Nebenjob

Habt ihr neben der Schule einen Nebenjob?

  • nein, hab ich nicht (warum nicht)

    Stimmen: 17 34,7%
  • arbeite in ner Disco/Kneipe

    Stimmen: 4 8,2%
  • kellner in einem Restaurant

    Stimmen: 2 4,1%
  • trage Zeitungen aus

    Stimmen: 1 2,0%
  • Gebe Nachhilfe

    Stimmen: 8 16,3%
  • bin babysitter

    Stimmen: 6 12,2%
  • helfe alten Menschen

    Stimmen: 0 0,0%
  • anderes (was?)

    Stimmen: 18 36,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49

Benutzer15922 

Verbringt hier viel Zeit
Unterrichte Ski, gut nicht das ganze Jahr lang ... und arbeite in einem Klamottenladen ...
 

Benutzer9905  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Habe mehrere Nebenbeschäfitungen:
  • seit 06/2004 hab ich mich selbständig gemacht im Bereich Webdesign/Präsentationsservices und Mobilfunk
  • erstelle für einen Prof. der FHDW Paderborn Powerpoint Präsentationen für dessen Vorlesungen
  • evtl. noch ab April exklusiver IT-Betreuer bzw. -Versorger für ein Mittelständisches Unternehmen (aber das sind noch ungebackene Brötchen, zählt also nich wirklich :zwinker: )

In diesem Sinne
CU @all
Wasabi :grin:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
nicht neben schule, aber parallel zum studium, abends:

tippse in kanzlei. sekretariat.
12 € (brutto).

über ne studentenjob-vermittlung.
da ich sehr schnell und sicher im zehnfingersystem blind tippen kann und einen entsprechenden tipp-test beim jobvermittler "bestand" (wörtlich: "ne schnellere hatten wir noch NIE! das geht doch gar nicht. nur sieben minuten für den ganzen text?" ;-)), habe ich diesen job angeboten bekommen. abtippen der diktate vom band, also was die herren anwälte an schriftsätzen diktiert haben... phonotypistin.

gutes sprachgefühl, sichere (neue!) deutsche rechtschreibung und sichere grammatik sind auch voraussetzung. und halt computerkenntnisse.

früher habe ich öfters auf messen gearbeitet, wach- und schließdienst, standbewachung, einlasskontrolle, kasse. bei cebit und ähnlichen messen. umsonst rein konnte man außerdem in arbeitspausen und, wenn man die uniform anhatte, zu anderen messen ;-).

außerdem: callcenter (inbound). nachhilfe, auch schon zu schulzeiten. was ich da verdient hab, weiß ich nicht mehr.
 

Benutzer7917  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich geb gelegentlich meiner Cousine Nachhilfe. Ist nicht der Topverdienst, weil es nicht furchtbar regelmäßig ist, aber mehr "Schüler" will ich mir auch nicht suchen, weil ich so ungern meine Freizeit an schulische Dinge verschwende, selbst wenn ich dafür ein bisschen Geld bekomme.
 

Benutzer23397 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
nicht neben schule, aber parallel zum studium, abends:

tippse in kanzlei. sekretariat.
12 € (brutto).

über ne studentenjob-vermittlung.
da ich sehr schnell und sicher im zehnfingersystem blind tippen kann und einen entsprechenden tipp-test beim jobvermittler "bestand" (wörtlich: "ne schnellere hatten wir noch NIE! das geht doch gar nicht. nur sieben minuten für den ganzen text?" ;-)), habe ich diesen job angeboten bekommen. abtippen der diktate vom band, also was die herren anwälte an schriftsätzen diktiert haben... phonotypistin.

gutes sprachgefühl, sichere (neue!) deutsche rechtschreibung und sichere grammatik sind auch voraussetzung. und halt computerkenntnisse.

früher habe ich öfters auf messen gearbeitet, wach- und schließdienst, standbewachung, einlasskontrolle, kasse. bei cebit und ähnlichen messen. umsonst rein konnte man außerdem in arbeitspausen und, wenn man die uniform anhatte, zu anderen messen ;-).

außerdem: callcenter (inbound). nachhilfe, auch schon zu schulzeiten. was ich da verdient hab, weiß ich nicht mehr.

Kannst du mir sagen, welche ''Studentenjob-Vermittlung'' das genau war?
Genau sowas suche ich auch. War bisher bei ''meinestadt.de'' erfolglos.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
slaughterer schrieb:
Kannst du mir sagen, welche ''Studentenjob-Vermittlung'' das genau war?
Genau sowas suche ich auch. War bisher bei ''meinestadt.de'' erfolglos.


Kommt drauf an aus welcher Stadt du kommst! Bei uns gibt es in Dortmund vom Arbeitsamt aus eine "Studentenjobvermittlung" und da findet man auch immer solche Jobs! Ist aber nicht beim Arbeitsamt direkt sondern ist bei uns gesondert in einem Büro in der Stadt! Denke das gibt es in jeder größeren Unistadt!
 

Benutzer30520 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab jahrelang im EDEKA diese scheiß verfickten Regale eingeräumt. :kotz: Bah! Ich kann diese Scheißläden nichtmehr sehn.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Zur Zeit "arbeite" ich bei meinem Vater... Er ist ziemlich unordentlich und hat sein Arbeitszimmer seit 10 Jahren nicht mehr wirklich aufgeräumt... Da liegt cm hoch Staub... Alles ist durcheinander und muss sortiert werden. Ich bekomme 5,50€ die Stunde, kann mir die Zeit selber einteilen, nur sonntags darf ich nicht arbeiten... Ist echt ein prima Job :zwinker:... Man muss nicht erst großartig wohin fahren und kann sich die Zeit selber einteilen...und dafür ist die Bezahlung auch nicht schlecht.
Viele Grüße
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
MannundMaus schrieb:
Hmmm..Postfach voll! Dann so....

Über die Homepage.... Da sind doch auch schon Bilder drin! Und ich suche verzweifelt nach einem Motorradkombi!!!!!

Ach so ein Mist! Schade

off topic : www.louis.de

topic: ich arbeite in ner druckerei!
 

Benutzer19588 

Verbringt hier viel Zeit
Mir fehlt die Zeit

Mosche!! :bandit:
Also bei mir siehts in Sachen Nebenjob so aus, dass ich keinen festen habe, weil ich einfach während em Abi nicht regelmäßig die Zeit habe, noch arbeiten zu gehn.
Ich habe aber auch wieder den Vorteil, dass meine Family ne Firma hat und ich so wenn ich Zeit habe auch spontan was arbeiten kann.
Und jetzt nach em Abi (Ich hoff ich packs :ratlos: )
hab ich ja dann eh fetses Einkommen und ne Arbeit..
Cyaaaa :bier:
 

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Also
Ich arbeite 6 Tage die Woche in meinem Hauptjob
und 2 Tage Fr + Sa in einer Bar!!
Solange es Spaß macht ist es Ok
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
slaughterer schrieb:
Kannst du mir sagen, welche ''Studentenjob-Vermittlung'' das genau war?
Genau sowas suche ich auch. War bisher bei ''meinestadt.de'' erfolglos.

in welcher stadt lebst du denn?
schon mal direkt bei deiner uni nachgefragt?

bei mir: berlin. da gibts für die fu-studenten die heinzelmännchen, für so ziemlich alle anderen die TUSMA. man muss in einer der berliner unis eingeschrieben sein. www.tusma.de. steht für "telefoniere und studenten machen alles" ;-). gibt auch weihnachtsmann-, weihnachtsengel- und osterhasenjobs...

tusma ist ein eingetragener verein, keine kommerzielle vermittlung. außer aushilfsjobs gibts eben auch fachjobs wie meinen, da muss man zeugnisse und belege für seine qualifikationen vorweisen.
 

Benutzer23397 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
in welcher stadt lebst du denn?
schon mal direkt bei deiner uni nachgefragt?

bei mir: berlin. da gibts für die fu-studenten die heinzelmännchen, für so ziemlich alle anderen die TUSMA. man muss in einer der berliner unis eingeschrieben sein. www.tusma.de. steht für "telefoniere und studenten machen alles" ;-). gibt auch weihnachtsmann-, weihnachtsengel- und osterhasenjobs...

tusma ist ein eingetragener verein, keine kommerzielle vermittlung. außer aushilfsjobs gibts eben auch fachjobs wie meinen, da muss man zeugnisse und belege für seine qualifikationen vorweisen.

Bin kein Student. Wohnen tue ich in Wuppertal Elberfeld.
Bzw. Die URL geht nicht :what:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
die url http://www.tusma.de geht in der tat grad nicht, ist aber korrekt (siehe google, tusma als suchbegriff). keine ahnung, was da grad los ist.

naja, slaughterer, bei studentenjob-vermittlungen muss man halt schon student sein. sonst hieße es nicht studentenjobvermittlung.

anderweitige minijobs oder aushilfsjobs, bei denen es nicht auf status student ankommt, gibts natürlich auch. gibts kein stadtmagazin oder ähnliches für wuppertal? vielleicht äußern sich besser wuppertaler dazu.
im übrigen: http://www.ansus.de/suche/Studentenjob_Wuppertal.php
 
C

Benutzer

Gast
babysitten, Nachhilfe, kellnern und in verschiedenen Geschäften als Aushilfe (meist in der Weihnachtszeit). dann nochso nen Promotionkram und einmal beim Ernährungsberater...
 

Benutzer11419  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich arbeite vieleicht bald in ner disco bei uns in der altstadt immer am we ich hoffe es klappt sonst habe ich im sommer nur etwas wie kellnern,bar ect

naja hatte auch mal ein putzjob im centro oberhausen aber das waren echt schweine haben mich immer falsch ausgezahlt habe auch direkt gekündigt....
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
ok dann fangen wir mal an:

Schulzeit: diverse Kellner/Thekenjobs in den Ferien über eine Zeitarbeitsfirma Gab nette 16 - 20 DM die Stunde unter anderem in einer Schreinerei.

Dann mit 3 Freunden und einer T-Shirtpresse selbstständig gemacht bis hin zum eigenen Ladenlokal

Studium: Barkeeper in einer Cocktialbar 25 DM/Stunde, Computerunterricht für Kids 25 DM/Stunde und Verkäufer in einem Dessousfachgeschaeft auf Provisionsbasis.

Da kam einiges zusammen.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Was darf man mit 16 eigentlich alles so machen?

Babysitten geht nicht ich kann mit kleinen Kindern nicht sonderlich.
Fürs Zeitungsaustragen hab ich mehrmals nachgefragt aber da ist im gesamten Ort alles voll besetzt..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren