naja...das elendliche schlucken... jaja...

L

Benutzer

Gast
aaaalso..erst mal wollt cih sagen, ich hab bei meinem ex immer geschluckt und kein problem damit gehabt...fand ich wirklich toll...

nun ja es ist in dieser beziehung gegen ende ziemlich viel falsch gelaufen und schlussendlich fand er auch noch, erhätt mich sowieso nur gehabt zum blasen...

die auswirkungen waren, dass ich mit meinem freund erstmal ein jahr lang keinen ov praktiziern (suuper wort) konnte.... weil ich mir wurde übel und ich bekam panische angst...mittlerweile aber geht es super und ich machs wieder so gerne wie früher...

nur mit dem schlucken, ich bin mittlerweile 3 jahre mit meinem fruend zusammen, 1 jahr zuvor war ich mit meinem ex zusammen...ich war ziemlcih jung und naiv und er hat mich total verletzt, und alles kommt in dem moment hoch wo ich schlucken würde...

also wird mir wiederum übel, die angst beginnt (er verlässt mich jetzt mässig) und ja...hmm..weiss auch nicht...

es ist alles total psychisch ich weiss, aber mensch,d as ist alles 4 jahre her..und mit meinem ex komm ich auch super aus eigentlich.... mtitlerweile...

nun ja..vielleciht hat ja von euch einer ne idee was ich dagegen tun könnte, denn mich persönlich stressts ziemlich, dass ich mich von ihm bis heute unterkriegen lasse und er mir den spass daran genommen hat....

mein freund störts total nicht, aber mich schon...

habt ihr ne idee???
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Nur ne Idee ....
das nächte mal denk an Deinen Ex - (A.....) - Freund und denke:
"So, Du Blödmann, Du kannst mir den Spass daran nicht vermasseln ..... Ich bin glücklich und Du weisst ja gar nicht, was DU nicht mehr hast ...."
 

Benutzer10784  (36)

Verbringt hier viel Zeit
waschbär2 schrieb:
Nur ne Idee ....
das nächte mal denk an Deinen Ex - (A.....) - Freund und denke:
"So, Du Blödmann, Du kannst mir den Spass daran nicht vermasseln ..... Ich bin glücklich und Du weisst ja gar nicht, was DU nicht mehr hast ...."

die idee find ich garnicht so schlecht!
und vielleicht hilfts ja, wenn du beim OV nur an deinen jetzigen freund denkst... und nicht an deinen ex...
ich weiß, das ist so leicht gesagt... aber probiers doch einfach mal :smile:
 
L

Benutzer

Gast
hmm..ich denk net wirklich an ihn in dem moment, also an den ex..aber mir wird halt übel und alles und dann denk ich an ihn...

ich verusch mal deinen tipp waschbär...danke..
 
E

Benutzer

Gast
lin schrieb:
(er verlässt mich jetzt mässig)

Den Satz versteh ich nicht... :-/ Hat aber scheinbar auch keine Bedeutung, oder?

Lass dir doch von deinem Freund auf die Hand spritzen und leck es dann ab. Du kannst bestimmen, wieviel du schluckst und hast nicht direkt alles im Mund.

evi
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Hm..

also ich weiss ja net.. ich hatte anfangs auch, aufgrund meines Ex Probleme bei meinem jetzigem zu schlucken.. ich hab es halt stück für stück gemacht..

und, selbs heute, wenn Sperma auf meinem Bein oder Hand ist nehm ich mir n Taschentuch und leck es net ab... ^^ ne das muss net sein..

vana
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
wenn du noch nicht so weit bist, dann brauchst du auch nicht zu schlucken. Irgendwann ist es mal soweit, dass du es ohne ekel machen kannst, du wirst sehen........
Setz dich bloß nicht so unter Druck, dann geht gar nichts mehr!
 
B

Benutzer

Gast
also, liebe lin,
lässt du ihn denn in deinem mund kommen und kannst dich dann nicht überwinden, es runterzuschlucken? oder hörst du vorher auf?

meine freundin hat gestern zum 1.mal mein sperma geschluckt, nach
3 1/2 Jahren (brauche wohl nicht zu erwähnen, wie GEIL das war:smile: )
vorher durfte ich wohl in ihren mund kommen, aber sie konnte es einfach nicht schlucken. sie meinte, das wäre bei ihr so eine art psychische barriere, so wie bei dir. aber gestern tat sie es, völlig spontan! und sie fand es gar nicht so schlimm, nun werde ich wohl öfter dieses supermegariesentolle erlebnis haben dürfen!

:smile2: mein (vielleicht wenig hilfreicher) tipp: überwinde dich und mach es einfach, die ersten male wird es für dich wahrscheinlich komisch sein, aber wenn man es ein paar mal macht, kommt vielleicht auch die alte "routine" wieder.
bei und hat es so geklappt, ihr psychischer knacks ist weg!
 
L

Benutzer

Gast
@evi: der satz soll heissen dass ich dann denke, er verlässt mich danach oder ähnliches
 
L

Benutzer

Gast
@billyboy: ja das sperma im mund ist net das problem...
doch gleich kommt des spucken... innerhalb von sekunden, ohne dass ich was dazu tu, das ist total automatisch...
ich glaub es wär gar nicht komisch, aber ich kanns irgendwie nicht tun.... es klappt einfach nicht..

@hexe: ich würde halt gerne....

@evi: naja... also ablecken will ichs dann net gerade...*gg*...weiss nicht, das ist schräg...
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann das schon verstehen, dass du das gerne machen würdest. Allerdings wenn du dabei spuken musst, dann lass es lieber! Den Anblick würde ich mir und meinem Freund ersparen an deiner Stelle ersparen.

Vielleicht wird das mit der Zeit irgendwie besser und du hast keine negativen Gedanken mehr dabei!
 
S

Benutzer

Gast
@ all!
Ob schlucken oder spucken ist fast egal. Es ist fast der gleiche Effekt. Der Unterschied zwischen Schlucken und Spucken besteht darin, daß es beim Schlucken auch reingesogen werden kann. Das spuckend hinzubekommen wäre schön. Utopisch, es sei denn, zumindest die Aufnahme des Lusttropfens wird akzeptiert. Hab mal mein Sperma in den Mund bekommen und das ganz schnell geschluckt. Dann war´s weg und die werte Dame richtig geil.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren