Neu bei DM - Sextoys kommen in den Mainstream

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen,

wie ich über einen gesponsorten Beitrag bei Facebook erfuhr, gibt es nun eine Zusammenarbeit zwischen der Drogeriemarktkette DM und dem Versandhaus Amorelie. Aktuell lassen sich Produkte über die Webseite bestellen: Amorelie IPKS | dm.de

Wie ein Mitglied des Social Media-Teams in den Kommentaren verriet, sollen Produkte ab Juli auch im Handel verfügbar sein. Genauere Angaben gibt es bisher nicht. Bei Müller habe ich mal Produkte von Durex gesehen, die aber kaum präsentiert wurden. DM scheint mit dem Thema offensiv nach vorne gehen zu wollen.

Durch die große Marktpräsenz der Drogeriekette wird dies Sextoys stärker als bisher in den Mainstream bringen können und vermutlich das letzte Bischen der Aura von "das gehört sich nicht" nehmen. Auch die immer mal wieder hier aufkommenden Fragen des Kaufs von Sextoys bei unter 18-Jährigen, die nicht in Sexshops können, werden sich dann nicht mehr stellen.

Warten wir ab, wie dies umgesetzt wird und ob sich durch die Präsenz im Alltag auch Einstellungen zu Sexualität ändern werden.

Wie findet Ihr den Schritt?

Könntet Ihr Euch vorstellen, einen Vibrator bei DM zu kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Durch die große Marktpräsenz der Drogeriekette wird dies Sextoys stärker als bisher in den Mainstream bringen können und vermutlich das letzte Bischen der Aura von "das gehört sich nicht" nehmen.
Öhm....das "Das gehört sich nicht" hat doch jetzt nix mit dem Händler zu tun....
Selbst wenn ich vom Papst Sextoys kaufen könnte, würd es immer noch einige geben, die sich darüber echauffieren müssen.
 
G

Benutzer

Gast
Also bei Rossmann hab ich schon länger Sextoys und ähnliches gesehen. Mich stört das nicht, ob sowas gut bei den Kunden ankommen wird, weiß ich nicht. Nur weil gerade DM jetzt Sextoys hat, dürfte sich bei vielen doch nicht die Ansicht ändern, dass sich das nicht gehört :confused:
 
B

Benutzer

Gast
Hmm... Gar keine schlechte Idee...
Wobei ich glaub nicht im DM meine Sextoy's kaufen würde.
Nicht weil ich ein Problem damit hätte, zu zeigen was ich kaufe.
Viel mehr mit dem gestarre der anderen Leute...

Aber vllt ist das der erste Schritt zu einer etwas offeneren Gesellschaft...
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Müller hatte früher, also so vor 8-9-Jahren-früher mal mit Fun Factory zusammen gearbeitet und da das eine oder andere Dingelchen verkauft. Ich bin damals mit 16 ganz selbstbewusst (und innerlich quasi der Implosion nahe) an die Kasse marschiert und habe mir meinen ersten Vibrator an einer von einer bekannten meiner Familie besetzten Kasse gekauft.
Ich find's nicht übel und hoffe mal, dass es dazu beitragen wird, dass weniger junge Leute Gurken und elektr. Zahnbürsten zweckentfremden.
 
M

Benutzer

Gast
joa, alle großen drogerieketten haben ein, wenn auch sehr überschaubares angebot an sextoys, ... frage mich nur, wie viel davon tatsächlich verkauft wird... hab noch die einen vibsi auf dem band an der kasse gesehen....

- mann/frau ist null anonym (auch wenn es mir persönlich egal wäre, wenn das jmd. sieht)
- auswahl ist eingeschränkt
- probieren kann man nix
- preisniveau wieß ich nicht...

sagt bescheid, wenn es bei dm, müller, rossmann,... auch fesseln und peitschen gibt ;-)
 

Benutzer106140  (27)

Meistens hier zu finden
probieren kann man nix

Ich möchte kein Sextoy kaufen, was schon einmal ausprobiert wurde.


In Hamburg gibt es auch Sextoys in Filialen zu kaufen. Als ich letztens Beruflich dort war, habe ich einges gekauft. Die Leute gucken zwar schräg, schauen einen villeicht etwas beschämend an, jedoch kann es denen egal sein, wofür ich mein Geld ausgebe. :zwinker:

Auf jeden Fall gehe ich mit meiner Verlobten in den DM um die Ecke hin. Villeicht finden wir dort etwas neues, was wir entweder im Internet billiger bestellen oder direkt mitnehmen.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
also soweit ich bei FB gelesen habe, soll dies erstmal (nur) online angeboten werden..
nicht in allen filialen direkt am eingang :grin:

ich weiß noch nicht wie ich es finde.. mein mutterherz und mein kopf voller sexlust streiten sich da noch, was nun richtig ist :seenoevil:
hab 2 kids, die pubertieren.. und vorallem meine tochter (11) ist gern gast bei DM :engel::whistle:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ab Juli soll es auch im Filialsortiment Erweiterungen geben :zwinker:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Was das Paybackpunkte gibt. :eek::grin:
Ich find's gut!
Bei Müller habe ich kürzlich auch was von durex gesehen, ich glaube sogar was von FunFactory, kann mich aber auch täuschen.
Wenn es dort einen gäbe, den ich wollen würde, würde ich den dort auch kaufen. Warum auch nicht?

sabe74 sabe74 eine 3m Durex/Amorelie/FunFactory Theke anstelle der von Maybelline wäre doch auch was feines :grin::link:
 
M

Benutzer

Gast
Ich möchte kein Sextoy kaufen, was schon einmal ausprobiert wurde.
:smile: ausprobieren im Sinne von: in die Hand nehmen, fühlen, die Vibration (mit der Hand) testen... :smile:

Kaufe übrigens mein Gleitgel bei dm oder müller: ritex long time... für mich das beste :smile:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
DM ist da definitiv nicht der erste, die sind eher spät dran.
Größere Filialen von Rossmann und Müller haben tatsächlich schon seit einigen Jahren veschiedene Spielzeuge im Angebot, Müller sogar mit einer recht ansehnlichen Auswahl, gerade für Anfänger.
Was das beim Mediamarkt soll, erschließt sich mir allerdings nicht so wirklich, nichtmal als Gag.^^
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
und was ist mit dem guten alten Womanizer...:cry:

und für die Männer gibts mal wieder nix :annoyed:
 
2 Monat(e) später

Benutzer148728  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab schon öfters Toys beim Müller gekauft. Ja, die Auswahl is sehr klein.... aber wenn ich da was seh was ich ausprobieren will dann nehm ichs mit. Zudem ich gerne Tabus breche - ich bin dann immer gespannt was der Kassierer/ die Kassiererin sagt bzw wie sie reagiert :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren