Neigt ihr dazu fremdzugehen / Würdet ihr eine Situation "ausnutzen" ?

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Was ist denn bitte eine passenden Gelegenheit ???

wenn man femdgehen will dann braucht man keine passende gelegenheit und wenn man treu ist dann werden gar keine passenden Gelegenheiten entstehen.

Also menschen die nur nicht fremdgehen weil sie keine passenden Gelegnehiet finden sind auch nicht bessser als Leute die es tatsächlich tun!
 

Benutzer54568 

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass ich was mit jemandem machen würde, ohne kurz vorher meinen Freund anzurufen und zu fragen, ob es okay ist.
Aber ich kann nicht sagen, ob das nicht doch mal passieren wird.
lol:grin: Ich stell mir das grad so vor..Ich ruf meiN Schatz an.. Schatzzz? isses ok wenn ich mal schnell mit nem andren ins Bett geh?

Oh mein Gott:kopfschue
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
lol:grin: Ich stell mir das grad so vor..Ich ruf meiN Schatz an.. Schatzzz? isses ok wenn ich mal schnell mit nem andren ins Bett geh?

Oh mein Gott:kopfschue

*g* Naja, wenns so abgesprochen ist, ist es nicht mehr so unwahrscheinlich. Ansonsten klingts natürlich lustig.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Fremdgehen ist wirklich das allerletzte. Habe ich noch nie getan und auch wenn ich nicht ein Fan davon bin, die Zukunft vorauszusagen, sage ich trotzdem, dass ich das auch nie tun werde.

Jup, genau so. Könnte mir jetzt auch herzlich wenig Umstände vorstellen, die mich dazu bringen könnten, meine Meinung zu ändern.
 

Benutzer52105  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, auf keinen Fall! Hab ich nie getan und werde ich auch nie tun! Ich weiß selbst, wie es ist betrogen zu werden und das will ich niemandem antun den ich liebe! Erwarte das auch von meinem Partner! Betrug ist das mieseste, dass man(n) in einer Beziehung machen kann!
Wenn ich meinen Partner nicht mehr liebe, dann mache ich Schluss, bevor irgendwer anderes kommt!

Lg Angel_Hof
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Na ja, gab durchaus schon mal Momente, in denen ich vllt. schon mal hätte vergessen können, 'ne Freundin zu haben, aber wenn ich mit jemanden zusammen und zufrieden/glücklich bin, dann stellt sich die Frage nach Fremdgehen gar nicht erst. Und das, denke ich, würde jemand anderes auch akzeptieren.
 

Benutzer55277  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, kommt für mich gar nicht in Frage. Schon daher nicht, weil ich weiß wie es ist, wenn der Partner fremd geht und dieses Gefühl würde ich meiner Freundin niemals zumuten.
Außerdem liebe ich meine Freundin echt über alles, und ich hab auch überhaupt keine Augen für irgend eine andere Frau. Da kann kommen wer will. Wer seinen Partner wirklich liebt und weiß was er/sie an ihn/ihr hat, der wird auch nicht fremd gehen.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, es reizt mich überhaupt nicht und ich würde/ werde niemals fremdgehen. Ich verurteile fremdgehen zutiefst!
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Ich würde von mir nicht behaupten, dass ich dazu neige. Bin da eher phlegmatisch und vor allem zu vernünftig (d.h. mache mir mehr Gedanken über die Konsequenzen). Solch flüchtige Abenteuer sind meist nicht den Preis wert.


Bella
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
...ich würde mich hüten, mir das Recht heraus zu nehmen, über sowas zu "urteilen". Ich bin ja nicht das hohe Gericht.
Jeder ist Herr genug über sich selbst, um zu wissen, was sich für ihn positiv und was negativ auswirkt.

Grundsätzlich gilt: Wenn man jemanden wirklich liebt, denkt man im Traum nicht daran, eine Gelegenheit auszunützen, um vielleicht mal im Urlaub was ins Laufen zu bringen. Das gibts einfach nicht, ansonsten ist es keine Liebe.

Aber ich betrachte immer gerne beide Seiten (da es leider nicht nur die positive Seite gibt).

Was ich verstehen kann: Eine Beziehung neigt sich dem Ende zu. Beide Partner empfinden nur noch gähnende Leere füreinander und sind mit dem Kopf schon beide in verschiedene Richtungen ausgewandert. Ist zwar nicht schön, aber das gibt es zu Hundertfach auf unserem Boden.
 

Benutzer55423 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

also wenn ich einen Partner habe, dann ist für mich die Treue das A und O. Und schließlich würde ich es auch nicht wollen, daß er mir fremdgeht.

Also ein ganz klares: NEIN!
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich jetzt irgendwo ohne Freund in Urlaub wäre, ewig weit weg von zu Hause und ich da weggehe und mir jemand übern Weg läuft, dann könnte ich nicht garantieren dass ich treu bleibe.

Jetzt so das nächste Jahr schon noch, wenn ich ab sofort einen Freund hätte, weil ich die Schnauze voll habe vom "Paarungsverhalten", da bin ich froh erstmal meinen Hafen gefunden zu haben :smile:

Ich muss gerade irgendwie an das Haltbarkeitsdatum von Lebensmitteln denken:

Treue haltbar bis 14.3.2007

Naja, bei Lebensmitteln stehts wenigstens aussen auf der Verpackung, bevor man sie kauft! :-D :-D
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Mal nebenbei: das Ergebnis der Umfrage find ich bislang sehr erfreulich :smile: irgendwie hätte ich von diesem Forum ein anderes Ergebnis erwartet nach einigen Threads und Diskussionen die ich hier geshen habe :glueckli_alt:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich mich gerade sehr vernachlässigt fühlen würde, vielleicht, aber das wäre dann sowieso der Anfang vom Ende.

Sonst garantiert nicht
 
D

Benutzer

Gast
Nein, ich empfinde gegenüber meinem Parter eine tiefe (selbstgewählte) Loyalität. Würde das nicht mit Treue beschreiben, weil es das nicht trifft.

Das lustige ist, dass ich Moral nicht wie eine Monstranz vor mir her trage. Und damit hab mich besser gehalten als sehr viele Leute, die einem am laufenden Band erzählen wie wichtig das doch ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren