Neben Partner aufs Klo gehen

Benutzer80400 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Irgendwie habe ich das Gefühl meinem Freund gefällt es wenn ich neben ihm aufs Klo gehe bzw. eben aufs Klo gehe (damit is jetzt pinkeln gemeint :smile: ) wenn er im Raum ist.
Es hat alles damit begonnen das er damit angefangen hat neben mir aufs Klo zu gehen, was am Anfang etwas befremdlich für mich war. Ihr könnt euch das so vorstellen, ich im Bad am Zähneputze, er kommt rein setzt sich aufs klo und pinkelt. Dachte mir erst nix dabei....mich störts ja auch nicht, war nur neu für mich. Und solche Situationen häufen sich in letzter Zeit, ob wir nun gerade geduscht haben oder baden gehen wollen, Zähneputzen, fast immer geht er dann vorher/nachher aufs Klo wenn ich noch im Raum bin. Ganz normal, als wäre es das selbstverständlichste der Welt - er rdet auch "dabei" normal mit mir weiter...und ich steh meistens etwas "unsicher" daneben weil das für mich irgendwie keine alltägliche Situtation ist, aber wie gesagt stören tut´s mich nicht.

Naja und seit kurzem kam es auch öfters zu folgenden situatonen - wir beschliessen zum Beispiel zusammen in die badewanne zu gehen und ich sage dann vorher noch "ich müsste noch auf die Toillette bevor wir baden gehen", dann sag er nur sowas wie "klar mach, ich lass in der zeit das wasser ein" - er bleibt also im Raum. Und gestern lagen wir im bett und wollten schlafen gehen und dann meinte er, er würde jetzt noch Zähneputzen, kurz auf die Toillete und dann können wirs uns im Bett gemütlich machen. Und ich meinte darauf "guter Plan, so werd ichs auch machen und dann gemtülich ins bett", darauf er "na dann können wir ja zusammen zähenputzn" ich "ja genau, so machen wir´s"
darauf er irgendwas in die richtung "na dann kannst du ja auch auafs klo gehen wenn ich im bad bin"...fast schon mir einem leeeicht erotischen Unterton. Und ich nur so "ok"
Es forderts quasi schon fast raus....
Aber in richtung kaviar oder seltspeilchen hat er nie was angedeutet bzw. weiß ich das er das nicht gut findet bzw. es nicht zu seinen sexuellen Fantasien oder Vorstellungen gehört...hmmm

Was sagt ihr da so dazu?
Was kann man "daran" toll finden?


Würd einfach nur mal so eure Meinung hören :smile: :smile:
 

Benutzer101088  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
hi!

also ich kann dazu nicht viel sagen- außer, mein freund findet das auch geil !! :grin: es is für mich auch kein problem, ich dachte mir nur immer.. jungs sind komisch .. :grin:
ich mag des aber selber auch total wenn er pinkeln muss und ich halten darf *.*

LG
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Es kann durchaus sein, dass er damit so locker umgeht, da Pinkeln für ihn eine ganz normale Sache wie jede andere auch ist, und er sich wirklich nichts dabei denkt.
Natürlich ist es auch möglich, dass ihm die Situation gefällt. Da es nicht der absolute Normalfall ist, dass man dies voreinander macht, könnte es gerade dieser Reiz sein, was "tabuisiertes" zu machen bzw. sowas privates miteinander zu teilen. Falls er wirklich auf "Sektspielchen" steht, möchte er evtl. schauen, wie offen und locker du damit umgehst, damit sich euer Sexleben so erweitern lässt. Da vermutlich manche Frauen bei diesem Thema sehr abgeschreckt sind, ist klar, dass er sowas nicht sofort offen sagt, sondern versuchen könnte dies "zufällig" entstehen zu lassen.
 
D

Benutzer

Gast
Die Fantasieen und Vorstellungen können sich durchaus ändern. Es muss nicht gesagt sein, dass, wenn er bisher nicht darauf "stand", er nicht doch Gefallen daran gefunden haben muss.

Er wird sich seine Gedanken gemacht haben, oder irgendetwas muss der "Auslöser" sein.
Vielleicht möchte er nur so hintenrum abfragen, wie du dazu stehst. Wenn du ihn rausgeschickt hättest, hätte er gleich Bescheid gewusst - so aber kann er immer einen kleinen Schritt weiter gehen. Es muss auch nicht sein, dass er nun auf Kaviar und NS steht und das auch praktizieren will.

Vielleicht erregt ihn das nur, zuzusehen bzw. zuzuhören.......Traut sich nicht dich darauf anzusprechen.

Nun, da solltest du ihn direkt drauf ansprechen, oder finde heraus, wie er reagiert wenn du ihn rausschickst, die Tür abschließt oder ihn direkt fragst, ob es ihn erregt, wenn er dich auf dem Topf sitzen sieht.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
es muss überhaupt nix zu bedeuten haben, es kann einfach sein das er es so in de rfamilie gewohnt war oder in früheren beziehungen.

aber klar es könnte auch ein interesse an natursekt sein und er versucht nun ganz indirekt deine schamgrenze auszuloten, und zwar nicht ob er das mal mit dir erleben könnte, das ist da noch 10 schritte entfernt, sondern allein nur um auszuloten ob du überhaupt offen bist für ein andenken oder ein gespräch in diese richtung.
es ist absolut typisch für leute aus diesem fetischbereich, nicht mit de rtür ins haus zufallen sondern das auszuloten oder codiert zu befragen.

das kann ein lustiges gespräch über ein toilettenthema oder gemiensame badbenutzung sein oder man schaut zufällig eine waldpinkelszene im fernsehn und er wird dich dabei beobachten unauffällig, deine mimik, deine geste, ob du lachst oder ihh sagst, all das wird registriert.
je nachdem wie das ausfällt (ein unbedachter lacher oder ein ihh) wirst du evt.nie mehr zu dem thema von ihm aktiv angesprochen.
die meisten partner haben schon so einen codierten check durch ihren partner durchlaufen und ahnen nicht mal was in ihrem partner schlummert.

man kann dem natürclich entegegen wirken indem man selber mal neutral und vorsichtig das thema anspricht, falls man neugierig ist.:zwinker:
 

Benutzer80400 

Verbringt hier viel Zeit
Naja wir waren da noch nich soo lange zusammen als es das erste Mal "passiert" ist...sind nun auch (erst) einige Monate zusammen. Aber irgendwie konnte ich des noch nich so ansprechen bzw. es hatte mich auch nich so beschäftigt. Die letzte Situation die ich geschrieben habe war erst am WE...dachte bisher mehr das wär zufällig...und erst jetzt kam mir der Gedanke das er das vielleicht bewusst herausfordert.

Ich kann mir eigentlich nicht wirklich vorstellen das er damit austesten will wie aufgeschlssen ich gegenüber "sektspielchen" etc. bin, wir reden da offen über unsere Vorlieben. Und bisher war ich mehr der Part in der Beziehung der mehr veschiedene Erfahrungen gemacht hat und auch bissl experimentierfreudiger ist. Er is zwar älter als ich und hatte vielleicht auch schon mehr erfahrungen mit Frauen aber eben mehr "normale" sexerfahrungen ohne groß rumzuprobieren. Naja...aber das muss natürlich nix heißen, könnte natürlich trotzdem sein...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde ihn einfach fragen, was so toll daran ist, mir beim Pinkeln zuzuhören. Ganz neutral, ohne Unterstellung.
Das müsste er ja wohl ab können.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

so wie du das Ganze beschreibst, klingt das für mich eher so, als würde es deinem Partner doch mehr sexuell erregen als dass er dich keine Minute entbehren kann und ständig deine Anwesenheit bzw. den Smalltalk mit dir benötigt. :zwinker:
Ich z. B. habe kein Problem damit, gewisse Pinkelspiele zu veranstalten oder mich auch bei bestimmten Sachen beobachten zu lassen, wenn sie wirklich rein erotischer Natur sind - so lange es nicht täglich vorkommt und zur Routine führt, was mich dann langweilen würde und den Kick beraubt.
Aber sonst bestehe ich auf meine Privatsphäre und dulde ungern einen Gast im Badezimmer...schon gar nicht, wenn ich auf dem Klo hocke und mich erleichtere.

Wenn es dich nicht stört, dann lass ihm doch seine Freude, (aber stören tut es dich doch irgendwie) wobei ich von Haus aus ein neugieriger Mensch bin und mich seine Beweggründe, die erotischen Gedanken daran etc. sehr interessieren, so dass ich das auch schon längst zur Sprache gebracht hätte.
Vielleicht hast du das bisher noch nicht getan/dich nicht getraut, weil du vielleicht Angst hast mit irgendwelchen "unliebsamen" Phantasien/Wünsche von ihm konfrontiert zu werden, die du unter keinen Umständen duldest bzw. dafür "herhalten" möchtest...und er weiß das oder meint es zu fühlen, so dass er lieber die spielerisch-lustige Variante wählt, um überhaupt etwas in der Richtung zu erhalten.
Aber das sind nur Spekulationen...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Du betonst zwar 100mal, dass dich das nicht stört, aber irgendwie nehme ich dir das nicht ganz so ab. Für mich ist die Sache ganz leicht: Entweder es irritiert, stört und/ oder verunsichert dich, oder du findest es okay.

Klar, du fragst dich auch, ob mehr dahintersteckt. Dass er dir jetzt dauernd beim Pinkeln hinterherläuft finde ich persönlich jetzt auch mehr als seltsam. :hmm:

Für mich wäre das nichts, nur weil man in einer Beziehung ist, muss man ja nicht ALLES teilen.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich kann mir eigentlich nicht wirklich vorstellen das er damit austesten will wie aufgeschlssen ich gegenüber "sektspielchen" etc. bin, wir reden da offen über unsere Vorlieben.

Das mag ja sein. Ich nehme aber mal schon an, dass manche Frauen auf das Thema alles andere als positiv reagieren werden. Falls er mal das Thema angesprochen hat und sowas wie "Ihhhhh...du bist ja ekelhaft und pervers" als Antwort zurückkam, ist nachvollziehbar, dass man in einer späteren Beziehung lieber mal vorsichtig ist.
 

Benutzer80400 

Verbringt hier viel Zeit
Ich betone das nicht nur 100 Mal sondern es ist wirklich so - mich stört es wirklich nicht, mir ist es nur aufgefallen und ich selbst habe sowas noch nie erlebt und darum meine Frage - rein interessehalber :smile:

Und ich bin ein wirklich offener mensch der zu Sachen die ich noch nie probiert habe niemals von vornherein nein sagen würde udn schon gar keien Kommentare in Richtung "ihhh...wie bist du denn drauf". Und das hat mein Freund auch schon oft mitbekommen...er wirkte am anfang schon eher überrascht wie offen ich über das thema Sex rede und zu dem Thema stehe. Ich spreche oft das Thema sexuelle Fantasiene an oder frage ihn wie er bestimmte Sachen findet. Letztens hatten wir erst das thema analsex...er hat ich fast schon etwas "schüchtern" gefragt wie ich dazu so stehe. Daraufhin habe ich ganz offen erzält das ich das schonmal gemacht habe, wie ich es finde usw. - er war richtig überrascht das ich damit shcon erfharungen hatte. Selbst sagte er aber er finde es nicht gut, und es is nich so sein....haben darüber ganz normal geredet. Und ich denke mein Freund weiß das er mit mir über jegliches sexuelle Thema so reden kann und könnte.

Aber er kann schon sein das er erst mal austesten will - und es ist ja nich so das er mirimmer nachrennt wenn ich aufs klo muss. Nur eben wenn sich die Situation ergibt dann nutzt er sie :smile:
Ich werd einfach mal warten bis sowas nochmal passiert und ihn dann fragen ob er das denn gut findet oder so.
Habs nur bisher nicht gemacht weil ich ihm nich zu "nahe" treten wollte, vielleicht ists ihm ja auch irgendwie peiinlich das ers gut findet. Aber naja....wie gesagt, ich finds nicht schlimm falls sowas rauskommen sollte. mal sehen :smile:
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht das da unbedingt eine Neigung hinter steckt. Ich gehe auch oft ins Bad wärend er pipi macht genauso ist es umgekehrt. Für uns ist da nichts dabei es ist total normal für uns. Die Badezimmetür ist auch immer auf, wenn wir alleine in der Wohnung sind.

Für uns ist es wie bereits gesagt ganz normal, wir haben da keine Hemmungen voreinander ohne auf Kaviar und Natursekt zu stehen.
 
P

Benutzer

Gast
gehe immer vor meiner freundin aufs klo und umgekehrt, is doch nix dabei, hab ich mir nie irgendwas dabei gedacht und sie auch nich. und zugegeben: unerotisch finde ich es jetzt auch nicht gerade :zwinker:
im normalfall hat das jetzt also nicht gleich zu heißen dass er auf das, was du angedeutet hast, steht! aber wenn es dich interessiert ob er da vielleicht geheime fantasien hat dann frag ihn doch einfach, da sollte auch nichts dabei sein.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Aber er kann schon sein das er erst mal austesten will - und es ist ja nich so das er mirimmer nachrennt wenn ich aufs klo muss. Nur eben wenn sich die Situation ergibt dann nutzt er sie :smile:
Ich werd einfach mal warten bis sowas nochmal passiert und ihn dann fragen ob er das denn gut findet oder so.
Habs nur bisher nicht gemacht weil ich ihm nich zu "nahe" treten wollte, vielleicht ists ihm ja auch irgendwie peiinlich das ers gut findet. Aber naja....wie gesagt, ich finds nicht schlimm falls sowas rauskommen sollte. mal sehen :smile:

So würde ich es an deiner Stelle auch machen, denn das ist wirklich ein Thema, über das sich nur spekulieren lässt.

Und vielleicht tut er sich mit dem Thema Sex und darüber reden nicht ganz so leicht wie du und es fällt ihm schwer, einen Anfang zu finden.
Außerdem gibt es auch Dinge, die besonders reizvoll sind, wenn darüber nicht gleich 'ne ganze Diskussionsrunde eröffnet wird und man(n) sein Lustempfinden haargenau analysiert, um der Partnerin darüber detailliert Auskunft geben zu können.
Auch Unausgesprochenes kann durchaus erregen und muss nicht in weiterführende Spielarten münden, wobei er es natürlich auch als "Gewohnheitsrecht" ansehen könnte bzw. denkt, dir würde das gefallen, weil du nie wirklich protestiert bzw. ein lautes "Raus" von dir gegeben hast als er bei deiner Urinabgabe im Raum war. :zwinker:
 

Benutzer80400 

Verbringt hier viel Zeit
So würde ich es an deiner Stelle auch machen, denn das ist wirklich ein Thema, über das sich nur spekulieren lässt.

Und vielleicht tut er sich mit dem Thema Sex und darüber reden nicht ganz so leicht wie du und es fällt ihm schwer, einen Anfang zu finden.
Außerdem gibt es auch Dinge, die besonders reizvoll sind, wenn darüber nicht gleich 'ne ganze Diskussionsrunde eröffnet wird und man(n) sein Lustempfinden haargenau analysiert, um der Partnerin darüber detailliert Auskunft geben zu können.
Auch Unausgesprochenes kann durchaus erregen und muss nicht in weiterführende Spielarten münden, wobei er es natürlich auch als "Gewohnheitsrecht" ansehen könnte bzw. denkt, dir würde das gefallen, weil du nie wirklich protestiert bzw. ein lautes "Raus" von dir gegeben hast als er bei deiner Urinabgabe im Raum war. :zwinker:

Genau so sehe ich das auch, ich denke mir eher das ers vielleicht insgeheim gut finden könnte und es möglicherweise unsausgesprochen reizvoller ist. er könnte es natürlich auch als ganz normal ansehen, da er was das thema nacktheit zumindest wenn wir zusammen irgendwo sind (immer sommer auch gern draussen) angeht auch recht offen ist. Ich lass einfach mal so laufen...haha im doppelten sinn :grin: Mal gucken, ich werds nich direkt ansprecher - eher wenn sich ne Situation ergibt sowas "spielerisch" anzusprechen. solche gespräche führen wir öfters im zweideutigen Bereich - so a´la wir sprechen nicht direkt darüber aber irgendwie doch...find ich immer mal wieder ganz reizvoll wenn es sich nicht um ein thema handelt das "ausgesprochen" werden MUSS.

Was ich aber noch dazu sagen muss, was möglicherweise negaiven einfluss auf sein denken gegenüber meiner einstellung darüber haben könnte is das ich bisher nie pinklen konnte wenn er da war :smile:) Hätte es schon gemacht, aber bisher war da noch so ne Sperre weils ungewohnt für mich war :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren