Nature One und Freundin

D

Benutzer

Gast
DJ Toxic schrieb:
Egal bei welcher Situation. Ich darf kein andres Mädel erwähnen und sie will auch meine Freunde nicht kennenlernen. Das ist schon hart finde ich..
Das ist sehr hart. Warum will sie denn bitte deine Freunde nicht kennenlernen?

Sie hat sich nach langen rumquatschen überreden lassen, das ich 1x im Monat feiern gehen *darf*!!! Aber das ist auch nicht das richitge.
Nein, das ist es ganz sicher nicht, und ich denke, du solltest dich so schnell wie möglich durchsetzen in deiner Beziehung, denn das was sie da macht ist alles andere als in Ordnung. Wenn sie nicht mit dir bzw deinen Kumpels weggehen will, dann ist das ihr Problem, aber dann soll sie dich gefälligst alleine gehen lassen!

Sie will auch nicht, das ich beim Feiern was trinke.. Also Alkohol.. nur ganz wenig.. nun gut, das kann ich auch verstehen...
Ich nicht. Sie glaubt also, wenn du Alkohol trinkst gehst du deswegen fremd?

Hab mal vor nem halben Jahr gesagt. dass ich nicht zur Nature gehen werde... Aber zu diesem Zeitpunkt hab ich das nur gesagt, um streit zu vermeiden und weil ich nicht wusste ob das finaziell klappt.
Naja, nicht ganz so geschickt, weil für sie das Thema damit wohl durch war und jetzt möchtest du doch hin. Aber noch lange kein Grund so am Rad zu drehen und mit Schluss machen zu drohen.

Naja das sind die Gründe warum.. ich kann mit ihr auch nicht drüber reden. Sobald ich das das Thema feiern oder Nature oder so anspreche... hat sie schlechte Laune und es gibt Stress...
Naja, darüber brauchst du eigentlich auch nicht zu reden, denn ihre Standpunkte sind inakzeptabel. Das ist zu viel auf einmal, was sie da an Problemen hat.

Sie glaubt nicht, dass es Männer gibt die treu sind, obwohl sie noch nie betrogen wurde. Sie hat die Männer nach Strich und Faden betrogen und hat sich dabei nix gedacht.. naja bei mir soll alles anders sein?!
DAS ist ja der absolute Hammer! Sie geht fremd und unterstellt dir dann, dass du nicht treu sein kannst?

Ich hab schon sooft versucht mit ihr darüber zu reden. Doch sobald ich davon anfange, gibt es riesen Streit.
Sehr gut! Denn genau das ist wichtig! Ich würde an deiner Stelle gar nicht erst mit "reden" anfangen sondern gleich mit Streit.
Sexy Sellerie hat geschrieben, dass du mal Klartext mit ihr reden sollst. Und genau das ist es! Sag ihr ganz klipp und klar, was Sache ist. Sag ihr, dass du dich nicht einschränken lässt, und dass sie mitkommen kann, wenn sie möchte und das du zur Nature One gehst.
Der rießen Streit ist vorprogrammiert, das ist klar. Aber der ist auch verdammt nötig. Oder willst du dich in der Beziehung immer unterbuttern lassen?
Ihre Freiheit hört da auf, wo deine anfängt.
Erkläre ihr, wenn sie dir verbieten will, zur Nature One zu gehen, dann ist das das selbe, wie wenn du sie zwingen würdest mit zu gehen.
Weißt du, was mein Freund machen würde? Er würde sagen: "Entweder du gehst mit, oder du bleibst zu Hause und ich fahre alleine". Und das ist auch das einzig Sinvolle in der Situation. Nicht du musst sie darauf ansprechen, wenn sie ein Problem damit hat, muss sie dich ansprechen. Du sagst ihr einfach, dass du da hin fährst und alles weitere ist ihre Sache.
Du musst dich doch wohl nicht für deine Freizeit rechtfertigen. Und schonmal gleich gar nicht, weil sie nicht treu sein kann und dir dann unterstellt, dass du es auch nicht kannst. Oh, ich würde zu gerne mal mit dieser Frau reden. Irgendwie werde ich gerade richtig böse :smile:

Glaub mir, ich war ähnlich, aber ich wusste wenigstens dass ich im Unrecht bin und hätte niemals mit Schluss machen gedroht.

Ich denke echt, du musst einen letzten Streit deswegen vom Zaun brechen. Und dabei gäbe es bei mir 2 Möglichkeiten
1.) Sie akzeptiert es nicht, und stürmt aus der Wohnung. Aber dann war sie es auch nicht wert. Denn dann ist sie zu dumm ihre Fehler einzusehen.
oder
2.) Sie kapiert es und wird sich in Zukunft hüten mit schluss machen zu drohen, und ganz normal mit dir über ihre Eifersucht reden. Nur dann habt ihr die Möglichkeit, etwas daran zu ändern.
Und dann hat eure Beziehung auch eine reealle Chance. Denn so wie es jetzt ist...ich glaube nicht, dass du wirklich glücklich bist.
 

Benutzer5181 

Verbringt hier viel Zeit
Danke deiwl für dein langes Statement.

Du fühlst dich ja richtig in die Situation mit ein... das ist schön.#

deiwl schrieb:
Warum will sie denn bitte deine Freunde nicht kennenlernen?
Das war von Anfang anso. Sie kann andere Mädels in meinem Umfeld nicht leiden. Sie ist tierisch eifersüchtig und meint, das es imer so war. Sie hat sich von vorneherein immer besser mit jungs verstanden als mit Mädels! Ich hab es bis jetzt akzeptiert. Ich mach was mit meinen Freunden (wenn auch sehr selten) und sie was mit ihren. Schon, mit der Zeit hat sie 2,3 von meinen weiblichen Freunden kennengelernt. mit einer versteht sie eich auch aber mit meiner besten freundin, da hagelt es eifersucht und streit. Und auch jedes neue Mädel und auch partys oder sonst wo, wo andre mädels sind die mich kennen gibt es immer streit. Ich kan sie nirgens wo mit hinnehmen. Immer nur SIE oder DIE ANDREN. ist schon nervig.

einmal hab ich sie mit auf einem Geburtstag von einem 18 jährigen Mädel genommen, wo sie mir am ende ernsthaft weiß machen wollte, das die voll auf mich stand und nur darauf aus war, an ihrem geb mich ins bett zu bekommen. Sie hat das aus den Gesprächen von Ihr und Ihren besten Freundn herrausgehört.. schon komisch.. ob das stimmt?

deiwl schrieb:
du solltest dich so schnell wie möglich durchsetzen in deiner Beziehung, (...)
ja das ist das Problem. Ich setzt mich schon wirklich oft genug durch. Doch sie kommt dann immer mit: ich würde sie nicht lieben. Nicht auf Ihre Bedürfnisse eingehen und sie wär mir scheißegal. Ich würde lieber was mit meinen Freunden machen als mit ihr! Das hält die mir dann alels vor.

deiwl schrieb:
Sie glaubt also, wenn du Alkohol trinkst gehst du deswegen fremd?
ja da sglaubt sie. Ich kann das schon ein bissel verstehen, denn ich hab das auch nicht so gerne, wenn sie sich abfüllen lassen würde und sie dann nicht mehr herr ihrer sinne ist. Sie ist dann schon leicht zu haben für andre kerle! Davor hätte ich auch schon angst.Denn sie erzählt mir immer, das wenn sie früher was getrunken ist siei mmer fremdgegangen. Doch ich nicht. Das versteht die nicht.

Es ist schon ne schwiriege Beziehung. Aber ich bin auch zum größtenteil ziemlich glücklich mit ihr.
Ich bin auch kein unschuldengel und es gibt auch öfter mal streit wegen mir.. aber ch hoffe das ich die Probleme mal irgenntwann lösen kann.
 

Benutzer24446  (41)

Verbringt hier viel Zeit
DJ Toxic schrieb:
1. Ist sie rasend eifersüchtig.. ich bekomm immer wieder streit mit, wenn ich am WE mal mit meinen Freunden feiern gehen will (@ Tim Taylor) Sie hat immer Angst das ich fremd gehe.
...
aber ich werde nicht fremdgehen. Das versteht sie aber nicht. Es gibt viel Streit in unserer Beziehung. Viel davon auch, das ich auch ab und zu mal feiern gehen möchte...Sie hat sich nach langen rumquatschen überreden lassen, das ich 1x im Monat feiern gehen *darf*!!! Aber das ist auch nicht das richitge. Hört sich so an, als ob sie mich total in der Hand hat und ich sie um Erlaubnis fragen muss.. .Aber hab das erst mal so abgemacht.. Werde aber, wenns sich ergibt auch mehrmals feiern gehen.. Aber nun gut. Es gibt viel Streit deswegen.

2.Sie will auch nicht, das ich beim Feiern was trinke.. Also Alkohol.. nur ganz wenig.. nun gut, das kann ich auch verstehen...
Wenn man mit seinen Kollegen unterwegs ist, hat man nun mal bock mit den was zu trinken.. ich bin jetzt nicht der jenige, der sich immer so zu schüttet das er nichts mehr checkt.. ich hab mich immer unter Kontrolle. Nur das glaubt sie mir nicht.

3. Hab mal vor nem halben Jahr gesagt. dass ich nicht zur Nature gehen werde... Aber zu diesem Zeitpunkt hab ich das nur gesagt, um streit zu vermeiden und weil ich nicht wusste ob das finaziell klappt.

Naja das sind die Gründe warum.. ich kann mit ihr auch nicht drüber reden. Sobald ich das das Thema feiern oder Nature oder so anspreche... hat sie schlechte Laune und es gibt Stress...

Aber mein Leben ist das Feiern... Und das soll es auch immer bleiben. Hab es ihr zu liebe viel zu oft sein gelassen. Das möcht ich auch nicht mehr. Mein Kollegen seh ich nicht sooft mehr...

Tim Taylor schrieb:
Lass mich raten, sie hat keinen sonderlich großen Freundeskreis, den sie auch nicht allzu oft sieht?

Da hast du vollkommen recht. Sie macht nur mit paar Leuten was.. und so richitg weggehen, mit den Leuten hat sie nicht mehr viel zutun.

Naja ich glaub da kann man nicht mehr viel machen. Ich muss es riskieren.. ob sie bei mir bleibt weiß ich nicht.
Aber ich werde ihr vor der Nature und auch danach beweisen wie sehr ich sie liebe... werde mich viel intensiever um sie kümmern...
Ich bin etwas entsetzt. Es ähnelt in vielen Punkten meiner Beziehung! Meine Freundin ist nicht unbedingt eifersüchtig (es gab schon mal eine Geschichte, bei dieser habe ich ihr auch einen Grund geliefert, eifersüchtig zu sein.
Es ist eher so, dass sie den Abend viel lieber mit mir verbringen würde. Sie vergisst dabei vieles, zum Beispiel, dass man auch Freunde hat (bzw mal Freunde hatte), mit denen man etwas unternehmen kann / sollte. Sie macht viel zu selten etwas mit ihren Freunden. Ich finde das mehr als schade, es ist schon fast verwerflich. Man darf nicht alles auf einen Menschen konzentrieren. Man braucht Freunde!

Ich kann Dich völlig verstehen, wenn Du sogar vereinbarst, dass Du einmal im Monat feiern gehen darfst. Man möchte dem Argument "Du warst in letzter Zeit so oft feiern" entgegnen können, in dem man ihr vorhält "Hallo, das hatten wir genau so abgemacht!"

Dass dieses für Außenstehende völlig unverständlich ist, ist natürlich nachvollziehbar. Es ist auch nicht wirklich ein logisches Vorgehen. Aber in der Liebe ist man nicht immer logisch, das ist ja bekannt. Man möchte dem Theater entgegnen. Man zeigt ihr oft, dass man viel für sie tut, erstens damit sie merkt, dass man nicht nur nehmen, sondern erst recht auch geben möchte und zweitens, dass sie einmal sagt "Du, Schatz, möchtest du heute Abend nicht mal was mit Deinen Kumpels machen?" Soll bedeuten, dass sie einfach nur mal ohne Diskussionen dem Abend mit Kumpels zustimmt. Es kommt dann meistens "Und was soll ich dann machen?" Da bekommt man die Krise!

Aber man liebt diese Frau. Man hat wunderschöne Urlaube, unternimmt viele schöne Sachen, mit ihr plant man die Zukunft!

Bei meinem besagtem Wochenende kommt auch noch dazu, dass meine Schwiegermutter in Spe einen runden Geburtstag hat. Da meine Freundin auch immer bei unseren Familienfesten dabei ist, habe ich da wohl schlechte Karten. Kann das auch verstehen, dass ich in dieser Situation dieser Verpflichtung nachkommen sollte.

Jedoch ist es halt ein generelles Problem! Diese Diskussionen machen einen verrückt, ich kann Dich verstehen, man hat einfach keinen Bock auf das Theater, man weiß ja schon, dass es wieder kommt. Ich habe schon viele Taktiken durch:
1. Den Abend mit den Kumpels frühzeitig ankündigen, dann kann sie sich ja auch was vornehmen. Scheitert daran, dass sie sich nicht drum kümmert oder ihre wenigen Alternativen (mehr ist das schon fast nicht mehr - hm, vielleicht etwas ungerecht ausgedrückt, aber trotzdem: Diesen Freitag habe ich einen wichtigen Termin, kein Saufabend, sie sagt "Och, da könnte ich ja eigentlich mal wieder was mit denen machen, die haben mal ein Treffen" - Das ist schon positiv, aber von alleine würde sie da nicht mehr hingehen) haben keine Zeit. Dann werde ich solange belabert bis ich aufgebe und den Jungs absage. Oder mich halt durchsetze und es Stress gibt (geben kann - Chancen stehen bei 50:50)
2. Spontan ankündigen. Spontanität ist nicht unbedingt ihre Stärke. Habe ich rausgefunden.

Natürlich muss man in einer Beziehung auch Kompromisse machen, sie macht auch viele Kompromisse für mich. Allerdings liegen wir bei diesem Thema sehr weit auseinander.
 

Benutzer33751 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit der Musik kommt mir doch sehr bekannt vor.
Meine Freundin bekommt immer die Krise, wenn ich die auch nur mal 5min laufen lasse. :frown:
Und natürlich gibt es da noch das nette Thema mit den Klamotten. [vor allem Schlaghosen]
Kennste ja vielleicht auch.
Das mit der Eifersucht ist bei uns zum Glück nicht so. Bin da glaube ich auch schlimmer als sie mit. :grin:
An deiner Stelle würde ich da echt noch mal mit ihr drüber reden und ihr probieren klar zu machen, wie wichtig dir die Nature One ist und das sie dir auch mal etwas vertrauen entgegenbringen kann
 

Benutzer24446  (41)

Verbringt hier viel Zeit
DJ Toxic schrieb:
Ich setzt mich schon wirklich oft genug durch. Doch sie kommt dann immer mit: ich würde sie nicht lieben. Nicht auf Ihre Bedürfnisse eingehen und sie wär mir scheißegal. Ich würde lieber was mit meinen Freunden machen als mit ihr! Das hält die mir dann alels vor.
Das unterschreibe ich sofort. So erlebe ich es auch oft.

DJ Toxic schrieb:
Ich kann das schon ein bissel verstehen, denn ich hab das auch nicht so gerne, wenn sie sich abfüllen lassen würde und sie dann nicht mehr herr ihrer sinne ist. Sie ist dann schon leicht zu haben für andre kerle! Davor hätte ich auch schon angst.Denn sie erzählt mir immer, das wenn sie früher was getrunken ist siei mmer fremdgegangen. Doch ich nicht. Das versteht die nicht.
Das ist natürlich schon blöd. Es spielt sich vieles im Unterbewusstsein ab. Sie hat Ängste, weil sie sich so verhält und Du Dich so verhalten könntest. Mit dieser Eifersucht ist es schwierig umzugehen, meine Freundin war früher ähnlich, allerdings zu Single-Zeiten. Also nicht fremdgegangen, sondern recht viel geknutscht mit recht vielen unterschiedlichen Jungs. Das war allerdings eine Phase in der Jugendzeit, in dieser Hinsicht hat meine Freundin abgeschlossen. Sie meint, sie hätte ihre wilde Zeit hinter sich und da ich nicht ihre erste langjährige Beziehung bin, kann ich ihr da vertrauen.

DJ Toxic schrieb:
Es ist schon ne schwiriege Beziehung. Aber ich bin auch zum größtenteil ziemlich glücklich mit ihr.
Ich bin auch kein unschuldengel und es gibt auch öfter mal streit wegen mir.. aber ch hoffe das ich die Probleme mal irgenntwann lösen kann.
So sehe ich das auch.
 
D

Benutzer

Gast
DJ Toxic schrieb:
Danke deiwl für dein langes Statement.

Du fühlst dich ja richtig in die Situation mit ein... das ist schön.
Gerne doch. Wie gesagt, ich war änlich, nur dass ich wusste, dass ich im Unrecht war und mein Freund mir das dann auch in aller Deutlichkeit gesagt hat :smile:

Das war von Anfang anso. Sie kann andere Mädels in meinem Umfeld nicht leiden. Sie ist tierisch eifersüchtig und meint, das es imer so war.
Okay, sie macht ihre psyschichen Probleme zu deinen. Das sehe ich noch als legitim in einer Beziehung an. Aber dann soll sie auch kapieren, dass sie ein Problem hat und nicht einfach sagen "Hach, war schon immer so, jetzt musst du halt damit leben". Das geht einfach nicht. Mach ihr klar, dass eure Beziehung darunter leidet, und sie sie im Extremfall dadurch auch zerstören kann.

Sie hat sich von vorneherein immer besser mit jungs verstanden als mit Mädels!
Ist bei mir eigentlich auch so, ich hab genau 2 gute Freundinnen und mit den anderen Mädels in meinem Umfeld "komm ich halt aus". Aber deswegen muss sie erst recht akzeptieren, dass du dich eben auch mit Personen "des anderen Geschlechts" gut verstehst.

mit einer versteht sie eich auch aber mit meiner besten freundin, da hagelt es eifersucht und streit.
einmal hab ich sie mit auf einem Geburtstag von einem 18 jährigen Mädel genommen, wo sie mir am ende ernsthaft weiß machen wollte, das die voll auf mich stand und nur darauf aus war, an ihrem geb mich ins bett zu bekommen.
Wäre sie nicht deine beste Freundin, würde sie sich wohmöglich auch mit ihr verstehen. Versuch doch einfach mal ihre Eifersucht zu irgnorieren...dann muss sie ein Gespräch darüber anfangen und sich überlegen, was sie sagt. Notfalls wende die Holzhammermethode an, und lach sie aus.
Nein, das ist nicht nett, aber wirkungsvoll. Sag ihr, dass du das nicht ernst nehmen kannst.

Sie hat das aus den Gesprächen von Ihr und Ihren besten Freundn herrausgehört.. schon komisch.. ob das stimmt?
Ob das stimmt oder nicht ist doch vollkommen schnuppe. Es geht darum, ob du mit der anderen ins Bett wolltest und ich vermute mal, dass das nicht der Fall war. Sie muss an ihrem Vertrauen arbeiten und nicht du Mädels meidn, die vielleicht was von dir wollen könnten!

ja das ist das Problem. Ich setzt mich schon wirklich oft genug durch. Doch sie kommt dann immer mit: ich würde sie nicht lieben.
Wenn sie damit kommt, dann frag sie mal, was sie denkt, warum du dann mit ihr zusammen bist. Deinen Sex könntest du dir ja auch bei 18jährigen Geburtstagskindern holen :grin:

Ich kann das schon ein bissel verstehen, denn ich hab das auch nicht so gerne, wenn sie sich abfüllen lassen würde und sie dann nicht mehr herr ihrer sinne ist. Sie ist dann schon leicht zu haben für andre kerle! Davor hätte ich auch schon angst.Denn sie erzählt mir immer, das wenn sie früher was getrunken ist siei mmer fremdgegangen.
Und wieder projeziert sie ihre eigenen Probleme auf dich, und behauptet, dass du so bist wie sie. Wenn sie früher nach Alkoholkonsum fremdgegangen ist, dann weil sie sich nüchtern nicht getraut hat. Aber ob sie ihrem damaligen Freund fremdgeht oder nicht, war ihr dabei egal. Bzw. sie hat sich keine Gedanken darüber gemacht, weil sie ihn nicht wirklich geliebt hat.
Ich hatte auch mal einen Freund (eine Wochenendbeziehung) bei dem ich ständig fremdgegangen bin. Aber irgendwann habe ich dann kapiert, dass es nicht an der Wochenendbeziehung lag, sondern schlicht und ergreifend daran, dass er mir nicht wirklich so viel bedeutet hat, wie ich dachte.
Jetzt kannst du mich abfüllen wie du willst, ich werd vielleicht mutiger in Gesprächen und sag meinem Gegenüber eher, dass er schöne Augen hat, aber deswegen fremdgehen? Niemals, weil ich das nicht will.
Also, wenn ich nicht fremdgehen will, dann kann ich noch so voll sein, da geht nix. Und nur weil sie "unmoralisch" gehandelt hat, hat sie noch lange nicht das Recht, dir das selbe vorzuwerfen.

Es ist schon ne schwiriege Beziehung. Aber ich bin auch zum größtenteil ziemlich glücklich mit ihr.
Ich bin auch kein unschuldengel und es gibt auch öfter mal streit wegen mir.. aber ch hoffe das ich die Probleme mal irgenntwann lösen kann.
Streit gehört zu einer Beziehung. Denn wie hat jemand so schön gesagt: "Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern gleichgültigkeit". Wenn man sich nicht streitet in einer Beziehung, dann ist man sich egal. Dann lebt man nebeneinander her.
Mein Freund und ich hatten am Anfang unserer Beziehung sehr viel und auch sehr heftigen Streit. Und da ging es um alles mögliche. Mittlerweile kennen wir uns gut genug um zu verstehen, warum der eine etwas tut, und können darüber ein normales Gespräch führen. Aber am Anfang einer Beziehung müssen erstmal die Fronten geklärt werden und das führt zwangsweise zu Streit.
Und ihr geht dem Streit aus dem Weg. Dem klärenden Streit. Ich vermute dass es bei euch so abläuft, dass du sagtst, was ihn stört, deeine Freundin fühlt sich angegriffen und fängt mit dem "Du liebst mich nicht" an, und dann tut es dir leid und der Streit ist beendet. Aber, sorry, so kommt ihr auf keinen grünen Zweig. Wenn sie mit ihrem "Du liebst mich nicht" kommt, dann sag ihr "Doch, und deswegen streiten wir" und mach weiter.
Bei uns sind oft die Türen geknallt worden, wir haben uns angeschrien, ich habe mich heulend irgendwohin verzogen und mein Freund war am Toben. Irgendwann bekam ich dann Angst, dass er jetzt Schluss macht (hätte er zwar nicht) und habe darüber nachgedacht, warum wir streiten. Dann haben wir uns beide wieder beruhigt und darüber in Ruhe geredet. Und das war das anfängliche "Zusammenraufen". Ich glaube mit einfach nur "darüber reden" kannst du deiner Freundin nicht klar machen, wie fest dein Standpunkt ist. Und das muss er sein, denn sie will dich in deiner Freiheit beschneiden. Das Recht hat keiner!
Und selbst wenn eure Beziehung "sonst glücklich" ist, das sind Probleme, die immer da sein werden, wenn ihr sie nicht aus dem Weg räumt.
Kennst du das, wenn du irgendeine Aufgabe ständig vor dir herschiebst und dich deswegen einfach nicht wirklich entspannen kannst? So ist das auch auf Dauer mit Beziehungsproblemen.
Hau mal wirklich mit der Faust auf den Tisch, rüttel sie wach. Wenn sie dich liebt, wird sie nicht Schluss machen und wenn sie Schluss macht, liebt sie dich nicht wirklich.
 
I

Benutzer

Gast
also ich kenne das problem auch, aber nur das mit der musik. mein freund steht auch auf techno, ich überhaupt nicht...trotzdem werde ich mit ihm diesen sommer wieder zur SMS (sonnemondsterne) gehen, weil er es sich wünscht und sich drüber freut. 2 tage kann ich das schon mal aushalten und spass haben.
wenn er alleine gehen wollen würde, wäre das auch ok...
ist es nicht ein blödes gefühl, wenn einen die eigene freundin nicht vertraut???
warum kommt sie denn nicht mi:-(t, wenn sie sooooooo eine angst hat? immernoch besser als es dir verbieten zu wollen oder zuhause rumzuhängen und zu grübeln.

mfg ius
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Ich würde mich an deiner Stelle nicht so einengen lassen. Ich meine, was soll denn das? Lass dich nicht von ihr erpressen! Ich meine, ok, ich kann verstehen, dass es eifersüchtige Menschen gibt (-> ich war selbst früher auch ganz arg eifersüchtig). Aber man muss sich doch irgendwann besinnen, und verstehen, dass eine Beziehung nur ohne "Verbote" und "du darfst dies nicht , du darfst jenes nicht".. funktionieren kann!!

Du solltest ihr als erstes mal das klar machen. Und ihr sagen, dass DU dich trennst, wenn sie dir mit solchen Erpressungen kommt - dann wird sie schon mal zum Nachdenken beginnen, ob das wirklich der optimale Weg ist.

Also..sorry, aber bei sowas kann ich mich echt aufregen :angryfire
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Hey DJ!
Hier schreibt dir eine Frau, die deiner Freundin nicht ganz unähnlich ist, oder sagen wir besser: war!
Mein Freund ist oder war einer, der sich am liebsten jedes Wochenende mit seinen Kumpels vollaufen hat lassen, so hab ich ihn damals auch kennengelernt. Immer unterwegs und eigentlich immer mehr oder weniger betrunken. Trotzdem hab ich mich in ihn verliebt, weil er einfach irgendwas an sich hatte, was mich nicht losließ, obwohl ich im Grunde nichts mehr hasse als Alkohol, oder sagen wir besser, zu viel Alkohol.

Als wir dann zusammen waren hab ich ihm das radikal gekürzt, am Anfang war auch ihm das Fortgehen nicht so wichtig, aber irgendwann kam das dann wieder. Er spielt zusätzlich in einem Verein Fußball und ist schon so ziemlich wenig da, und wenn dann auch noch das ganze Wochenende draufging weil er mal wieder unterwegs war (natürlich immer ohne mich, da ich ihm ja den Abend verdorben hätte), dann bin ich Amok gelaufen.
Wann immer er ankündigte er wolle mit seinen Jungs fortgehen gab es Streit und Tränen.
Ich war genauso wie deine Freundin, hab ihm vorgeworfen er würde mich nicht lieben, alle anderen wären ihm wichtiger und und und.
Ich bin noch immer nicht hundertprozentig anders, aber ich hab in den letzten Monaten viel gelernt und versuch ihm seine Freiheiten so gut es geht zu lassen, und der positive Nebeneffekt daran ist auch, daß er jetzt gar nicht mehr so oft das Bedürnis hat allein wegzugehen, weil er sich nicht mehr so eingesperrt fühlt.

Um zum Punkt zu kommen, ich versuche dir mal zu erklären warum ich so war und teilweise noch immer so bin. Was meine Gedanken waren, und warum ich ihn einsperren wollte. Vielleicht ist es ja bei deiner Freundin ähnlich.

1. war es für mich furchtbar verletzend zu wissen, mein Freund hat mehr Spaß wenn er mit seinen Jungs weggeht, denn dann kann er trinken ohne daß jemand ihn ständig schief ansieht, und ich hab nunmal, und das wird sich nie ändern, ein starkes Problem mit Alkohol, aber das ist nicht ohne Grund so. Es tat einfach weh zu sehen, er geht lieber ohne mich weg, er hat auch Spaß ohne mich, oder sogar mehr Spaß ohne mich! Ich hab lange gebraucht um dahinterzukommen warum, und es ist einzig und allein meine eigene Unsicherheit. Aber ich weiß jetzt das ist MEIN Problem, das kann ich ihm nicht aufladen. Da muß ich selber lernen damit klar zu kommen

2. hatte ich immer schreckliche Angst er würde Dummheiten machen. Du weißt schon: Alkohol- Hemmschwelle wird herabgesetzt- usw. usw.
Aber das resultiert wieder einzig und allein aus meiner eigenen Unsicherheit, meinem fehlenden Selbstwertgefühl- da kann er wieder nix für.

3. ich wollte ihn immer und immer und noch öfter bei mir haben. Ich wollte daß er keinen Scxhritt ohne mich macht, er sollte mir gehören, sonst könnt ihn mir ja jemand wegschnappen.
Warum? Unsicherheit!

Deine Freundin und auch die von Tim Taylor hat eindeutig Probleme mit sich selbst. Ihnen fehlt das Vertrauen zu sagen: er liebt mich, er ist mit mir zusammen, das wird sich auch durch einen Abend ohne mich nicht ändern. Und sie tun genau das Gegenteil von dem was sie erreichen wollen: sie treiben euch von ihnen fort.
Versuch ihr mal auf der Schiene ganz behutsam auf den Zahn zu fühlen. Frag sie was WIRKLICH das eigentliche Problem ist, wenn du ein paar Tage ohne sie was machst, warum sie denkt du würdest sie betrügen. Versuch ihr die Angst zu nehmen, die Unsicherheit.
Ich weiß, das ist kein leichtes Unterfangen, und sie muß es selbst auch erst kapieren, daß genau da der Hund begraben liegt, aber wenn du sie liebst, dann arbeite mit ihr daren. Probier es.

Es trut mir leid, daß ich da jetzt nen ewigen Roman geschrieben hab, das wollte ich eigentlich gar nicht. sorry. Ich wollt nur versuchen dir einen Einblick in unser Seelenleben zu geben :zwinker:
 

Benutzer24446  (41)

Verbringt hier viel Zeit
ElfeDerNacht schrieb:
Deine Freundin und auch die von Tim Taylor hat eindeutig Probleme mit sich selbst. Ihnen fehlt das Vertrauen zu sagen: er liebt mich, er ist mit mir zusammen, das wird sich auch durch einen Abend ohne mich nicht ändern. Und sie tun genau das Gegenteil von dem was sie erreichen wollen: sie treiben euch von ihnen fort.
Damit hast Du Recht! Bei jedem kommen noch andere Sachen dazu, aber im Groben hast Du Recht! Es fehlt häufig das Selbstbewusstsein.

Danke Dir für Deinen Text, ich konnte einiges wieder erkennen und auch manche Sachen verstehen.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
wenn sie auch nur ien bissal ähnlichkeit mit mir hat dann gilt der "ich mach shcluss" satz wohl eher dem techno (ih das auch nur zu schrieben) als den 4 tagen! :rolleyes2
 

Benutzer5181 

Verbringt hier viel Zeit
Danke nochmal für eure vielen und ausführlichen Antworten.
hat mir sehr geholfen!!!
Ich find das schön das manche sich in die Situation hineinversetzen können und mir so nette Antworten schreiben.

Ich werde auf jeden fall zur Nature One fahren...
Hab den Urlaub heute abgeklärt.
Das Geld ist zusammen.
Kollegen, die im Auto mitfahren, sind zusammen. (Einer fehlr noch)
Das Auto muss nur noch bestellt werden.
Die Karten gekauft werden,
und meiner Freundin sagen das ich die Karten bestellt habe.

Ich werde nochmal mit ihr drüber reden und versuchen, das es nicht in Streit endet...

Ich kann euch ja berichten wie es dann ausgegangen ist!!

keenacat schrieb:
wenn sie auch nur ien bissal ähnlichkeit mit mir hat dann gilt der "ich mach shcluss" satz wohl eher dem techno (ih das auch nur zu schrieben) als den 4 tagen! :rolleyes2

Sorry, aber ich hab deine Aussage nicht ganz verstanden. Kannst du sie mir nochmal erklären?
 

Benutzer5181 

Verbringt hier viel Zeit
Danke nochmal an alle Ratschläge...
#
Mein Problem hat sich von selber gelöst:


ich hab gestern mit meiner freundin geredt und sie hat mit gesagt, dass sie nicht schluss machen wird. Sie fährt über die Tage mit ihrer Freundin nach Holland.

Das ist wunderbar...

Mal schauen wie es wird...

denn vielleicht geht sie mir fremd? Hmm na da mach ich mir auch Gedanken..
na dann

bis denne
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
wieso glaubst jetzt auf einmal du , daß sie dir fremdgeht?
Probiert es mal mit gegenseitigem Vertrauen, nur so als kleiner Tipp... :zwinker:

Und freu dich, daß sie es jetzt doch irgendwie akzeptiert hat!

Alles Liebe
elfchen
 

Benutzer36733  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ICh würde an deiner stelle auf keinen fall deine Freunde wegen ihr vernachlässigen, denn eine Beziehung kann schnell vorbei sein und richtige Freunde hat man ein Leben lang
 
D

Benutzer

Gast
Planters Punch schrieb:
ICh würde an deiner stelle auf keinen fall deine Freunde wegen ihr vernachlässigen, denn eine Beziehung kann schnell vorbei sein und richtige Freunde hat man ein Leben lang
Ja, aber eben auch nur "richtige".
Sorry, dass ich mich jetzt ausgerechnet auf deine Aussage melde, aber der Satz kommt hier immer wieder vor und jedesmal ärgert er mich.
Wenn schon, dann sollte man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Eine "richtige" Beziehung hält genauso lange, wie "richtige" Freunde da sind.
Aber was nun "richtige " und falsche Freunde sind, das weiß man genausowenig vorher, wie man weiß, was die richtige und falsche Beziehung ist.
 

Benutzer5181 

Verbringt hier viel Zeit
ElfeDerNacht schrieb:
wieso glaubst jetzt auf einmal du , daß sie dir fremdgeht?
Probiert es mal mit gegenseitigem Vertrauen, nur so als kleiner Tipp... :zwinker:

Ach das war nur kleiner Scherz.. ich kann ihr schon vertrauen, genauso wie sie mir vertrauen kann

aber danke für den tipp
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren