Nasenpiercing!

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey leute!
ich will mir schon seit ein paar Jahren ein Nasenpiercing stechen lassen!

Was muss ich da beachten?
Zu welcher Jahreszeit soll ich es am besten stechen lassen?
Tut es weh?
Wie viel kostet es etwa?
Wie ist das mit dem behandeln?
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
Was muss ich da beachten?
Wildes Fleisch - Überwucherungen an der Wunde und am Schmuck ist nicht gefährlich und kann vom Arzt entfernt werden, es besteht aber die Gefahr, dass es immerwieder auftritt, wenn das Piercing nicht entfernt wird.

Herauswachsen des Schmucks - ist die Abwehr des Körpers gegen den Fremdkörper. Es ist nicht gefährlich aber man sollte den Schmuck sofort entfernen, wenn ein Herauswachsen bemerkt wird, da sonst unschöne Narben übrig bleiben könnten. Die positive Seite - es zeugt von einem guten Immunsystem.

Sport - Es gibt viele Sportarten, die vorallem bei frischen Piercings Probleme bereiten könnten. Diese Frage kann sich jeder selbst beantworten. Jede Wunde muss gegen mechanische Einwirkungen geschützt werden. Egal ob es die Reibung an der Wunde beim Reiten (enge Hosen etc) oder beim Fußball (Treffer an der Augenbraue) sind, logischerweise kann dies zum Aufreissen oder Entzünden der Wunde führen. Eine Besucherin wollte wissen ob ein Zungenpiercing beim Kampfsport ein Risiko darstellt. Ich weiss es nicht. Überlegt Euch - kann eine mechanische Einwirkung stattfinden oder nicht. Dann habt ihr die Antwort. Auf alle Fälle sollte das frisch gestochene Piercing bis zur Abheilung mit einer Kompresse geschützt werden.

Baden - Wasser ist für eine frische Wunde nicht gefährlich, im Gegenteil ihr müßt mit Wasser täglich Euer Piercing pflegen. Auch Chlorwasser ist ansich kein Problem. Aber, es gibt Leute, die ins Wasser pinkeln und das kann Probleme bereiten. Salzwasser wirkt heilend. In Europa haben wir an den Stränden in der Regel eine sehr gute Wasserqualität und es spricht nichts dagegen hier zu Baden. Im Hafenbecken oder z.B. in Rio (selbst erlebt) ist ein Baden bedenklich, wenn Fäkalien oder sonstiger Müll im Wasser schwimmen.

Rauchen - Rauchen bei einem oralen Piercing beeinträchtigt den Heilungsprozess. Aus Erfahrung weiss ich allerdings, dass sich die meisten Raucher nicht daran halten.

...uvm wird dir der piercer sicher sagen!

Zu welcher Jahreszeit soll ich es am besten stechen lassen?
ist bei nem nasenpiercing denk ich mal ziemlich egal !

Tut es weh?
Es kommt auch auf die jeweilige körperlichen Kondition an diesem Tag an.

2 gleiche Piercings hintereinander gesetzt, der eine weint der andere meint es hat überhaupt nicht weh getan.

Augen zu und durch, es in der Regel halb so schlimm.

Auf keinen Fall solltet ihr Euch eine Betäubung setzen lassen.

Wie viel kostet es etwa?
Preise:

Es gibt keine Festpreise und jeder Piercer muß seinen Preis selbst kalkulieren.

Ein gutes Studio hat natürlich höhere Kosten und Aufwendungen als ein Garagenbetrieb. Das ist wichtig. Denn was nützt Euch ein billiges Piercing, wenn anschliessend Probleme auftreten. Das solltet Ihr beachten.

Hier die Durchschnittspreise ohne Schmuck:
Nase: € 30,00 - € 50,00

Wie ist das mit dem behandeln?
wird dir der piercer sagen!!!

Quelle: www.piercing.de
 

Benutzer50447 

Verbringt hier viel Zeit
Nabend,

jetzt wäre ansich der günstigste Zeitpunkt, sich ein Piercing stechen zu lassen. So hat man noch genügend Zeit, die Wunde gesund zu pflegen, bevor dann die Badesaison so richtig durchstartet. Ist aber natürlich von Typ zu Typ und der Art des Piercings völlig unterschiedlich.

Gruß,

m0use
 

Benutzer43321  (34)

Verbringt hier viel Zeit
War heute Nachmittag bei einem Piercer und habe Informationen gesammelt! Selbts Freundinnen waren dort, wo ich nach langer zeit wieder mal gesehn habe!

Man kann das Nasenpiercing stechen lassen, aber auch schiessen!:ratlos:
Er hat aber ne neue Maschine und mit der kann man alles machen. Auch schiessen! Direkt schiessen tut die Maschine nicht, da es etwas zwischen stechen und schiessen ist!:ratlos:
Ein bisschen kompliziert! Bin selbst nicht so ganz nachgekommen!
Stechen tut mehr weh, als das schiessen!
Und ich sollte das Piercing erst dann machen lassen, wenn die Pollen nicht mehr so stark herum fliegen!
Wegen dem Heuschnupfen!

Soll ich noch warten?
 

Benutzer42648 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte damals die Wahl zwischen Schießen und Stechen. Habe es stechen lassen, tat sehr weh (deutlich schmerzhafter als Augenbraue). Schießen soll laut zwei Bekannten nicht ganz so schlimm sein, was ich aber nicht nachvollziehen kann. Hatte sich trotz sorgfältiger Pflege auch entzündet, ließ nach einigen Wochen aber nach. Seitdem ist es okay.
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
Na, wenn der Piercer meinte, dass du warten sollst wegen Heuschnupfen, dann würd ich das tun!
 

Benutzer55353  (30)

Verbringt hier viel Zeit
also ich hab auch en nasenpiercing seit knapp nem jahr...also ich habs auch im mai machn lassen un hatte gar keine probs...wenn du allerdings heuschnupfen hast würd ich vllt en bisschen warten...darfst eben glaub 4 wochen nich so schwimmbad oda so wegen den bakterien...also ich hab meins schiessen lassen...hat en bissi gezwickt wie bei nem ohrring wurde ja auch genauso gemacht..die hat mir eben ne auswahl gezeigt an medizinsteckern hab mir dann einen ausgesucht...die hat mir dann en punktauf die nase gemalt un ich konnt dann sagn ob ich den da haben will oda en bischen verschoben...dann hat se das zeug desinfiziert an die nase gehalten un schon was drin...bei mir hat sichs nich entzündet un nichts obwohl ichs ehrlich gesagt nich gut gepflegt hab...bin dann 2 wochen späta schon wieda schwimmen gegangen...aba nasenpiercin is wirklich nichts besonderes is eigentlich wirklich wie en ohrring un es kann auch nich soooo viel passieren..
also ich bin froh das ich mir meins hab machn lassn...spiel imma noch ständig dran rum un sieht einfach total schön aus wenn man so nen kleinen silbernen stecker an der nase hat...:zwinker:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Nie nie nie schiessen lassen.
Jeder GUTE Piercer würde dir von vorneherein davon abraten!!

Ansonsten.. machs nich unbedingt wenn du vor hast in nächster Zeit ins Schwimmbad/see/Meer zu gehen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich entzündet (Wildes Fleisch) ist sehr hoch.
Aber auch gut zu behandeln. Hatte das auch ne Weile.
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
kenn mich auf dem gebiet zwar net so gut aus, aber ich mein dass ich schon gehört hab dass schießen nicht gut ist aus welchen gründen auch immer...

so hab was gefunden^^

Schiessen mit einer Ohrlochpistole?



Kurz gesagt - NEIN

Diese Methode ist ausschliesslich für den Ohrring am unteren Ohrlappen geeignet.

Beim "Schiessen" werden Knorpel und Gewebe zertrümmert. Diese Reste bleiben im Stichkanal und können sich entzünden.

Dagegen wird beim Piercing mit einer Kanüle das Gewebe und der Knorpel sauber durchtrennt und die Gewebereste bleiben in der Kanüle.

Also Vorsicht: Wenn Euch das jemand empfiehlt, hat er entweder keine Ahnung oder er will nur eine schnelle Mark machen.

Das gilt für alle Piercings.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren