Nette Mädels kennenlernen/finden

S

Benutzer

Gast
Lemon-Light schrieb:
Na dann werd ich mal nen kurzen Statusbericht von der Front abgeben :zwinker:

Ich hab heute unerwartet Schützenhilfe von einer guten Freundin bekommen.
Wir haben mal 1-2 mögliche "Opfer" ausgemacht und ich hoffe sie wird mich dann auch ein bissl Anschubsen damit ich mich mal überwinde.
Bei ihr bin ich mir wenigstens sicher dass des nicht in so einem absolut peinlichen Verkupplungversuch endet.

Na dann viel Glück. Schön, dass Du jemanden kennst, der Dich da so gut unterstützen kann. :smile:

Vor absolut peinlichen Verkupplungsversuchen habe ich mehr Angst als vor jedem Horrorfilmmonster. *grusel*

Alle haben es nur gut gemeint und Du fühlst Dich wie ein Trottel! :grin:

Happy Halloween
 
B

Benutzer

Gast
Verein ist gut! ich schlage Ballet vor oder ball holer wo nur mädels spielen, oda mal mit freunde auf privat partys gehen- hm sollte ich mir mal merken LOL :eek:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
also, es stimmt sehr wohl dass MANN einer frau zeigen muss, dass er von MEHREREN frauen begehrt wird. so muss FRAU etwas den mann erobern. das hat dann den REIZ.

wenn du kein aufreisser bist, dann musst du auch keiner sein. ich meine vertellen kannst du dich ja schwer, wenn du es nicht kannst, versuch einfach locker zu sein. viel augenkontakt mit einigen frauen halten. ausstrahlung zeigen, fröhlich sein, lächeln, spass haben. dann ergibt sich vielleicht auch so ne gelegenheit. wenn du ne frau anlachst und sie dich und der blickkontakt bleibt, dann weisst du dass warscheinlich interesse da ist, dann kannst sie ja mal anreden.

eines hab ich gelernt. frauen reagieren auf intensieve blicke mit einem charmanten lächeln. nicht übertrieben, aber einfach fröhlich sein und spass zeigen. sowas macht attraktiv!!
 
1 Jahr(e) später

Benutzer46383  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Tja ein weiteres Jahr ist nu um, und großartig geändert hat sich an meiner Situation irgendwie nix.
Ich fass mal zusammen:

erstes Mädels, dass ich gefragt hab ob sie mal lust hat was mit mir zu machen hat sich zwar immer nett mit mir unterhalten, aber als ich sie gefragt hab, hat sie sich rausgeredet und redet seit dem garnicht mehr mit mir :frown:

das nächste hat mich total erwischt gehabt, und ich war mir auch sehr sicher, dass das was gibt aber als ich sie dann endlich mal gefragt hab, hat sie mir gesagt, dass sie schon nen Freund hat....

und die dritte Dame hat mich im icq angeschrieben, und sogar mal in ne Kneipe eingeladen. Ich bin natürlich mit und wir haben uns da ein bisschen unterhalten aber nach nichtmal einer Stunde sind die dann gegangen. Seitdem redet die auch nicht mehr mit mir. Also grüßt in der Schule immer, aber wenn ich mal anspreche dann muss sie immer ganz schnell weg...

und jetzt kommt mir bloß nicht mit "Das ist doch schonmal ein Fortschritt...", das ist ein totaler Reinfall!

Dann ist mir mal so aufgefallen, dass alle Frauen die halbwegs akzeptabel sind bereits alle vergeben sind. Ausnahmslos.

Jo und die Leute die auf den Parties sind, zu denen ich mal eingeladen werde, kenn ich auch schon alle bzw. sind auch alle vergeben. Ist wirklich nicht schön immer der einzige Single auf einer Party zu sein. :geknickt:

Verschärfend kommt noch hinzu das die meisten meiner Freunde inzwischen zum Studieren weggezogen sind und ich die Wochenenden zu hause verbringe, weil niemand Zeit/Lust hat mit mir was zu machen :frown:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Tja ein weiteres Jahr ist nu um, und großartig geändert hat sich an meiner Situation irgendwie nix.
Ich fass mal zusammen:

erstes Mädels, dass ich gefragt hab ob sie mal lust hat was mit mir zu machen hat sich zwar immer nett mit mir unterhalten, aber als ich sie gefragt hab, hat sie sich rausgeredet und redet seit dem garnicht mehr mit mir :frown:

das nächste hat mich total erwischt gehabt, und ich war mir auch sehr sicher, dass das was gibt aber als ich sie dann endlich mal gefragt hab, hat sie mir gesagt, dass sie schon nen Freund hat....

und die dritte Dame hat mich im icq angeschrieben, und sogar mal in ne Kneipe eingeladen. Ich bin natürlich mit und wir haben uns da ein bisschen unterhalten aber nach nichtmal einer Stunde sind die dann gegangen. Seitdem redet die auch nicht mehr mit mir. Also grüßt in der Schule immer, aber wenn ich mal anspreche dann muss sie immer ganz schnell weg...

und jetzt kommt mir bloß nicht mit "Das ist doch schonmal ein Fortschritt...", das ist ein totaler Reinfall!

Dann ist mir mal so aufgefallen, dass alle Frauen die halbwegs akzeptabel sind bereits alle vergeben sind. Ausnahmslos.

Jo und die Leute die auf den Parties sind, zu denen ich mal eingeladen werde, kenn ich auch schon alle bzw. sind auch alle vergeben. Ist wirklich nicht schön immer der einzige Single auf einer Party zu sein. :geknickt:

Verschärfend kommt noch hinzu das die meisten meiner Freunde inzwischen zum Studieren weggezogen sind und ich die Wochenenden zu hause verbringe, weil niemand Zeit/Lust hat mit mir was zu machen :frown:

Ich sehe sowas nicht als Reinfall, ich seh sowas als "Es hat nicht gepasst"

Kann es sein (und das ist wirklich nur eine Frage aus Interesse heraus), dass du ziemlich das klammern anfängst wnen du 'ne Frau kennenlernst die dir gefällt? Weil dann suche ich persönlich auch immer das Weite :what:" ..
Ich habe auch schon das Weite gesucht, als ich von einem Kerl nichts wollte, der in mich verknallt war, einfach weil ich ihm keine falsche Hoffnung machen wollte. Der hat schon das Einladen auf eine Privat Party als Liebesgeständnis angesehen ... und naja, wenn ich nicht so fühle, dann meide ich halt eher den Kontakt.

Des Weiteren möchte ich anmerken, dass ich den Satz "Dann ist mir mal so aufgefallen, dass alle Frauen die halbwegs akzeptabel sind bereits alle vergeben sind. Ausnahmslos." ziemlich unter aller Sau finde. Vielleichtr hast du dich lediglich falsch ausgedrückt, aber für mich klingt das erstens ziemlich oberflächlich (klar wir sind alle oberflächlich, aber das klingt zu extrem) und zweitens klingt es so als ob du ein Statussymbol zum vorzeigen suchst anstatt eine nette Gesellschaft :what:"

Pardonnez Moi wenn ich das falsch auffasse, aber so wirkt dieser Satz eben auf mich. Und von so 'nem kerl würde ich als Frau logischer Weise auch nix wollen.

mG Betti
 

Benutzer46383  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Des Weiteren möchte ich anmerken, dass ich den Satz "Dann ist mir mal so aufgefallen, dass alle Frauen die halbwegs akzeptabel sind bereits alle vergeben sind. Ausnahmslos." ziemlich unter aller Sau finde.

Das ist natürlich falsch rübergekommen.
Ich wünsch mir zwar nichts mehr als jemanden der mich richtig mag, aber nicht um jeden Preis. Das war eher so gemeint, dass alle Frauen mit denen ich zumindest mal ausgehen würde, um die halt besser kennen zu lernen, immer schon vergeben sind.

Ich hoffe, dass ist jetzt verständlich rüber gekommen. Es ist wirklich nicht so dass ich ne Freundin will, nur um ne Freundin zu haben.
 

Benutzer48078  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Joa, war schon ein Reinfall, aber macht ja nichts. Kann sich ja noch ändern. :tongue: :tongue:

War doch fast klar, dass sich bei der Einstellung, die in den vorherigen Postings vom letzten Jahr rübergebracht wurde, nichts tun kann.


Zum ersten Fall: Wie habt Ihr Euch kennengelernt? Du hast wahrscheinlich einen auf lieben, netten Jungen gemacht, der der Gutsten alles verrichtet hätte, was sie wollte. Und dann hast Du "gefragt", ob sie "Lust hätte, was mit Dir zu unternehmen"? Das Problem dabei ist: Woher soll ihre Lust denn gekommen sein, mit Dir etwas zu machen? Du warst ihr wahrscheinlich zu langweilig. Kann auch sein, dass ich total falsch liege, aber ich kenne Dich halt nicht und folgere nur schluss aus dem, was Du berichtest und was ich erfahrungsgemäß so einschätzen kann.

Der zweite Fall: ... Okay, Liebesgeständnisse sind das Schlimmste, was es gibt. Also ist die Sache klar. Noch dazu: "[...] als ich sie dann endlich mal gefragt hab". Kommt auch nicht sonderlich anspechend rüber, wenn Du zwei Monate später mit was Konkretem rausrückst. Moment, was hast Du überhaupt gefragt?? "Willst Du mit mir gehen? - () Ja, () Nein, () Vielleicht"?

Der dritte Fall: Kann ich nichts zu sagen, da die Fakten über den Gesprächsverlauf usw. fehlen.


Aber es gibt genügend Tipps, wie Du neue Mädels kennenlernen kannst, und vor allem, wie es erfolgreich werden kann. Erstmal immer offen sein ... Selbstbewusstsein aufbauen -> Du bist wer, ein interessanter Gesprächspartner und Typ, mit dem das Mädel viel erleben kann ... Mädels ansprechen. Das geht überall, in der Bahn, im Supermarkt usw. usf. Wir können das gern näher ausführen, aber ich schreibe jetzt nicht wieder alles Übliche nieder, sonst brechen mir bald die Tasten durch hier.

Kurzum: Du kannst zwar nicht von einem Tag auf den anderen "perfekt" werden im Flirten und Daten, aber Du kannst von einem Tag auf den anderen Deine Einstellung ändern. Das einzige, was Du dafür brauchst, ist ein starker Wille! Wenn Du ihn hast, wirst Du in der Lage sein, Deine Lebenseinstellung neu auszurichten und Dich weiterzuentwickeln. Dann kommen die einzelnen Etappen ...
 

Benutzer66088 

Benutzer gesperrt
Hey du,

mal nicht so schnell aufgeben. Jeder findet seinen Deckel, der eine früher, der andere später. :zwinker:
Joa, sicher. Hab ich auch mal gedacht! Jetzt bin ich seit drei Jahren Single. Die FB's mal ausgeklammert, die zählen nicht.

Ich würde jetzt auch mal einfach behaupten, dass ich garnicht mal so schlecht aussehe. Aber entweder sehen viele Frauen aus wie durchgekauter Baumkuchen, oder da klebt schon so ein Typ dran.

Das ist nunmal so: eine gutaussehende Frau, die was im Kopf hat ist schon vergeben. Was bleibt sind Frauen, die entweder aussehen wie Hackbretter oder den IQ einer Feuerqualle haben. Und jeder Mann, der nicht vor die Pumpe geflitzt ist hält sich von solchen tunlichst fern!
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Joa, sicher. Hab ich auch mal gedacht! Jetzt bin ich seit drei Jahren Single. Die FB's mal ausgeklammert, die zählen nicht.
Ich bin seit 19 JahrenSingle.
So, Who the fuck cares, stirbst du etwa morgen?

Immer diese Single Paranoia ...

Ich würde jetzt auch mal einfach behaupten, dass ich garnicht mal so schlecht aussehe. Aber entweder sehen viele Frauen aus wie durchgekauter Baumkuchen, oder da klebt schon so ein Typ dran.

Das ist nunmal so: eine gutaussehende Frau, die was im Kopf hat ist schon vergeben. Was bleibt sind Frauen, die entweder aussehen wie Hackbretter oder den IQ einer Feuerqualle haben. Und jeder Mann, der nicht vor die Pumpe geflitzt ist hält sich von solchen tunlichst fern!

Ich will mal behaupten, dass du mit einem zu statischem Bild vor Augen extremst auf die Suche gehst.
Ansprüche kann jeder haben, aber jedre sollte auch für Personen offen sein, die nicht 100% diesen Ansprüchen entsprechen.
 

Benutzer48078  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ansprüche kann jeder haben, aber jedre sollte auch für Personen offen sein, die nicht 100% diesen Ansprüchen entsprechen.

dito!

Unterhalte Dich mit allen Menschen, erstmal egal, wie sie aussehen. Lerne auch nette Mädels kennen, die nicht Deinem "Idealbild" entsprechen. Dir wird ja kein Mädel aufgezwungen, das Dir nicht gefällt, aber wenn Du mit keiner Schnitte auch nur zumindest kommunikativen Kontakt aufnimmst, die Dir nicht 100% zusagt, ist es schwierig, Dir zu helfen.
 

Benutzer46383  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Zum ersten Fall:
Ich kenn sie aus der Schule, und hab in Pausen und Freistunden ein bisschen mir ihr gequatscht und sie dann gefragt ob sie mal lust hat am Wochenende was zu machen. So in dem Wortlaut etwa. Ok ich muss zugeben, dass ich mir dabei ziemlich einen abgestottert hab, aber ich habs immerhin mal geschafft.
Und jetzt sag bitte nicht "du musst selbstbewusster rüberkommen" in den anderen Threads hier steht immer das Mädchen schüchterne Jungs mögen....

Der zweite Fall: Ich hab sie ins Kino einladen wollen, aber sie hat dann abgelehnt, mti der Begründung, dass ihr Freund das nicht so dolle finden würde.

Der dritte Fall: Naja Gesprächsverlauf war nicht so wirklich da. Wir haben ein paar Banalitäten besprochen und sonst die meiste Zeit geschwiegen. Ich hab ein paar mal versucht den Stein ins rollen zu bringen, aber das ist immer sehr schnell abgeebbt...

Mädels ansprechen. Das geht überall, in der Bahn, im Supermarkt usw. usf.

Soll das jetzt ein Witz sein?
Ich hab im Supermarkt noch nie jemanden in meinem Alter gesehen (und ich kann ja wohl auch schlecht, den ganzen Tag da warten bis mal jemand kommt.)
Und ein Zug ist ja wohl genauso unpersönlich wie morgens der vollgequetschte Schulbus.

Ich will jetzt nicht undankbar erscheinen, aber ich seh da nicht wirklich eine Perspektive um wieder Hoffnung zu schöpfen.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Und jetzt sag bitte nicht "du musst selbstbewusster rüberkommen" in den anderen Threads hier steht immer das Mädchen schüchterne Jungs mögen....
Also, ich kenne genau zwie Threads unter 500 in denen das gesagt wurde. Ich will keinen schüchternen Kerl und kenne persönlich auch keine die einen will oO" Es gibt bestimmt Mädels die welche wollen, aber davon auszugehen dass es die Mehrheit ist, ist wohl sicher (zumindest meiner Erfahrung nach) der falsche Ansatz.


Soll das jetzt ein Witz sein?
Ich hab im Supermarkt noch nie jemanden in meinem Alter gesehen (und ich kann ja wohl auch schlecht, den ganzen Tag da warten bis mal jemand kommt.)
Und ein Zug ist ja wohl genauso unpersönlich wie morgens der vollgequetschte Schulbus.

Ich will jetzt nicht undankbar erscheinen, aber ich seh da nicht wirklich eine Perspektive um wieder Hoffnung zu schöpfen.

Du siehst keine Perspektive, wiel du keine Perspektive sehen willst.
Ich kann nur auf eine Userin auf diesem Board verweisen die ihren Freund im Lidl kennengelernt hat, eine Freundin von mir hat ihren damaligen Freund im überfülltem Bus kennengelernt (und in mÜnchen heißt überfüllt WIRKLICH überfüllt). Ich habe bereits an der Bushaltestellen einige lustige männliche Mitstudenten kennengelernt, mit denen man jetzt auf dem nach Hause Weg immer quatscht.

Außerdem sollst du nicht wie ein besessener suchen sondern dir selbst auch mal vor Augen halten, dass man überall (und zwra wirklich überall) Leute kennen lernen kann.

P.S.: Ich wusste nicht dass im Supermarkt nur Senioren durch die Gegend rennen :grin:
 

Benutzer48078  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Zum ersten Fall:
Ich kenn sie aus der Schule, und hab in Pausen und Freistunden ein bisschen mir ihr gequatscht und sie dann gefragt ob sie mal lust hat am Wochenende was zu machen. So in dem Wortlaut etwa. Ok ich muss zugeben, dass ich mir dabei ziemlich einen abgestottert hab, aber ich habs immerhin mal geschafft.
Und jetzt sag bitte nicht "du musst selbstbewusster rüberkommen" in den anderen Threads hier steht immer das Mädchen schüchterne Jungs mögen....

Ah ja. Also wie ich es mir gedacht habe. Fehlte eben das Selbstbewusstsein. Und ja, doch, das ist so!

Schüchternheit ist einerseits nicht das Gegenteil von Selbstbewusstsein, und andererseits halte ich das für Blödsinn. Als "guter Freund" sind schüchterne Jungs sicher ab und an gefragt, aber wenn es um den potentiellen Partner für Beziehung und Sex geht, sollte der Typ schon einen Arsch in der Hose haben, selbstsicher und zielstrebig sein, zugleich natürlich locker und humorvoll, aber auch gefühlvoll. Da macht sich das alte evolutionsbedingte Bild bzgl. Mann und Frau deutlich bemerkbar: Der Mann ist der starke Beschützer der Familie ... Heute zeigt sich das anders, aber das Grundprinzip ist gleich geblieben.

Der zweite Fall: Ich hab sie ins Kino einladen wollen, aber sie hat dann abgelehnt, mti der Begründung, dass ihr Freund das nicht so dolle finden würde.

Ja, einladen ... Wahrscheinlich wolltest Du ihr auch die Kinokarte bezahlen. Die einzige Person, die "das nicht so dolle fand", war das Mädel selbst. Desinteresse, ganz einfach.

Der dritte Fall: Naja Gesprächsverlauf war nicht so wirklich da. Wir haben ein paar Banalitäten besprochen und sonst die meiste Zeit geschwiegen. Ich hab ein paar mal versucht den Stein ins rollen zu bringen, aber das ist immer sehr schnell abgeebbt...

Okay, da kann es vielleicht auch an Deiner Gesprächspartnerin gelegen haben. Kommunikation und Flirt ist ja ein Spiel, das auf Gegenseitigkeit beruht, d.h. jeder spielt dem anderen mal den Ball zu.

Soll das jetzt ein Witz sein?
Ich hab im Supermarkt noch nie jemanden in meinem Alter gesehen (und ich kann ja wohl auch schlecht, den ganzen Tag da warten bis mal jemand kommt.)
Und ein Zug ist ja wohl genauso unpersönlich wie morgens der vollgequetschte Schulbus.

Ein Witz? Du machst Witze. In was für Supermärkten oder Buchläden verkehrst Du? Ich bin in solchen, wo man schon öfter mal süße 16- bis 19-jährige Schnitten sieht. Und was passiert dann? Ich quatsche sie an ... Und wenn ich nur danach frage, welches Deo ihrer Meinung nach besser riecht. Schon ist die Kommunikation da!
Ein Zug oder Schulbus ist nur dann "unpersönlich", wenn Du nichts machst. Nimmst Du Kontakt zu anderen Menschen, vor allem in dem Fall Mädels, auf, wird die Atmosphäre schlagartig wesentlich persönlicher. Du lernst neue Leute kennen und alles ist bestens!

Ich will jetzt nicht undankbar erscheinen, aber ich seh da nicht wirklich eine Perspektive um wieder Hoffnung zu schöpfen.

Ich werte Deine Reaktion nicht als undankbar, sondern als uneinsichtig. Du hast nicht verstanden, was ich Dir mit meinem Beitrag sagen wollte ... Nämlich, dass Du alle Möglichkeiten der Welt jeden Tag offen hast und sie nur nutzen musst! Überall kannst Du neue Leute kennenlernen, überall kannst Du flirten usw. Wenn Du darin keine Perspektive siehst, kann ich Dir auch nicht mehr helfen. Immerhin haben es zig andere Menschen allein hier im Forum auch begriffen und in die Tat umgesetzt. Warum nun ausgerechnet nur Du darin keine Möglichkeiten siehst, ist mir schleierhaft.




P.S.: Danke, bett-poster(in), Du hast es auch nochmal auf den Punkt gebracht. Da haben wir wohl beide zugleich angefangen, zu tippen. :zwinker:
 

Benutzer46383  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, einladen ... Wahrscheinlich wolltest Du ihr auch die Kinokarte bezahlen. Die einzige Person, die "das nicht so dolle fand", war das Mädel selbst. Desinteresse, ganz einfach.
Wie ich inzwischen weiss hatte sie aber wirklich einen Freund, macht also doch irgendwie Sinn, dass sie dann nicht mit jemand anderem ins Kino gehen wollte.


Du hast nicht verstanden, was ich Dir mit meinem Beitrag sagen wollte ... Nämlich, dass Du alle Möglichkeiten der Welt jeden Tag offen hast und sie nur nutzen musst! Überall kannst Du neue Leute kennenlernen, überall kannst Du flirten usw.
Also das hört sich ja schön an und mag auch richtig sein, aber ich kann mir das echt nicht vorstellen. Also vll. mach ich was grundlegendes falsch, aber wenn ich in den Supermarkt geh bin ich da vielleicht 15Minuten bis ich alles gefunden hab was ich brauch und dann bin ich wieder weg. Und wenn ich morgens in den Bus steige bin ich da auch nur damit ich an mein Ziel komme.
Ich kann mir nicht vorstellen im Supermarkt Mädchen anzusprechen und noch weniger, dass das funktioniert.
Das ist schön wenn das anderen reicht sich das vorzunehmen und dann klappts, aber ich hab schon weiss gott wie oft versucht irgendwo jemanden anzusprechen, aber es klappt einfach nicht.:flennen:
 

Benutzer36810 

Verbringt hier viel Zeit
Und jetzt sag bitte nicht "du musst selbstbewusster rüberkommen" in den anderen Threads hier steht immer das Mädchen schüchterne Jungs mögen....

Also das hört sich ja schön an und mag auch richtig sein, aber ich kann mir das echt nicht vorstellen. Also vll. mach ich was grundlegendes falsch, aber wenn ich in den Supermarkt geh bin ich da vielleicht 15Minuten bis ich alles gefunden hab was ich brauch und dann bin ich wieder weg. Und wenn ich morgens in den Bus steige bin ich da auch nur damit ich an mein Ziel komme.
Ich kann mir nicht vorstellen im Supermarkt Mädchen anzusprechen und noch weniger, dass das funktioniert.
Das ist schön wenn das anderen reicht sich das vorzunehmen und dann klappts, aber ich hab schon weiss gott wie oft versucht irgendwo jemanden anzusprechen, aber es klappt einfach nicht.
Zum 1.Punkt:
Nein,viele Mädels stehen nicht auf schüchterne Jungs!Ich weiss es aus eigener Erfahrung und auch aus Gesprächen mit anderen Männer.
Im übrigen sei noch etwas zum Selbstbewusstsein gesagt.Du meinst sicherlich das Selbstvertrauen und nicht Selbstbewusstsein.Selbstvertrauen ist bei solchen Kontaktsituationen gut,Selbstbewusstsein nicht.Warum nicht?Ganz einfach,je mehr du dein Bewusstsein in der aktuellen Gsprächssituation auf dich selbst fokussierst,desto unempfänglicher wirst du für die äusseren Reize und Reaktionen deines Gegenübers.Platt gesagt unterhält sich dein Gesprächspartner irgendwann mit einer Wand!

Zum 2.Punkt:
In deiner Vorstellung liegt dein Problem.Du sagst,du kannst es dir nicht vorstellen,ein Mädchen im Supermarkt anzusprechen.Damit verwehrst du dir aber jegliche Möglichkeit,es doch zu versuchen.Hör auf,dir irgendwelche Katastrophen-Szenarien auszumalen oder irgendwie sonst die Zukunft vorherzusagen.Das ist einfach Bullshit und bringt dich keinen Deut weiter.Du kannst nicht wissen,was passiert,solange du es nicht versuchst hast.Solange du an deinem "beschränkten" Weltbild bleibst,wirst du keinen Erfolg haben,ganz einfach weil DU dich selber blockierst!
Es laufen viele attraktive Frauen herum und solche Begegnungen kommen an allen möglichen Orten zustande.Das kann die Bahn,der Bus,der Markt,die Strasse,und sonstwo sein.Ok,zugegeben,dass eigene Zimmer nehmen wir da mal raus,aber es muss auch nicht immer eine Party oder die Disko sein.
Löse dich von deinen fehlgeleiteten Vorstellungen und stell dich deiner Angst.
 

Benutzer46383  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ok, so kommen wir irgendwie nicht weiter.

Was soll ich denn eurer Meinung nach jetzt tun?
Anfangen im Supermarkt Mädchen anzusprechen oder wie?
Oder morgens im Bus? (Ok da wirds wirklich schwierig, die sind ja alle viel jünger als ich, und die in meinem Alter kenn ich noch aus der Grundschule....)

Ich denk mal mein Hauptproblem ist momentan, dass ich generell viel zu selten hier rauskomm. Ich hab die letzten 3 Wochen nur zu Hause gesessen, weil niemand Zeit hatte, was mit mir zu machen.
Ich fühl mich einsam. :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren