Neue Beziehung, widersprüchliches Verhalten

Benutzer153465  (29)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich komme aus einer langjährigen Beziehung, mit Zusammenwohnen und allem drum und dran. Auseinander ging es schon vor Monaten, da wir nur noch freundschaftliche Gefühle füreinander hatten. Ich hab die Trennung also vollkommen überwunden, eigentlich schon lange bevor überhaupt offiziell Schluss war.

Nun habe ich vor ca. 2-3 Monaten jemanden über eine Flirtapp kennengelernt. Wir haben langsam gemacht, erstmal nur hin und her geschrieben und 2-3 Mal telefoniert und uns dann nach ca. 2 Wochen getroffen. Gleich beim ersten Date hat es gefunkt, wir wussten dass da was ist (okay, das wussten wir vorher auch schon) und wir haben uns beim ersten Date geküsst und auch gleich das nächste ausgemacht - auf einem Dorffest hier. Wir hatten auch mega Spaß, es hat sich nur bestätigt dass es passt und seitdem haben wir uns mehr oder weniger regelmäßig gesehen, hatten auch Sex und er hat bei mir oder ich bei ihm übernachtet, aber nie etwas festes daraus gemacht.
Er hat oft betont, wie sehr er auf mich steht. War mega lieb, aufmerksam und so weiter wenn wir zusammen waren. Irgendwann hat er mich gefragt, ob wir zusammen ein paar Tage wegfahren wollen, er hätte dann und dann Urlaub. Ich hab hin und her überlegt ob das eine gute Idee ist, denn wir hatten nach wie vor nichts festes. Wir hatten uns zwar darauf geeinigt, dass wir ausschließlich uns "daten" und sehen, wohin es führt aber mehr auch nicht. Letztendlich hab ich aber auf mein Bauchgefühl gehört und auf meine Freundinnen, die meinten "Genieß doch einfach die Zeit" und wir hatten einen schönen Kurztrip, bei dem er mich auch einem befreundeten Pärchen von ihm vorstellte, allerdings hat er seinem Kumpel auch gesteckt dass es nichts festes wäre auf die Frage, wie lange wir schon zusammen wären. Zwischenzeitlich hatte er mich schon seiner besten Freundin und deren Freund vorgestellt und auch seinen Eltern schon von mir erzählt. Ich hab nicht verstanden, warum er das dann immer so betont.

Ich hab diesen Punkt dann nach unserem Trip angesprochen, da ich wirklich verknallt war/bin und diese Unsicherheit nicht mehr ertragen konnte. Letztendlich hat sich auch alles geklärt, wir sind seitdem offiziell zusammen und alles könnte gut sein.
Ja, könnte....ich weiß nicht, ob ich bekloppt bin, er es ist oder wir beide einfach einen Schlag weg haben.

Oft macht er den Eindruck, als würde er mich total vermissen und sehr an mir hängen (wir wohnen 30min auseinander, sehen uns daher nur 1-2 Mal die Woche durch Job und so weiter), ich weiß dass ich ihm wichtig bin. Er ist nach wie vor sehr aufmerksam und lieb, er grinst sich einen Ast wenn wir zusammen sind und er sagt auch oft, dass er gerne jetzt bei mir wäre wenn wir es gerade nicht sind.
Aber dann kommt es auch vor, dass er den Macho raushängen lässt und ich plötzlich verunsichert bin. Seine Kumpels kenne ich noch nicht, also dieser Trupp Männer mit dem er loszieht zum Feiern. Es war schon öfter so, dass er mit ihnen losgezogen ist und dann den ganzen Abend abweisend und kurz angebunden war. Da diese Männerhorde anscheinend auch ziemlich spontan ist, ist die Wochenendplanung meist schwierig weil mein Freund natürlich auch was mit ihnen unternehmen will und bis kurz vor knapp weiß ich eben nie, ob wir uns jetzt sehen oder ob er einen Männerabend hat.
Als ich das angesprochen habe, meinte er, dass ihm seine Freunde wichtig wären und er die Zeit mit ihnen will und braucht. Heißt aber nicht, dass ich ihm nicht wichtig bin. Und das weiß ich auch...letztens waren wir zufällig auf demselben Fest unterwegs, er mit der Jungsclique und ich mit einer Freundin. Er hatte 2-3 Wein intus und hat seine Kumpels stehen gelassen als er mich gesehen hat. Er war mega anhänglich, hat mich ständig geküsst und wollte, dass ich bei ihm schlafe weil er mich so vermissen würde - ging nur leider an dem Abend nicht, da ich der Fahrer meiner Freundin war. Wir hatten dann was für den nächsten Nachmittag ausgemacht, das er aber für Chillen auf dem Sportplatz mit Kumpels sausen lassen hat. Ich war dann natürlich angepisst, klang auch in meinen Nachrichten durch und wir hatten einen kleinen Streit weil er dachte, ich gönne ihm die Zeit nicht und er gleichzeitig auch ein schlechtes Gewissen hatte, ich dachte dass er mich einfach nicht sehen will. Abends war ich dann auf einem Fest in seiner Nähe, angetrunken...er war vom Nachmittag/Abend mit Kumpels auch angetrunken und mitten in der Nacht haben wir beschlossen, uns doch noch zu sehen und ab da war wieder alles gut, wir haben die ganze Nacht bis heute Nachmittag zusammen verbracht.

Alles schön und gut, Ich weiß dass er es nicht böse meint und ich ihm durchaus wichtig bin. Aber irgendwie kommen immer kleine, böse Zweifel auf wenn er mit Kumpels unterwegs ist, kurz angebunden ist oder sogar wenn er ein Bild von einer anderen auf Facebook liked. Ich weiß, dass das so nicht okay ist aber ich weiß verdammt noch mal auch nicht, warum ich so eifersüchtig oder zickig bin?! Ich hab doch eigentlich keinen Grund, er verbringt mit mir ja genauso viel Zeit wie mit Freunden, er meldet sich zu 99% von sich aus wenn ich mich mehrere Stunden nicht gemeldet habe, seine Eltern und Freunde wissen von mir.
Vielleicht bin ich nach wie vor einfach die Sicherheit einer langjährigen Beziehung gewöhnt, wo ich alles kenne und es gewöhnt bin, den Partner täglich zu sehen?
Vielleicht hat mein Freund wenig Beziehungserfahrung, denn er war anfangs (und ist es immer noch) schwer angetan von mir aber man merkt ihm auch öfter die Unsicherheit an im Umgang mit dem Thema Beziehung/Freundin. Der Sex am Anfang war auch eher unsicher von seiner Seite, aber so unsicher er auch wirkt, genauso schwer verliebt wirkt er und den Eindruck haben auch meine Freundinnen. Zudem hat er seinen Eltern und Freunden ja von mir erzählt, auch dass wir nun offiziell zusammen sind.
Ich weiß also nicht, warum ich teilweise dann doch so verunsichert bin. Ich habe doch keinen Grund dazu, oder wie seht ihr das? Ich bin völlig durch den Wind im Moment.
 

Benutzer155404  (30)

Ist noch neu hier
Hallo :smile:
also ich finde es verständlich, dass du verunsichert bist, er sendet dir anscheinend recht widersprüchliche Signale... Vielleicht versteht er das aber gar nicht so. Das solltest du ihm vielleicht mal sagen. Und die Sache mit seinen Freunden ist relativ normal, fast jeder Mensch hat zwei oder mehr Seiten, die er seinem Gegenüber anpasst. Wenn dann zwei Seiten Aufeinandertreffen, kann ein innerer Konflikt entstehen, dem man meist ausweicht, indem man die Seite annimmt, bei der man Befürchtungen hat, dass die andere nicht angenommen wird, in dem Fall seine Jungs. Jungscliquen sind ja sowieso oft von Rollen geprägt... Was ich aber auf jeden Fall raushöre, ist, dass er dich wirklich liebt. Ich glaube, das ist ein subtiler, verpeilter Liebesbeweis. Er glaubt vielleicht wirklich, dass du alle seine Seiten liebst und lieben kannst. Natürlich ist er ein anderer Mensch als dein Ex und die Beziehung wird ganz anders. Sprich doch einfach mal mit ihm darüber, was du dir von eurer Beziehung erhoffst und was er.
Ich wünsche dir und euch viel Glück!
 

Benutzer153465  (29)

Ist noch neu hier
Ich hab es ja angesprochen, an dem Tag an dem er mir sozusagen wegen den Jungs abgesagt hat. Ich hab ihm erklärt, dass es für mich verwirrend ist. Am Tag davor war er anhänglich, zärtlich und wollte unbedingt, dass ich die Nacht bei ihm verbringe (und das hab ich ihm alles geglaubt, das war alles ehrlich und nicht "geschauspielert" - und Betrunkene sagen ja sowieso bekanntlich die Wahrheit :sneaky:) Und am nächsten Tag knallt er mir dann vor den Latz, dass er mit Kumpels auf dem Sportplatz chillen will und noch nicht weiß, ob und wann er Zeit hat.
Er hat dann gesagt, dass wir ja den Tag davor zusammen hatten (waren zusammen im Schwimmbad) und uns abends auch auf dem Fest gesehen haben (da hat er ja seine Kumpels plötzlich völlig außer Acht gelassen wegen mir) und heute halt seine Kumpels dran wären. Ihm wäre halt die Männerclique bzw. Freunde allgemein wichtig und er kann leider nicht schon Tage vorher sagen, ob und was er mit ihnen unternimmt weil die wohl alle ziemlich spontan sind.
Im Nachhinein betrachtet klingt das auch logisch und eine Szene zu machen bringt rein gar nichts. Und es stimmt ja, wir hatten relativ viel Zeit zusammen.

Vielleicht muss ich mich einfach an diese Spontanität gewöhnen. Das kannte ich so nicht, mit meinem Ex konnte ich alles immer Tage und Wochen im Voraus planen, ich wusste immer was mich erwartet. Mein Freund ist niemand, der plant. Er schaut einfach immer, was sich ergibt und worauf er Bock hat. Das ist ungewohnt - dass ich nie sicher weiß, wann wir uns das nächste Mal sehen (obwohl immer völlig klar ist, dass wir uns in der Woche sehen...es verging ja nie eine Woche ohne dass wir uns gesehen haben).
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Das würde mich auch ankotzen, wenn ich nicht wüsste, wann ich meinen Freund wieder sehe und er überhaupt nichts planen will mit mir, weil er ja vielleicht lieber was mit Kumpels machen können will.

Würde mir auch vorkommen, als würde er lieber was mit ihnen machen können, als mit mir.

Vor allem würde es mir auf den Sack gehen, dass ich ständig warten muss, ob der werte Herr Lust hat, mich zu sehen.
Mir würde da gewaltig was an Sicherheit fehlen.

Warum muss es nach seinem Willen gehen, was Treffen angeht? Warum nimmt er nicht Rücksicht auf dein Bedürfnis, zu wissen, wann das nächste Treffen sein wird? Warum ist nur sein Bedürfnis wichtig, aber nicht deins?

Könnt ihr da einen Mittelweg finden? Zb, ein fester Tag unter der Woche und einer am WE? Oder/und das du auch mal mitgehst mit ihm und den Kumpels?

Ich wäre verletzt, weil er sich nie im Voraus mit mir verabreden will, sich stattdessen aber ständig Zeit frei hält, um mit den Kumpels was machen zu können.
 

Benutzer153465  (29)

Ist noch neu hier
Hm, er hält sich nicht wirklich bestimmte Tage frei. Er sagt, er ist einfach niemand der am Wochenende schon das darauffolgende plant. Das verstehe ich ja auch irgendwie....es ist auch nicht so, dass ich springen muss wenn er will.
Es wird sich wohl irgendein Mittelweg finden müssen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren