Name & Attraktivität

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich halte nichts von dieser Studie, wenn man einen Menschen kennenlernt, erschrickt man evtl. wenn die Person wirklich einen schrecklichen Namen hat aber ein toller Name macht deshalb nicht unbedingt attraktiver ;-)

In meiner Badmintongruppe habe ich auch einen 9 jährigen namens Winfriedo und einen 14jährigen Peter-Karl.. sicherlich dachte ich erst, sie wollen mich auf den Arm nehmen aber man gewöhnt sich ja auch dran :zwinker:

Ich würde behaupten: attraktivität beginnt mit dem Namen aber Unattraktivität nicht..
 

Benutzer54800 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe schon einige Bärbels kennengelernt und die waren alle ...naja.. nicht hübsch.
Das kann kein Zufall sein :zwinker:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Son Quatsch. Solange nicht einer "Atomfried" heißt.. Aber wenn sonst alles stimmt würd selbst son mieser Name nix kaputtmachen.
 

Benutzer29206  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz bestimmt. Wenn ich mich in den Klang eines Namens verliebe, ist das schon sehr viel wert. Und da gibts große Unterschiede.

Umgekehrt bin ich felsenfest davon überzeugt, dass der hässliche und unerotische Umgang mit Vornamen entscheidend zur Kosenameninflation beiträgt:-D
 

Benutzer15782  (35)

Verbringt hier viel Zeit
mir gefällt der name "nina" sehr... hat auf mich eine sehr phantasie-erregende wirkung... woran das liegen könnte, keine ahnung.
 
V

Benutzer

Gast
Ich denke schon, dass der Name irgendwie die Attraktivität eines Menschen beeinflusst. Wenn sich mir jemand vorstellt mit den Worten: "Hi, ich heiße Bruno/Willi/Uwe" (und ich kenne tatsächlich einen Bruno, einen Willi und einen Uwe, einer von ihnen ist in meinem Alter, die anderen beiden aber ein ganzes Stück jünger), dann macht das für mich denjenigen nicht gerade attraktiv.
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte mal einen Freund namens Fred und immer wenn ich zu anderen von ihm erzählt habe, ging mir durch den Kopf, dass die anderen bestimmt ein ganz furchtbares Bild von einem alten Langweiler vor Augen haben müssen. Eigentlich total bescheuert, aber manchmal habe ich mich schon gefragt, warum seine Eltern ihn nicht, was weiß ich, Tobi - nennen konnten... :zwinker:
Die Liebe hat der Name natürlich nicht beeinflusst...
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Also ich finde auch, Namen haben ne ganz eigenartige Wirkung. Woran das liegt, weiss ich auch nicht.
 

Benutzer45214  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find namen haben irgendwie, warum auch immer, eine Charaktergebene wirkung...

Aber ob ich deswegen meine Freundin erotischer oder unerotischer finde... ich glaube nicht..
Selbst wenn sie jetzt Inge Koschinski (Hab ich heut wieder gesehen ^^) heissen würde (NUR vom namen her :zwinker: ), würd ich sie immer noch rattenscharf finden :smile:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
also mich beeinflusst das nicht. ich kenne einen jungen mann, mit einem leider unsäglich bescheuerten namen, der ist trotzdem ein echtes schnittchen. :grin: nee, da kann ich mich von ausschließen.
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Namen haben zumindest bei mir schon einen gewissen Einfluss, da ich mit ihnen gleich immer andere Personen gleichen Namens verbinde. Und je nachdem, wie die Erfahrungen mit diesen dann halt waren, bin ich dann erstmal skeptisch oder aufgeschlossen. Ist aber nicht nur bei Namen so, wenn ich sagen wir mal einen absoluten Vollspaten kenne, der Christian heißt und Handball spielt, dann bringt diese Person sowohl den Namen als auch seine Sportart in Verruf bei mir :tongue: .So lange, bis ich eben jemanden kenne der mich von Gegenteil überzeugt. Ganz schön bescheuert, ich weiß, aber das passiert automatisch.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
mich beeinflussen namen definitiv nicht - aber das liegt sicher mit daran, dass ich genauso wie meine geschwister mit einem eher skurrilen namen bedacht wurde. wenn man mit der frage "wiiiie heißt du?!" großgeworden ist, wird man in dieser hinsicht sehr tolerant.

und nein, ich verrate meinen namen jetzt nicht :-D
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke eigentlich nicht, dass das bei mir so ist. Gut, laut der Studie sind Namen mit "u" am Anfang unvorteilhaft... aber wenn man mal überlegt, gibt es nicht sehr viele Namen mit u und die sind meistens wirklich nicht so toll (spontan fällt mir ein: Ullrich, Uwe, Ute, ...). Aber auch ein Name mit "e" kann schrecklich sein, Eberhart... :zwinker: (gibt's wirklich einen auf meiner Schule)
Die meisten Namen sind aber okay... "Atomfried" (ich musste sehr lachen) wird wohl eher die Ausnahme sein :zwinker: Meist sind es ja auch eher ältere Namen, die man meist nicht besonders ansprechend findet.
 

Benutzer50146 

Verbringt hier viel Zeit
Also meinen Ex hab ich in der Disco kennengelernt und ich hab seinen Namen erst einen Tag später mitbekommen. Er hieß Ralf und das fand ich echt schrecklich für einen 20 jährigen. Aber man hat sich mit der Zeit dran gewöhnt. Letztendlich hat der Name aber absolut nicht zu ihm gepasst.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Gibt noch Schlimmeres. Also ich kannte einen Mitzwanziger der leider Gottes Hans hieß...:grin: Das hat den armen Kerl in meinen Augen total verschandelt, vor allem weil er auch so ein bißchen nen exzentrischen Touch hatte:tongue:
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
also mag schon oberflächlich sein aber wenn ich ein mädel kennen lernen würde und finde sie auf den ersten blick hübsch, dann kommt der charakter der mir dann auch gefällt. aber wenn der name nicht ein bissel passt ich weiß nicht wäre sicher kein grund jetzt nur aus diesem grund keine beziehung ein zu gehen aber wäre schon nett wenn sie einen nett klingenden namen hat kann ruhig ausgefallen sein ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren