Neu-Verlieben - möglich? Wie stehen die Chancen?

Benutzer50782 

Verbringt hier viel Zeit
Mal so ganz generell stelle ich mir die Frage,
inwieweit ist es wohl möglich, dass jemand, der mit jemandem Schluss macht, weil er keine Gefühle mehr hat, sich nach einer gewissen Zeit, neu in die selbe Person verliebt?

Die Gefühle könnten z.B. einfach so oder wegen zu oftem Stress abhanden gekommen sein, (möglicherweise aber nur von einer Seite aus).

Ist es euch schon einmal passiert, dass nach einer gewissen Verarbeitungszeit diese Gefühle wieder kamen bzw. sich völlig neu aufbauten?
 

Benutzer33741  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Yip, das war bei mir einmal der Fall, besser gesagt bei einer meiner Exen. Ich persönlich kann Fähnchen im Wind überhaupt nicht ausstehen - bei ihr kam die Aussage "jemanden wie dich hab ich seither nicht mehr gefunden und werde es vielleicht nie mehr finden" .. vielleicht erste Anzeichen von Reue, ein Einsehen eines Fehlverhaltens ? Irgendwie wirkte das sehr künstlich alles ... Wer weiss ... Ich bin nicht drauf eingegangen. :zwinker:

Ich denke, wenn's wirklich triftige Gründe für ne erstmalige Trennung waren, dann lässt man's besser sein mit ner Weiterführung einer Beziehung.
 

Benutzer51985  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mal ganz schnörkellos.
Ja ist möglich und ja es ist mir schon mal selber so gegangen.

Kommt öfter vor als man denkt und macht auch aus Psychologie technischen Gründen sin. Den bei seiner/seinem Ex da weiß man was man hat.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Für mich ein Unding, daß es danach wieder klappt. Ok, Ausnahmen mag es immer geben, keine Frage.
Aber da muß man sich mal fragen, warum denn die Beziehung damals auseinander gegangen ist....
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
IN einer beziehung hab ich schon erlebt, dass man sich neu "wiederverliebt". aber ich beende eine beziehung nicht mal eben so - für mich ist trennung TRENNUNG. die romantischen und erotischen komponenten der beziehung sind dann vorbei.

der kontakt zu meinem exfreund ist gut, aber ich könnte mir keine beziehung mehr mit ihm vorstellen. wohl auch, weil ich jetzt mit wem anders auf andere art glücklich bin...

auch als ich lange solo war nach dem ersten riesenliebeskummer, wollte ich nicht wirklich die beziehung "zurückhaben". die nähe, ja...aber es war klar, dass es nicht geht und keine zukunft mit ihm gibt. und ich hab auch nicht geglaubt, dass er sich noch mal in mich verlieben wird. ich wusste nicht mal, ob ich dann noch mal gewollt hätte...

das heißt aber nicht, dass es generell unmöglich wäre...
nur ist es mir noch nie so ergangen, dass nach einer trennung ein wiederverlieben stattfand. keine reprise.
 

Benutzer39596 

Verbringt hier viel Zeit
Schlecht bis sehr schlecht mit Tendenz zu unmöglich, sehe es wie mosquito- wenn Schluss gemacht wird, dann nur und gerade weil man sich sicher ist, dass da keine "romantischen" Gefühle mehr sind.
 
D

Benutzer

Gast
Ich glaub nicht, dass sich derjenige NEU VERLIEBT. Am ehesten merkt er nach dem er Schluss gemacht hat, dass er die Person doch noch mehr liebt, als ihm recht ist.

Ich hatte es mal so, dass ich über ein Jahr lang einem Typen nachgelaufen bin. Und zwischendrin hatte ich nen anderen *g* Für diesen einen Monat hab ich meinen Schwarm (fast) vergessen. Und als die Sache mit dem anderen wieder aus war, kamen die Gefühle für meinen Schwarm wieder. Muss aber sagen, dieser Monat hat seeeeehr gut getan :schuechte
 

Benutzer50782 

Verbringt hier viel Zeit
further opinions oder erfahrungen aus dem bekanntenkreis?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren