Natürliche Geräusche

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Mich würd mal interessieren ob ihr in gegenwart eures freundes/freundin pupst.

es euch schon mal unabsichtlich passiert ist oder ob euch das gar nicht stört und ihr dem freien lauf lasst.


Gruß Lissy_20
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Ist mir bisher noch net passiert und wär mir auch unangenehm, wenns passieren würde. Wenn mein Schatz das dauernd machen würde, würd ich mich fragen, ob ich mit nem Mann oder ner Sau zusammen bin *g* :grin:.

Juvia
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
was heißt dauernd machen würde? passiert es ihm das eine oder andre mal?
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Es heißt ja : "Wenns Ärschle brummt ists Herzle gesund" aber ich finde das sowieso nicht so toll und vermeide es auch so gut es geht.

Mit freundlichen, privaten(!) und kommunikativen Grüßen

Daniel
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Nee ... bisher noch nicht. Ich mein damit nur, wenns mal passiert, wärs ok ... aber es soll ja auch Leute geben, die sich überhaupt nicht beherrschen können und dann wärs echt schlimm :zwinker:.

Juvia
 
R

Benutzer

Gast
also das würde ich unter keinen umständen jemals tun!
mein schatz macht es auch nicht vor mir.
aber abends, wenn wir zusammen im bett liegen, dann kommt er immer mit seinem hintern unter meine decke und macht mit dem mund total abartige furzgeräusche.:grin:
damit will er aufmerksamkeit erregen und mir zeigen, dass ich mit ihm kuscheln und rumblödeln soll...isser nich goldig?:clown:
 

Benutzer2428  (38)

Verbringt hier viel Zeit
@ raufboldin: Da würde ich aber eher ein Stückchen wegrücken. :grin:
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
lol raufboldin, das ist wirklich niedlich:grin:
 

Benutzer2644 

Verbringt hier viel Zeit
erstmal Gratulation zu diesem doch eher weniger sinnbehafteten Thema :tongue:
Also, bei uns isses so das wenn mal ein Fürzchen rausrutschen sollte, es demjenigen eher peinlich is oder er/sie dann dezent das Fenster öffnet "hach, is das doch warm hier". Soweit sollte man dann auch zivilisiert sein, oder gibt´s wie überall auch hier wieder die Extremen und finden an Pupsen irgendwas erregendes? :grin:
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
ich mein gemacht hat es doch jeder schon mal. aber reden tun viele nicht drüber (meistens die frauen) also hat der tread schon sinn.


Gruß Lissy_20

*die auch manchmal pupst*
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
versuchen wir eigentlich beide zu vermeiden. Allerdings ist es uns beiden auch schon mal unabsichtlich passiert, was dann zu tagelangen Neckereien führte.
 

Benutzer3336  (36)

Meistens hier zu finden
Wir versuchen das eigentlich zu vermeiden - doch passiert ist es auch schon beiden. Wobei es meiner Freundin doch öfter passiert, v.a. nachts im Bett wenn sie schon schläft und ich noch nicht - aber dafür kann sie ja nix!
 
S

Benutzer

Gast
auch mein freund und ich versuchen es bestmöglich zu vermeiden.

allerdings muss ich sagen, dass es mir im schlaf sicher schon häufiger passiert is. bisher hat er nix gesagt, aber er wird's schon mal mitbekommen haben.

nur wie mithrandir schon sagte: im schlaf kann man ja nix dafür, da kann man es ja nicht kontrollieren und da kommt es halt vor. wenn ich könnte würd ich's zurückhalten, aber wir wissen ja alle wie es is. :zwinker:
oder gibt's irgendwen der die fähigkeit besitzt niemals nie nicht und unter keinen umständen zu pupsen? *gg*

wenn es mir mal so passieren würde, wär es mir wirklich mehr als peinlich und ich würd wohl die nächsten tage mit scheuklappen rumlaufen. :smile: aber naja, das is halt auch menschlich, was will man machen.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
echt?wenn man schläft pupst man?uiuiui

ist das dann laut? ich weiß dumme frage:clown:

und die, die es sich halt verkneifen wenns geht, wie würdet ihr reagieren wenn euer parnter das machen Würde? würdet ihr mit ihm sprechen oder wie sieht das aus?

Gruß Lissy_20
 
S

Benutzer

Gast
wenn wir in trauter zweisamkeit sind und meinem freund würd was entfleuchen, würd ich höchstens "hoppala" oder sowas sagen und wir würden uns sicher drüber amüsieren. und im umgekehrten fall genauso.

tja, wenn mein freund ständig pupsen würd ohne es sich zurück zu halten würd ich ihn mit sicherheit fragen ob das wirklich sein muss. es stört mich echt nicht wenn mal was auskommt oder wenn ich weiß er hat bauchschmerzen oder sonst was... aber wenn er es immer mit absicht macht würd mich das schon stören.

mein ex-ex hat immer gefurzt, dem war das voll egal. hab ihn oft gebeten es zu lassen, aber naja... hat nicht gefruchtet.


und ja, man pupst im schlaf... *gg* is ja wohl auch natürlich. :smile: und ob es laut oder leise is kann man da genauso wenig kontrollieren. - genauso wie sonst auch... :zwinker: wie's kommt so kommt's eben. *gg*
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich haue meinen Freund jetzt mal in die Pfanne, denn er lässt seinen "Geräuschen" freien Lauf. Mit der Begründung:" Meine Mama hat gesagt, daß das rausmuss. Sonst ist das gefährlich :grin:. Aber er macht das nur bei mir und seiner Familie. Bei Freunden oder so kann er sich sehr wohl zurückhalten, bekommt aber wohl danach immer leichte Bauchschmerzen.
Naja, ich muss dazu sagen, daß mich das nicht wirklich stört. Ich bin ein Landkind und somit einiges gewohnt :grin:.
Ich persönlich kann mich zurückhalten und mache das auch. Mir wäre das irgendwie peinlich, auch wenn das völlig natürlich ist.
Im Schlaf ist mir das bestimmt auch schon passiert, aber mein Freund hat bis jetzt noch nichts gesagt bzw. er hat es wohl noch nicht bemerkt.
 
K

Benutzer

Gast
Ich habe auch immer versucht mit zusammen zu reißen. Ist zwar schon unangenehm aber wat solls. Nur einmal da wärs mir scheiß egal gewesen vor meiner Ex zu pupsen.
Wir haben ihr Mum besucht. Die woht etwas weiter weg. Naja ich habs mir dann auf der Hinfahr verkniffen. Als wir dann endlich angekommen sind war dann noch ne Freundin von ihrer Mum da. Da die Wände recht dünn waren musste ich mich auch noch auf der Toilette zurück halten:eek4:
Hatte da schon tierische Bauchschmerzen. Dann hatten wir mit ner Freundin von ihr ausgemachte noch was trinken zu gehen. Bin dann mit Schmerzverzogenem Gesicht ins Auto eingestiegen und hab gesagt sie soll mal noch kurz warten:clown:
Und nun?! Jetzt hät ich gekonnt aber konnt nicht.
Also die Freundin abgeholt und ins Café. Die Schmerzen wurden so langsam unerträglich*g* Man hats mir sogar schon angesehen weil die Freundin fragte ob mir nicht gut sei:eek:
Ich dann da gleich auf die Toilette verschwunden. Zwei Leute waren drin. Hab mich dann wieder zurück halten müssen. O Gott! Bin dann wieder raus und hab die Tür im Auge behalten. Als dann nach zehn Minuten keiner mehr drin war, hab ich meine Chance genutzt:grin:

Sowas schlimmes möcht ich nicht mehr mitmachen*g*

Die Moral von der Geschicht. Wenn sichs irgendwie vermeiden lässt versuch ich das schon zurück zu halten aber bei so ner extremen Situation wärs mir vor meiner Ex scheiß egal gewesen.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ach doch.... wir machen des... was raus muss muss raus, sonst wirds gefährlich *gg*
also wir sitzen da nich den ganzen tag und furzen rum, aber es passiert, dass mal einer oder zwei entfleucht
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hab's auch immer vermieden.. wie vor allen Leuten.

Fänd's auch ziemlich peinlich - auch wenn's natürlich ist. Falls es doch mal passiert, hoff ich immer, dass er nix mitbekommen hat.
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Mir is das egal... wenns wirklich nimmer haltbar is, muß es raus *gg*. Selbiges gilt für Rülpsen - ich mach mir da einen Spaß draus, meinen Freund darin zu überbieten *hehe*.
Für mich is das auch irgendwie ein Zeichen für Vertrauen und des Wohlfühlens... ich will ja net, dass mein Freund sich in meiner Gegenwart dauernd für irgendwas geniert und ein großes Trara draus macht, nur weil er vielleicht mal pupsen muß :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren