Name für sein bestes Stück

Benutzer127569  (37)

Benutzer gesperrt
ich sage den Penissen gerne schnäbi, Schwänzchen, pimmelchen , pfeiffchen oder zipfelchen
Das ist echt zum lachen^^ ICh hab gerne Spaß beim Sex :ROFLMAO:
Bei Pimmelchen würd ich aber einen kurzen Augenblick brauchen bevor ich loslache^^ :ROFLMAO:
Also meinetwegen kann Frau ihn nenen wie sie möchte. Dann darf sie sich aber auch nicht über Mumu, Feuchti, Glitschi, Brötchen, Mösi, Perlenauster oder Lustknubbel beschweren!
 

Benutzer78112 

Verbringt hier viel Zeit
Dann darf sie sich aber auch nicht über Mumu, Feuchti, Glitschi, Brötchen, Mösi, Perlenauster oder Lustknubbel beschweren!
Lustknubbel ist doch echt okay. Und meistens werde ich ja auch dann so genannt. Schlitzchen und Fützli find ich auch in Ordnung,
 

Benutzer73842  (34)

Meistens hier zu finden
Sir Lanzelot ... :grin:
Aber nicht ernsthaft, nur wenn es die Situation hergibt.. :grin:
 

Benutzer133745  (22)

Benutzer gesperrt
Ich finde so namen wie Frodo, Würmchen, Kleiner, Rotkäppchen, ... lustig. Man muss nicht immer alles so erst nehmen ;-)
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
Da gab es bisher noch keinen Spitznamen für. Der wurde bisher immer nur Schwanz genannt :grin:
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Muss gerade an Scrubs denken ...... kleiner Kumpel :engel: :zwinker:

aber das ist ja gemein ...​
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Woche(n) später
B

Benutzer

Gast
Warum so kompliziert, wenn es auch einfach geht.
Da wir doch im Inneren sowieso alle versaut sind *g* muß man doch nicht mit Verniedlichungen daherkommen :grin:

Ich möchte nicht von einer Frau hören, die ich gerade zum Wahnsinn geleckt habe und sie jetzt nach "mehr" verlangt, dass sie sagt: "Komm! Gib mir dein Pimmelchen!!!"
"Schwanz" ist der Klassiker schlechthin und geht immer.
"Riemen" ist auch schön.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich käme im Leben nicht auf die Idee, das beste Stück meines Mannes mit einer Verniedlichung zu degradieren. :what:
Auch wenn der eher klein wäre, muss ich ihn ja nicht kleiner reden als er ist. Das fänd er sicher auch nicht gut.

Mein Mann mag nicht, wenn er irgendwelche Namen kriegt, deswegen habe ich das gleich gelassen. Wenn ich von seinem besten Stück rede, dann sage ich meistens Schwanz.
 

Benutzer133419  (58)

Sehr bekannt hier
Oh, ich würde nie auf die Idee kommen, einem Penis einen verniedlichenden Namen zu geben. Der ist stahlhart und hat die Kraft.

Ich würde es ja auch nicht lieben, verniedlicht zu werden. Wer meine Performance nicht zu schätzen weiß und irgendwas wie Morgileinchen zu mir sagt, der kann mich nicht haben. Am schlimmsten war der Typ, der Wirbelwind zu mir gesagt hat... ich bin ein Orkan, und wer meint, er muss mich runtermachen, ist unwürdig.

Ich liebe es, individuelle Namen zu vergeben. Ich habe mich immer total gefreut, wenn ich einen Mann gefragt habe, wie seiner heißt, und er gesagt hat, noch gar nicht, gib ihm einen Namen, wenn Du magst.

Niedlich waren die aber nie, die Namen. :smile:

Ja, Ihr männlichen Vorposter, Goliath, Stahlhammer, das sind gute Namen. Dampframme, Kalaschikow, falls er ein paarmal hintereinander... :zwinker:

Ist ja logisch, kein Mann möchte niedlich sein, ich bin auch nicht niedlich, ich bin ein Orkan, und mir ist mal einer doof gekommen und hat gesagt, nee, ich will lieber einen Wirbelwind, tja... dann... wie war das noch, ist es zu stark, bist Du zu schwach.

Ich will, dass meine Kraft respektiert wird, aber natürlich respektiere ich auch Goliath und Dampframme und den ultimativen HAMMER. Wer hochseetauglich ist und keine Angst vor einem Orkan hat, bekommt von mir die allerschönsten Namen, die ihm garantiert gefallen. :smile:[DOUBLEPOST=1375147128,1375146865][/DOUBLEPOST]
Warum so kompliziert, wenn es auch einfach geht.
Da wir doch im Inneren sowieso alle versaut sind *g* muß man doch nicht mit Verniedlichungen daherkommen :grin:

Ich möchte nicht von einer Frau hören, die ich gerade zum Wahnsinn geleckt habe und sie jetzt nach "mehr" verlangt, dass sie sagt: "Komm! Gib mir dein Pimmelchen!!!"
"Schwanz" ist der Klassiker schlechthin und geht immer.
"Riemen" ist auch schön.

Pimmel ist auch ohne -chen das absolute Un-Wort. Ich halte es da eher so in dem Sinne *stoß mich* oder *gibs mir- SOFORT! Und heftig!* Und wenn er das ab kann, von mir angeschrien zu werden, dass ich MEHR will, dann fallen mir viele Wörter ein, zum Teil auch blumige Schimpfwörter, wenn es nicht hart genug ist. *g*
 
2 Woche(n) später

Benutzer133419  (58)

Sehr bekannt hier
Solange ich das nicht sagen MUSS... würde mich nämlich selbst abturnen. :smile:
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Also wirklich ernsthaft hat er keinen Namen, aber im scherzhaften Sinn bei uns : Mr. Penis und dementsprechend auch Mrs Pussy :grin: Im Kuschelmodus ist er dann Schlaffi :whistle: Sollte ich das aber in wirklich ernsthaft sexuellen Situationen zu ihm sagen, wär es ihm glaub ich auch vollkommen egal.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Meine Ex hatte auch diesen Ticke, allem einen Kosenamen zugeben. Ich hab es zwar als dämlich empfunden, sie aber machen lassen. Mein Kosenamen war "Fuma" bzw "Fumi" und daher war mein bestes Stück "Klein Fumi".

Warum ich das dämlich finde? Weiß nicht, man muss nicht alles verniedlichen...
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Wie kommt man denn auf FUMA oder FUMI ????
Vielleicht meinte sie auch FUME (englisch ausgesprochen FUU - MII).
Das könnte dann die Abkürzung für FUck ME sein ???
Hahaha, nein, nein.

Wir waren beide große Anime/Manga fans, unter anderem von "Tenkuu no Escfalowne". Fuma ist ein Wortspiel. Im Japanischen heißt "Bär" "Kuma". Ich heiße Björn, was "Der Bär" bedeutet. Da sie aber ihren Ex schon so genannt hatte, wandelte sie Kuma einfach in Fuma um. Ich fands nett, für mich... aber meinen Schwanz "Fumi" zu nennen? xD
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Wir haben seinen Penis mal "Prinzip" genannt bzw. Sex "ne Prinzipiensache", weil bei einer Diskussion im Bett (nicht beim Sex) das Wort Prinzipienreiterin fiel. :grin: Auch sehr schön: "Ich glaub, wir müssen mal wieder eine Grundsatzdiskussion führen!" Da grinsen wir heute noch.

Ich rede beim Ficken kaum. Mach ich ja sonst genug. Beim Sex gehts zur Sache, da gebe ich vielleicht noch ein paar animalische Töne von mir, aber sonst nix.

Bei sonstigen Gesprächen finde ich Penis oder eben Schwanz passende Bezeichnungen. Bis auf Wortspiele wie das mit der Prinzipiensache und ähnlichen Scherzen wie eine Anrede seines Penis als "Herr Müller" :ashamed: gabs keine "lustigen" Bezeichungen, schon gar nicht despektierlicher Natur. Und sämtliche Verniedlichungen fände ich respektlos und kindisch. Ich bin gern mal albern und hab sicher das Kind in mir bewahrt, aber Zipfelchen als Bezeichnung seines Penisses? Nee. Echt nicht. Abtörner pur.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Was haben bloß alle mit diesen Mangas? :hmm:
Sicher haften Manga/Animes gewisse Klischees an, und zu Recht. Der Großteil ist einheitsbrei und läuft immer nach Schema F. Aber es gibt auch Ausnahmen. "Tenkuu no Escaflowne" und "Full Metall Panic" sind solche. Ich habe heute nicht mehr viel damit am Hut. Aber diese zwei animes Liebe ich für immer. sorry für den ot.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren