nette Mädels kennenlernen

Benutzer113265 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

ich würde gerne ein paar nette Mädels kennenlernen mit denen mal etwas unternehmen kann. Eventuell ergibt sich da ja etwas festes :smile:
An sich läuft es mit Frauen bei mir recht gut, wobei einfach noch die Richtige fehlt...


Jetzt meine Idee:
(Mir geht es darum sie wirklich ernsthaft kennnezulernen. Möchte keine durchgeknallten, angetrunkenen ansprechen^^ Bisher habe ich aktiv eigentlich nie wirklich den anfang gemacht. Richtig interessierte Frauen beginnen das Gespräch notfalls von selbst, jedoch sind das natürlich nicht viele...)
Ich könnte mich ja mal in die Stadt stellen und eine nett aussehende Frau nach dem Weg zum Kino fragen. Wenn sie ihn mir erklärt, dann würde ich fragen, ob sie nicht Lust hätte mich zu begleiten. Wenn nicht, kann man notfalls ja trotzdem nach der Nummer fürs nächste mal fragen :zwinker:

(eventuelle) Nachteile:
- Ist ein gemeinsamer Kinobesuch für den Anfang zu viel? Zahle ich für sie, da ich ja gefragt habe?
- Film schauen ist wohl etwas langweilig für den Anfang. Ein leises Gespräch (wenn möglich ohne andere zu stören) wäre wohl sinnvoll.

Natürlich ist das mal nur eine Situation wozu ich gerne eure Meinung hätte. Andere Situationen erfordern anderes verhalten...


edit: Ist man da am besten alleine oder nimmt man einen Kumpel mit? (sieht man nicht so alleine aus)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Mal abgesehen davon, dass ich die Idee nicht gut finde:

Wenn du sie fragst ob sie dich begleitet, klingt das nach einer Einladung, folglich werden die meisten daraufhin denken, dass du für sie zahlst.

Zum Kennenlernen ist allgemein bekannt, dass Kino nicht grad der beste Ort ist.
Wenn du mit ihre reden möchtest, solltest du sie vielleicht lieber auf einen Kaffee einladen o.ä. da es gemein ist, die anderen Kinobesucher mit getuschel zu stören (auch wenn nicht beabsichtigt).

Wieso willst du einen Kumple mitnehmen? Am Ende interessiert sich die Angesprochene noch für ihn. Außerdem würde das für mich den Eindruck machen, dass du dich alleine nicht traust.
 

Benutzer113265 

Sorgt für Gesprächsstoff
Stimmt, ich traue mich alleine auch normal nicht^^ :smile: Aber das muss wohl jetzt mal sein...

Also bei mir ist das so:
Ich bin bei Frauen eigentlich echt beliebt und muss sagen, dass viele auch gerne mehr mit mir wollten/wollen. Allerdings war noch nie die richtige dabei...Und da ich es nie mit "irgendeiner" ausprobieren wollte, hatte ich biser eigentlich auch maximal (da wars eher ungeklärt) eine freundin. Da habe ich komischerweiße von meinem "Frauenfilter" abgesehen... Das war mit 18 Jahren (vor ca. einem Jahr).

Jetzt merke ich einfach, dass etwas fehlt... Bisher war es mit Frauen auch so, dass ich NIE den Anfang gemacht habe. Entweder die Frau hat sich aktiv zu Wort gemeldet oder Kuss begonnen (bisher nur bei der einen zugelassen), oder es hat sich über Jahre hingezogen und ich hab nichts unternommen.

Ich finde dieses "Ansprechen und Einladen" sowieso irgendwie komisch...Ich kenne es eben nur so, dass ich etwas mit schon Bekannten unternehme und nicht mit "Fremden"...So habe ich es eigentlich auch lieber. Denn einem Menschen, den man schon viele Jahre kennt, vertraut man einfach viel mehr, als einer "Straßenbekanntschaft". Es klingt vielleicht komisch - ist aber so - dass mir die inneren Werte schon sehr wichtig sind. Das Äußere sollte zwar auch passen, aber erstmal zählen die inneren Werte.

Wenn ich weggehe (wenn es mal nicht mit Kumpel-freundinnen ist, sondern mit Kerlen), werde ich auch durchgehend von Frauen angelächelt oder angeflirtet. Aber auf ein richtiges Gespräch lasse ich mich da eigentlich nie ein, da ich in einen Fremden Menschen einfach kein Vertrauen habe...Da muss ich aber jetzt echt was ändern.

Also einfach ganz direkt auf einen Kaffee einladen? (Was trinke ich, als Nicht-Kaffeetrinker??) Über was rede ich mit einer Fremden? Normal kann ich immer reden, aber das würde so enden: Name? Alter? Hobbys? Job? Wünsche/Musik/Sport, ... und dann ist Ende :/ (außer sie hat zufällig etwas ganz besonderes zu erzählen...)
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Es muss ja kein Kaffee sein, es kann ja auch Eis oder was auch immer sein :zwinker:
Du kannst dir ja nen Milchshake oder so bestellen.

Du musst sie einfach zum reden bringen, wenn sie dir von ihrem Hobbies erzählt, frag nach Details!
(bsp: sie spielt fußball, welche position? wie ist das training? mag sie die mannschaft an sich? etc)

Und während sie erzählt fällt dir vielleicht ein das du etwas Ähnliches mal erlebt/gesehen whatever hast oder du kannst was lustiges was grad rein passt aus deinem Leben berichten.
Da brauchst du eig. auch nicht groß Vertrauen zu Ihr zu haben, schließlich lernt ihr euch grad erst kennen und du sollst ihr ja nicht einen 10-Jahres-Zukunftsplan präsentieren :zwinker:
 

Benutzer113265 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß garnicht warum ich mir da solche Gedanken machen...Bisher wurde es immer super. Nur ich habe eben noch so gut wie nie eine mir komplett fremde Person angesprochen (wobei es immer gut lief, als ich es getan habe)...

Aber meint ihr, ich kann sowas einfach mal spontan bringen? Sie hat ja bestimmt gerade etwas zu tun. Da wäre vielleicht eine Verabredung für einen anderen Tag besser als sie gleich direkt einzuladen.
Meine Hobbies sind außerdem etwas ...naja... Nicht-Standardmäßig, deshalb können Frauen da meist eher nicht mitreden. Gleiches gilt für mich: Könnte nie groß mit ihr über Fußball o. Ä. reden. Ich hab davon ja eh keine Ahnung :smile: Aber das bekomme ich bestimmt gebacken :smile:

Genau ihr 10-Jahres-Plan würde mich aber interessieren. Denn ich suche eine nette Dame, die weiß was sie mal machen möchte und auch gerne mal ihr Hirn einschaltet. Gibt doch nichts schlimmeres als sich sinnlos im Leben durchzuhangeln...

Wie gehts dann weiter, wenn wir uns gut verstehen? Noch öfter irgendwo verabreden ist wohl klar. Ab wann darf man zu sich einladen (nein, es geht hier nicht gleich um sex)? Ich denke mein Zimmer zeigt nämlich recht gut, wie ich so mein Leben lebe. Und genau das würde ich aber bei meinem gegenüber gerne möglichst bald sehen.

edit: Wie sieht es mit Komplimenten aus? Ich sag gerne gleich wenn mir etwas gefällt... Oder kommt das beim ersten Treffen nicht gut an?
Wie ist das mit dem "beim anderen melden"? Viele empfehlen ja etwas zu warten. Allerdings bevorzuge ich es eigentlich mich relativ bald zu melden, wenn ich interesse habe und gerade Zeit habe. Ich möchte ja auch in der Beziehung, dass der andere für mich da ist und mir zur Seite steht, wenn es mal hart auf hart kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren