Ne frage, nee eigentlich mehrere zu meinem freund und dem gewicht :D

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
so meine lieben,

nun brauch ich wieder mal eure hilfe...und zwar hab ich es endlich soweit geschafft, dass mein freund sich gesünder ernähren will und sport machen. :smile:

Nun würde ich gerne wissen,

a)wie ich ihn da am besten unstützen kann

b) was ich für ihn kochen könnte (weas schmeckt und gesund und fettarm ist :smile:)

c) was für sport wir gemeinsam machen könnten :smile:

Am wichtigsten ist für mich die frage, wie ich es schaff, dass er keine depriphase bekommt, weil es eben nicht leicht durchzuhalten ist :smile: und ich will ihm so gerne helfen :smile:

Danke ihr :smile:
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
a) unterstützen tuste ihn am besten, wenn du einfach mitmachst, dann macht es ihm erstens vielleicht bissl spaß, weil er sich net alleine "quälen" muss und zweitens motiviert einen das auch, wenn jemand voll und ganz hinter einem steht und einen unterstützt

b) ich würd mal so auf ernährungsseiten im netz mal schaun, was die da so für tipps haben

c) joggen, fitnesstudio, eigentlich alles.
wobei joggen natürlich die billigste variante is...
 
D

Benutzer

Gast
Huhu hmm also

1) Du kannst ihn viel fordern, oft mitmachen, ihn zu der einen oder anderen Sportaktivität überreden, ihm zeigen das es dir nicht egal ist :smile:

2) ahjo, nimm kein slimfast ... viel Gemüse, wenig Fleisch, ich finde aber eine Radikale umstellung zu hart... aber deutlich weniger Fleisch

3) Sport.. alles wo man sich bewegen muss :smile:
zB (jetzt im Winter)

lernt zusammen Skifahren (oder Snowboarden)
geht Schlittschuhlaufen
Joggt im Wald
geht oft ins Hallenbad (wunderwundner schön)
Bring ihn vielleicht dazu bisschen Fitness zu machen (ob daheim oder im Studio)

ansonsten.. alle Sommeraktivitäten :smile: (im Sommer dann)

so mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein, vielleicht hats ja geholfen

greetz
dany
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Natürlich mach ich mit, das is ganz logisch :smile: Aber ich bin eben nur am WE da und unter der woche nicht....

Joggen macht aber nicht so viel spass, es soll vor allem was sein, wo man sich nicht so quält :zwinker: (sex machen wir schon oft genug :zwinker:, falls des jetzt wer sagen will)
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von wavegirl
heysn

hat denn jemand gesagt,das abnehmen Spaß machen soll???

Man kann es weingstens so gestalten, dass es etwas spass macht, natürlich is es nicht das tollste, aber ohne spass wird die motivation schnell verlorenb gehen, nur so nebenbei
 

Benutzer505 

Team-Alumni
@wavegirl
Wenns nicht irgendwo Spaß macht geht die Motivation flöten, ganz einfach..

@Thema
Joggen ist finde ich auch nicht soooo der Renner, Walken, schnelles Gehen, ist da schon besser. Es geht weniger auf Gelenke, man steht nicht nach 10 Metern schnaufend da und es ist deswegen auch nicht so deprimierend.
Im Sommer bin ich jeden Morgen ne halbe bis 3/4 Stunde durch den Wald gelaufen, schön mit Walkman auf voller Lautstärke..
Da ich aber eher zum Typ Langschläfer gehöre, hab ich mir jeden morgen 2 Wecker gestellt und gleich die Jogging-Sachen mit Walkman vors Bett gelegt. Das hilft :zwinker:

Vielleicht ist das ja auch was für ihn/euch. Wie viel es gewichtsmäßig bei mir gebracht hat kann ich nicht genau sagen, musste dank Blindarm ziemlich bald wieder aufhören, aber ich war auf jeden Fall besser drauf und den ganzen Tag wacher.
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
@Rapunzel:
hab sozusagen das gleiche "problem" mit meinem freund :zwinker:.
mit dem sport ist das bei uns so eine sache, weil er asthma hat und nicht jeden sport machen darf.. ich hab mir jetzt überlegt, dass wir gemeinsam schwimmen gehen in die therme oder so. von ihm kam übrigens fast die gleiche idee, also schonmal super :grin:.
wart ihr auch schon schwimmen? weil sonst wäre das ja eventuell was.
für mich ist es auch kaum möglich für meinen freund zu kochen, weil wir uns nur alle zwei wochen sehen, das macht alles schwieriger.
kannst mir ja ne pm schreiben zum "erfahrungsaustausch" *g*, oder ich schau hier einfach wieder rein.

yana
 
M

Benutzer

Gast
Wie Yana hätte ich jetzt auch vorgeschlagen schwimmen zu gehen; naja mal ne Radtour (ok in der Jahreszeit viellciht nciht sooo ideal), lange Spaziergänge (aber nicht trödeln, sondern flott sollte man schon laufen.
Helfen kannst du ihm, wenn du mitmachst(am WE) und ihn ermunterst (unter der Woche). Kannst ihm ja auch sagen, dass man schon sieht, dass er was tut. Das tut dann seiner Seele auch gut!!!
Ich weiss ja wie das ist, hab auch 11 kg wggebracht.
Und zum Essen: FdH (Friss die Hälfte), das finde ich das wichtigste!!! Kannst ihm ja viel Gemüsesachen zubereiten, Mageres Fleisch (Pute z.B.) und mageren Fisch (hmm, weiss gar nciht was für einen,a ber auf jedenfalls nicht unbedingt Lachs), so zum Nachtisch was Obstiges. Er darf ja auch was Süsses essen. aber insgesamt sollten die Mahlzeiten einfach nicht zu üppig sein!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren