etwas sagt,wenn andere dabei sind und die er scheinbar völlig in der hand hat.
die neue freundin ist ganz anders als seine exfreundin, denn die hat immer gesagt,was sie dachte und deshalb gab es auch öfter mal streit bei den beiden.

jetzt gab es folgenden dialog zwischen ihm und mir:
ich: du machst,was deine freundin will?:zwinker: (es ging darum, was sie heute unternehmen)
er: ja, recht oft
ich: lol die wirkt so,als sei sie genau das gegenteil von dominant
er: ist sie auch

ich: die schiebt wenigstens keinen stress,was?
er: richtig
ich: findest du das gut?
er: mhm, naja
ich: wenigstens isses einfach. ist ja angenehm, wenn die freundin nebenher läuft, aber keine probleme mit sich zieht.
er: ja, das ist es. findest du nicht?

ich: naja, das kommt auf die person und auf die dauer an.
ich kann nur sagen,wie das aus MEINER sicht aussähe:
am anfanng angenehm, auf dauer brauch ich jemanden, der mir "druck" macht. damit mein ich jemanden, der nich alles hinnnimmt usw.

er: ja, da hast du recht. ich brauch zwar keine, die druck macht, aber halt auch nicht jemanden dem alles egal is und der alles hinnimmt.
ich: dann kommt es aber doch zwangsläufig mal zu streit
er: gab es noch nie zwischen ihr und mir *fg* doch, einmal, da hab ich aber auch keine ruhe gegeben.

da kam mir die frage auf: warum ist er mit ihr zusammen? er meinte doch, dass er so eine nicht will...
 
G

Benutzer

Gast
Vielleicht ist er verliebt?!

Kann aber schon verstehen wie er das meint: ich hab auch lieber eine Beziehung, in der es _grundsätzlich_ erstmal harmonisch ist und alles stimmt. Das schließt ja aber nicht aus, dass jeder sein eigenes Wesen hat und man durchaus auch anderer Meinung sein kann.
Die Sache ist halt die, wie man damit umgeht: ob man sich zofft, dass die Fetzen fliegen, oder ob beide einfach auch so den anderen akzeptieren...etc...
 
F

Benutzer

Gast
Dass sie vor anderen nichts sagt, heißt nicht unbedingt, dass sie immer schüchtern ist. Vielleicht traut sie sich nur nicht so recht vor fremden.
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Jede Beziehung kommt früher oder später an einen Punkt, wo man die Harmony wieder ins Gleichgewicht rücken muss.. Er hat sich nun für später entschieden und somit stehn die Chancen auch eine sehr lange Bezihung garnicht schlecht.. :zwinker:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Baerchen82 schrieb:
Jede Beziehung kommt früher oder später an einen Punkt, wo man die Harmony wieder ins Gleichgewicht rücken muss.. Er hat sich nun für später entschieden und somit stehn die Chancen auch eine sehr lange Bezihung garnicht schlecht.. :zwinker:
naja,das sehe ich anders.
seine freundin scheint ja eine zu sein, bei der die harmonie fast nie weg ist, weil sie nie ihre meinung zu äußern scheint und es deswegen keinen streit gibt.
er hat ja gesagt,sowas langweile ihn auf dauer.
von daher weiß ich nicht, ob man von guten chancen sprechen kann.
aber das wird sich herausstellen. das weiß man nie vorher.
 

Benutzer18316 

Verbringt hier viel Zeit
die liebe liegt, wo sie fällt...
und wenn die gefühle einfach stärker sind, als das, was er immer gesagt hat... dann ist das doch im grunde voll in ordnung...
ich mein, solang die beiden spaß zusammen haben, egal auf welche art und die gefühle wahr und stark genug sind, schaffen die beiden das schon...
vielleicht gibt sich das ganze ja auch mit der zeit und es kommt doch noch mehr brisanz in die beziehung...
nur solang ihn die gefühle nicht anders denken lassen, warum soll das dann nich gut gehn!?

mfg
seb
 

Benutzer34168 

Verbringt hier viel Zeit
Hört sich doch toll und unkompliziert an :smile:

Meine Freundin bringt mir auch imma :bier: ohne wiederrede *g*
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
*fechti* schrieb:
naja,das sehe ich anders.
seine freundin scheint ja eine zu sein, bei der die harmonie fast nie weg ist, weil sie nie ihre meinung zu äußern scheint und es deswegen keinen streit gibt.
er hat ja gesagt,sowas langweile ihn auf dauer.
von daher weiß ich nicht, ob man von guten chancen sprechen kann.
aber das wird sich herausstellen. das weiß man nie vorher.

Nun soein Streit muss ja nicht unbedingt von ihr ausgehen.. ihm wird es vielleicht bald richtig auf den Keks gehn, das sie sich nie äussert.. (wobei die beiden unter 4 Augen wahrscheinlich anders miteinander umgehen..)

Ich hab jetzt net von guten Chancen allgemein gesprochen, sondern eben nur darauf bezogen das er sich für "später" entschieden hat..
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Baerchen82 schrieb:
Nun soein Streit muss ja nicht unbedingt von ihr ausgehen.. ihm wird es vielleicht bald richtig auf den Keks gehn, das sie sich nie äussert.. (wobei die beiden unter 4 Augen wahrscheinlich anders miteinander umgehen..)

Ich hab jetzt net von guten Chancen allgemein gesprochen, sondern eben nur darauf bezogen das er sich für "später" entschieden hat..

wie meinst du das: er hat sich für später entschieden?
verstehe ich nicht.... :geknickt:

seb0509 schrieb:
die liebe liegt, wo sie fällt...
und wenn die gefühle einfach stärker sind, als das, was er immer gesagt hat... dann ist das doch im grunde voll in ordnung...
ich mein, solang die beiden spaß zusammen haben, egal auf welche art und die gefühle wahr und stark genug sind, schaffen die beiden das schon...
vielleicht gibt sich das ganze ja auch mit der zeit und es kommt doch noch mehr brisanz in die beziehung...
nur solang ihn die gefühle nicht anders denken lassen, warum soll das dann nich gut gehn!?

mfg
seb

allgemein stimme ich dir zu.
nur er hat das nicht irgendwann mal gesagt,sondern heute.

irgendeinTYP schrieb:
Hört sich doch toll und unkompliziert an :smile:

Meine Freundin bringt mir auch imma :bier: ohne wiederrede *g*
megaLOL
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich könnte wohl nicht so eine Art Frau sein.

Kann's mir aber shcon vorstellen, dass es manchmal sehr entspannend sein könnte, nicht ständig irgendwelche Zickereien ertragen zu müssen...
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
*fechti* schrieb:
wie meinst du das: er hat sich für später entschieden?
verstehe ich nicht.... :geknickt:

Ich schrieb:
Jede Beziehung kommt früher oder später an einen Punkt, wo man die Harmony wieder ins Gleichgewicht rücken muss.. Er hat sich nun für später entschieden und somit stehn die Chancen auch eine sehr lange Beziehung garnicht schlecht.. :zwinker:

Tut aber eigentlich nix zur Sache... :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Naja, was will ein Mann schon groß drauf sagen... :rolleyes2

Ich überleg grad, was mein Freund auf so (-doofe-) Fragen geantwortet hätte.
Wahrscheinlich genau das Selbe.

Und was ICH geantwortet hätte. Ich hätt wohl das Gefühl gehabt, jemand will mir "dagegen"reden.

Muss er jetzt begründen, warum er mit ihr zusammen ist, wo sie doch so wenig sagt und bla? :rolleyes2

Hey, ich war (und bin teilweise immernoch) ruhig, als andere dabei waren (und wenn andere dabei sind). Und? Dominant bin ich nicht, und zwar weil wir beide gleich dominant sind. Gestritten ham wir auch noch nie. Seine Ex war ganz anders wie ich (das genaue Gegenteil, sowohl körperlich als auch geistig und psychisch).

Heißt es jetzt, er kann mich net mögen?
Seine Ex war dünn, braunhaarig, mittellange Haare, nicht soooo intelligent, hat gerülpst und gepfurzt, sie war arbeitslos, sie hat sich geritzt, war mal rechts, mal links, mal satanistisch.
Und ich bin dick, straßenköterblond, lange Haare, durchschnittlich intelligent, rülpse und pfurze in seiner Gegenwart nicht, hab Arbeit, kann kein Blut sehen, hab Angst vor Krankheiten und glaub an gar nix.

Lass ihm halt sein Glück. Er wird sich wohl in sie verliebt haben. Und nicht nur mit ihr zusammen sein, weil sie nix sagt. Du kannst nie in die 4 Wände blicken. Aus manchem ruhigen Hascherl wird ein wildes Schwein :link:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Naja, was will ein Mann schon groß drauf sagen... :rolleyes2

Ich überleg grad, was mein Freund auf so (-doofe-) Fragen geantwortet hätte.
Wahrscheinlich genau das Selbe.

Und was ICH geantwortet hätte. Ich hätt wohl das Gefühl gehabt, jemand will mir "dagegen"reden.

Muss er jetzt begründen, warum er mit ihr zusammen ist, wo sie doch so wenig sagt und bla? :rolleyes2

Hey, ich war (und bin teilweise immernoch) ruhig, als andere dabei waren (und wenn andere dabei sind). Und? Dominant bin ich nicht, und zwar weil wir beide gleich dominant sind. Gestritten ham wir auch noch nie. Seine Ex war ganz anders wie ich (das genaue Gegenteil, sowohl körperlich als auch geistig und psychisch).

Heißt es jetzt, er kann mich net mögen?
Seine Ex war dünn, braunhaarig, mittellange Haare, nicht soooo intelligent, hat gerülpst und gepfurzt, sie war arbeitslos, sie hat sich geritzt, war mal rechts, mal links, mal satanistisch.
Und ich bin dick, straßenköterblond, lange Haare, durchschnittlich intelligent, rülpse und pfurze in seiner Gegenwart nicht, hab Arbeit, kann kein Blut sehen, hab Angst vor Krankheiten und glaub an gar nix.

Lass ihm halt sein Glück. Er wird sich wohl in sie verliebt haben. Und nicht nur mit ihr zusammen sein, weil sie nix sagt. Du kannst nie in die 4 Wände blicken. Aus manchem ruhigen Hascherl wird ein wildes Schwein :link:


so war das gar nicht gemeint.
ich kam nur einfach auf die frage,was er mit ihr will, wenn er selber feststellt, dass ihm so eine auf dauer langweilig wird.
mehr nicht.
 
G

Benutzer

Gast
naja, deine fragen haben schon nicht so viel spielraum für antworten gegenben, die man nicht so interpretieren könnte. die frage ist doch, die sind glücklich zusammen, warum wurmt dich das so?
DU musst es nicht verstehen, er muss in der beziehung glücklich sein. und wer weiß, ich bin alles andere als auf den mund gefallen, aber in anwesenheit seiner freunde sitz ich meist auch nur stumm da, bis ich das gefühl hab, sie besser einschätzen zu können.
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
gwyneth schrieb:
naja, deine fragen haben schon nicht so viel spielraum für antworten gegenben, die man nicht so interpretieren könnte. die frage ist doch, die sind glücklich zusammen, warum wurmt dich das so?
DU musst es nicht verstehen, er muss in der beziehung glücklich sein. und wer weiß, ich bin alles andere als auf den mund gefallen, aber in anwesenheit seiner freunde sitz ich meist auch nur stumm da, bis ich das gefühl hab, sie besser einschätzen zu können.

es wurmt mich,weil ich ihn fast auswendig kenne und weiß,dass sie ihn auf dauer nicht glücklich machen wird.
aber ihr habt recht, das muss er erkennen, nicht ich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren